Musik Nennt Eure Klassik-Ohrwürmer!

K
Benutzer11466  Beiträge füllen Bücher
  • #1
Da für viele hier die Virus-Platte schon 'nen tüchtigen Sprung haben dürfte: Ablenkung tut not!

Also: Her mit Euren Lieblingsmelodien aus der Klassik.

Ich fang mal mit dem akustischen Gegenstück zum Orgasmus an - jeder Hollywood-Schmonzetten-Filmmusikkomponist hat davon geklaut...

(Fängt sehr leise an - achtet auf Eure Lautstärke!)


Komponiert von Maurice Ravel als Ballettmusik auf Grundlage dieser verschwurbelten Geschichte, die ich, offen gesagt, nicht kapiert habe. Macht die Musik aber nicht weniger überwältigend...
 
Zuletzt bearbeitet:
ugga
Benutzer172492  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #2
Immer wieder gut: Fratres von Arvo Pärt.
Läuft unter moderner Klassik.

Einmal mit Violine und Klavier
Einmal für Cello adaptiert (auch mit Klavier) :drool:

Wenn wir gerade bei Cello sind - die Interpretationen von Pablo Casals sind natürlich wunderbar; hätte diesen Mann gern zu Lebzeiten erlebt.
 
Art_emis
Benutzer174233  (35) Meistens hier zu finden
  • #3
Zählt das auch? :upsidedown:


Sonst würde ich das hier sagen:
[doublepost=1584099771,1584099536][/doublepost]Ach ja und nicht zu vergessen, der Soundtrack von Fantaghiro, ach wie ich es liebe :love:

 
Moewmoew
Benutzer95651  (38) Beiträge füllen Bücher
  • #5
Edvard Grieg - Solveig's Song

und als Ohrwurm natürlich die Mondscheinsonate von Beethoven
[doublepost=1584102899,1584102557][/doublepost]Oh! Ganz besonders natürlich auch Für Elise!

(Jetzt bin ich fast schon wieder meine Tanz der Vampire Ohrwürmer von gestern los :grin:)
 
ugga
Benutzer172492  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #6
Natürlich noch Rhapsody in Blue in der wunderbaren Gewandhausorchesterversion mit Stefano Bollini :herz: Eher klassischer Jazz, ist mir aber egal :tongue:
 
Woodstock~81
Benutzer156506  Meistens hier zu finden
  • #8
Tschaikowskis 1. Klavierkonzert op. 23 in b-Moll geht mir jetzt schon seit Silvester nicht mehr ausm Kopp.

 
K
Benutzer11466  Beiträge füllen Bücher
  • Themenstarter
  • #9
Tschaikowskis 1. Klavierkonzert op. 23 in b-Moll geht mir jetzt schon seit Silvester nicht mehr ausm Kopp.
Ist ja auch ein - haha! - Klassiker.

Oft gespielt, aber immer wieder schön:


Hoffmanns Erzählungen – Wikipedia

Dann auch seinen Gassenhauer:


Peer-Gynt-Suite – Wikipedia
[doublepost=1584111593,1584109803][/doublepost]Und noch einen hinterher - ich muß verrückt sein... :upsidedown: :love:


Clair de Lune
 
Zuletzt bearbeitet:
Frau Antje
Benutzer166598  Öfter im Forum
  • #10
Ganz klar der Vogelfänger
Eine kleine Verballhornung die ich gerne mag vom Bodo Wartke

Und Kanon in D Major von Pachelbel

Schreckliche Ohrwürmer aber tolle Stücke
 
K
Benutzer11466  Beiträge füllen Bücher
  • Themenstarter
  • #11
R
Benutzer167777  (37) Verbringt hier viel Zeit
  • #12
Moewmoew Moewmoew hatte es schon: Für Elise :love: da habe ich so eine "Minidrehorgel", die das abspielt. Da hängen die schönsten Kindheitserinnerungen dran.
 
K
Benutzer11466  Beiträge füllen Bücher
  • Themenstarter
  • #13
Das andere Werk, von dem alle Filmmusikkomponisten geklaut haben:


Die Planeten – Wikipedia

Da sieht man doch sofort Darth Vaders Sturmtruppen marschieren...

Bin ja kein großer Wagner-Freund - der ganze Nibelungenschwurbel sagt mir nix. Aber der "Liebestod" aus "Tristan und Isolde" ist halt einfach Kitsch vom Feinsten...

 
Zuletzt bearbeitet:
P
Benutzer3277  Beiträge füllen Bücher
  • #14
Antonin Dvorak: Sinfonie Nr. 9 "Aus der neuen Welt" - klasse!
 
K
Benutzer11466  Beiträge füllen Bücher
  • Themenstarter
  • #15
Der Schluß von Mahlers Auferstehungssymphonie... Breitwandsound!


Allein die Besetzung - für irgendwas muß sich die Surroundanlage ja lohnen... :whoot:

Sopran- und Altsolo, gemischter Chor, 4 Flöten (alle auch Piccoloflöten), 4 Oboen (3. und 4. auch Englischhorn), 5 Klarinetten (1. und 2. in A, B und C, 3. in A, B, C und Bassklarinette, 4. in Es, 5. in A, B und Es), 4 Fagotte (4. auch Kontrafagott), 6 Hörner, 6 Trompeten, 4 Posaunen, Basstuba, Orgel, Pauken (2 Spieler), Schlagwerk (Glockenspiel, 2 Triangeln, 2 Tamtams (hoch und tief), 3 tiefe Glocken, Becken, kleine Trommel, große Trommel), 2 Harfen, I. Violine, II. Violine, Bratsche, Cello, Kontrabass (mindestens 2 Kontrabässe mit Kontra-C-Saite). Dazu ein isoliert platziertes Fernorchester mit 4 Hörnern, 4 Trompeten, Pauke, großer Trommel, Becken sowie Triangel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
K
Benutzer11466  Beiträge füllen Bücher
  • Themenstarter
  • #22
Oh Gott K Katjes , an Steven Reich komm ich überhaupt nicht heran :censored:.
So verschieden sind die Geschmäcker... Ich find das gleichzeitig entspannend und spannend. Aber wär ja schlimm, wenn wir alle dasselbe möchten.

OK: Du willst also lieber die harte Kost aus der Neuen Musik. Ich hätte da was für Dich! LOLROF.gif

Wolfgang Rihm – Wikipedia


Liste der Kompositionen von Wolfgang Rihm – Wikipedia

Der Maestro erfüllt so ziemlich jede Vorstellung, die Lieschen Müller von Neuer Musik hat... Hurz!

Off-Topic:
Apropos Neue Musik: Kennt jemand ein Stück namens "Party Music" und weiß, von wem das ist? Die Suchmaschinen sind in diesem Fall wirklich nur suchend - finden tun sie nix gescheites...

Der Hölle Rache....auch gerne natürlich von der unvergessenen Florence Foster Jenkins :whistle:
A-Hahahahahahaaaa!

Noch ein Gassenhauer aus der Zeit, als UK noch ein Imperium war...


Pomp and Circumstance Marches – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
K
Benutzer11466  Beiträge füllen Bücher
  • Themenstarter
  • #24
dann darf das hier auch nicht fehlen
Ich bevorzuge die Interpretation durch Margaret Rutherford ("Miss Marple"; ab 0:33) LOLROF.gif LOLROF.gif LOLROF.gif


So - zur Feier des Tages ein schöner Walzer:


Geschichten aus dem Wienerwald – Wikipedia

Off-Topic:

Faszinierend find ich ja die ganzen Fahnenschwenker im Publikum...
Tja - die Briten müssen sich die Tatsache, daß von ihrem Weltreich nix mehr übrig ist, daß sie vom Sieg des Zweiten Weltkriegs wirtschaftlich rein gar nix hatten, schon etwas länger schönsaufen und -schwenken... (Keine Arroganz: Ich bin mir sicher, Deutschland ist auf dem besten Wege, dem Königreich zu folgen... Wirtschaftlich - politisch/geographisch hat's ja schon Adolf geschafft.)
 
Zuletzt bearbeitet:
K
Benutzer11466  Beiträge füllen Bücher
  • Themenstarter
  • #31
Passend zur Jahreszeit buddel ich Frau Callas nochmal aus:


Zum Stück: Samson et Dalila – Wikipedia

Libretto hier: Wir sind in der sechsten Szene des ersten Akts bei

Beginnender Frühling,
Mit Hoffnung erfüllst du
Das liebende Herz.


Am Seitenanfang kann man das französische Original oder die deutsche Fassung wählen.

Und der Herr Carreras...

 
Zuletzt bearbeitet:
K
Benutzer11466  Beiträge füllen Bücher
  • Themenstarter
  • #55
Zuletzt bearbeitet:
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
K
Benutzer11466  Beiträge füllen Bücher
  • Themenstarter
  • #88
Zuletzt bearbeitet:
K
Benutzer11466  Beiträge füllen Bücher
  • Themenstarter
  • #103
Kurze Werbeunterbrechung... :smile:

Der MDR ist ja, zumindest im Fernsehen, eine ziemlich tutige und schwer ostalgische Veranstaltung. Wer aber Klassik mit wenig Gelaber und ohne Werbung mag, kriegt von den Leipzigern was für seine Rundfunksteuern: MDR-Klassik kann man die meiste Zeit des Tages hören. Die beste Qualität gibt's via AAC-Internetstream:


Andere Empfangsmöglichkeiten:

 
Zuletzt bearbeitet:
K
Benutzer11466  Beiträge füllen Bücher
  • Themenstarter
  • #108
Off-Topic:

aufmerksam wurde ich auf das Stück allerdings erst durch dieses "Update":
Weia... :nope: Von diesem Schallplattenalleinunterhaltungskünstler habe ich ja auch einige Scheiben und finde seine Sachen grundsätzlich OK. Aber hier hat er die Vorlage ziemlich übel verhunzt. Erinnert mich ein bißchen an die schlimmsten Disco-Zeiten, wo es "Eine kleine Nachtmusik" und anderes im 120 BPM-4/4-Discotakt gab... :kotz:


Zwei auf die Schnelle gefundene Beispiele:


 
Zuletzt bearbeitet:
Gutsel
Benutzer196681  (56) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #200

Schlafe mein Liebster (aus dem Weihnachtsoratorium von J. S. Bach),
 
A
Benutzer160853  Sehr bekannt hier
  • #201
 
A
Benutzer160853  Sehr bekannt hier
  • #202
 
Fußliebhaber84
Benutzer195524  (39) Öfter im Forum
  • #203
 
A
Benutzer160853  Sehr bekannt hier
  • #204
 
W
Benutzer190951  (52) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #205

Phänomenale Orchestrierung jener Kultorgelsuite. 🤓
 
A
Benutzer160853  Sehr bekannt hier
  • #206
 
Peter52_Köln
Benutzer206096  (52) Klickt sich gerne rein
  • #207
The Muppets....
"Mah-Na-Mah-Na"
Für mich ein Klassiker
 
D
Benutzer189883  (48) Öfter im Forum
  • #209
Ich weiß, völlig banal und jeder hat das blöde Riff im Ohr, aber der schlimmste ist:
Canon von Pachelbel.

Und das als Progressive-Rockmusiker.... ich schäm mich eh.
Gerade Pachelbel geht in Rock doch hervorragend.
 
ShanDei
Benutzer195361  (51) Öfter im Forum
  • #210
Gerade Pachelbel geht in Rock doch hervorragend.
Keine Frage, in jeder Variation.
Das blöde ist, daß das Stück mittlerweile in jeder Dödel-Pop-Produktion verwurstet wird.
Ansonsten ist das natürlich ein zeitloses Riff.
Der "Four-Chord-Song" der Klassik, quasi.
 
D
Benutzer189883  (48) Öfter im Forum
  • #211
Keine Frage, in jeder Variation.
Das blöde ist, daß das Stück mittlerweile in jeder Dödel-Pop-Produktion verwurstet wird.
Ansonsten ist das natürlich ein zeitloses Riff.
Der "Four-Chord-Song" der Klassik, quasi.
Off-Topic:
man muss ja nur Four-Chord-Song bei YouTube eingeben um zu sehen, wo der in der modernen Musik genutzt wurde.
 
ShanDei
Benutzer195361  (51) Öfter im Forum
  • #212
S
Benutzer208635  (55) Ist noch neu hier
  • #213
Vorspiel zu Tristan.
 
A
Benutzer160853  Sehr bekannt hier
  • #214
 
Es gibt 174 weitere Beiträge im Thema "Nennt Eure Klassik-Ohrwürmer!", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren