beziehungsunfähig Mit Anfang 40 neu beginnen?

T
Benutzer184855  (44) Ist noch neu hier
  • #1
Hallo zusammen,

mit diesem Thread hoffe ich auf aufbauende oder wenn das nicht geht ehrliche Resonanz, denn glücklich bin ich nicht gerade zurzeit.

Ich habe in meinem Leben drei Beziehungen gehabt und darüber hinaus wenig andere Erfahrungen gesammelt, weil ich ein Spätzünder war und immer sehr schnell in Richtung Beziehung ging. Entsprechend konnte ich auch nur spät sexuelle Erfahrung sammeln.

Momentan bin ich unglücklich in einer Beziehung. Es gibt viele Baustellen. Die Partnerin hat Kinder und teilweise seltsame Anschauungen. Sie ist sehr fordernd, ohne selbst zum gemeinsamen Leben signifikant beizutragen. Dazu sehr provokant. Gibt es Streit, kann sie schon mal anfangen mit fünf Männern gleichzeitig zu schreiben, die sie von früher durch Tinder kennt. Um, wie sie sagt, sich besser zu fühlen.

Kurzum, ich habe das Gefühl, dass ich nur mit ihr bin aus Angst vor dem Alleinsein.

Leider hab ich, wie auch schon bei meiner Partnerin davor, viel in die Beziehung und die Frau investiert, auch finanziell. Deshalb wurmt es mich dass mein hart verdientes Geld wieder für nix ausgegeben wurde.

Eigentlich hab ich ein gutes Einkommen und einen attraktiven Job mit viel Freiheiten. Auch soll ich ganz gut aussehen. Keine super Schönheit, aber doch besser als sehr viele Altersgenossen.

Was meint ihr, gibt es Hoffnung dass ich auch noch irgendwann ankomme?

Meine vorherige Freundin sagte mir, sie bereut es dass wir nicht zusammen geblieben sind, nach mir kam es viel schlimmer. Aber das ist vorbei, die wohnt woanders mit Kind. Ich habe kein Kind und mittlerweile möchte ich auch keins mehr, ich hab einfach den rechten Zeitpunkt verpasst oder nicht die richtige Frau gefunden. Das macht mich manchmal traurig, aber es ist eben so.

Auch überlege ich mir, nur noch auf Frauen ohne komplizierte Familie / Geschichte zu schauen.

Aber ist das realistisch? Gibt es überhaupt eine Chance glücklich zu werden für mich?

Nachdem ich so lange mach dem Glück suche, wachsen die Zweifel. Ich überlege schon ob ich nicht einfach schlucken soll dass es mir nicht beschieden ist und ein Leben ohne feste Bindung vielleicht für mich das beste ist...
 
Mark11
Benutzer106548  Team-Alumni
  • #2
Wie hast Du die 3 Frauen aus Deinen Beziehungen denn kennen gelernt? Wie schnell bist Du mit ihnen zusammen gekommen? Und warum?
Wieso hast Du Geld "investiert" (was für ein grausamer Ausdruck in einer Beziehung)?

Warst Du schonmal so richtig verliebt? Auch in die 3 Frauen? Warst Du in diesen Beziehungen glücklich?
 
G
Benutzer Gast
  • #3
Zuerst mal klingt deine aktuelle Partnerin nicht grad toll.
Mit Typen von Tinder schreiben, wenn ihr mal streitet? Wow. Das hätte sie bei mir 1x gemacht, dann hätte sie bei denen wohnen können.

Auch überlege ich mir, nur noch auf Frauen ohne komplizierte Familie / Geschichte zu schauen.
Für dein psychisches Wohl sicher besser, kann man im Vorfeld nur nicht wissen. Beim Auswahlprozess während dem Kennenlernen ein wenig aufpassen.

Gibt es überhaupt eine Chance glücklich zu werden für mich?
Klar, warum denn nicht? Es gibt Menschen, die finden mit weit über 50 oder 60 noch ihren Deckel.

Meiner Meinung nach solltest du dein Selbstwertgefühl erstmal in den Griff bekommen, das macht dich auch automatisch etwas attraktiver für "normale" Frauen.
Wenn du Unsicherheit ausstrahlt, ist das relativ üblich, dass du von manipulativen Frauen ausgenutzt wirst.

Du hast ja selbst schon gesagt, dass du durchaus auch positives Feedback bekommst. Kenne deinen Wert und lass dich nicht veralbern!
 
Sorceress Apprentice
Benutzer89539  Team-Alumni
  • #4
Du bist nicht glücklich, und wirst es auch nicht werden wenn du dich noch Jahrzehnte durch dieses Elend schleppst.

Tue dir selbst einen Gefallen und trenne dich.
 
Maia
Benutzer187074  (32) dauerhaft gesperrt
  • #5
Ganz ehrlich: ich würde das sofort beenden.
Bevor ich ausgenutzt werde und unglücklich bin, bin ich lieber allein.

Such den wen neues und gehe nicht zu viele Kompromisse ein.
 
krava
Benutzer59943  (42) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #6
also ich als selbst Anfang 40jährige kann dir sagen, dass ich niiiiiieeee mehr irgendeine Beziehung eingehen werde, nur um nicht alleine zu sein.
Single sein ist toll, die Unabhängigkeit bietet viele Vorteile, ich hab das nach meiner letzten Trennung schnell gelernt und schätze es heute sehr.

Nimm die den Zeitdruck und den Gedanken nur mit Partnerin ankommen zu können. Das ist nämlich Käse :zwinker:

Fang lieber an dein Leben zu genießen, ohne Belastungen.
 
G
Benutzer Gast
  • #7
Ich denke das wichtigste ist den Druck den man sich selbst macht abzulegen. Wenn du nicht glücklich bist dann verschwende deine Zeit nicht mit einer Person nur damit du nicht allein bist. Du wirst nur unglücklicher und es bereuen. Ich habe nach einer langen Beziehung die eigentlich schon viel früher haette enden sollen erst wieder richtig gelebt und obwohl ich es nicht vor hatte habe ich jemanden kennengelernt und bin glücklicher denn je. Ich werde 37 und hatte auch immer Angst schon so alt zu sein und keinen Partner und Kinder etc. Aber im Grunde wollte ich das alles nicht es war immer nur der Gedanke es muss so sein.
Ich bin froh dass ich meinen jetzigen Partner so spät kennengelernt habe. Es ist alles ganz anders und gut so wie es ist.
Deshalb verzweifel nicht und loese dich lieber bevor es irgendwann noch schwieriger wird.
 
U
Benutzer183259  (52) Verbringt hier viel Zeit
  • #8
Leider hab ich, wie auch schon bei meiner Partnerin davor, viel in die Beziehung und die Frau investiert, auch finanziell. Deshalb wurmt es mich dass mein hart verdientes Geld wieder für nix ausgegeben wurde.

Aber das kann ja kein Argument sein, deswegen in einer schlechten Beziehung zu verweilen...
 
Sun-Fun
Benutzer171320  Beiträge füllen Bücher
  • #9
Klar, viele beginnen mit 40 oder 50 nochmals neu. Warum auch nciht. Statistisch gesehen, hast Du als Mann noch 40 Jahre vor Dir.
Das ist genauso viel Leben, wie Du jetzt schon gehabt hast. Also ncoh mehr wie genug Zeit um noch (vieles) neu zu beginnen und neu auszuprobieren.

Deine Beziehung scheint weder für Dich noch für sie glücklich machend zu sein, also geh und mach was neues. Es wird nicht immer einfach sein, aber doch zu 70% besser, wie was Du jetzt beschreibst.
Nimm Dein Leben in die Hand und überleg Dir, was willst Du? Wer willst Du sein? Wie willst Du wo leben?
 
Fleurbleu
Benutzer186166  (40) Öfter im Forum
  • #10
Sicher kannst Du neu anfangen.
Du bist doch in einem super Alter dafür. Reif aber noch lange kein Opi.

Wichtig ist zu reflektieren. Wie stellst du Dir die Zukunft vor? Wie sollte SIE sein? Was könntest Du ändern?
Ums Geld ( wieviel?) ists schade sollte aber kein Grund sein.
Beim nächsten Mal halt genauer überlegen wieviel und vor allem in was Du denn investieren willst.

Bei einem Streit mig anderen Typen schreiben- wie arm..
Und zeigt von wenig Respekt.
 
G
Benutzer Gast
  • #11
Also mich stört die Aussage, du hättest schon zu viel finanziell investiert um die Beziehung zu beenden.
Da scheinst du irgendwas falsch zu verstehen. Man investiert Liebe und nicht Geld in eine Beziehung, es ist kein Investment.
 
G
Benutzer Gast
  • #12
T top-uhren Magst du dich? Hast du Leute, die du magst, mit denen du Zeit verbringst?
 
Sklaen
Benutzer175418  (42) Verbringt hier viel Zeit
  • #13
Du hast doch sicher Familie und Freunde. Wärst also nicht wirklich alleine.
Ok, ohne feste Partnerin. Aber daran kann sich doch auch wenn du raus gehst und dein Leben genießt ganz schnell etwas ändern.

Du willst dir doch sicher in 30 Jahren nicht den Vorwurf machen müssen deine beste Zeit vergeudet zu haben.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren