Mit oder ohne neuer Freundin in den gebuchten Urlaub?

Benutzer106891 

Öfter im Forum
Habe seit ca. 6 Monaten eine Reise nach Indien im Januar geplant und diese (inkl. Flug) auch schon gebucht. Bin jetzt ganz frisch in einer neuen Beziehung und weiss nicht so recht, wie ich mich verhalten soll. Einerseits würde ich natürlich viel lieber mit ihr verreisen als alleine, andererseits habe ich etwas Angst, dass es zu viel zu früh ist (ein 4 Wochen langer Urlaub zusammen, wenn man sich nur wenig kennt). Auch habe ich ein bisschen Angst, dass während meiner lange Abwesenheit unser "Feuer" erlischen könnte. Ich möchte natürlich nicht den ganzen Urlaub absagen, aber ich hätte fast mehr Lust mit ihr hier in Deutschland zu sein.
 
A

Benutzer

Gast
Bei mir war das vielleicht ein bisschen was anderes, aber vielleicht kann ich trotzdem helfen. Eineinhalb Monate nachdem ich meinen jetzigen Freund kennengelernt habe war Weihnachten und er ist für drei Wochen in sein Heimatland geflogen, um Familie und Freunde und alles wiederzusehen und dort die Ferien zu verbringen.

Die Liebe ist dabei ganz und gar nicht erloschen. Ich war immerhin auf Wolke sieben und er auch und da stört eine getrennte Zeit nicht großartig, drei/vier Wochen sind auch nicht die Welt, außer dass man den anderen verdammt heftig vermisst.

Würde sie denn überhaupt mitwollen? Also nicht nur wegen dir, sondern weil sie Indien auch sehr interessant, sodass die Faszination gegebenenfalls Unstimmigkeiten oder mal Missmut überdecken könnte? Ich würde ja vor Freude aus dem Häuschen sein bei so einem Urlaub, aber wenn sie nur halbwegs interessiert ist und es da zu Problemen kommt, man mal ordentlich aufeinandersitzen muss etc, kann das in die Hose gehen. Ich war mit meinem Freund schon öfters wochenlang Interrail und es war immer die Faszination für die Länder und die Entdeckungslust, die es gemacht hat, dass wir uns nicht zerstreiten.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Eigentlich würd ich eher sagen fahr alleine. Auf der anderen Seite wäre aber sicher ein Abenteuer mit ihr gemeinsam zu fahren. Könntest du dir das vorstellen? Ist sicher spannend da lernt man den Partner gleich sehr intensiv kennen wie er sich in bestimmten Situationen anstellt und merkt vielleicht schneller ob das der Partner für längere Zeit ist?!
 

Benutzer106891 

Öfter im Forum
Würde sie denn überhaupt mitwollen? Also nicht nur wegen dir, sondern weil sie Indien auch sehr interessant, sodass die Faszination gegebenenfalls Unstimmigkeiten oder mal Missmut überdecken könnte?

Ich bin mir nicht sicher, ob sie ohne mich auch nach Indien gereist wäre. Sie hatte mal so angedeutet, dass sie das für etwas "zu exotisch" halten könnte. Andererseits hat sie von sich aus gesagt, dass sie voll Lust hätte für ein "langes Wochenende" oder "eine Woche" mich dort zu besuchen und hat sich sogar schon nach den Flugkosten umgeguckt...
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Na das klingt doch auch gut dass sie dich besuchen möchte. :zwinker:
 

Benutzer115563 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin mir nicht sicher, ob sie ohne mich auch nach Indien gereist wäre. Sie hatte mal so angedeutet, dass sie das für etwas "zu exotisch" halten könnte. Andererseits hat sie von sich aus gesagt, dass sie voll Lust hätte für ein "langes Wochenende" oder "eine Woche" mich dort zu besuchen und hat sich sogar schon nach den Flugkosten umgeguckt...

tja da würde ich wohl sagen, problem gelöst
 

Benutzer106891 

Öfter im Forum
tja da würde ich wohl sagen, problem gelöst

Nicht wirklich, da das mit einem "langen Wochenende" oder selbst mit "einer Woche" natürlich bei den Distanzen nicht so ganz realistisch und sinnvoll ist. Daher war es zwar supersüß, aber dann doch nicht toternst gemeint :smile:
 
A

Benutzer

Gast
Wenn es ihr zu exotisch sein könnte, dann rate ich dir ganz stark dazu den vollen gemeinsamen Urlaub zu lassen.

Gerade Indien ist ein Land, das touristisch nicht so super erschlossen ist wie England, Frankreich oder Italien. Es herrscht ein anderes Schriftsystem, es wird viel Verwirrung und Komplikationen geben und immer wieder mal Enttäuschungen, kleine bis große Krankheiten bis hin zu (vermeintlich) gefährlichen Situationen. Wenn man da nicht mit Herzblut dabei ist, vier Wochen herumzufahren (ich nehme an du wirst die vier Wochen nicht einfach in einem Fünf-Sterne-Hotel in Mumbay verbringen) gibt das eine Menge (unnötiges) Konfliktpotential.
 

Benutzer48403  (52)

SenfdazuGeber
Schwierige Frage. Aus meiner Perspektive sehe ich die Sache folgendermassen: Indien ist schon ein sehr exotisches Land, wo man nicht mal so eben hinfliegt. Ich habe viel Reiseerfahrung und würde sofort hinfliegen - und wenn ich ihn für mich alleine gebucht habe, würde ich es auch dabei belassen, damit ich mich ganz auf das Land konzentrieren kann, denn man muss sich schon mit vielen Dingene auseinandersetzen, welche für uns Europäer total fremd sind.
Wenn es ihr zu exotisch ist, würde ich besser von einer Teilnahme an der Reise absehen. Aus eigener Erfahrung stresst es schon sehr, wenn man einen Reisebegleiter hat, der sich nur schwer mit den Begebenheiten des Landes vertraut machen kann.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich sehe das mal aus einer ganz anderen Perspektive.
Ihr seid vielleicht frisch verliebt, habt womöglich bald ständig Sex miteinander und dann werdet ihr plötzlich vier Wochen zwangsgetrennt. Also ich könnte mich dann bestimmt nicht mehr auf irgendein Land freuen, indem ich dort allein ohne meine Liebste wäre. :hmm:
Ich habe nun gar keine Erfahrung mit Fernbeziehungen, die wären für mich nicht zu ertragen.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Auf eine kürzere Reise und ein anderes Ziel umbuchen, also Indien verschieben. Wäre das eine Option?

Weiß ja nicht, was das für ein Urlaub werden soll - wahrscheinlich abseits eines guten Sterne-Hotels all inkl?
Wer reist denn noch mit - oder wolltest Du alleine durchs/ins Land?

Mein Cousin ist viele Jahre in Indien unterwegs gewesen um Duftstoffe, Gewürze und ähnliches einzukaufen. Bei dem was er so über Land und Leute erzählt hat, ahne ich irgendwie, dass Indien nicht wirklich mein Urlaubstraum wäre. Ich mags sicher und bequem und wenigstens halbwegs hygienisch ...

Ansonsten können vier Wochen Trennung auch gut für die Liebe sein - ist ja überschaubar.

Verzichten würde ich auf nix und alleine losziehen, wenn damit ein lang geplanter Traum für Dich Wirklichkeit wird. Wer weiß, vielleicht kommst Du nie mehr nach Indien in Deinem Leben.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Mach das- auch ohne sie.

Ich war vor ein paar Jahren in einer vergleichbaren Situation. Gerade 3 Wochen mit dem neuen Freund zusammen und schon ging es für mich 6 Wochen ins Ausland (nach Asien, aber noch ein Stückchen weiter). Es stand studientechnisch nicht zu Debatte. Er konnte nicht mit, hätte sich das finanziell auch gar nicht leisten können.

Sicher war der Abscheid schwer und auch die Trennung an sich war nicht leicht. Aber nie im Leben wäre ich darauf gekommen das Ganze abzublasen oder umzubuchen.
Es war so eine tolle Erfahrung und hat mir soviel gegeben. Wir sind damals gestärkt aus der Beziehung gegangen und fühlten uns nach meiner Rückkehr noch viel inniger und verbundener als vorher. Dabei hatten wir uns mehr als 3/4 unserer Beziehung nicht gesehen. Und das Feuer zwischen uns, wurde nach meiner Rückkehr noch mehr entfacht.

Der Zeitraum ist doch wirklich überschaubar. Je nach dem wo du dich rumtreibst könnt ihr euch doch sicher auch mailen oder vielleicht sogar mal skypen? Vielleicht kannst du auch eine Art Reisetagebuch schreiben, so dass sie (und andere Freunde) an deinem Abenteuer teilhaben können. Uns hat das damals auch geholfen.

Wir sind heute zwar nicht mehr zusammen, mit meiner Reise hat das aber definitv nichts zu tun. Also lass dich nicht verunsichern! Du hast dich doch nicht ohne Grund für Indien entschieden.
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
Also für "eine Woche" würde sich das schon lohnen, wäre halt auch ne Preisfrage. Den Jetlag hast du in spätestens zwei Tagen abgeschüttelt, wenn du auf Reisen bist.

Ansonsten kommt es halt ein wenig darauf an, was für eine Art von Reise das wird. Ist da von dir schon alles durchgeplant, oder willst du dich treiben lassen? Treiben zu lassen kann zu zweit immer etwas schwieriger werden, wenn man plötzlich merkt, dass man entweder unterschiedliche Interessen oder unterschiedliche Stilformen in Details hat (der eine will nach einer langen Überlandfahrt erstmal kurz ins Hotel sich erholen, der andere will unbedingt erst die neue Stadt erkunden, etc.).

Absagen würd ichs aber nicht. Sonst ärgerst du dich eher später, dass du dir die Chance hast entgehen lassen. Wie andere ja schon gesagt haben: Nimm dir nen kleinen Laptop mit oder dein Smartphone, und schreib E-Mails oder skype (oder notfalls: Nimm dir nur nen Kopfhörer mit, und nutze die Internet-Cafes). In Asien ist freies WLAN eigentlich sehr weit verbreitet (auch wenn ich mich speziell in Indien jetzt nicht auskenne), auch die 3G-Verbindungen sind meist sehr, sehr günstig, du kannst heute von jedem Ort der Welt unglaublich einfach in Deutschland anrufen oder per Video telefonieren.

Mach dich aber schon mal darauf gefasst, dass du sicherlich in diesem Urlaub über ein halbes Dutzend hübscher Frauen als Mitreisende oder Zufallsbegegnungen stolpern wirst, von denen dich plötzlich keine einzige interessiert, weil du mit deinen Gedanken die ganze Zeit bei deiner Freundin zu Hause bist. Sowas passiert einem nämlich immer nur dann, wenn man richtig verliebt ist. :zwinker:
 

Benutzer106891 

Öfter im Forum
Ansonsten kommt es halt ein wenig darauf an, was für eine Art von Reise das wird. Ist da von dir schon alles durchgeplant, oder willst du dich treiben lassen?
War eher so als Backpacking-Tour ohne große Vorplanung gedacht.

Absagen würd ichs aber nicht. Sonst ärgerst du dich eher später, dass du dir die Chance hast entgehen lassen. Wie andere ja schon gesagt haben: Nimm dir nen kleinen Laptop mit oder dein Smartphone, und schreib E-Mails oder skype (oder notfalls: Nimm dir nur nen Kopfhörer mit, und nutze die Internet-Cafes).
:thumbsup:


Mach dich aber schon mal darauf gefasst, dass du sicherlich in diesem Urlaub über ein halbes Dutzend hübscher Frauen als Mitreisende oder Zufallsbegegnungen stolpern wirst, von denen dich plötzlich keine einzige interessiert, weil du mit deinen Gedanken die ganze Zeit bei deiner Freundin zu Hause bist. Sowas passiert einem nämlich immer nur dann, wenn man richtig verliebt ist. :zwinker:
Amen :zwinker: Ja, ich hatte initial natürlich gehofft, dass ich auf der Reise nicht "allein" bleiben würde. Von daher hätte Alleinreisen mit Freundin zuhause eine ganz andere Bedeutung
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Indien hat auch Internet... Guck an. :grin:

Ich dachte immer, die fahren da alle mit Rikschas rum...
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde so einen Urlaub wie geplant durchführen und einen neuen Partner nicht mitnehmen. Ich habe z.B. für Februar 3 Wochen Thailand gebucht und sollte ich bis dahin zufällig einen neuen Freund haben, würde ich nicht mal in Erwägung ziehen, dass der mitkommen darf, weil es mein Urlaub ist und nicht unser gemeinsamer. :tongue:

Das bei dir ist ja auch keine Woche All In auf Mallorca, sondern eben mehr Abenteuerurlaub mit Rucksack. Wenn sie schon andeutete, dass das für sie zu exotisch sein könne, würde ich nochmal eher die Finger davon lassen.
 

Benutzer116075 

Meistens hier zu finden
Ehrlichgesagt seh ich das Problem jetz nicht so ganz... natürlich wärst du 4 wochen ohne deine freundin.. aber es wäre nur 4 wochen udn keine 4 Monate.. Du hast diese reise geplant und es war sicherlich schon länger dien wunsch, indien zu bereisen udn kennenzulernen. Absagen würde ich diese Reise nicht mehr. Natürlich kannst du deine freundin fragen, ob sie lust und zeit hätte, mit dir zusammen zu reisen (kann ja auch toll sein so ne erste gemeinsame große reise).. wenn sie nicht möchte (weil indien sie nich so interessiert oder so), dann reist du eben allein, genießt dne urlaub und freust dich auf die rückkehr zu deine rliebsten! :smile:
 
2 Monat(e) später

Benutzer106891 

Öfter im Forum
Hab den Urlaub jetzt hinter mir. War echt total schön. Habe mit meiner Freundin auch viel gemailt und geskypt.
Leider waren die beiden Treffen mit meiner Freundin seit meiner Rückkehr eher so mäßig.
Sie meinte, dass das Gefühl von Vertrautsein ihrerseits fehlt oder verlorengegangen ist. Ich finde das ja eher relativ normal, dass man nicht gleich dort weitermachen kann, wo man vorher war, aber meine Freundin scheint sich da etwas reinzusteigern und ich habe Angst, dass das Ganze jetzt den Bach runter geht :geknickt:
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mach dir mal nicht zuviel Gedanken und lass es erstmal weiterlaufen :smile:

Vielleicht kommt die Vertrautheit wieder, vielleicht auch nicht. Aber wenn letzteres der Fall ist, war sie ohnehin nicht die Richtige.
 

Benutzer106891 

Öfter im Forum
Mach dir mal nicht zuviel Gedanken und lass es erstmal weiterlaufen :smile:

Vielleicht kommt die Vertrautheit wieder, vielleicht auch nicht. Aber wenn letzteres der Fall ist, war sie ohnehin nicht die Richtige.

Bin mir aber irgendwie nicht sicher, wie ich weiter vorgehen soll. Wären wir in einer längeren Beziehung, würde ich vielleicht eine "Beziehungspause" bzw. Distanz o.ä. vorschlagen. Da wir uns aber ja 4 Wochen lang nicht gesehen haben und das u.a. die Ursache dafür ist, dass sie sich "über ihre Gefühle nicht sicher ist", wäre eine Pause wohl der Todesstoss :schuettel: Wenn ich sie sehe, ist sie aber sehr launisch und vieles passt ihr nicht. Irgendwie ist das auch nicht so förderlich für meine Gefühle :frown:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren