Neue Liebe - Erfolgsaussichten bei kleinem Penis?

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
naja aber mal ehrlich der Sinn bleibt doch immer gleich, das lässt sich doch wohl nicht von der Hand streiten oder?
Aähm, ja. Das würde ich auch nicht bestreiten wollen, natürlich bleibt der Sinn gleich.
Nur bei Luther wird die Stelle mehr oder minder tot geschwiegen - und da scheint der "Nicht-Christ" geguckt zu haben, wenn er nichts von Eselgemächten und Hengstergüssen gefunden hat. Ihm zeigen, dass es doch da steht, mehr wollt ich gar nicht :schuechte_alt:
 

Benutzer84200 

Verbringt hier viel Zeit
also ich kenne solche frauen nicht, aber was ist denn das bitte für eine oberflächliche nutte :ratlos:
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
Off-Topic:
Off-Topic:

Aähm, ja. Das würde ich auch nicht bestreiten wollen, natürlich bleibt der Sinn gleich.
Nur bei Luther wird die Stelle mehr oder minder tot geschwiegen - und da scheint der "Nicht-Christ" geguckt zu haben, wenn er nichts von Eselgemächten und Hengstergüssen gefunden hat. Ihm zeigen, dass es doch da steht, mehr wollt ich gar nicht :schuechte_alt:

Naja vielleicht hat er sich nicht getraut das zu übersetzen, was garnicht mal so unwahrscheinlich ist.
 

Benutzer42451 

Verbringt hier viel Zeit
"er ist zu klein"

Hi, habe deinen kummer gelesen.
Meine Meinung dazu ist das die größe eines Pimmels nicht ausschlaggebend für eine gute Beziehung oder tiefe innige Liebe ist:zwinker: .
Überlag mal was Dich in Fahrt bringt bzw was Deine Maus in Fahrt bringt.
Ein freund von mir hat auch einen relativ kleinen 10cm lang wenn ereregt-hat aber sehr guten Sex mit seiner Maus.Er uns sie stehen auf anal -Sie sind glücklich.
Ich hab auch so meine Probleme meiner ist 17cm lang und sehr dick wenn erregt.Da musst du sehr aufpassen dass die Mädels total in fahrt sind sonst kriegste den nich rein:eek: :tongue: .eine hat mal einen Schock gekriegt und ist davongelaufen sie liese sich nicht von einer Salatgurke penetrieren.
So long ich hoffe es hat geholfen.
Falls sonst noch Fragen sind gerne als mail in PB.
 

Benutzer72218 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich jetzt mal die Überschrift "Neue Liebe - Erfolgsaussichten bei kleinem Penis?" mir vornheme (ohne alle Beiträge gelesen zu haben) würde ich antworten: eher gering. Die Partnersuche wird durch einen kleinen Penis erheblich erschwert. Das ist eine Tatsache.

Es gibt hier einige aufmunternde Antworten, das finde ich auch gut. Es ist auch sicher richtig, dass es für einige Frauen egal ist, wie groß der Penis ist, und einige wenige bevorzugen auch einen kleinen Penis. Nur sollte man solche Aussagen eher mit Vorsicht genießen.

Wenn manche Frauen sagen, ihnen wäre die Penisgröße egal, sollte man diese Aussage um den Zusatz "solange er sich im Normalbereich befindet" ergänzen. Denn völlig egal ist die Größe nur den allerwenigsten Frauen. Jetzt werden vielleicht einige Leser fragen: Was meint er mit "Normalbereich"? Damit meine ich eine Spanne von 13 bis 18 cm.

Es ist doch vollkommen klar, dass kaum eine Frau mit einer Penisgröße von ....sagen wir mal unter 10 cm... zufrieden ist. Da kann mir niemand was erzählen. Die Frauen, denen ein so kleiner Penis nichts ausamcht, sind sehr sehr selten.

Machen wir uns nichts vor: Mit einem kleinen Penis hat man die Arschkarte gezogen, undzwar fürs ganze Leben. Hierzu noch ein Zitat aus einer Online-Beratung: "Niemand, der nicht betroffen ist, kann sich vorstellen, wie sehr ein Mann unter einem kleinen Penis leidet. Die psychischen Probleme können bis zur sozialen Isolation führen."

Dazu möchte ich noch ergänzen, dass ich es total unangebracht finde, wie man sich z.B. in manchen Witzen oder Filmen über Leute mit einem kleinen Penis lustig macht. Wenn man selbst davon betroffen ist, ist das gar nicht witzig. :kopfschue

In diesem Sinne, einen guten Rutsch und ein fantastisches Jahr 2009:zwinker:
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
....

Machen wir uns nichts vor: Mit einem kleinen Penis hat man die Arschkarte gezogen, undzwar fürs ganze Leben. Hierzu noch ein Zitat aus einer Online-Beratung: "Niemand, der nicht betroffen ist, kann sich vorstellen, wie sehr ein Mann unter einem kleinen Penis leidet. Die psychischen Probleme können bis zur sozialen Isolation führen."
...



Jaaa genau.
Das muss aber nich so bleiben! Siehe vorhergehende Beitrage von mir.
Man kann es doch wenigstens mal probieren, dann kann man immer noch sagen das bringt nix. habe mir für 2009 vorgenommen auf 16 cm Länge bzw. 14 cm Umfang zu kommen, mal sehn obs klappt!
 

Benutzer81418 

Benutzer gesperrt
Also ich hoffe doch stark, dass so Sachen wie Penisvergrößerungen gar nicht zur Debatte stehen. Jedenfalls war hier im Forum nie die Rede davon. Ich halte von sowas absolut gar nichts. Soweit mir bekannt, bringen solche fragwürdigen Operationen nur sehr mäßige Ergebnisse, haben dafür aber erhebliche Risiken.

Übrigens finde ich eine Einstellung wie meine nicht mehr oder weniger oberflächlich als andere. Manche Leute wollen keinen übergewichtigen Partner, andere keinen, der raucht und wieder andere eben keinen mit einem so kleinen Penis, dass sie beim Sex wenig spüren. Das ist eben eine persönliche Entscheidung, die bei jedem anders ausfällt.

Im Unterschied zu Maria88 wünsche ich mir entschieden einen Partner mit kleinem Penis. Aber sonst (sonst?) kann ich ihren Beitrag unterschreiben.

@virtualman: Schade, dass du nach der ganzen Diskussion dazu kommst, dich mit deinem Penis in ein medizinisch fragwürdiges Abenteuer zu begeben! Die Leute, die Penisvergrösserungen anbieten, warten auf dich! Die haben ihren Penis (und bald auch dein Geld) am Trockenen.

Überleg es dir nochmal!
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
@virtualman: Schade, dass du nach der ganzen Diskussion dazu kommst, dich mit deinem Penis in ein medizinisch fragwürdiges Abenteuer zu begeben! Die Leute, die Penisvergrösserungen anbieten, warten auf dich! Die haben ihren Penis (und bald auch dein Geld) am Trockenen.

Überleg es dir nochmal!

Das was ich hier sage ist zum Teil geschichtlich belegt (wenn man die Bibel mal nur als reines Geschichtsbuch ansieht), komplett for free und keineswegs fragwürdig.

Ich sage es ja einfach mal ausprobieren bevor man sagt es bringt sowieso nix. Einen besseren Beweis gibt’s doch nicht!
Es dauert eben seine Zeit, manchmal 2-3 Jahre, na und? Das eigentlich Wachstum des Penis dauert dagegen noch viel länger. Und die Zeit wird man ja nich gleich soooo viel älter werden! Besser als wenn man sich irgendwann mal sagt, "Hätte ich das man mal probiert", aber dann ist es zu spät!
Ist doch ganz einfach oder nicht?

@ Maria88, vielleicht siehst du das ja genauso wenn du schon größere bevorzugst...
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Möchte mal wissen, worauf Du beziehst, dass "die das früher gemacht haben" (am Penis ziehen, bis er "eselsgleich" ist)???

Das steht da nirgends und beruht auf Deiner Interpretation.


Das was ich hier sage ist zum Teil geschichtlich belegt (wenn man die Bibel mal nur als reines Geschichtsbuch ansieht), komplett for free und keineswegs fragwürdig.
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
Möchte mal wissen, worauf Du beziehst, dass "die das früher gemacht haben" (am Penis ziehen, bis er "eselsgleich" ist)???

Das steht da nirgends und beruht auf Deiner Interpretation.

In mehreren Quellen ist es beschrieben und überliefert, und dann dazu noch in der Bibel, das kann doch kein Zufall sein.

Naja die sind natürlich alle gefälscht was? Funktioniert nich und basta, weil die Natur es nicht will ....

Hmm dann muss ich ich wohl n Alien sein, da es bei mir funktioniert, oder????
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Es hat zwar kaum Zweck - aber es steht nicht in der Bibel!:kopfschue

Da steht "eselsgleich" - fertig - und keine Anleitung zu irgendwas :kopfschue
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
Es hat zwar kaum Zweck - aber es steht nicht in der Bibel!:kopfschue

Da steht "eselsgleich" - fertig - und keine Anleitung zu irgendwas :kopfschue
Anleitung meinte ich ja auch garnicht!

Da wird nur beschrieben das die Männer in den arabischen Ländern das hatten!

Und wahrscheinlich deshalb weil sie das von Kindheit immer gemacht haben, das erscheint mir genauso logisch!
Was ist denn daran so unglaubwürdig?
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Anleitung meinte ich ja auch garnicht!

Da wird nur beschrieben das die Männer in den arabischen Ländern das hatten!

Und wahrscheinlich deshalb weil sie das von Kindheit immer gemacht haben, das erscheint mir genauso logisch!
Was ist denn daran so unglaubwürdig?

"eselsgleiche" Bestückung gab es sicher damals wie heute von Natur aus (- genauso, wie "hasensgleiche" :grin:)
Das würde ich aus Deinen Quellen als Quintessenz ziehen.

Was unglaubwürdig ist, ist Deine Ableitung daraus (siehe auch formatierte Wort im Zitat.
Punkt.
 

Benutzer21223  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab jetzt nicht alles gelesen aber

ich hab auch nicht den größten aber beschwert hat sich noch keine.

Hab mit sehr vielen Fraune über sowas geredet.
Hatte eig. nur 1 die mal meinte, große sind schon geil aber wäre auch ok wenn nicht.

Dein Gedanke ist glaube ich nicht verkehrt. Iwann wird sie es vllt brauchen (nen grooooßen) und dann, wer weiß was passiert.


Schade aber wahr.
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
"eselsgleiche" Bestückung gab es sicher damals wie heute von Natur aus (- genauso, wie "hasensgleiche" :grin:)
Das würde ich aus Deinen Quellen als Quintessenz ziehen.

Was unglaubwürdig ist, ist Deine Ableitung daraus (siehe auch formatierte Wort im Zitat.
Punkt.



Aaaalso jetzt mal fernab von Bibel und Geschichte usw..., sondern mal ganz wissenschaftlich.
Die Blutgefäße erweitern sich durch das ständige geziehe, es entstehen Mikrorisse in den Gefäßen (nicht schlimm).
So das Ganze wird dann wieder mit neuen Zellen aufgefüllt, aber gaaanz langsam, so das er dann gaaanz langsam irgendwann mal Länger wird. Der Faktor Zeit ist hier eben entscheidend.
Das hat nix mit von "Natur aus" zu tun oder so, sondern ist sicherlich von fast jedem zu erreichen, ist denn diese logische Erklärung so schwer zu verstehn??
 

Benutzer87016 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also mal ganz ehrlich - ich kann mir nicht vorstellen, dass das "Bibelgefeilsche" hier dem TS sonderlich viel weiterhilft. Fakt ist doch und das ist die Quintessenz Eurer OT-Diskussion hier: es gibt irgendwelche Möglichkeiten, über deren Sinn oder Unsinn man sicher diskutieren kann, aber dafür ist dann eben sowas wie eine medizinische Abteilung zu konsultieren oder zumindest eine derart kompetente, so dass man dort auch einen fundierten Rat bekommt und nicht "vielleicht" oder "könnte".

Sorry, dass ich das so sage, aber der Thread besteht mittlerweile fast nur noch aus Bibeldiskussion.....

Ich versuche, einfach nochmal zusammenzufassen, um die Sache nochmal auf einen durchschaubaren Stand zu bringen:

- kleiner Penis - ohne Zweifel nicht einfach und ganz sicher eine Bürde für das Selbstbewusstsein
- es gibt verschiedene Mittel und Wege - psychische und physische - um seine Situation irgendwie zu verbessern
- physische.... hier wurden einige Stichworte genannt, darunter Jelqing oder andere Verlängerungspraktiken. Hier kann nur eines gesagt werden - der TS muss sich selber in das Web oder zu einem Facharzt begeben, um die Pros und Cons der hier angesprochenen Methoden zu ergründen. Weiterhin MUSS einfach beachtet werden, dass man bitte nicht einfach allem hinterherrennt, was auf den ersten Blick wie ein Allheilmittel aussieht.... so ein Schwellkörper ist eine sensible Kiste.... wenn der kaputt ist, dann sind die Folgen und Methoden zur Reparatur alles andere als easy going.
- psychisch sind die Auswirkungen sicher am gravierendsten. Wenn das Selbstbewusstsein vor allem im Bett einmal hin ist, dann ist es leider sehr sehr schwer, dieses wieder irgendwie zu kitten.
- zum Sex gehört de fakto einfach viel mehr, als nur ein großes Organ. Es wäre gut, wenn der TS sich ein wenig darauf besinnen könnte, dass er vielleicht ganz andere Dinge anwenden könnte, um einer Frau auch einen schönen und tollen Sex "bieten" zu können.
- ein schlechter Weg ist es, sich einzureden, dass alle Frauen gleich sind und vor allem alle den ultimativen Wert auf den Penis legen. Das ist schlicht und ergreifend falsch. Es gibt eben verschiedene Vorlieben und das Pech, bisher viele von einer Vorliebe getroffen zu haben, ist kein Beweis dafür, dass es nicht auch andere Einstellungen gibt :zwinker:.

Hab ich nu was vergessen? :engel:

Viele Grüße

Public :smile:
 

Benutzer72218 

Verbringt hier viel Zeit
- zum Sex gehört de fakto einfach viel mehr, als nur ein großes Organ. Es wäre gut, wenn der TS sich ein wenig darauf besinnen könnte, dass er vielleicht ganz andere Dinge anwenden könnte, um einer Frau auch einen schönen und tollen Sex "bieten" zu können.

Das ist sicher richtig. Aber irgendwann gehts ums Ficken, und da zieht der mit dem Kürzeren den Kürzeren. Es gibt hier einige Threads in denen Frauen schreiben, sie würden im Bett den dominanten Mann wollen, der sie auch mal richtig durchfickt. Das dürfte sich mit einem - sagen wir mal - 9 cm Penis eher schwierig gestalten.


- ein schlechter Weg ist es, sich einzureden, dass alle Frauen gleich sind und vor allem alle den ultimativen Wert auf den Penis legen. Das ist schlicht und ergreifend falsch. Es gibt eben verschiedene Vorlieben und das Pech, bisher viele von einer Vorliebe getroffen zu haben, ist kein Beweis dafür, dass es nicht auch andere Einstellungen gibt :zwinker:.

Auch das ist sicher richtig. Aber ich muss auch hier an einen Thread erinnern, bei dem viele Frauen schrieben, ihnen wäre die Penisgröße egal, bis sie mal einen kleinen Penis im Bett hatten und dann erkannten, dass die Größe doch eine Rolle spielt. Fakt ist doch: Die meisten Frauen bevorzugen einen Penis der durchschnittlich groß ist bzw. etwas über dem Durchschnitt liegt.
 

Benutzer87653 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich mein wenn sie dich ablehen würde deswegen denn kann sie meiner Meinung nach ja nicht alzu verliebt sein in dich. Auserdem wenn ihr der Sex mit dir gefallen hat (nehm ich mal an, weil sie ja nicht abgebrochen hat) denn kann das ja eg nicht ganz so schlimm sein. Es kommt ja auserdem nicht nur auf die länge an.

lg charly1111:zwinker:
 

Benutzer84394 

Verbringt hier viel Zeit
Irgendwie muss sich der Threadstarter halt damit arrangieren,es nützt auch nichts, wenn man sich ständig nur bemitleided.
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
...
- physische.... hier wurden einige Stichworte genannt, darunter Jelqing oder andere Verlängerungspraktiken. Hier kann nur eines gesagt werden - der TS muss sich selber in das Web oder zu einem Facharzt begeben, um die Pros und Cons der hier angesprochenen Methoden zu ergründen. Weiterhin MUSS einfach beachtet werden, dass man bitte nicht einfach allem hinterherrennt, was auf den ersten Blick wie ein Allheilmittel aussieht.... so ein Schwellkörper ist eine sensible Kiste.... wenn der kaputt ist, dann sind die Folgen und Methoden zur Reparatur alles andere als easy going.

Ja das ist sicherlich richtig, hab allerdings mal gelesen das da nichts so schnell kaputt gehn kann, da der Penis für die Natur sehr wichtig ist, und sie ihn deshalb sehr robust geformt hat. Sprich er passt sich eben mit der Zeit an, anstatt kaputt zu gehn, also wird eben länger bzw. dicker. Genau der gewünschte Effekt eben.
Wenn da ernsthaft was zu schaden geht müsste man schon ziemlich dolle ziehn, was einem auch sicherlich weh tun würde, sprich man würde es schon merken.




Das ist sicher richtig. Aber irgendwann gehts ums Ficken, und da zieht der mit dem Kürzeren den Kürzeren. Es gibt hier einige Threads in denen Frauen schreiben, sie würden im Bett den dominanten Mann wollen, der sie auch mal richtig durchfickt. Das dürfte sich mit einem - sagen wir mal - 9 cm Penis eher schwierig gestalten.

Defacto auch richtig, aber es heißt ja auch das die scheide nur 8-10 cm lang ist, also wäre ja das dann genau perfekt oder nicht? Er muss halt nur auch die entsprechende Dicke haben, dann reicht diese Länge vollkommen, finde ich.

Nicht alle Frauen wollen von nem Monsterschwanz hinten angestoßen werden, um es mal so salopp zu sagen, und damit meine ich schon mehr als 15 cm!

Daran schonmal gedacht??
Basst schon :grin: :grin: :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren