Namen für sein "bestes Stück"

Benutzer10885  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Leute!

Letztens meinte meine Freundin "Hey - wie sollen wir IHN eigentlich nennen?! Müssen uns mal einen Namen einfallen lassen...!"
War darüber ein wenig baff... :cool:
Deswegen mal die Frage an Euch -
wie nennt Ihr "Ihn" eigentlich, wenn Ihr darüber sprecht ?

"Schwanz", "Latte", etc. oder benutzt Ihr auch andere Namen ?!? :ratlos:

Stellungstipps? Nein - eher eine Umfrage... verschoben
 

Benutzer9207 

Verbringt hier viel Zeit
Joint Venture - Das zwischen den Beinen 4:07

Die deutsche Sprache wurde einst gemacht von braven deutschen Leuten,
und so hat sie natürlich ihre deutschen Eigenheiten.
So heißt es auf Deutsch satt, wenn man genug gegessen hat,
dafür hat der Deutsche grade noch ein Wort parat.
Doch stillst du deinen Durst gestillt an einer frischen,klaren Quelle,
wie heißt dann das Gefühl, na sag, du bist doch sonst so helle.
Find das und find fünf Worte, fünf die enden auf nf.
Im Grund ist unsre Sprache nur ein besseres Gekläff.

Der deutsche Mann hat ein Problem, für das ich mich als Deutscher schäm.
Wir sind ein Volk von feigen Schweinen, die nicht sagen, was sie meinen.
Es gibt kein einzges gutes deutsches Wort für das zwischen den Beinen.

Flöte, Zoppo, Zebedäus, Dödel, Stengel, Schwengel,
Rute, Rohr, Reibeisen, Riemen, Bolzen, Bube, Bengel,
Amors Marmor, Adams Speer,
das klingt plump und ordinär.
Mit solchen Worten kann man andern Männern imponieren,
aber die Dame seines Herzens wird man damit nur genieren.
Und weil man das wei? sagt man:
Penis, Glied , Geschlechtsorgan.

Der deutsche Mann hat ein Problem, für das ich mich als Deutscher schäm.
Wir sind ein Volk von feigen Schweinen, die nicht sagen, was sie meinen.
Es gibt kein einzges gutes deutsches Wort für das zwischen den Beinen.

Fraun bezeichnen ihn gern böse als das Hirn des Mannes,
wir selbst nennen ihn Walter, Balduin, Fridolin, Johannes,
Schniedelwutz und Stöpsel oder ganz gewöhnlich Schwanz.
All diesen Namen ist eins gemeinsam: ihnen fehlt die Eleganz.
Nippel, Kolben, kleiner Freund, Keule, Zapfen, Stopfen,
das dritte Bein, der elfte Finger, Freudenpfriem und Wonnepfropfen,
Piephahn, Phallus, Pupu, Piller, Pippimann, Gemächt,
so bezeichnet jeder irgendwie halt sein Geschlecht.

Der deutsche Mann hat ein Problem, für das ich mich als Deutscher schäm.
Wir sind ein Volk von feigen Schweinen, die nicht sagen, was sie meinen.
Es gibt kein einzges gutes deutsches Wort für das zwischen den Beinen.

Und so dacht ich in meiner Qual, denk nicht deutsch, Mann, denk global,
für den Italoragazzo heißt das Teil da unten cazzo,
Australier sagen dick, Niederländer pik
Und Türken sagennennt ihn cük, klingt auch nicht grade schick.
Ich muß ihm einen Namen geben meinem besten Stück
. Che Guevara wär nicht schlecht, schlägt schnell zu, zieht sich schnell zurück. :grin:

Der deutsche Mann hat ein Problem, für das ich mich als Deutscher schäm.
Wir sind ein Volk von feigen Schweinen, die nicht sagen, was sie meinen.
Es gibt kein einzges gutes deutsches Wort für das zwischen den Beinen.
Wir sind ein Volk von feigen Schweinen, die nicht sagen, was sie meinen.
Es gibt kein einzges gutes deutsches Wort für das zwischen den Beinen.
 
J

Benutzer

Gast
das is ja ein richtig nettes gedicht zum auswendig lernen (und vortragen :grin: )

ist ja echt witzig :smile:

---> übrigens, das wort für "genug getrunken" ist "sit" (wurde glaub vor ner weile mal so abgestimmt oder so :tongue:)
 
F

Benutzer

Gast
bestes Stück

lol super Lied oder was soll das sein?

Aber da hast du ja viel Auswahl @Pooky nicht? *g*

man kann ja des Weiteren auch Lustspender oder Zauberstab :gluecklic: sagen, aber sonst ist das gar nicht mal so einfach, wenn man weitere nennenswerte Einfälle dazu äußern soll *hm*

Könnt ja auch Glied dazu sagen oder Teil, Pimmel, Pullermann :jee: oder gar Lustbolzen, Liebespfahl, Jadestab :zwinker2: oder Änhängsel, Nudel lol :tongue:
 

Benutzer6910 

Ist noch neu hier
ziemlich OT: er war Marxist, und abgesehen von seinen Abenteuern im Kongo und in Bolivien hat zumindest der Revolutionär ziemlich gut funktioniert :zwinker:
 

Benutzer7986  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Keine Ahnung. Ich sagmal der "Der goldene Bohrer". "Goldständer" was weiss ich. Ist bescheuert Namen zu vergeben....

Mfg

Kuschelzwerg
 
P

Benutzer

Gast
Also ich nenn ihn immer "den kleinen Calvin" :tongue: weil mir mein Freund mal ein Märchen erzählt hat, er habe nur Calvin Klein-Boxershorts und in Wahrheit hat er keine einzige. Deswegen nenn ich ihn jetz immer so :grin: er findets zwar nicht so witzig, fühlt sich eher Minderwertig, weil ich ja "kleinen" zu ihm sag, is zwar nicht so, aber Strafe muss sein :zwinker2:

strange_girl
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Cumulus schrieb:
das dritte Bein, der elfte Finger, Freudenpfriem und Wonnepfropfen,

Wirklich Wonnepfropfen? So (oder genauer, Wonneproppen), so nannte mich eine deutsche Tante immer, als ich noch rundlich war. Aber sie meinte MICH und nicht mein bestes Stück
:grin:

Meine Freundin nennt mein "bestes"(?) Stück übrigens KÖNIGSKERZE. Nicht wegen der Grösse sondern wegen der Richtung.
 
H

Benutzer

Gast
Entweder BOHRTURM .... oder und das ist mein Favorit: Partisan! Man weiss nie, kommt er von vorn oder kommt er von hinten :grin:
 
D

Benutzer

Gast
also ich sag mein Kleiner oder Schwanz dazu...das Kleiner aber nur weil er kleiner als ich ist..:zwinker:
außerdem klingts niedlich und ich liebe Untertreibungen...*ggg*
 

Benutzer10848 

Verbringt hier viel Zeit
Wie wär's denn mit Spatz?

Aber irgendwie klingt das alles doof...

Auri
 

Benutzer9550  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich sag joysdick - (nicht joystick) dazu :grin:

hmm...irgendwie fallen mir immer dazu komische namen ein :drool: :eckig:
 

Benutzer4586  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Also bei uns heißt "er" Fridolin. Keine Ahnung wie wir drauf gekommen sind. Ich finds aba witzig. :smile:

Gruß Esi
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren