Mode-Plauderthread 2

Benutzer65313 

Toto-Champ 2008 & 2017
Off-Topic:

Off-Topic:
„Sehe ich anders“ ist doch keine Negativbewertung oder Strafe? Also mich stört es nicht, das als Reaktion zu bekommen, ist ja nichts Schlimmes dabei? :hmm:
Ich finde das sehr unangenehm, wenn eine ganz persönliche Meinung wie in diesem Thread unkommentiert so bewertet wird, wo doch nach Empfindungen gefragt wird. Doch, ja, das sehe ich als negativ. Denn bei so was geht's um ganz persönliche Empfindungen und man wird quasi abgewatscht für sein Gefühl, einem wird gesagt, dass das falsch ist, ohne, dass man weiß wieso. Meine ganz persönliche Empfindung ist quasi falsch für jemanden. Ist ja keine Diskussion wie hier das OT, sondern eben reine Empfindungssache. Ich finde schon, dass das einen Unterschied macht, WO ich diese Bewertung einsetze.
Das muss jetzt aber nicht ausdiskutiert werden, ich wollte es nur anmerken, wie das rüberkommen kann. Kann sich jede/r sein/ihr eigenes Bild machen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
zustimmung. man kann behauptungen "anders sehen", aber wenn jemand die eigenen empfindungen beschreibt und das jemand mit sia bewertet finde ich das maximal irritierend. als ob mir jemand vorschreiben könnte was ich empfinde, lol.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer156506 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:

zustimmung. man kann behauptungen "anders sehen", aber wenn jemand die eigenen empfindungen beschreibt und das jemand mit sia bewertet finde ich das maximal irritierend. als ob mir jemand vorschreiben könnte was ich empfinde, lol.
So einfach ist das nicht. Wenn du etwas empfindest, und ich empfinde zum selben Sachverhalt etwas deutlich anderes, ist "sehe ich anders" die semantisch korrekte Bewertung. Ob es allerdings auch in jedem Fall eine sinnvolle oder gar notwendige Bewertung ist, sei mal dahingestellt.

Ob man das letztlich als Affront auffassen möchte liegt aber immer bei einem selbst.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:

Wenn du etwas empfindest, und ich empfinde zum selben Sachverhalt etwas deutlich anderes, ist "sehe ich anders" die semantisch korrekte Bewertung.
du kannst nicht meine empfindung "anders sehen" und somit behaupten, ich würde nicht so empfinden wie ich es gesagt habe. wenn ich sage "ich finde das blöd" und du das "anders siehst" behauptest du damit, dass ich es nicht blöd finden würde und ähh... nee. echt nicht. hätte ich geschrieben "das ist blöd", dann wäre ein sia sinnvoll einsetzbar.

ich sehe es nicht als affront, es ist schlicht falsch.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer156506 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:

du kannst nicht meine empfindung "anders sehen" und somit behaupten, ich würde nicht so empfinden wie ich es gesagt habe.
Das bedeutet es ja auch nicht zwangsläufig. Beispiel gefällig?

Aussage: "Ich finde, Olaf Scholz ist der beste Kanzler aller Zeiten"
Bewertung: "sehe ich anders"

Mögliche Interpretation 1: "Ich sehe es anders, Olaf Scholz ist nicht der beste Kanzler aller Zeiten"
Mögliche Interpretation 2: "Ich sehe es anders, denn du findest gar nicht, Olaf Scholz ist der beste Kanzler aller Zeiten"

Du bist doch Programmierer, also nicht der Logik fremd? Und die inhärente Ungenauigkeit natürlicher Sprachen ist dir sicherlich schon aufgefallen? Es sollte dich also nicht überraschen, dass die Antwort auf die Frage, welche der möglichen Interpretationen hier tatsächlich gemeint gewesen sein könnte, aus dem Kontext herzuleiten ist.

Wenn du dann insistierst, dich für diejenige Interpretation zu entscheiden, in der du dich angegriffen fühlen kannst, dann ist das nunmal deine Entscheidung - es entspricht aber eben noch lange nicht zwangsläufig der Intention der ursprünglichen Aussage.

wenn ich sage "ich finde das blöd" und du das "anders siehst" behauptest du damit, dass ich es nicht blöd finden würde
Nein, das kann genausogut bedeuten, dass ich es eben nicht blöd finde.

und ähh... nee. echt nicht. hätte ich geschrieben "das ist blöd", dann wäre ein sia sinnvoll einsetzbar.
Da wäre die Aussage zwar auch ohne Nachdenken selbst für den oberflächlichen Betrachter unmittelbar eindeutig, aber daraus folgt nicht zwangsläufig, dass dies die einzig mögliche oder sinnvolle Wortwahl ist, um eine Sache einerseits auszudrücken und andererseits abzulehnen.

ich sehe es nicht als affront, es ist schlicht falsch.
Nein. Habe ich jetzt negiert, dass du es nicht als Affront siehst, oder dass es schlicht falsch ist?

Aber vielleicht sollten wir dafür nen Informatiker- und Linguistenthread aufmachen, denn das ist hier alles dermaßen off-topic, dass mir fast peinlich wäre. Wir haben ja auch noch nicht genug Themen, wo wir endlos ohne Ergebnis über Semantik diskutieren. :ninja:
 
zuletzt vergeben von

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:

Wenn du dann insistierst, dich für diejenige Interpretation zu entscheiden, in der du dich angegriffen fühlen kannst
:rolleyes: an der stelle bin ich dann raus, ich muss mich da nicht ständig wiederholen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer91619 

Verbringt hier viel Zeit
Vielen Dank für eure ganzen Meinungen. :smile:Ich habe das Kleid mit dem Spitzenoberteil jetzt noch in einer anderen Farbe bestellt. Grundsätzlich scheint dieses ja durchaus tragbar zu sein. Ich hoffe, dass es noch zeitig bei mir ankommt.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer174589  (34)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Es geht halt um Geschmack, nicht unbedingt empfinden und ich erinnere mich, als ich zuletzt Vorschläge für jemand hier gepostet habe, auch ein paar dumme Reaktionen bekommen zu haben.

Der Witz bei der Sache war am Ende, dass meine Vorschläge offenbar dem gesuchten entsprachen.

Ich hatte da auch schon ein paar mal zum tippen angesetzt, es aber gelassen und mir vorgenommen Vorschläge nur noch per PN zu versenden, wenn ich meine etwas passendes zu kennen.

Das ist doch jetzt echt ein Thread, wo man Dinge gut nebeneinander, wertfrei stehen lassen kann. :rolleyes:
 
zuletzt vergeben von
1 Woche(n) später

Benutzer186417  (45)

Sorgt für Gesprächsstoff
leicht, langlebig
Das beisst sich immer etwas.
Beispielsweise gibt es von Gore Jacken, die nur aus der Goretex Membran bestehen.
Leichter und kleiner geht's nicht, ist super, um sie beim Rennradfahren mitzunehmen. Aber um im Wald/Busch zu laufen, oder im bergigen Gebiet, wo man auch mal Felskontakt hat, reicht das nicht.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Das beisst sich immer etwas.
Beispielsweise gibt es von Gore Jacken, die nur aus der Goretex Membran bestehen.
Leichter und kleiner geht's nicht, ist super, um sie beim Rennradfahren mitzunehmen. Aber um im Wald/Busch zu laufen, oder im bergigen Gebiet, wo man auch mal Felskontakt hat, reicht das nicht.
Ich will damit in die Tropen. Also warm, hohe Luftfeuchtigkeit und richtige Regengüsse.
Und wenn ich von meiner Reise zurück bin, will ich die Jacke natürlich im Alltag und bei Ausflügen weiterverwenden.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer171204 

Verbringt hier viel Zeit
Ich will damit in die Tropen. Also warm, hohe Luftfeuchtigkeit und richtige Regengüsse.
Und wenn ich von meiner Reise zurück bin, will ich die Jacke natürlich im Alltag und bei Ausflügen weiterverwenden.
Ich hatte mal eine sehr dünne, aber robuste Regenjacke von Adidas, vielleicht gibts da ja was passendes.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer186417  (45)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich will damit in die Tropen. Also warm, hohe Luftfeuchtigkeit und richtige Regengüsse.
Und wenn ich von meiner Reise zurück bin, will ich die Jacke natürlich im Alltag und bei Ausflügen weiterverwenden.
Dass Du schwitzen wirst, ist quasi unvermeidlich.
Ich würde mir wohl eine Jacke kaufen mit drei Schichten Material und Lüftungsschlitzen (mit Reissverschluss)
Und ich würde sie eher lange wählen, damit nichts in den Rücken bzw unter die (Regen)hose fliesst, wenn man sich mal etwas mehr bewegt.
Mütze eigentlich auch, aber ich habe eigentlich bessere Erfahrungen mit einem Regenhut gemacht, wenn es wirklich stark regnet
 
zuletzt vergeben von

Benutzer192387  (26)

Ist noch neu hier
Direkt ein Thema für mich gefunden :smile:

Tragt ihr eigentlich noch Ballerinas? Ich hab die letztes Jahr für mich wieder entdeckt und fühle mich etwas alleine damit in meinem Alter :depri:
 
zuletzt vergeben von

Benutzer187907  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Noch nie getragen... keine Ahnung, fühlte sich nach Puppe an 😅 aber wenn du sie magst ist das doch kein Problem 🥰
 
zuletzt vergeben von

Benutzer164330 

Beiträge füllen Bücher
Tragt ihr eigentlich noch Ballerinas?
Ich würde noch welche tragen, hätte ich passende. Ich finde Ballerinas eigentlich sehr schön und bin nicht so der Sandalen Fan, aber irgendwie sind meine Füße wohl zu schmal.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer78363 

Meistens hier zu finden
Ich trage Ballerinas schon seit Jahren gerne - entweder schlichte schwarze aus Leder oder solche aus einem elastischen Material wie diese extraleichten Sneakers von Sketchers, die sind mega bequem.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer192387  (26)

Ist noch neu hier
oder solche aus einem elastischen Material wie diese extraleichten Sneakers von Sketchers, die sind mega bequem.
Wenn das die sind an die ich denke, erinnern die mich aber an das was meine Mutter im Alltag trägt :grin:
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren