Normale Reaktion?

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,
ich bin seit 6 Monaten mit meinem Freund zusammen (beide mitte 20).
Er hatte mich vor Monaten zu der Hochzeit siner Schwester (Standesamt) eingeladen, leider hatte ich keine Zeit!

Gestern war ich bei ihm, da kam sein Vater rein und hat mir die Danksagungen und die neue Einladung für die Hochzeit gezeigt!

Darauf hin hat mein Freund sehr komisch reagiert, er hat seinen
Vater angebrüllt ... und meinte emailforme ist doch gar nicht eingeladen,
warum zeigst die die Karten?! Ich war so baff, dass ich erstmal gar nichts sagen konnte und die Karten an den Vater zurück gegeben
habe... :frown:

Mein Freund meinte dann noch, dass ich die richtige Einladung schon noch bekommen hätte und ich mir für ende August nichts vornehmen
soll ...

ähm kommt mir das nur komisch vor?? Freut sich sein Vater mehr als er mich einzuladen?

Hatte eher den Eindruck, dass ich da v. meinem Freund aus nicht
hin soll :frown: Wie kann man denn das so fies reagieren?
 

Benutzer2069  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Also normal ist das definitiv nicht.
Hast du deinen Freund schonmal darauf angesprochen? Was hat er zu seiner Rechtfertigung gesagt? Sag ihm ruhig, wie sehr dich das verletzt hat.

Warum er das gemacht hat *schulternzuck* Das kann wahrscheinlich nur er dir selber beantworten, also red mit ihm darüber.
Notfalls musst du den Schlussstrich ziehen, wenn er dich wirklich nicht dabei haben will...

Bea
 

Benutzer4681  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde das auch gemein von ihm. Warum hat er seinen Vater denn angebrüllt, wenn er dich sowieso einladen wollte? Versteh ich nicht ganz. Ich würde ihn auch ansprechen und fragen, wieso er dich verletzt hat. Sag ihm ruhig offen, wie du darüber denkst!

Alles Gute! :kiss:
 
S

Benutzer

Gast
hm... ich war ja jetzt nicht dabei und kenn auch die hintergründe nicht... aber wenn er es so gemeint hat wie es laut deiner beschreibung rübergekommen is fänd ich das schon fies.
andrerseits... wenn er dich net dabei haben wollen würd (schwierige satzstellung *gg*), dann hätt er dann net gesagt das du deine einladung schon noch bekommst, oder?
vielleicht wollt er dich auch irgendwie überraschen und is deshalb so aufgebraust weil sein vater so voreilig war... *schulternzuck*

die einfachste lösung wär ihn mal sachlich drauf anzusprechen was das für eine aktion war.
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
vielleicht war er auch eingeschnappt, dass du letztes mal nicht mitwolltest/konntest und wollte dich deshalb diesmal nicht einladen.

und in dem moment, damit du nicht ne szene vor seinem vater machst, hat er gesagt, dass er dich schon noch eingeladen hätte...?

wie gesagt: frag ihn.
 

Benutzer12344  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass es um das gleiche Paar geht, nur kirchliche Trauung, richtig ???

Also das Verhalten kann ich in keinster Weise nachvollziehen. Kommt mir so vor, als hätte er ein Prob. damit, dass du nicht auf dem Standesamt dabei warst. Aber wenn du einen triftigen Grund dafür hattest, kann er dir das doch nicht übel nehmen.

Ich würde da an deiner Stelle auch nochmal nachhaken, ob du von ihm aus nicht mit solltest, oder ob er nur alleine eingeladen wurde. Sorry, aber bei solchen Reaktionen würde mir die Lust aufs Feiern vergehen.
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Julia18B schrieb:
vielleicht war er auch eingeschnappt, dass du letztes mal nicht mitwolltest/konntest und wollte dich deshalb diesmal nicht einladen.
Ja, das könnte ich mir auch noch em ehesten vorstellen.

Aber red mal mit deinem Freund und frag ihn, warum er sich so aufgeführt hat.
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
...

Hi,
ich habe mich total beschissen gefühlt, als er seinen Vater so angebrüllt
hat. Ja, er ist sauer, dass ich damals beim Standesamt nicht dabei, alle Verwandten haben mich vor ihm als Lügnerin dagestellt, dass ich keinen Bock hatte usw... das stimmt aber nicht und darüber hätte er mit mir reden müssen, die Hochzeitsbilder sollte ich deswegen auch nicht sehen, da war er auch komisch :frown:

Die neue Einladung hätte er mir gern selber gegeben ... das muss ich wohl so glauben, er hatte Angst dass ich zu seinem Vater ja sage und dann wieder nicht komme .... warum redet er mit mir nicht darüber????

Er ist so fies geworden :frown: und danch wollte er noch Sex ....da hab ich mich geweiget u. darüber ist er auch sauer, der spinnt doch!

Er hat sich so verändert :frown:

Ende des Jahres zieht er vielleicht um, ich hab keinen Bock mich
bis dahin ausnutzen zu lassen, sein Verhalten ist echt merkwürdig
:frown:
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
sein verhalten ist wirklich sehr seltsam...

wenn er sich so verändert hat, würde ich am besten mit ihm mal reden und ihm sagen, was dir nicht passt, das er sich verändert hat und du angst hast, dass das evtl eure beziehung kaputt machen könnte... ich merke ja selbst, das sich das fertig macht...
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
...

Vielleicht sieht er auch keinen Sinn mehr in der Beziehung. Schlimm ist, dass er so ausflippt und erst dann asgt was er dazu denkt ... :frown:(wie
lange soll denn so eine Beziehung noch funktionieren? Oer plant er gar nicht für länger, den Eindruck habe ich und das streitet er ab!
Ja, es macht mich fertig, weil ich vieles nicht verstehe und er erst spät
die "Wahrheit" sagt...
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
das klingt ja gar nicht gut... :cry:

naja, is schon echt doof, wenn bei so was wichtigem der partner nicht bei ist, ich komm mir dann auch blöd vor, wenn ich mich bei allen entschuldigen muss, dass mein freund nicht mit dabei ist...
er sagt mir dann, dass er entweder keine lust hat, das sag ich aber meiner family nicht, sondern dass er keine zeit hätte, oder er hat wirklich keine zeit.

oft kommt er natürlich auch mit :zwinker:

also, was ich sagen wollte: ich kenn das gefühl, es ist doof, der ganzen verwandtschaft erklären zu müssen, warum die freundin/der freund nicht da ist.

ABER: es ist dreist von der verwandtschaft, dich als lügnerin hinzustellen, ist ja wohl eine frechheit!
is natürlich dadurch ne noch blödere situation für deinen freund.
aber trotzdem hat er kein recht, auf dich so sauer zu sein, er hätte halt einfach dich verteidigen müssen vor seinen verwandten, ihnen sagen müssen, dass du wirklich keine zeit hast und wenn sies dann nicht glauben, können sie ihn mal am arsch lecken, mehr kann er dann auch nicht tun.
aber ich würde mich davon nicht so beeinflussen lassen, von so blödem gerede.

zu dem rest kann ich sternenfängerin (wieder mal) nur zustimmen:
sprich mit ihm, sag ihm was dich stört, dass das früher anders war und dass es dir so nicht mehr gefällt.
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
...

Er scheint wirklich tief verletzt zu sein!

Dann wundert es mich, dass er in so einem Zustand die Beziehung forsetzen kann.

Ja und das mit dem Verteidigen habe ich auch schon gedacht, er hätte mich verteigen können, aber er ist auch sehr schüchtern und seine
Freundin hat einen harten Burshen geheiratet, seine Verwandschaft ist nicht
zaghaft ;-)

Ich weiss auch nicht, wie soll es denn weitergehen, wenn er und seine
Verwandschaft so schlecht von mir denkt? Ist ja schrecklich.

Wenn ich meine Tage gehabt hätte, dann wäre ich auch nicht mitgekommen. Ich musste eine Klausr schreiben und am späten Abend wollte ich zu der Feier nicht noch nachträglich für 30 Minuten erscheinen, das war wohl doch ein Fehler von mir :frown:

aber jetzt wäre ich doch mitgekommen zur kirchlichen Hochzeit, aber nach dem Auftritt von ihm hab ich da keinen Bock drauf :frown:
 

Benutzer6302  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

irgendwie ist das alles komisch.
Aber vielleicht nicht komisch in der Richtung in du denkst?

Nur mal so als Denkanstoss:
War er vielleicht eher enttäuscht, dass du bein ersten mal nicht kommen konntest?
War es vielleicht einfach etwas viel für ihn dich vor allen verteidigen zu müssen?

Ich stell mir grad vor wie ich mich fühlen würde, wenn alle Verwandten meine Freundin als Lügnerin darstellen würden. Es würde mir zuerst das Herz brechen, dann würde ich es nicht aushalten sie ständig zu verteidigen. Nicht weil ich es nicht wollte sondern weil ja schon Punkt eins in Kraft getreten wäre.

Und irgendwann würde ich vielleicht anfangen zu glauben, dass da vielleicht einFunken wahreit drin stecken könnte.
Ja und dann wäre Punkt eins so doll das es mich fast zerreissen würde.

Ist es da nicht verständlich, dass er da ein wenig komisch reagiert? Stell dir vor er hat die gleiche Horrorvision wieder vor Augen: Du kannst aus einem dummen Zufall nicht und er hat den ganzen Tag wieder diese Sticheleien vor sich. Das kann einem das Fest ganz schön vermiesen.

Na ja und das mit dem Wegziehen kommt ja auch noch dazu:
Er hat dich gern und hat veilleicht Angst das dann alles zu Ende ist?

Ich merke bei mir, dass ich mich (natürlich ganz männlich) auch zurückziehe wenn ich wirklich Probleme habe. Ich werde dann Abweisender, weil ich das erst mit mir ausmachen muss. Ich glaube da Ticken Männer wirklich anders als Frauen.
Na ja soll kein Thread über mich werden, aber vielleicht war es ein Denkanstoss in eine andere Richtung.

Gruß
Spacko
 

Benutzer6302  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Sorry für den neuen Post

emailforme schrieb:
Er scheint wirklich tief verletzt zu sein!

Dann wundert es mich, dass er in so einem Zustand die Beziehung forsetzen kann.

(

Vielleicht weil er dich liebt????

*nur mal so in den Raum wirft*

Spacko
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
ich denke, ihr müsst echt mal reden, ob ihr euch noch liebt, die beziehung fortsetzen wollt, wer welche wünsche und ansprüche an die beziehung stellt usw.

ich würde hingehen, zu der kirchlichen trauung, sonst hat er nochmal so nen scheiß abend, wo alle auf ihm rumhacken.

vielleicht wars auch spaßig gemeint von denen und er hats in den falschen hals bekommen.

geh hin!
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
...

Angeblich liebt er mich noch.
Die Enttäuschungen werden aber immer grösser auf
beiden Seiten.
Nein, zu der Hochzeit (geht von Freitag bis Sonntag) werde ich nicht gehen. Wenn die Verwdschaft so schlecht über mich denkt und er
auch...dann fühle ich mich eh nicht wohl. Sooo lange sind wir nun auch
noch nicht zusammen, seine Eltern nerven ihn übrigens auch mit heiraten, wann wir denn heiraten usw...

Echt? Männer ziehen sich zurück? Ist schon was dran, Stress
hat keiner gern.
 

Benutzer8579  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo.

also an deiner stelle würde ich da jetzt erst recht hingehen.
nur ums denen zu zeigen :smile:
wie lang seit ihr denn zusammen u wie alt siet ihr, dass die schon von heriat redn?
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
...

7 Monate
beide mitte 20

mein freund distanziert sich gerade, ich glaube, ich hab ihn
im moment "verloren"
:frown:
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
spacko schrieb:
Hallo,

irgendwie ist das alles komisch.
Aber vielleicht nicht komisch in der Richtung in du denkst?

Nur mal so als Denkanstoss:
War er vielleicht eher enttäuscht, dass du bein ersten mal nicht kommen konntest?
War es vielleicht einfach etwas viel für ihn dich vor allen verteidigen zu müssen?

Ich stell mir grad vor wie ich mich fühlen würde, wenn alle Verwandten meine Freundin als Lügnerin darstellen würden. Es würde mir zuerst das Herz brechen, dann würde ich es nicht aushalten sie ständig zu verteidigen. Nicht weil ich es nicht wollte sondern weil ja schon Punkt eins in Kraft getreten wäre.

Und irgendwann würde ich vielleicht anfangen zu glauben, dass da vielleicht einFunken wahreit drin stecken könnte.
Ja und dann wäre Punkt eins so doll das es mich fast zerreissen würde.

Ist es da nicht verständlich, dass er da ein wenig komisch reagiert? Stell dir vor er hat die gleiche Horrorvision wieder vor Augen: Du kannst aus einem dummen Zufall nicht und er hat den ganzen Tag wieder diese Sticheleien vor sich. Das kann einem das Fest ganz schön vermiesen.

Na ja und das mit dem Wegziehen kommt ja auch noch dazu:
Er hat dich gern und hat veilleicht Angst das dann alles zu Ende ist?

Ich merke bei mir, dass ich mich (natürlich ganz männlich) auch zurückziehe wenn ich wirklich Probleme habe. Ich werde dann Abweisender, weil ich das erst mit mir ausmachen muss. Ich glaube da Ticken Männer wirklich anders als Frauen. Na ja soll kein Thread über mich werden, aber vielleicht war es ein Denkanstoss in eine andere Richtung.

Gruß
Spacko

Danke, jetzt muss ich nix mehr schreiben. :kiss: Genau das wollt ich auch loswerden...

@email: Das falscheste, was Du machen kannst, ist es, Dich jetzt auch noch zu distanzieren und zurückzuziehen! DANN hast Du ihn verloren, denn dann denkt er auch noch, dass seine ganze Verwandtschaft Recht hat und er Dir nichts bedeutet...

Ich kann ihn irgendwie schon verstehen... :schuechte
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
SottoVoce schrieb:
Danke, jetzt muss ich nix mehr schreiben. :kiss: Genau das wollt ich auch loswerden...

@email: Das falscheste, was Du machen kannst, ist es, Dich jetzt auch noch zu distanzieren und zurückzuziehen! DANN hast Du ihn verloren, denn dann denkt er auch noch, dass seine ganze Verwandtschaft Recht hat und er Dir nichts bedeutet...

Ich kann ihn irgendwie schon verstehen... :schuechte

*zustimm*
darum hab ich ja geschrieben: geh zu der hochzeit, redet.
jetzt rumzicken und eingeschnappt sein bringt nix, im gegenteil...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren