Meine freundin traut sich nicht mir einen zu blasen

Benutzer151804  (25)

Ist noch neu hier
Hallo.
Ich bin mit meiner freundin nun 9Wochen zusammen und wir sind überglücklich.
Wir waren schonmal vor 2 Jahren zusammen, daher kennen wir uns sehr gut.
Also,vor 5 wochen kam es zur ersten intimen situation.
Wir haben rumgemacht , dann kam eben eins zum andern und ich habe sie geleckt.
Ihr hat es auch sehr gefallen, mir auch.
Dann hat sie meinen Penis abgeleckt , ich habe sie gefragt ob sie ihn auch lutschen moechte.
Sie meinte "Das kommt noch" sie hat es aber nicht getan.(Habe ich auch nicht sofort von ihr erwartet)
Als es dann zum sex kam war mein Penis noch steif , bis ich das kondom rüberzog.
Danach war er wieder halb schlaff und es reichte nur fuer 5 minuten.
Das war mir sehr unangenehm , sie dachte es liegt an ihr
Ich habe aber mit ihr darueber gesprochen und ihr erklaert das es die aufregung sei und das sie ihn nur abgeleckt hat und nicht geblasen weil das haette ich mir schon gewuenscht.
Ich habe ihr erklaert das es mit einem blowjob mit sicherheit besser klappt das mein penis auch beim kondom ueberstreifen hart bleibt.
Sie meinte sie traut sich nicht , sie hat aber ihrem damaligen freund auch zwischendurch einen geblasen was mich schon leicht eifersuechtig macht.


Bitte helft mir , das deprimiert mich wirklich sehr weil ich auch mal richtig ordentlichen sex mit ihr haben moechte und sie dazu bewegen moechte auch mir einen zu blasen.
Aus eigener erfahrung : meine damalige freundin hat mir auch regelmäßig einen geblasen und damit hat es bombe geklappt , wir hatten sehr guten sex.

Geht es jemandem genauso?
Und wenn ja wie habt ihr die situation gelöst?
Fuer jede Antwort waere ich sehr dankbar :smile:
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Joa,mal gefragt warum sie sich bei dir nicht traut?
 

Benutzer151648 

Sorgt für Gesprächsstoff
hmm wenn sie es doch schon gemacht hat, wird sie es sicher auch bei dir irgendwann machen. Hat sie es denn bei dem Ex gern gemacht? Vielleicht braucht sei einfach noch etwas Zeit. Auch beim Sex muss man sich erstmal bissel aufeinander einspielen.
 

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
Sry, aber für meinen Geschmack setzt Du deine Freundin etwas unter Druck. Du solltest ihr die Zeit lassen und auch net so Ausreden benutzten wie :

Ich habe aber mit ihr darueber gesprochen und ihr erklaert das es die aufregung sei und das sie ihn nur abgeleckt hat und nicht geblasen weil das haette ich mir schon gewuenscht.

Mit so ner Aussage kannst Du sehr unterschwellig jemanden verletzen. Wenn Sie Dir einen blasen will sollte das von ihr aus kommen und nicht weil Du es Dir wünscht. Und nur weil sie ihren Ex einen geblasen hat und Dir noch keinen, musste ja net eifersüchtig sein.

Ich an deiner Stelle würde mich für die Aussagen entschuldigen und abwarten und Tee trinken.
 

Benutzer150440  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Kenn ich....
Ist denke ich einfach ein Zeit Ding was sich entwickeln muss oder eben nicht.
Sieh es aus zwei Blickwinkeln, ihr wollt beide etwas was euch an macht damit es besser klappt.....
Es bring aber auch nichts wenn sie dir ein bläst du geil bist sie aber komplett die Lust verliert....
Nur weil ihr das mal vor einem Jahr gefallen hat muss es ihr heute nicht mehr gefallen.
Es gibt ja nicht nur den Mund - versucht es immer mal wieder ein bissl mehr oder weniger (man muss ihn ja nicht gleich ganz in den Mund nehmen).
 

Benutzer151804  (25)

Ist noch neu hier
Ja natuerlich hab ich sie gefragt.
Sie meinte sie weiß es auch nicht , sie traut sich einfach nicht.
 

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich habe aber mit ihr darueber gesprochen und ihr erklaert das es die aufregung sei und das sie ihn nur abgeleckt hat und nicht geblasen weil das haette ich mir schon gewuenscht.

Na toll... Da wird der Schwanz nur halb steif und dann sagst du ihr dass es daran liegt weil sie dir keinen geblasen hat? Das hilft ihr sicher ungemein weiter! :what:

Ich habe ihr erklaert das es mit einem blowjob mit sicherheit besser klappt das mein penis auch beim kondom ueberstreifen hart bleibt.

Super, noch besser, da wird sie ja gar nicht unter Druck gesetzt...

Sie meinte sie traut sich nicht , sie hat aber ihrem damaligen freund auch zwischendurch einen geblasen was mich schon leicht eifersuechtig macht.

Ihr seid grad mal 9 Wochen zusammen und sie sagt dir ganz offen dass sie sich NOCH nicht traut und du bist eifersüchtig auf ihren Ex weil sie es bei ihm gemacht hat? Schon mal dran gedacht dass sie einfach mehr Vertrauen braucht?

Bitte helft mir , das deprimiert mich wirklich sehr weil ich auch mal richtig ordentlichen sex mit ihr haben moechte und sie dazu bewegen moechte auch mir einen zu blasen.

Das kannst knicken, entweder du lernst auch ohne blasen ne richtige Latte zu bekommen oder du hast Pech. Wenn sie dir noch keinen blasen will, dann hast du das zu akzeptieren.

Aus eigener erfahrung : meine damalige freundin hat mir auch regelmäßig einen geblasen und damit hat es bombe geklappt , wir hatten sehr guten sex.

Und das hilft deiner Freundin jetzt wie weiter? :rolleyes:
 

Benutzer151804  (25)

Ist noch neu hier
Nein, ich habe es falsch formuliert.
Ich habe damit einfach nur sagen wollen das das vorspiel damit ejnfach noch intensiver waere und es würde noch mehr spaß machen.
Ich bekomme im moment eben nicht richtig einen hoch weil sie immer das gleiche macht beim vorspiel..
Es braucht halt mal abwechslung.
Und ich habe was vergessen , schon vor unserer jetzigen beziehung haben wir uns öfter getroffen um sex zu haben.
Da haben wir aber nicht darueber geredet weil wir da noch nicht zusammen waren bzw. Wieder.
Sie stellt ja an mich anforderungen beim vorspiel usw.
Nur eben das mit dem staender klappt nicht richtig weil wir immer das gleiche machen.
Könnt ihr mir paar tipps geben was man beim vorspiel noch machen koennte was einen richtig einheizt?
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Vll hat sie ja schlechte Erfahrungen gemacht bei demjenigen, den sie als letztes geblasen hat?

Oder ihr passt was an deinem Penis nicht. Ich z.B. mag es nicht, wenn mein Freund vorm Sex nochmal pinkeln war und er nach Urin riecht. Ich hab mich dran gewöhnt und nehm ihn auch mit Rest-Pipi in den Mund, aber das hat Überwindung gekostet und ich mach es immer noch nicht sehr gern. Halt ihn also sehr penibel sauber, könnt vll was helfen.
[DOUBLEPOST=1425996495,1425996338][/DOUBLEPOST]Das mit dem Ständer klappt nicht, weil sie immer das Gleiche macht? Und wenn sie dir immer einen bläst, dann is das nicht mehr immer das Gleiche und wäre besser?
Probier du Variationen aus, dann wird sie schon auf den Geschmack kommen, wenn du ihr keinen Stress machst.
Du gehst viel zu verkrampft an die Sache ran, das setzt sie unter Druck und dich offenbar so sehr, dass du keinen hoch bekommst. Daran ändert auch ein BJ nichts.
 

Benutzer151804  (25)

Ist noch neu hier
Wie meinst du "schlechte erfahrungen gemacht?"
 

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie kann bitte das Vorspiel nach 9 Wochen langweilig werden? Mir scheint du redest dich grad einfach raus. Lernt euch doch erstmals richtig kennen, erkundet eure Körper. Erklär mir doch bitte mal wie euer Vorspiel abläuft.
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Probier es mal mit 69, dann fühlt sie sich nicht so beobachtet, als wenn du nur untätig drauf wartest, dass sie dir nen perfekten BJ beschert.
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Sorry aber ich finde es erschreckend das du keinen hochkriegst weil sie dir keinen bläst...und das es shcon langweilig geworden ist nach 9 Monaten.
Also klar nen schöner BJ im Vorspiel ist nicht zu verachten aber er ist auch keine Pflicht ausser du schaust zu viele Pornos
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Wie meinst du "schlechte erfahrungen gemacht?"
Vll hat der letzte mies geschmeckt? Oder egal wie sie es gemacht hat, er wirkte immer unzufrieden? Ich kenn sie ja nicht, aber rein theoretisch könnte irgend eine Vorerfahrung dafür gesorgt haben, das sie sich unsicher ist, ob sie es auch gut macht.
Diese Unsicherheit war bei mir der Grund, warum ich es anfangs bei meinem Freund ganz ungern gemacht hab.
 

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
Sry aber nur zu behaupten das Du keine vollständige Erektion hast, aufgrund des eintönigen Vorspiels kann ich mir echt schlecht vorstellen. Und dann einfach zu meinen Aufgrund eines Blowjobs wäre wieder alles tiptop. Was ist denn wenn der Blowjob mit eingebaut wird ins Vorspiel und das dann auch zur Routine wird, muss dann nen neue Handlung ins Vorspiel eingebaut werden?

Es gibt so viele Möglichkeiten ein Abwechslungsreiches Vorspiel zu haben man muss nur varrieren und sich vorher mal besprechen, was man alles machen kann. Das heißt aber nicht, dass man vom Partner gewisse Handlungen verlangen kann im Vorspiel.
 

Benutzer151804  (25)

Ist noch neu hier
Ich weiß nicht ob sie schlechte erfahrungen bei ihrem letzten freund unangenehme erfahrungen gemacht hat.
Ich werde sie mal fragen ob da irgendwas unangenehmes war.
Die sache mit der 69.Position , sie mag das nicht.
Das habe ich auch schon vorgeschlagen aber sie mag es eben nicht.
Akzeptiere ich natuerlich auch.
Das vorspiel laeuft bei uns meistens so ab: wir legen im bett , auf der couch oder sonst wo.
Wir kuessen uns , da bekomme ich schon eine fast vollstaendige errektion.
Ich lecke sie dann meistens als erstes , irgendwann zieht sie mich zu sich hoch und kuesst mich.
Dann drueckt sie mich auf den ruecken und zieht meine hose runter.
Sie beginnt meinen penis zu lecken, größtenteils meine eichel.
Dann wollen wir anfangen indem sie sich auf mich setzt und dann eben reiterstellung machen.
Ich hol das kondom raus , aber in genau diesen sekunden wird mein penis stueck fuer stueck immer schlaffer.
Und dann reicht es hoechstens fuer 5-10 min bis meinem freund der saft ausgeht.
Und genau das deprimiert mich , das es eben nicht fuer ordentlichen sex reichz.
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Fuer jede Antwort waere ich sehr dankbar :smile:
Dass Du mit 19 Jahren in einer neunwoechigen Beziehung schon ein besonderes Programm benoetigst, um eine anstaendige Erektion zu bekommen, scheint mir eigenartig. Am fehlenden Blasen liegt das sicher nicht. Sieht ja so aus, als haette es eher etwas mit dem Kondom zutun. Aber zu Deiner Frage muesste man zuerst herausfinden, was "sie traut sich nicht" bedeutet. Die Aussage ist ohne Inhalt. Sie hat angst, Dich zu beissen, sie denkt, sie waere schlecht dabei und wuerde Dich enttaeuschen, Dein Penis ist so gross, dass sie angst hat, ihn nicht in den Mund zu bekommen ohne Kieferstarre, sie ekelt sich davor. Da sie daran herumleckt ist letzteres nicht wahrscheinlich. "Sich nicht trauen" bedeutet eine noch nicht definierte Scheu, die auf den Punkt gebracht werden muss, wenn man das Problem loesen soll.
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Dann wollen wir anfangen indem sie sich auf mich setzt und dann eben reiterstellung machen.
Ich hol das kondom raus , aber in genau diesen sekunden wird mein penis stueck fuer stueck immer schlaffer.
Und wenn sie dann noch ein bisschen mit der Hand weiter macht? Oder ihr euch irgendwie anders mit dem Körper des jeweils anderen beschäftigt...?

Ändert doch auch einfach mal den Ablauf, das klingt schon so eingefahren - erst kommt das, dann macht sie das, dann gucke ich dorthin, dann setzt sie sich auf mich drauf... Das hast auch du in der Hand. :zwinker:
 

Benutzer151804  (25)

Ist noch neu hier
Mh ja ich verstehe..
Eure ratschlaege haben mir schon sehr weiter geholfen.
Irgendwann wird das mit dem blowjob noch kommen.
Wenn sie sich noch nicht traut dann ist es eben so.
Gebt mir mal tipps was man denn z.b noch so beim vorspiel machen kann außer zu lecken oder sich gegenseitig zu befriedigen?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren