Neues Smartphone bei Ebay kaufen, Ausland?

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

ich bin auf der Suche nach einem günstigen Angebot für ein neues Smartphone. Geräte steht schon fest, jetzt geht es nur noch um den Preis.

Neupreis bei (m.M. nach seriösen) deutschen Händler zw. 750-800€.

Jetzt habe ich bei ebay mal geschaut und einen sehr gut bewerteten Händler gefunden, Standort Singapur, aber "Artikelstandort: Deutschland". Preis: knapp 650€.

Die negativen Bewertungen beziehen sich meist auf den Ladestecker, aber das ist mir z.B. egal.

Vermutlich ist die Herstellergarantie dann nicht zu haben, weil das Gerät ja nicht von einem deutschen Händler ist, aber ich wollte eh den Bootloader entsperren, wodurch die Garantie ja eh mehr oder wenig hinfällig ist,

Jetzt zu euch: Wer kauft seine Hardware gerne bei Ebay und hat da Erfahrung wenn das Zeugs nicht von einem deutschen Händler kommt?
Bezahlen würde ich natürlich über Paypal.

Danke!
 

Benutzer156506 

Meistens hier zu finden
Ich hab mir meine letzten 3 Laptöppe über eBay in den USA und Kanada gekauft. Der erste war gebraucht, die anderen waren jeweils neu. Da wusste ich aber auch vorher, dass ich von Lenovo internationale Garantie bekomme. Und mir hat keiner was von "Artikelstandort: Deutschland" erzählt, ich wusste also vorher genau, dass da noch bißchen was für Versand und Einfuhrumsatzsteuer hinzukommt. Ich hab da jedenfalls keine Probleme gehabt.

Bei nem Smartphone aus Singapur mit Artikelstandort Deutschland wär ich schon etwas skeptischer. Irgendwo muss ja auch der Preisunterschied herkommen. Keine Ahnung, ob das relevant ist wenn man es eh rooten will, aber ich würd auf jeden Fall drauf achten, dass sich das Ding auch mit ner europäischen Sim-Karte aktivieren lässt.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich hab mir mal nen China Handy gekauft und war mit Abwicklung und Gerät sehr zufrieden - zählt das?
 

Benutzer168406  (19)

Benutzer gesperrt
Freie Markt Wirtschaft wenn du zu frieden bist und ein gutes Vertrauen hast kauf ein.
 

Benutzer161394  (25)

Benutzer gesperrt
Es gibt Geräte die generalüberholt werden also an sich schon gebraucht sind, aber halt aufpoliert wurden.

Handelt es sich dabei um so eins?

Preislich würd sich das nämlich zu vielen Handys auf Amazon decken da kostet ein Handy sagen wir neu 800,00
Und generalüberholt (oft steht in der Beschreibung *neu* wie neu*) dann 650..
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich würde vor allem auf die Gerätevarianten achten!

Die Unterschiede liegen häufig in der Ausstattung (andere Chipsätze, features (dualsim, RAM, etc.) und in den Frequenzen, die vom Funkmodul unterstützt werden. LTE und UMTS funken in verschiedenen Ländern auf unterschiedlichen Frequzenzen. Manche Geräte decken dann zwar große Bereiche der Welt ab (und man ist in manchen Ländern dann beschränkt unterwegs), aber eben doch nicht alles. Man sollte also versuchen sehr geneu Informationen zu dem Gerät zu bekommen, sowohl zu den existierenden Varianten, als auch zu der verkauften Variante.
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Erstmal danke für eure Antworten.
Die Angebote, die ich in die nähere Auswahl genommen habe, sind alle NEU (und nicht neuwertig o.ä.).
Das Smartphone gibt es nicht in nnterschiedlichen Varianten für verschiedene Regionen, sondern hat immer alle notwendigen GSM, UMTS, LTE Bändern dabei.

Aber was ist z.B mit der Rechnung? Die meisten sind ohne ausgewiesen MwST (das ist mir egal), aber ne ordentliche Rechnung bräuchte ich fürs Finanzamt trotzdem.

Jedenfalls werde ich vermutlich bei einem seriösen deutshen Händler einkaufen, ist zwar etwas teurer als beim Asien-Import, dafür ist es wenigstens ein EU Gerät mit einer ordentlichen Rechnung.
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Die würdest du auch für den Zoll brauchen.
Wenn die aus Asien verschicken würden, dann natürlich.
Lustigerweise verschicken die aus Deutschland, obwohl der Händler in Asien sitzt. Da spart man sich dann den Zoll.
Ansonsten würde sich das auch nicht lohnen, wenn man das Gerät noch verzollen müsste.
 

Benutzer6428 

Doctor How
sondern hat immer alle notwendigen GSM, UMTS, LTE Bändern dabei.

dafür ist es wenigstens ein EU Gerät mit einer ordentlichen Rechnung.

Das passt nicht zusammen!
EU Geräte haben meistens ein anderes Funkmodul drin und unterstützen verschiedene LTE CATs bzw UMTS / GSM Bänder.

Nehmen wir z.b. das aktuell beliebte Huawei P10. Hier gibt es die Modelle:
  • VTR-AL00
  • VTR-TL00
  • VTR-L09
  • VTR-L29
zumindest laut Herstellerseite...manchmal passt sich die Herstellerseite aber auf deinen Standort an und es gibt noch viel mehr davon.
Je nachdem ob du ein DualSim Gerät hast, unterstützt die jeweils 2. Karte WENIGER Funkstandards.
Diese Modellbezeichnungen haben den großen Nachteil, dass man die nicht außen draufstehen hat. Man kann sie sich in der Regel über das Menü anzeigen lassen..dann hat man das Telefon aber schon in der Hand. Häufig genug werden sie auch nicht im Onlineshop angegeben...

Darüber hinaus kann es passieren, dass es keine Firmwareupdates mehr gibt, wiel eben nur die EU Modelle noch unterstützt werden..oder umgekehrt. Ich fand es jedenfalls kompliziert. :zwinker:
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir ist es konkret das Mate 10 Pro. Das gibt es in zwei Varianten: Single-SIM und Dual-SIM.
Für den EU Markt und den Asien Markt gibt es keine (offensichtlichen) Unterschiede, außer beim mitgelieferten Netzteil natürlich.
Das einzige was ich mir vorstellen kann, ist dass die Geräte anhand ihrer IMEI regionale Unterschiede aufweisen, d.h. dass Huawei anhand der IMEI den Ursprung des Gerätes erkennen kann. Wichtig für Garantie und andere Services.

Edit: Für den chinesischen Markt gibt es ein eigenes Modell, das habe ich aber bisher noch nirgends gesehen.
 

Benutzer102346 

Meistens hier zu finden
Denk dran, dass da noch 19% Märchensteuer zukommen, vielleicht ist das dann kein Schnäppchen mehr.
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Denk dran, dass da noch 19% Märchensteuer zukommen, vielleicht ist das dann kein Schnäppchen mehr.
Wieso sollte da noch MwSt dazukommen? Entweder muss das verzollt werden (dann Zoll + MwSt), oder es kommt aus der EU, dann ist MwSt nicht mehr fällig (außer bei Angeboten, die nur Gewerbe ansprechen).
Normalerweise steht dabei, dass MwSt nicht ausgewiesen wird und das Produkt der Differenzbesteuerung unterliegt.
 

Benutzer102346 

Meistens hier zu finden
Hatte nicht richtig gelesen, dachte, das kommt aus Singapur. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren