Neue Bekanntschaft - komische Situation :/

Benutzer32407 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo liebe Leute!

Ich hab ein bisschen Probleme meine jetzige Situation zuzordnen.

Und zwar gehts um folgendes.

Bin seit 3-4 Monaten nach 3 Jahren Beziehung single - verarbeitet ist das schon sehr sehr gut, weil es sowieso die letzten 6 - 8 monate in der alten Beziehung nicht mehr gut lief.

Vor 2 Wochen wurde ich auf eine Party eingeladen zu der ich auch kam und mich mit allen verstand. Und da war ein Mädchen mit dem ich sehr gut zurecht kam. Wir verstanden uns auf anhieb und anscheinend war da von der Freundin, die mich ja eingeladen hatte, ein bissl was beabsichtigt. Ich wollte eig. um 21 uhr wieder fahren, aber SIE ließ mich net -> meinte ich soll bleiben. Ok blieb ich halt war ja kein Thema.

10 leute waren da. Alle 10 sollten bei ihr übernachten. Geblieben sind aber dann tatsächlich (auf einmal) nur 3 -> ICH, sie und das mädchen, mit dem ich mich gut verstanden hatte.

Als wir dann so nachts eben im Zimmer uns schlafen legten war ich ein bissl charmant und sagte halt dass ich am boden schlafe, weil die beiden mädels sollen das bett für sich haben (gehört sich so dacht ich mir) und so wars dann auch (obwohl sie sagten ach komm is nix dabei komm rein) <- aber das mach ich net.

Auf jeden Fall ist das die Vorgeschichte. Adden bei Facebook, Tel. nr getauscht.
Und dann gings schon los. Ich bin eigentlich relativ vorsichtig - ich weiß dass ohne ein bisschen Risiko nix kommt - wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Schon nach wenigen Tagen SMS schreiben kamen schon die ersten Anspielungen von IHR: "Gehen wir was trinken? Wann hast zeit? hallo du hübscher usw" <- ich fand das wohl süß und auch ok, wenn mich wer mag^^ aber ich wollte gleich von anfang an einen gang runter weil ich weiß, dass man sonst ganz schön enttäuscht werden kann wenn es zu schnell geht.

So. Dann das erste mal getroffen. Das war vorige woche. Und das gleich bei ihr. War alles sehr schön und ich hielt mich natürlich höflicherweise zurück. Sie aber nutzte jede Gelegenheit sofort um mich zu umarmen, meine hand zu halten und sogar als ich mich verabschieden wollte drehte sie absichtlich (!) den kopf so dass ich zwangsläufig sie auf den mund küssen musste. Naja gut ist ja herzig dacht ich mir. Könnte ja was werden aber ZUERST genauer kennenlernen.

Denkste. am WE gabs ne party. Ich sofort eingeladen mit meinem besten kumpel - weil ich da nit allein nur hinwollte (kannte keinen).

Sie vor allen sofort sich zu mir gesetzt und meine arme um sich gelegt - total auf kuschelkurs halt.

Und dann irgendwie blieb ich weiterhin etwas zurückhaltender. Dann bemerkte ich wie sie sich ne zeitlang auch distanzierte und einen auf normal macht. Ich natürlich nach ein paar std. hin und fragte was eig. los is. Da kam dann nur: "Mach dir net soviel gedanken, passt eh alles" ... ok anscheinend passte alles. Dann lief alles noch gut ab soweit. Auch bei ihr musste ich schlafen. aber bei ihr im zimmer allein.

Ich merkte sofort, dass sie sauer gewesen war auf mich. Als ich dann fragte was sei kam nur: "Du willst ja nicht so schnell" (autsch. das sagte ihr wohl ihre freundin, die mithörte wie ich mit meinem kumpel darüber redete als SIE nicht da war..) naja gut ich machte es ja eh von anfang an klar dass ich ein bissschen mehr zeit möchte.

Aber das hielt sie ja nie davon ab. Ich merkte ihr also ein bissl die enttäuscht an. Trotzdem wurde dann gekuschelt und zu meiner Schande (weil ich sowas nicht mache normalerweise bzw. genau DAS eh meist alles zerstört finde ich) kam es dann zum typischen Höhepunkt eines One night stand (ihr wisst was ich meine).

Hm. Und dann wars mehr so ne neutrale stimmung.
Jetzt eben 3-4 Tage später merkt man TOTAL dass ihre einstellung mir gegenüber sich radikal um 90Grad gedreht hat.
Sie sagt zwar sie ist nicht sauer auf mich und schreibte auch ganz ehrlich sie ist sich nur nicht sicher was sie will.

Dann kamen so - für mich - komische Begründungen weil ich fragte wieso zuerst voll einen auf unbedingt wollen und dann auf einmal so halb enttäuscht sein. Kam als Antwort: Ja ich merk irgendwie dass wir unterschiedlich sind weil DU kuschelst dich gerne im bett zu mir (stimmt) aber das mag ich net (ja hat sie ja nix gesagt) und "ich hab nicht immer gern wen um mich" sagte sie.
WER hat sich denn immer auf meinen schoß gesetzt und mich von hinten umarmt wanns nur ging? SIE. Also von daher zieht die aussage nicht.

Dachte dann "naja vll gibts ja wieder nen neueren lover <- das juckt mich dann aber wenig und dann is halt nix".
Aber mich wundert das verhalten einfach. Zuerst voll so, dann das Gegenteil. Und ich gab da keinen aktiven Anlass.

Jetzt habe ich ihr gestern mal geschrieben was ich mir eigentlich denke über das ganze und das ich genau DESHALB das ganze langsamer als sie anging, um eben SOWAS uns zu ersparen und sagte auch, dass ich das nicht ok finde wenn man von einzelnen ERSTMALIGEN situationen (kuscheln im bett usw.) gleich ein urteil darüber hat ob man zusammen sein könnte oder net.

Darauf gabs noch keine Antwort. Aber ich stell das halt sofort klar sonst bin ich wieder der angepisste (wie damals nach 3 jahren).

Auch die freundin von der party Damals meinte ich soll mal abwarten (aber auch wieder net zulang sonst denkt sie mich interessierts eh nimma) und das ist das dilemma.

Die situation ist so, ich MAG sie sehr gern und sie mich anscheinend auch aber doch nicht so wie sie sich das anfangs vorgestellt hatte.
WEnn ich jetzt weiter rumhacke dann wird ihr das bestimmt gegen dden Strich gehen und ich lauf keiner nach. Und wenn ich nix mache dann wird sie sich abwenden weil sie glaubt ich interessier mich nicht mehr für sie.
Anfangs (vor der Party) war sie total aktiv und wollte unbedingt von MIR was (treffen usw.) und dann eben seit der party (wo es aber keinen anderen gab^^) ist es eher so dass ICH schreibe und dann ne antwort kriege aber mehr als ein "gut gehts mir und dir?" kommt meist nie. Von ihr aus kommt selten ne sms.

Und leider neige ich auch dazu stur zu sein. Steht nicht dafür jetzt so einen wind zu machen aber ich will nix unversucht lassen dass es nicht doch passt.

Was sollte ich jetzt eurer meinung nach im allgemeinen machen.
Gestern abend wie gesagt sagte ich ihr was ich von all dem halte und dass ich das so net gut finde.
Also lieber mal sie verdauen lassen und abwarten?
Wenn sie sagt sie is sich "unsicher"...

Danke!!
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ihr hattet also Sex? Wenn ja, könnte das der Grund sein dass sie sich zurück zieht....
 

Benutzer32407 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wollte es ja eh nicht soweit kommen lassen muss aber zugestehen dass der erste impuls dann von MIR kam.
Sie machte aber nicht den eindruck dass es ihr nicht gefällt.. jedenfalls nicht wirklich.
Aber geredet wurde darüber nicht.
Mir ist jedoch bewusst gewesen, dass eben diese Sex geschichten oft dazu beiträgen dass was kaputt gemacht wird.

Ich weiß auch net. Deswegen steh ich ja grad ein bisschen an im moment!
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Sie hat Dich angemacht und wollte in erster Linie ein Sexabenteuer - keine "Liebelei".
Du hast Dich zurückgehalten, durchblicken lassen, dass Du so etwas bei echtem Interesse doch lieber langsam angehen lässt und dann ... hast Du sie doch gevögelt.

Ich denke mal, Du hast insgesamt vollkommen falsche Signale gesendet und das falsche getan.
Sie ist nun verwirrt - weil als Sexobjekt ist sie sich bei genauerer Betrachtung zu schade, zumindest dann, wenn sie nicht selbst die Initiative ergriffen hat ...

Menschen sind schon seltsam, wenn man entgegen ihren Vorstellungen handelt ... *ggg*
da wissen manchmal selber nicht mehr, was sie eigentlich woll(t)en.

Wenn Du noch Interesse hast, würde ich Ihr einfach eine SMS schreiben.
Inhalt so in der Richtung: "Lust auf einen Neustart? Dann lass uns doch einfach mal schönes essen gehen und uns besser kennenlernen."
 

Benutzer103901 

Öfters im Forum
Ich find du machst dir viel zuviele Gedanken. Wem bringt diese Grübelei etwas ?
Wenn Du sie magst, sag es ihr nicht. Zeig es ihr. Wenn sie das nicht will, wird sie es genauso handhaben.
 

Benutzer32407 

Verbringt hier viel Zeit
Das sagte sie auch bei der Party zu mir. "Denk nciht zuviel nach das is ja nur kompliziert - passt eh alles" aber das war noch vorm sex. Und am morgen darauf war sie aber wohl lieb und Kuschelte sich ja noch zu mir und alles. Danach gabs sogar noch essen (und sie - ganz lieb - fütterte mich da sogar als ich kosten wollte :tongue:)

Ja aber wie zeigen? Ich fragte gestern ob wir was trinken gehen. Kam kurz und knapp "geht nicht sry hdgdl"
So auf die art. Kein ausweich termin. kein garnix.

Also wegen falsche signale und so.
Ich interessierte mich ja von anfang an für sie. Das zeigte ich ihr ja auch :smile:
Und sie mir genauso. Ich glaub nicht dass jemanden sehen und dann bei der person sein wollen und so aussagen machen wie zb im auto: sie tut ihren usb stick ins radio und meint dann "an die musik musst dich ab jetzt gewöhnen, die wirst du öfter hören" und sogar beim sex kam die aussage weil sie meinte wie sie es "mag": "haben ja wohl noch einige versuche"...

was mir noch auffiel kA ob es wichtig ist: Als ich dann weg war stand ne halbe stunde später auf facebook bei ihr "bin verwirrt" <- und ich wusste dann irgendwie dass das mit mir zu tun hatte. auf jeden fall gings eben seit der party bergab. Und jetzt kA. Weiß ich weder ob ich nach vorn (Was ist los, machen wir was, weiter dranbleiben) oder mal ruhig sein soll und da es ja von ihr ausgeht, sie einfach mal machen lassen sollte. Aber dann kann es ja eben lt. aussage der freundin auch sein, dass sie das interesse ganz verliert und dann wars das.

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:35 -----------

Ich zitere mal kurz inhaltlich ne sms

ich: "was ist denn los weil du dich auf einmal kaum mehr meldest anders als sonst? bist du sauer auf mich?"
Sie: "nein bin nicht sauer auf dich"
Ich: "Ja und was ist des dann?"
Sie "Ja ich bin mir nur nicht sicher was ich will. Irgendwie sind wir total verschieden. du kuschelst gerne und umarmst mich nachts und das mag ich eigentlich nicht"
Ich: "Du hast nix gesagt das es nit willst ich kanns ja net riechen und wenn ich nix erfahre muss ich halt schauen wo ich wie weit gehen kann"
Sie: "Ja aber ich wusste das du es magst und ich deshalb bin ich mir ja so unsicher weil wir voll verschieden sind und es soll sich keiner ändern. ich hab nix gegen den sex und das mit dem "du willst ja warten" war nur so gesagt"
Ich: also wenn du ehrlich einmalige situationen wo ich netmal weiß was du magst und was net in deine beurteilung über mich mit einbeziehst dann is alles klar. Ich mach sowas abhängig von gemeinsamen interessen und wertvorstellungen nicht von sowas. Aber jedem das seine. nur wunderts mich dass du zuerst es nicht verstanden hast dass ich eben genau DESHALB langsamer die sache angehe um uns eben genau DAS zu ersparen"

seitdem keine antwort (war gestern abend). Alle sms davor waren eig. nur mit dem inhalt "ich weiß es nicht was jetzt ist und was ich will" und dann fragte ich davor sogar noch ob ich schuld hätte und sie nein du hast keine schuld dran.
 

Benutzer78662  (33)

Meistens hier zu finden
Hey,

Trouserbond hat das schon richtig zusammengefasst! (Auch wenn man meiner Meinung nach nicht zwingend daraus schließen kann, daß sie NUR ein Sexabenteuer im Sinne hatte. Vielleicht ist sie einfach jemand, der grundsätzlich nicht lange in solchen Angelegenheiten rumdödelt und die Initiative ergreift, wenn sie einen Mann attraktiv findet, das muß ja aber nicht heißen, daß es ausschließlich um Sex gehen sollte.)

Letztendlich hast Du sie einfach ziemlich uncharmant auflaufen lassen. Anstatt sie frühzeitig mal kurz zur Seite zu nehmen und ihr zu sagen "Hey Süße, ich mag Dich ja auch, aber das geht mir jetzt grade etwas zu schnell" hast Du sie sozusagen machen lassen, bist dann irgendwann abgehauen, als es Dir zuviel wurde und sie erfuhr dann später über vier Ecken, was Dein Problem war - hätte sie eventuell gerne von Dir persönlich gehört, anstatt sich die ganze Zeit zum Obst zu machen. Und dann kommt auch noch Deine plötzliche 180°-Kehrtwende.

Also wie schon geraten bei ihr melden und ihr nochmal persönlich erklären, warum Du Dich so verhalten hast.
 

Benutzer32407 

Verbringt hier viel Zeit
Ja ich hab mich seitdem wohl immer gemeldet aber man merkte das sie nur reagiert und ich glaub auch ihr habt recht
Immer einen groß auf langsam und so und dann gevögelt
Deswegen auch wohl ihre Aussage: "du willst ja langsam"
Und auch der Kommentar auf facebook "bin verwirrt" weil ich das eine immer sagte und dann auf einmal sie trotzdem im Bett anders behandelte
Das meint ihr
Aber wie da jetzt den Keil rausholen?
Ne einfache SMS bringt es nicht
Treffen wollte sie sich ja net heute
Wahrscheinlich absichtlich nicht
Ne nette pn schreiben? Mit eben dem Inhalt
Oder es lassen?
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Einfach mal gar nicht mehr melden, ein zwei Wochen - und dann beispielsweise eine SMS mit dem Inhalt den ich vorgeschlagen habe. Das mit NEUSTART meine ich wörtlich, was wollt Ihr jetzt groß bereden, was da schräges gelaufen ist?

Schwamm drüber - lernt Euch einfach besser kennen (wenn sie mag). Nicht auf Partys, in irgendwelchem nächtlichen Übernachtungsgetümmel - sondern in neutraler Umgebung - beispielsweise bei einem Essen oder ähnlichem.
 

Benutzer32407 

Verbringt hier viel Zeit
Die Party war ja bei ihr daheim
Also neutral war es eig eh nur die Leute waren halt da
Ihre beste Freundin mit der ich auch kurz redete meinte eh das meine Ansichten (langsam angehen) gut sind
Da ich da schon merkte das sie glaub ich bissl sauer auf mich ist hat sie (Freundin) dann eh gemeint sie redet mit ihr
(und genau deshalb weiss sie ja vom "langsam angehen")
Ich glaub diese Unehrlichkeit war auch falsch
Ner andern sagen aber ihr net (auflaufen lassen)
Klar das sie sich da wohl dumm vorkam
Jedenfalls meldet sie sich nimma
Antwortet nur wenn ich schreib und dann auch eher kurz und bündig

Was ein zwei Wochen
Zur Info
Ich kenne sie erst 2-3 Wochen
Das käme ja einem lebwohl gleich oder?
Wir sind ja nicht zusammen
Es wäre was geworden eigentlich ja
Aber bis jetz eben nicht
Aber wieso sagt sie dann ich hab keine Schuld?

Weil irgendwie komm ich mir sehr sehr dumm vor grade
Ich weiss das ich was verbockt hab
Aber wie wieder gut machen?
Ich hab ihr gesagt was ich für sie empfinde aber zeigen naja
Eben kuscheln und schmusen usw gabs ja wohl auch
Echt blöd jetz :/
Je länger ich warte desto eher wird's ihr egal sein denk ich mir

---------- Beitrag hinzugefügt um 15:10 -----------

Edit: Ich habe ihr jetzt mal eine PN auf FB geschrieben wo ich alles geschildert habe.
Wie das ablief. Wem ich was gesagt hab und wieso und dass es natürlich dumm und unüberlegt von mir war und ich nicht wollte, dass sie einen falschen Eindruck von mir bekommt.
Außerdem eben die ganze Situation wie sie sich entwickelt hat und das ich was für sie empfinde.
Und dass ich es akzeptiere was sie entscheidet und/oder wenn sie sich nicht mehr meldet.

Hm. Mal sehen was oder ob sich was tut.
 

Benutzer32407 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab jetzt beschlossen - ich denke dass es so das beste ist - mich nicht mehr zu melden (so wie gestern).

Meine gute Bekannte, die eben die Party, von wo ich sie kenne, gemacht hat und darüber auch bescheid weiß jetzt (hab mich mal anvertraut) meinte sie kennt sie relativ gut, kann aber kein Urteil abgeben, da ihr das auch sehr komisch vorkommt. Sie rät ebenso dazu, mal nxi zu tun. Wenn sie sich nit interessiert dann meldet sie sich sowieso nicht. Sonst sehen wir es eh.

Findet ihr das ok so oder sollte ich da nochmal ein bisschen nachdrücken? Ich mein ich will nicht dass sie sich distanziert mein Ziel ist es das aufzuklären weil ich die Schuld doch bei mir sehe eigentlich. Und ich schon was erreichen will, nicht dass ich Recht bekomme, sondern dass sie das versteht wieso ich das einfach nicht so wollte, und dann einsieht, dass ich sie sehr mag und das ganze nur lockerer angehen will (kennenlernen!).
Auf der anderen Seite hab ich angst sie damit nur noch mehr zu vergraulen. Und wenn ich garnix tu denkt sie vll es ist mir eh egal und distanziert sich noch weiter... :/ zwickmühle?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren