Mit Keuschheitskäfig (Peniskäfig) zum FKK Strand?

Mit Keuschheitskäfig (Peniskäfig) zum FKK Strand?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    38
  • Umfrage geschlossen .
M

Benutzer

Gast
Was glaubt ihr, darf mein Mann mit einem Peniskäfig baden bzw. sonnen gehen? Ich habe im Urlaub eigentlich keine Lust ihn ständig aus dem käfig zu lassen....
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
An bestimmten Orten (zB Schweinchenstrand am Cap d'Agde) ist derlei in Ordnung.

Ansonsten würde ich derlei definitiv unterlassen. Andere ungefragt ins eigene Sexleben einzubeziehen ist eben ziemlich daneben,
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Da bin ich mir wirklich nicht sicher, ob daß den Baderegeln entspricht.
Kommt sicher auf den Strand an und die Regeln.:zwinker:



Das ganze hat ja schon einen sexuellen Kontext (was auch sonst) und daher nicht unbedingt das, was man Unbeteiligten aufdrängen sollte. :zwinker:
[doublepost=1501424152,1501423990][/doublepost]
An bestimmten Orten (zB Schweinchenstrand am Cap d'Agde) ist derlei in Ordnung.

Ansonsten würde ich derlei definitiv unterlassen. Andere ungefragt ins eigene Sexleben einzubeziehen ist eben ziemlich daneben,
Zwei dumme ein Gedanke.
An Südfrankreich hatte ich sofort auch gedacht, da ginge das.:zwinker:
 

Benutzer156054 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sowas hat am FKK-Strand / Badestrand nichts zu suchen. Es mag sein, dass es vereinzelnte Abschnitte gibt, wo auch mal die Sau rausgelassen wird. Das hat aber nicht wirklich mehr was mit FKK zu tun.
Da du von Urlaub sprichst: Findet dieser im Ausland statt, wäre ich besonders vorsichtig. Andere Länder, andere Sitten. Und andere Strafen :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Sowas hat am FKK-Strand / Badestrand nichts zu suchen. Es mag sein, dass es vereinzelnte Abschnitte gibt, wo auch mal die Sau rausgelassen wird. Das hat aber nicht wirklich mehr was mit FKK zu tun.
Da du von Urlaub sprichst: Findet dieser im Ausland statt, wäre ich besonders vorsichtig. Andere Länder, andere Sitten. Und andere Strafen :zwinker:

Nein Sshon in Deuschland... Ostsee
 

Benutzer162386 

Verbringt hier viel Zeit
Ich persönlich käme mir ziemlich lächerlich dabei vor, so rumzulaufen. Aber vielleicht sieht es kombiniert mit Tennissocken und braunen Ledersandalen adretter aus (wenn es am FKK-Strand erlaubt ist...) :grin::whoot::upsidedown:
 

Benutzer129692 

Beiträge füllen Bücher
Was glaubt ihr, darf mein Mann mit einem Peniskäfig baden bzw. sonnen gehen? Ich habe im Urlaub eigentlich keine Lust ihn ständig aus dem käfig zu lassen....
Da das für euch und auch für andere eine eindeutig sexuelle Komponente hat, ist das meiner Ansicht nach an einem öffentlich Strand definitiv nicht in Ordnung, da sich andere hierdurch sehr wahrscheinlich massiv belästigt fühlen und an vielen Stränden auch Familien mit Kindern Urlaub machen! Anders ist das natürlich, wenn ihr irgendwo ein Haus oder eine Hütte mit nicht einsehbarem Privatstrand mietet.
 

Benutzer163532  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ja, wäre eine alternative... aber das finde selbst ich zu gemein... zur not muss ich ihn halt aufschließen... verdieht hat er er aber eigentlich nicht...
Und Fremde haben es nicht verdient, in euer Sexleben miteinbezogen und belästigt zu werden. Also echt, die Frage kann wohl kaum ernst gemeint sein.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
meine 2 teenies.. und dann so ein anblick.. ich bin wirklich nicht auf den mund gefallen, aber diese fragestunde würde ich mir (im urlaub auch noch).. gern ersparen..:ninja::grin:
(schon daran gedacht dass es ab und an passiert, dass leute vom textilstrand durch den FKK bereich laufen ..?!)
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich fände das einen reichlich unpassenden Ort dafür. FKK dient der Entspannung und nicht der Präsentation seiner Sexualität.
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Nein Sshon in Deuschland... Ostsee
An der Ostsee kann ich dir Strände nennen, da hast Du auch ganz schnell was abgeschlossen. Jedenfalls, wenn Du dich weigern solltest, den Strand wieder zu verlassen. An einem öffentlichen Badestrand hat das in meinen Augen nichts verloren. Würde vermutlich auch zum Tatbestand der Erregung (hübsches Wortspiel in dem Zusammenhang) öffentlichen Ärgernisses reichen. Da reicht dann einer, der das an die entsprechende Stelle weitergibt.

Was Du privat machst, ist mir völlig egal und tangiert mich nicht, da akzeptiere ich alles was nicht mit den Aspekten Mündigkeit und Freiwilligkeit kollidiert. Aber in der Öffentlichkeit will ich nicht damit bedrängt werden, auf jeden Fall nicht mit deiner Sexualität. Habe ich keine Wahlfreiheit, dann fühle ich mich instrumentalisiert, und das kann ich im öffentlichen Raum nicht akzeptieren.
 

Benutzer161012 

Verbringt hier viel Zeit
Würde wie alle bisherigen Antworten auch völlig davon abraten. Unter einer Badehose am Normalstrand ist es doch Herausforderung genug ohne andere zu belästigen, oder nicht?
 
M

Benutzer

Gast
Okay... dann werden wir das lassen. Dann muss ich ihm halt mal etwas freigang gewähren....
 
G

Benutzer

Gast
Okay... dann werden wir das lassen. Dann muss ich ihm halt mal etwas freigang gewähren....
Verstehe nicht, wieso dein Mann keinen "Freigang" haben darf. FKK (Freikörperkultur) heißt ja nun mal, dass man nackt an den Strand geht und dies nicht mit Sexualität in Verbindung bringt!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren