Nach Orgasmus keine Lust auf weiteren Sex

Benutzer182279  (30)

Ist noch neu hier
Bei mir ist das jetzt nicht der Fall aber zum Beispiel bei meinem Partner.
Ist aber ok für mich, es muss ja nicht zwingend eine 2. Runde geben.
Bin ich nicht "satt genug" kann er oder ich nochmal Hand anlegen, aber ich brauche dann nicht dringend seinen Penis.

Also, warum ist es dir so wichtig, daran etwas zu ändern?
Ist es für ihn ein Problem?
Genauso kenne ich es auch. Manchmal gibt es eine zweite Runde nach einer Pause. Manchmal macht er es mir noch oral oder mit der Hand wenn er nicht mehr kann oder will, manchmal geht auch direkt eine zweite Runde. Manchmal will ich auch nicht..... Es gibt da sooo viele Möglichkeiten und Situationen. Es liegt an Lust, Laune, Tagesform und was man gerade für Bedürfnisse hat. Der Sex ist aber immer gut!!
 

Benutzer184213 

Ist noch neu hier
Ich brauche dann auch erstmal eine kleine Pause. Die nutze ich dann um meinen Partner zu verwöhnen, sollte er noch nicht so weit gewesen sein. Eine zweite Runde gibt es bei mir auch nur zu Eisprungzeiten. :whoot: Aber das ist ja auch gar kein Muss, wie viele vor mir schon gesagt haben. Wenn dir nicht danach ist dann macht euch anders eine schöne Zeit. Wenn du es willst hilft vielleicht etwas Gleitgel oder Spielzeug?
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Menschen sind verschieden. Einige haben häufiger gerne mal direkt eine zweite Runde, andere können das eher nicht, weil erstmal die Luft raus ist. Da ist nicht so ungewöhnlich. Sehe aber nicht warum das ein Problem sein sollte.
 

Benutzer184215  (22)

Ist noch neu hier
Hör auf deinen Körper.
Wenn du satt bist stapelst du doch auch keine zweite Tüte Pommes rein.
Der Hunger kommt von alleine.
Ok, wenn die zweite Tüte dann mit Pilzen und Jägersoße ist...hmmm :rolleyes:
 

Benutzer184023  (23)

Benutzer gesperrt
Nach dem orgasmus bin ich auch oft erschöpft und hab wenig lust
 

Benutzer177742 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wo ist das Problem!? Wir gehen auch selten in eine zweite Runde über weil wir nach dem Orgasmus meist auch keine Lust mehr haben. Lieber Qualität statt Quantität!
 

Benutzer180983 

Klickt sich gerne rein
Meine Partnerin ist danach auch mega empfindlich.
Sowohl an den Nippel saugen und weiter lecken geht dann eine zeitlang nicht.
Beim ficken ist das anders: Da kann sie mehrfach kommen, aber auch nach dem ersten Orgasmus sind Nippel bei ihr tabu.

Bei mir ähnlich: Mal kann sie beim Blasen danach weiter machen und ich komme dann noch mal, mal ist es zu empfindlich.
Auch hier ist ficken aber möglich.

Hat wahrscheinlich alles mit Tagesform und/oder intensiver Reibung zu tun.
 

Benutzer184390  (54)

Ist noch neu hier
Also nach einem Orgasmus bin total zufrieden und möchte auch keine zweite Runde. Würde sagen du genießt erstmal das Gefühl der Befriedigung.
 

Benutzer184468  (49)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin zwar ein "Männchen", allerdings ging und geht es mir ähnlich, sowohl in meiner damaligen Beziehung als auch heute noch. Wenn ich gekommen bin, habe ich sogar fast "schlechte Laune". Auf gar keinen Fall habe ich dann Lust auf weiteren Sex.

Früher habe ich daher oft den Orgasmus sehr lange herausgezögert, weil ich genau wusste, dass das temporäre Gefühl zwar toll ist, aber die Laune danach eben auch stundenlang sehr schlecht.

Meine Konsequenz daraus als Single ist, dass ich mit dem O warte bis zum Abend, damit ich anschl. gleich schlafen gehen kann. Somit reduziert sich die "schlechte Stimmung" dann nur noch auf den Zeitraum bis zum Einschlafen :zwinker:
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin zwar ein "Männchen", allerdings ging und geht es mir ähnlich, sowohl in meiner damaligen Beziehung als auch heute noch. Wenn ich gekommen bin, habe ich sogar fast "schlechte Laune". Auf gar keinen Fall habe ich dann Lust auf weiteren Sex.

Früher habe ich daher oft den Orgasmus sehr lange herausgezögert, weil ich genau wusste, dass das temporäre Gefühl zwar toll ist, aber die Laune danach eben auch stundenlang sehr schlecht.

Meine Konsequenz daraus als Single ist, dass ich mit dem O warte bis zum Abend, damit ich anschl. gleich schlafen gehen kann. Somit reduziert sich die "schlechte Stimmung" dann nur noch auf den Zeitraum bis zum Einschlafen :zwinker:

OT:

oops. na das würd ich mir auch genauer anschauen, diese (lange) "schlechte laune" ...
 
2 Woche(n) später

Benutzer184626 

Ist noch neu hier
Das ist bei vielen Menschen so. Zum einen ist da natürlich die Frage, ob das überhaupt ein Problem ist. Wenn es für euch beide okay ist, dass es (kurz) nach Deinem Orgasmus erst mal vorbei ist, dann ist das doch super.

Ansonsten kannst Du versuchen, gezielter zu steuern, wann Du kommst. Wenn man beginnt, mit der eigenen Erregung rumzuspielen und sich so besser kennenlernt, entdeckt man unter Umständen auch neue spannende Seiten an sich und Vorlieben. Vielleicht macht es Dir ja Spaß, länger erregt zu sein und zu wissen, dass Du erst später, ggf. bei seiner 2. Runde kommst? Vielleicht macht es Deinem Freund ja auch Spaß, mit Deinem Orgasmus zu spielen und Dich eine Weile hin zu halten? Das kann durchaus sehr anregend sein.
Da stimme ich voll zu. Deshalb macht das Hinarbeiten auf einen gemeinsamen Orgasmus (oder anderen Rhythmus) total Sinn. Denn es ist ganz normal wie es beschrieben ist, fertig ist meistens erstmal fertig, Ausnahmen bestätigen die Regel.
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
So geht es meiner Freundin auch meistens, was ich etwas schade finde, denn zum einen würde ich ihr mehrere gönnen und zum anderen müsste man nicht so darauf achten rechtzeitig fertig zu sein.
Ich finde das vor allem deswegen komisch, weil die gängige Meinung ja ist, dass sie problemlos weitermachen kann, während bei ihm nichts mehr geht. Ich kenne da eher das Gegenteil.

*lach
mehrere "gönnen"???
wenn du ihr schon was orgasmisches wünschen willst, dann wünsch ihr tiefe befriedigung - und lern sie gut genug kennen, um zu wissen, ob sie zu denen gehört, die das mit einem orgasmus erreichen ...
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
Achso das ist die gängige Meinung? Ich kenne es tatsächlich eher so, das sowas einfach spontan aus der Laune heraus entsteht und nicht von vornherein eingeplant wird.

naja ...
halt die gängige meinung der fraktion "in ein loch kann man immer was reinstecken" ...
 
4 Woche(n) später

Benutzer180686  (29)

Ist noch neu hier
Ich bin nach dem Sex auch erstmal durch. Und wenn man so richtig befriedigt ist braucht man gleich im Anschluß kein zweites Mal.
Da geniese ich erst die Ruhe nach dem Sturm.
 

Benutzer185118 

Ist noch neu hier
Es wird einfach die erste Runde voll ausgekostet, da wir beide nach dem Orgasmus nicht mehr wirklich Lust haben. Ist aber auch in Ordnung, weil wir nach dem ersten beide komplett befriedigt sind
 

Benutzer184836  (21)

Ist noch neu hier
Wenn es nur für die erste Runde reicht ist es doch nicht schlimm, man muss sich doch nicht unnötig Druck machen.
Ich persönlich brauche auch eine Verschnaufpause bevor es in die zweite Runde geht und wenn sie in der ersten Runde noch nicht gekommen ist verhelfe ich ihr je nach Standfestigkeit halt anderweitig zum Höhepunkt. Meist werde ich da dann wieder geil und es kann, wenn sie möchte, direkt weitergehen.
Selbst wenn man nach der ersten Runde durch ist kann man ja noch so eine Zeit lang mit rummachen oder kuscheln verbringen und sieht dann ob man die zweite Runde noch startet oder es dabei belässt
 

Benutzer177753  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Nachdem ich gekommen bin werde ich auch sehr schnell trocken und es fühlt sich nicht mehr schön an wenn er dann noch in mir ist. Ich helfe ihm dann anders oder er macht es sich selbst, was mich dann wieder anmacht :smile: Nach einer gemeinsamen Pause geht es dann wieder von vorn los und alle haben Spaß dabei 😊
 

Benutzer185252  (55)

Ist noch neu hier
Ein Problem wird es erst, wenn das Problem zum Problem wird. Soll heissen, müssen es denn multible Orgasmen sein überhaupt? Stresst Du Dich damit nicht selber. Das geht nicht immer. Vielmals gehört dazu auch das man seinen Körper und wie er tickt genau kennt. Gut, Frauen können das besser als wir Männer, aber das ist alles eine Frage der Empathie untereinander. Nicht immer ist das Ziel auch das Ziel, vielmals ist der Weg auch ein Ziel.
 

Benutzer185296  (31)

Ist noch neu hier
Ist doch vollkommen in Ordnung :smile:
Beim Sex solltest du dich gut fühlen.
Wenn dein Partner/in weiter Lust hat, gibt es ja viele andere Möglichkeiten die Sache noch etwas zu genießen 😉
 

Benutzer7006 

Verbringt hier viel Zeit
Nun ja, Gleitgel hilft ja meistens gegen Trockenheit.
so, jetzt im Ernst, es muss nicht immer eine zweite Runde sein.
Manchmal klappt es bei uns und manchmal sind wir auch nach einer schon ganz fertig.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren