nicht gleich überlesen, auch wenns ich bin!

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
okay aber:


sie hat diese woche also morgen ein vorstellungsgespräch, dann donnerstag und freitag hat sie auch eins und dazu muss sie nach hessen fahren. wie soll ich mich diesbezüglich verhalten?

Was hast du mit ihren Vorstellungsgesprächen zu tun? :ratlos:
Wie musst du dich da verhalten? Das ist doch ihr Bier, also kümmer dich darum nicht weiter.

Ich hab dich gestern erst noch in einem anderen Thread erwähnt und mich gefragt, was wohl aus dir und deiner "Freundin" geworden ist... Schade, dass ich jetzt diesen Thread hier lesen muss - ohne jede Veränderung bei euch beiden.
Es fällt mir aber ehrlich schwer, Mitleid mit dir zu haben. Du bist an deinem Unglück ja wirklich zur Genüge selbst schuld. Hilfe hättest du dir vor Monaten holen sollen bzw. müssen!!! Dann wärst du jetzt vielleicht schon einen Schritt weiter. So trittst du eher rückwärts.
 

Benutzer94117  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
aber ich habe mir hilfe geholt bzw bekomme hilfe?!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
aber ich habe mir hilfe geholt bzw bekomme hilfe?!

Ja gestern, am Ostersonntag.
Die Probleme mit deiner Freundin bestehen doch aber schon viel, viel länger und der psychlogische Dienst der Uni kann auch nicht zaubern. Selbst wenn er sich nächste Woche mal bei dir meldet. Bis du einen TErmin bekommst, bis du eine Therapie wirklich machen kannst und auch wirklich Fortschritte siehst, wird es vermutlich dauern.
Aber ich hoffe, du ziehst es dennoch durch und lässt dir von deiner Liebsten nicht gleich wieder einreden, dass das alles schlecht ist.
 

Benutzer94117  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
weisst du, ich habe einfach angst das ich an allem schuld bin. das mit den vorstellungsgesprächen, ich mein die sind wichtig und ach verdammt.... ich weiss ihr habt recht:frown: ich hab einfach angst höllische angst da ich nicht weiss wie es weiter geht. und ohne jetzt mitleid erregen zu wollen: mein selbstbewusstein, meine persönlichkeit und mein selbstvertrauen sind im keller
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja du bist auch zum Teil schuld.
Schuld daran, dass du dich seit einer Ewigkeit wie ein Arschloch behandeln lässt. Daran bist du sicherlich schuld. Nur du kannst das beenden, nur du sorgst bislang dafür, dass es nicht beendet wird!!

Deine Freundin hat es geschafft, dich vollkommend runter zu machen und sie wir das auch weiter machen, solange du still hälst und sie machen lässt.

Was genau hält dich von einer Trennung ab? Was genau hält dich bei deiner Freundin? Liebe kann das doch nicht sein, denn sie tut dir permanent nur weh und behandelt dich schlecht. Fühlst du dich von ihr geliebt?
 

Benutzer94117  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
ich fühle mich nicht von ihr geliebt. ich komme mir vor als wär ich ein mittel zum zweck für sie. ich habe einfach angst alleine da zu stehen. das hört sich vll dumm an. ich mein es waren immerhin 3 jahre wobei 1 1/2 jahre schön waren und jetzt nur noch stress
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du fühlst dich nicht geliebt, fühlst dich als Mittel zum Zweck - alles völlig zurecht.

Also was ist mit Trennung? Befürchtest du wirklich, dass du alleine schlechter dran bist? Geht es überhaupt schlechter?
Sie liebt dich nicht. Wenn du alleine bist, liebt dich auch niemand. Also im Grunde das gleiche, keine Verschlechterung. Nur hast du dann die Möglichkeit, dich wieder zu sammeln, zu besinnen, jemand neues zu finden usw.

Schlechter als jetzt geht es meiner Meinung nach gar nicht. Es kann nicht schlimmer kommen!!
Also geh lieber heute als morgen durch diese Türe und mach sie hinter dir ganz fest zu!!
 

Benutzer88035 

Sehr bekannt hier
Krava hat vollkommen Recht.

Und wieso alleine dastehen? Du hast Eltern, und doch auch bestimmt Freunde, Hobbies.
 

Benutzer113027 

Sorgt für Gesprächsstoff
JETZT REIß DICH DOCH MAL ZUSAMMEN! MENSCH! SEI KEINE MEMME MAAAN! Tut mir leid, aber langsam reicht es. Was du dir alles einredest... du bist nur Schuld daran das es dir schlecht geht. Die "Schuld " die sie dir gibt, dass ist nur eine verzweifelte Ausrede um dich wieder runter zu prügeln!! Wenn sie die Vorstellungsgespräche verkackt kannst du dafür nix! Sie hat die vorgeschlagen Schluss zu machen und du hast es angenommen. Weiteres ist ihr Pech und ihre eigene Schuld. Du wolltest damit ihr ein gefallen tun, denn sie selber verlangt hat. DABEI IST NIX FALSCHES!!! Du musst auch mal bedenken: sie würde mit dir kein Mitleid haben und sich sorgen um irgentein Vorstellungsgespräch machen...

---------- Beitrag hinzugefügt um 11:53 -----------

Mach es kurz und schmerzhaft: TSCHÜSS. BIS NIE WIEDER.
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Sie liebt dich nicht. Wenn du alleine bist, liebt dich auch niemand. Also im Grunde das gleiche, keine Verschlechterung. Nur hast du dann die Möglichkeit, dich wieder zu sammeln, zu besinnen, jemand neues zu finden usw.

Würde er seinen Dummdreistdrachen aber endlich abschießen, würde er vielleicht wieder etwas Selbstachtung bekommen, weniger Angst und Traurigkeit empfinden, glücklicher sein... sich also im Endeffekt hoffentlich wieder selbst lieben. Und das auch ausstrahlen, wodurch ihn andere lieben können.
"Das Gleiche" würde ich es also nicht nennen, das Leben als Single wäre hier ganz eindeutig die bessere Wahl. Auch, was ganz konkret die Angst vorm Alleinsein betrifft.
Außerdem glaube ich, dass der TS ohne seine Xanthippe auch bei Freunden und Bekannten einiges an Attraktivität gewinnen würde...
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
ich fühle mich nicht von ihr geliebt. ich komme mir vor als wär ich ein mittel zum zweck für sie. ich habe einfach angst alleine da zu stehen. das hört sich vll dumm an. ich mein es waren immerhin 3 jahre wobei 1 1/2 jahre schön waren und jetzt nur noch stress

3 Jahre - davon war nur die HÄLFTE schön (und das auch nur nach deinem Ermessen)

Aber ich weiß wohin dieser Thread führen wird, nämlich dahin, wo alle anderen aufgehört haben.
Vllt solltest du auch mal eine andere Beratungsstelle (zB von kirchlichen Trägern) in Erwägung ziehen, falls du in der Uni erst spät einen Termin bekommst. Aber krava hat vollkommen recht, zaubern kann da niemand. Dennoch brauchst du Hilfe.

Was ich mich auch noch frage. Hast du Freunde? Also wenigstens 1-2 Freunde, die dich gut kennen. Warum tritt der keiner so richtig fest in den Arsch? Das hast du sowas von nötig.
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mach doch mal eine Liste: Was sind die Punkte, die dir für die Partnerin an deiner Seite wichtig sind? Was wünscht du dir und was brauchst du?

Und dann mach eine Spalte daneben und schreib auf, was dir davon deine Freundin gibt.

Ich traue mich mal vorherzusagen, sie gibt dir zwei Dinge:
- Überhaupt eine "Freundin" zu sein (auch wenn sie eigentlich eher die Domina in deinem Leben ist)
- Dir einen Grund geben keine Verantwortung für dein eigenes Leben zu übernehmen, weil du dich wunderbar in diesem "Ach-ich-armer-und-meine-böse-Freundin" - Gedankengebäude eingerichtet hast und dich komplett extern von ihr steuern lässt.

Sonst nix. Reicht dir das? Möchtest du dein ganzes Leben so verbringen und dich selbst weiterhin komplett aufgeben? Wenn nicht, dann musst du etwas ändern, denn ihr Verhalten wird ganz sicher nicht besser. Wozu auch? Du bestätigst sie ja immer wieder darin. Würdest du mal Kontra geben und das auch ohne Einknicken durchhalten, dann müsste sie ihr Verhalten überdenken und ggf. vielleicht so etwas ähnliches wie Respekt vor dir emfpinden. Tut sie aber nicht, und sie hat auch nicht den geringsten Grund dazu.

Also tu was! Mit einer eMail ist es natürlich noch nicht getan. Du musst hingehen und zwar regelmäßig und du musst auch gewillt sein mitzuarbeiten und selbst etwas zu ändern. Eine psychologische Beratung ist keine Fee, die dir deine Probleme wegzaubert, die zeigt dir Wege auf und hilft dabei dir selbst zu helfen. Vielleicht bringt dir der Anstoß etwas, würde dir gut tun.
Off-Topic:
Mir klingt das schon viel zu stark nach "Jetzt hab ich ja (am Ostersonntag) immerhin schonmal die eMail weggeschickt, also hab ich ja getan was ich konnte. Wenn sich jetzt nicht von alleine alles in Wohlgefallen auflöst, kann ich ja wirklich nichts dafür. Daher nochmal: Gut, dass du zumindest schonmal ansetzt zum ersten Schritt in die richtige Richtung. Es muss aber natürlich auch ein zweiter, dritter, vierter Schritt folgen, dann kommst du zum Erfolg!
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich finds klasse, das du dich jetzt zur Beratung angemeldet hast! Bleib da dran, und schicke, falls die sich nicht in der Woche melden, gleich noch ne Mail hinterher.

Aber super, das du es in Angriff nimmst!
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Mann oh Mann, wenn du den Schwachsinn auch noch glaubst, den sie von sich gibt, dann ist dir aber wirklich nicht mehr zu helfen. Tut mir leid aber deine ständigen Zweifel ob nicht doch du was falsch gemacht hast sind wirklich unerträglich. Ich finde die Pause eine tolle Idee! Zieht das unbedingt durch.
Ich an deiner Stelle hätte aber schon längst Schluss gemacht und würde mich nicht so behandeln lassen, sie spielt doch nur mit dir und ist total hinterhältig. Wie kann man sich nur auf so eine Frau einlassen? Ich kann mich den anderen nur anschließen, du solltest wirklich so schnell wie möglich psychologische Beratung in Anspruch nehmen wenn du das alleine nicht schaffst. Vielleicht hilft es auch mit deinen Eltern, Geschwistern oder Kumpels darüber zu reden, evtl. könnten die dir die Augen öffnen! Es kann so nicht weitergehen, du gehst daran zu Grunde.

---------- Beitrag hinzugefügt um 11:33 -----------

Achja und ohne dir zu Nahe zu treten zu wollen oder dir was Böses zu wollen, verwette ich mein letztes Hemd darauf, dass du sie mit 99,999999%iger Sicherheit auch noch zu ihren Vorstellungsgesprächen kutschierst.
Madame braucht ja nur noch zu pfeifen und du springst, die ist echt clever!
Jeder andere wäre längst davon gelaufen und würde nicht im Traum daran denken von sich aus seine "Freundin" während einer Beziehungspause zu fragen ob er sie nicht fahren soll!
Das ist doch sowas von schwachsinnig. Du bist bestimmt nicht schuld wenn sie irgendwas in den Sand setzt oder ihr irgendwas nicht passt! Wenn es jetzt umgekehrt wäre und du ein Gespräch hättest würdest du auch nicht ihr die Schuld in die Schuhe schieben wenns nicht klappt oder?
In letzter Zeit hab ich öfters darüber nachgedacht wie es wohl weitergegangen ist mit euch beiden und gehofft, dass du stark genug warst dich zu trennnen. Es hatte aber einen bitteren Beigeschmack da ich genau sowas wie du berichtest vermutete. Ich wünsche dir wirklich das du es mit Hilfe von Psychologen schaffen wirst, diese Opferrolle zu verlassen und die lieblose, von Intrigen durchzogene Beziehung zu beenden


Es ist nämlich vollkommen egal was du machst, irgendeinen wunden Punkt trifft sie immer und sie findet auch immer einen Grund warum du was falsch gemacht hast und ihr das nicht passt. Da kannst du machen was du willst, schon wäre wir im Teufelskreis angelangt.
Deine Schuld besteht einzig und allein darin, dass du das alles mit dir machen lässt und dich nichtmal dagegen wehrst, sondern nur denkst du müsstest alles richtig machen und Zweifel hast ob das auch gut genug für das Prinzesschen war. Also wie gesagt du musst Schluss machen und aus der Opferrolle ausbrechen, wie es viele andere vor mir auch schon gesagt haben.
 

Benutzer116377 

Benutzer gesperrt
Die kleine Göre wird sich irgendwann von Dir eh trennen, und Du erbärmliches, mich schon leicht aggressiv machendes Weichei hast es von selber nie zustande gebracht. Erbärmlich, ich muß brechen.
 

Benutzer117028 

Sorgt für Gesprächsstoff
du musst dich aufjeden fall entschuldigen auch wenn du ned schuld bist des mag jedes mädchen. dann mach mit ihr iwas romantisches verteil im ganzne zimmer kerzn und lad sie zu dir ein dann nimmst sie einfach mal in arm und sagst ihr öfter dsa du sie liebst :zwinker: dann wird des schon
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Off-Topic:
du musst dich aufjeden fall entschuldigen auch wenn du ned schuld bist des mag jedes mädchen. dann mach mit ihr iwas romantisches verteil im ganzne zimmer kerzn und lad sie zu dir ein dann nimmst sie einfach mal in arm und sagst ihr öfter dsa du sie liebst :zwinker: dann wird des schon

Wenn man keine Ahnung hat, ...
 

Benutzer116377 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
du musst dich aufjeden fall entschuldigen auch wenn du ned schuld bist des mag jedes mädchen. dann mach mit ihr iwas romantisches verteil im ganzne zimmer kerzn und lad sie zu dir ein dann nimmst sie einfach mal in arm und sagst ihr öfter dsa du sie liebst :zwinker: dann wird des schon

*lol*
Manchmal ist man noch zu jung und hat keine Ahnung.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
du musst dich aufjeden fall entschuldigen auch wenn du ned schuld bist des mag jedes mädchen. dann mach mit ihr iwas romantisches verteil im ganzne zimmer kerzn und lad sie zu dir ein dann nimmst sie einfach mal in arm und sagst ihr öfter dsa du sie liebst :zwinker: dann wird des schon

Off-Topic:
Dein Rat ist zwar lieb gemeint aber ich denke du bist einfach noch zu jung um zu verstehen um was es hier geht. Es ist ja nicht sein erster Thread zu seiner Freundin und die Beziehungsprobleme.

Und glaub mir: Eine Beziehung lässt sich nicht durch eine Entschuldigung, vor allem dann wenn man "keine" Schuld daran hat, wieder ins positive kippen aber das wirst du auch noch lernen :zwinker:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
du musst dich aufjeden fall entschuldigen auch wenn du ned schuld bist des mag jedes mädchen. dann mach mit ihr iwas romantisches verteil im ganzne zimmer kerzn und lad sie zu dir ein dann nimmst sie einfach mal in arm und sagst ihr öfter dsa du sie liebst :zwinker: dann wird des schon

So traurig es klingt aber genau das würde ich dem TS auch noch ohne Weiteres zutrauen. :eek:
Kann ich mir leider gut vorstellen. Traurig aber wahr...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren