NuvaRing 2 Tage verloren - sehr schlimm?

Benutzer43661 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo

wir hatten letzten Freitag das letzte Mal GV. Dabei muß wohl der Ring aus meiner Freundin rausgerutscht sein und keiner hats bemerkt (wir legen danach immer ein Handtuch drunter, weißer Ring auf weißem Handtuch im Kerzenschein...)
Sonntag abend wollten wir dann nochmal, habe dann aber gemerkt, dass der Ring nicht mehr da ist, wo er sein soll. Die Stimmung war also weg :eek:
Hektisches Ringsuchen und im Handtuch war er dann.
Da meine Freundin keinen neuen Ring mehr vorrätig hat, haben wir den alten wieder genommen.
Es war die 2te Anwendungswoche, die dritte beginnt am Dienstag, ihre Tage würde sie also in ca 10 Tagen bekommen

Jetzt hat sie heute schon ihre Tage bekommen.
Schwanger sollte sie dann eher nicht sein...
Was machen wir denn nun? Ring raus? Oder so weitermachen, als ob nicht passiert wäre?

Gruß
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde sagen, ganz dringend zum Frauenarzt und den Fall schildern.
 

Benutzer37753 

Verbringt hier viel Zeit
nein, lustig ist das nicht, sondern eher schlecht...

ich würde an eurer stelle schleunigst die pille danach besorgen (72h laufen heute abend ab). dann den ring wieder rein machen und den rest des zyklus zusätzlich verhüten.

im prinzip ist das nämlich nichts anderes als zweimal die pille in der zweiten woche vergessen. klar, dass sie da eine entzugsblutung kriegt. zum genauen vorgehen siehe hier:
Wenn Sie die Einnahme von mehr als einer Tablette in Woche 1 oder 2 vergessen haben, ist der Empfängnisschutz nicht mehr sicher gegeben. Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist umso höher, je mehr Tabletten Sie vergessen haben und je näher dies zeitlich an der vorausgegangenen einnahmefreien Pause liegt.
Um eine Schwangerschaft zu verhindern, können Sie innerhalb von 72 Stunden die Pille danach nehmen!
Bis zum Auftreten der nächsten üblichen Entzugsblutung sollte zusätzlich eine Barrieremethode zur Empfängnisverhütung (z.B. Kondom) angewendet werden. Wenn nach Aufbrauchen der aktuellen Packung in der ersten normalen einnahmefreien Pause keine Blutung auftritt und Sie in der Woche vor den vergessenen Tabletten Geschlechtsverkehr hatten, sind Sie möglicherweise schwanger. In diesem Fall sollten Sie eine Schwangerschaft ausschließen.
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Wart ihr denn schon beim FA?

Wenn nicht: macht euch schleunigst auf den Weg und holt die Pille danach.

Und für die Zukunft kontrolliert doch einfach danach immer gleich, ob der Ring noch da ist wo er hingehört.
 

Benutzer43661 

Verbringt hier viel Zeit
also laut dem Heftchen vom Nuvaring besteht in der zweiten und dritten Woche des Zykluses keine allzu große Gefahr einer Schwangerschaft, es heißt nur, die Empfängnisverhütende Wirkung sei herabgesetzt, wenn man den Ring länger wie 3h draußen lässt. Ma soll nur Kondome benutzen in den nächsten 7 Tagen

Kritisch sei es nur in der ersten Woche, dort besteht die Möglichkeit schwanger zu werden.

Egal jetzt, wir schauen, dass wir heute noch einen Termin bekommen

Gruß
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
also laut dem Heftchen vom Nuvaring besteht in der zweiten und dritten Woche des Zykluses keine allzu große Gefahr einer Schwangerschaft, es heißt nur, die Empfängnisverhütende Wirkung sei herabgesetzt, wenn man den Ring länger wie 3h draußen lässt. Ma soll nur Kondome benutzen in den nächsten 7 Tagen

Kritisch sei es nur in der ersten Woche, dort besteht die Möglichkeit schwanger zu werden.

Egal jetzt, wir schauen, dass wir heute noch einen Termin bekommen

Gruß

Wirkung herabgesetzt = Schwangerschaft möglich

Spermien überleben bis zu 7 Tagen. Kommt sich also auf das gleiche raus.

Geht ohne Termin hin - sofort! Als Notfall kommt man immer dran. Und je früher man die Pille danach nimmt umso besser, da die Wirkungswahrscheinlichkeit mit der Zeit abnimmt.
 

Benutzer43661 

Verbringt hier viel Zeit
Wirkung herabgesetzt = Schwangerschaft möglich

Spermien überleben bis zu 7 Tagen. Kommt sich also auf das gleiche raus.

Geht ohne Termin hin - sofort! Als Notfall kommt man immer dran. Und je früher man die Pille danach nimmt umso besser, da die Wirkungswahrscheinlichkeit mit der Zeit abnimmt.

richtig, das mit den 7 Tagen wissen wir durchaus.

Wir hatten gestern schonmal im Bereitschaftsdienst im Krankenhaus angerufen, die hatten uns beruhigt. Auch mit dem Hinweis auf die zweite Woche
Im Nachhinein waren wir vielleicht ein wenig leichtgläubig, aber eigentlich sollte man meinen, man kann denen schon glauben schenken...

Heute kamen aber die Tage/Blutungen.

Alles doof

Das Heftchen verwirrt auch mehr, als das es hilft. Es finden sich überall Hinweise auf eine Mögliche Schwangerschaft, nur in unserem Fall steht davon nichts. Aber rein logisch muß es ja möglich sein

Ich kenne mich eigentlich gut aus, was Krankheiten etc angeht (habe selber viel ausprobiert)
Aber was den weiblichen Zyklus und die Wirkung von Hormonen angeht, habe ich mal überhaupt keine Ahnung...

Wann würde genau der Eisprung stattfinden? Sind das nun eher Abbruchblutungen oder die richtigen Tage?

Gruß
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Wir hatten gestern schonmal im Bereitschaftsdienst im Krankenhaus angerufen, die hatten uns beruhigt. Auch mit dem Hinweis auf die zweite Woche
Im Nachhinein waren wir vielleicht ein wenig leichtgläubig, aber eigentlich sollte man meinen, man kann denen schon glauben schenken...

Hierzu verweise ich auf den Beitrag von papydee weiter oben:
im prinzip ist das nämlich nichts anderes als zweimal die pille in der zweiten woche vergessen.

Ein vergesser in der 2. Woche ist nicht tragisch, solange die 7 Pillen danach richtig genommen werden.

Aber: der Ring war nicht nur einen Tag draußen, sondern mindestens 2. dadurch sinkt der Hormonpegel unter Umständen so ab, dass es zu einem Eisprung kommen kann.

Also: Pille danach - schnell!


Heute kamen aber die Tage/Blutungen.

Das war wie gesagt vorher zu sehen (da der Hormonpegel nach 2 Tagen ohne Ring nicht mehr hoch genug war um Blutungen zu unterdrücken) und ausserdem hat das nichts zu sagen.

Wann würde genau der Eisprung stattfinden? Sind das nun eher Abbruchblutungen oder die richtigen Tage?

Wann genau kann keiner sagen. Bis heut abend habt ihr ja Zeit für die Pille danach. Also danach irgendwann. Überlebenszeit der Spermien... und schon kann es zu einer Schwangerschaft kommen.


Abbruchblutungen - richtige Tage gibt es unter hormoneller Verhütung nie.
Deshalb sagen diese Blutungen auch nichts über schwanger oder nicht aus.
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Sorry, aber ihr stellt euch gerade echt ein bißchen umständlich an.

Sie hat den Ring zwei Tage nicht drin gehabt, d.h. dass es zu einem Eisprung kommen kann. Ihr hattet direkt vor dem Vergessen Sex. Spermien können mehrere Tag überleben.

Die Blutungen kommen vom Hormonentzug, d.h. ihr Körper hat schon "gemerkt", dass die künstl. Hormone fehlen und eventl. kommt es zu einem Eisprung. Die Blutung bedeutet nicht, dass sie nicht schwanger ist. Das dürft ihr nicht mit einer normalen Menstruationsblutung in einem natürlichen Zyklus (wenn frau keine Pille, Ring etc. nimmt) verwechseln.

Also nicht "alles doof" jammern, sondern fahrt los. Geht zur Rezeption beim FA, sagt das deine Freundin die "Pille danach" braucht und dann wartet ihr, bis ihr an der Reihe seid und gut ist. Ihr braucht da auch keinen Termin, einfach hingehen.
 

Benutzer43661 

Verbringt hier viel Zeit
Sorry, aber ihr stellt euch gerade echt ein bißchen umständlich an.

Sie hat den Ring zwei Tage nicht drin gehabt, d.h. dass es zu einem Eisprung kommen kann. Ihr hattet direkt vor dem Vergessen Sex. Spermien können mehrere Tag überleben.

Die Blutungen kommen vom Hormonentzug, d.h. ihr Körper hat schon "gemerkt", dass die künstl. Hormone fehlen und eventl. kommt es zu einem Eisprung. Die Blutung bedeutet nicht, dass sie nicht schwanger ist. Das dürft ihr nicht mit einer normalen Menstruationsblutung in einem natürlichen Zyklus (wenn frau keine Pille, Ring etc. nimmt) verwechseln.

Also nicht "alles doof" jammern, sondern fahrt los. Geht zur Rezeption beim FA, sagt das deine Freundin die "Pille danach" braucht und dann wartet ihr, bis ihr an der Reihe seid und gut ist. Ihr braucht da auch keinen Termin, einfach hingehen.

Danke, wie gesagt, da kenne ich mich nicht aus. Bin jemand, der gerne sehr viel an Info hat

Und die Info seitens des Bereitschaftdienstes war wohl eher falsch. Deswegen will ichs gerne genauer wissen...

Wir gehen da sowieso gleich noch hin, klar. Aber ich bin einfach "neugierig"

Gruß
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Mensch, bewegt euch doch. Umso länger ihr mit der Einnahme wartet, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie nicht wirkt.

Die Wirkung lässt allerdings mit der Zeit nach. Bis 24 Stunden kannst Du mit einer 95 prozentigen Sicherheit davon ausgehen, dass die Pille-danach wirkt. Nach 24 Stunden liegt die durchschnittliche Wirksamkeit bei 85 %, zwischen 48 und 72 Stunden nur noch bei 58 %.

http://www.pille-danach.at
 

Benutzer43661 

Verbringt hier viel Zeit
sind schon unterwegs :zwinker:

Danke für eure Tipps, hätte besser mal vorher nachgefragt. Der Bereitschaftsdienst gestern hat uns zusehr beruhigt. Zu unrecht...:wuerg:


Gruß
 

Benutzer43661 

Verbringt hier viel Zeit
So, kleiner Bericht:

Wir waren heute bei der FA und haben den Fall geschildert:
Es ist in der Tat kein Grund zur Panik, die PD ist nicht nötig.

Anscheinend ist es (beim Nuvaring jedenfalls) in der zweiten Woche relativ unkritisch.
Der Schutz ist war gegeben, wenn aber etwas geschwächter.
Ein Problem hätten wir in der ersten Woche gehabt, das war sofort ihre erste Frage, als meine Freundin das Malheur geschildert hatten.

Sie soll nun den alten Ring normal weiter drinlassen, bis sie ihn eigentlich rausnehmen sollte. Dann aber keine Pause einlegen, sondern gleich einen neuen nehmen.


Wir werden zur Sicherheit aber noch zu gegebener Zeit einen Schwangerschaftstest machen. Sicher ist sicher

Gruß und danke nochmals an alle
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Oh man, da seid ihr ja an einen tollen Arzt geraten. Bleibt mir nur absolutes Unverständnis.

Na dann mal viel Glück das nichts passiert ist. Test dann 19 Tage nach dem fraglichen GV zur Sicherheit.
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Der Schutz ist war gegeben, wenn aber etwas geschwächter.
"Etwas geschwächt" gibt es nicht. Sondern nur "Schutz da" oder "Schutz weg".
Im Zweifelsfall wird man ja auch nicht "ein bisschen schwanger".

Von daher eine ziemlich unsichere Aussage. Ich hätte da auf die Pille danach bestanden, aber nun ist es ja zu spät.
Macht den Test, dann wisst ihr bescheid.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist ja jetzt echt mal wieder ganz geil, bei manchen FAs frage ich mich, ob die generell überhaupt ne Ahnung von hormoneller Verhütung haben :angryfire Allein die Aussage "der Schutz war gegeben, aber etwas geschwächt", ähm ja, jetzt mal ganz scharf überlegen...

Hätteste mal besser auf die gehört, die hier geschrieben haben. Aber jetzt ist es auch zu spät. Viel Glück, was anderes bleibt nicht mehr zu sagen.
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Oje, oje...

Ich kann mich den anderen nur anschliessen und euch die Daumen drücken, dass nichts passiert ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren