Mit Freunden über Sex reden?

Benutzer154346  (23)

Benutzer gesperrt
Hallo,

wie sehr redet ihr mit den Freunden über euer und deren Sexleben?
Spielt es eine Rolle, ob es um den festen Partner oder nur ne Bettgeschichte geht?
Was erzählt ihr und was nicht?
Redet ihr nur blumig über das Geschehene, oder auch sehr explizit im Detail ala "Neulich hat mir der Steve am Ende alles auf die Brüste gespritzt"? :grin:


Lieb grüß

Fluffy
 

Benutzer123565 

Meistens hier zu finden
Also ich red mit meinen richtigen freunden nicht drüber, die erzählen auch nichts von sich
 

Benutzer140686  (32)

Meistens hier zu finden
wie sehr redet ihr mit den Freunden über euer und deren Sexleben?
Ich rede mit meinen Freunden nie darüber. Das ist nie Thema.
Sex generell wird nur sehr sehr selten überhaupt "angekratzt".
So dinge wie das ich mein erster mal mit 19 im Bordell hatte würde ich aber auch nicht erzählen wollen. Ich bereue es zwar nicht aber es muss nicht jeder Wissen.
Solche Sachen haben nämlich die doofe Eigenart, das es übermorgen dann jeder weiß. #Buschfunk

Finde ich aber gut das wir nie darüber reden.
Ich hatte langen keinen Sex mehr und ich will nicht auch noch ständig darüber reden müssen und damit konfrontiert werden.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Einigen Freundinnen erzähle ich schon etwas detaillierter von meinem Affärensex. Beziehungssex geht sie nichts an, das fänd ich seltsam.
Grade was Dreier angeht sind die Mädels sehr neugierig und haben fragen.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wann und wie ich Sex habe, geht niemanden etwas an, meiner Meinung nach. Generell kann ich aber schon darüber sprechen, wie nur eben nicht explizit werden... meine und vor allem die Intimsphäre meines Partners sind mir da schon sehr wichtig.
Die Tatsache, dass wir Sex haben, ist aber kein Geheimnis. Sollte es da irgendwelche Probleme geben (bei mir oder anderen) habe ich aber durchaus Freundinnen, mit denen ich sowas beliebten könnte.
 

Benutzer154561  (43)

Ist noch neu hier
Also mit meiner besten Freundin würde ich praktisch über alle Details reden
Über unsere Ehemänner natürlich nicht so extrem, da wir vier enge Freunde sind und es doch komisch wäre beim nächsten Treffen daran zu denken. Aber ging es um Bettgeschichten gab es keine Tabus und alles wurde ausgewertet. Blumige Beschreibungen gab es da auch nicht.
 

Benutzer154435 

Benutzer gesperrt
Ich spreche mit meinen Freunden eigentlich nur sehr oberflächig über Sex. Vor allem, weil ich mir denke, dass meine Freundin oder auch Frauen aus unserem Bekanntenkreis wahrscheinlich nicht möchten, dass ich alles ausbreite. ABer ein bisschen erzähl ich schon, aber eher harmlose Sachen :smile:
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Nein, eigentlich schon ziemlich viel.

Jedes Detail sicher nicht, aber über grundsätzliche oder grobe Sachen schon, wenn auch nur mit den besten Freunden.
 

Benutzer101125  (30)

Meistens hier zu finden
Mit einer sehr guten Freundin rede ich teilweise schon ziemlich viel drüber. Sie ist aber auch die einzigste mit der ich über sowas reden kann und die mir da auch helfen könnte, wenn es mal ein Problem geben sollte.
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
Früher habe ich vor allem mit meinem besten Freund sehr intensiv über das Thema geredet. Vor allem als wir die Selbstbefriedigung für uns entdeckt haben, haben wir uns oft mit Tipps und "Neuentdeckungen" ausgetauscht. Wir haben uns auch immer erzählt, wie wir uns unsere Traumfrau vorstellen, wie das erste Mal sein soll und so weiter. Mittlerweile sehen wir uns eher selten und dann wird das Thema allenfalls mal angerissen. Gibt halt wichtigere Dinge zu bequatschen, wenn man sich nur alle paar Monate mal sieht.
 

Benutzer134969 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich rede schon mit einer Freundin über Sex
- Was haben wir alles gemacht
- Wo haben wir es überall gemacht
- Wie geil wars?

:grin: :ashamed:
 

Benutzer150494 

Meistens hier zu finden
Also mit meiner besten Freundin rede ich schon seit 15 Jahren sehr offen über alles. Ebenso erzählt sie mir alles. Ich habe hinterher kein komisches Gefühl wenn unsere Männer dabei sind. Ich denke dann nicht oh ich weiß wie groß sein Schwanz ist und was er für Vorlieben hat.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Meine beste Freundin und ich tauschen uns da schon aus.
Was mein Liebesleben in meiner Beziehung angeht, halte ich mich etwas zurück, aber was Affären angeht erzähle ich ihr schon einiges, zum Teil auch Details und sie umgekehrt genauso, wobei sie deutlich detaillierter erzählt als ich :tongue:
 

Benutzer105116 

Verbringt hier viel Zeit
Mhm, bei uns geht es maximal darum, OB man Sex mit der neuen Flamme hatte oder nicht.
Alles weitere versinkt in den typischen Kommentaren und dummen Sprüchen.
 

Benutzer109507 

Verbringt hier viel Zeit
Mit meiner besten Freundin kann ich offen über Sex reden, auch detailliert, ohne dass sie es weitertratscht und umgekehrt.
Ansonsten mit Freunden nur sehr oberflächlich.
 
G

Benutzer

Gast
Kommt darauf an, wie eng die Freundschaft ist :grin: Aber an sich rede ich schon mit Freunden darüber. Ich weiß, z.B. so gut wie alle dreckigen Details über die Affären und ONS meines besten Freundes. Ich weiß sogar, was er an Sexspielzeug in seinem Nachttisch hat (nein, nicht aus eigener Erfahrung) :zwinker:

Ich selber bleibe bei dem was ich von meinem Sexleben erzähle eher oberflächlich. Wäre meinem Freund nicht recht und ich halte mich dran.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Nein, nicht wirklich. Über das Sexleben meiner Frau und mir spreche ich nicht, das ist privat. Anders sieht es aus, wenn man jetzt irgendwie Single ist und jemanden kennengelernt hat, dann erzählt man schon mal, dass man sich näher gekommen ist. Oder wenn es Probleme gibt. Aber eben nur unter den besten Freunden und auch nicht detailliert.
 

Benutzer3713  (42)

Meistens hier zu finden
Kommt auf den Freundeskreis an. Es gibt einen Freundeskreis von "uns", da würde nie über dieses Thema gesprochen werden.
Es gibt einen Freundeskreis von "mir" und da kann und wird auch mal in jede Kleinigkeit gesprochen. Hängt aber auch damit zusammen, dass dieser Freundeskreis sich explizit in diesem Bereich bewegt, bzw. sich darüber ergeben hat.
 

Benutzer60100  (33)

Meistens hier zu finden
Mit meiner besten Freundin rede ich schon recht detailliert über mein Sexleben. Als derzeitiger Single erlebt man ja auch wieder ein bisschen mehr. Sie ist da auch sehr neugierig und das kann schon mal einen ganzen Mädelsabend beanspruchen. :grin:
 

Benutzer154072 

Ist noch neu hier
Meine Freundinnen reden leider sehr ausgiebig darüber und wollen auch alles wissen. Da ich aber auch die jeweiligen Partner gut kenne, möchte ich zu denen auch eine normale neutrale Ebene haben. Ich möchte einfach nicht wissen, wie gut sie bestückt sind. Erst Recht nicht, möchte ich etwas über Vorlieben/Fetische oder welche Geräusche sie beim Sex/Orgasmus machen wissen. Es geht mich einfach nichts an. Daher unterbinde ich solche Gespräche gleich. Meine Freundinnen verstehen meinen Standpunkt nicht. Ich möchte auch nicht, dass alle über meine Vorlieben Bescheid wissen.

Für mich ist Sexualität etwas sehr persönliches.

Wobei das in der Pubertät auch anders war, wenn man anfängt seine Sexualität zu entdecken tauscht man sich dann doch auch aus. Aber das war nie auf einen Partner bezogen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren