Meine Freundin kommt nicht vaginal

Benutzer56729 

Verbringt hier viel Zeit
Hey Leute,
meine Freundin und ich führen schon lange eine glückliche Beziehung. Das einzige warum ich euch mal fragen wollte ist, was wir tun können damit sie beim Sex kommt, ohne selber nachzuhelfen. Sie ist noch nie vaginal gekommen, kommt nur klitoral. Wir haben schon vieles ausprobiert aber es klappt nicht, sie muss immer nachhelfen. Habt ihr ein paar Tips ?


Lieben Gruß
Dragoon
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es gibt nunmal Frauen, bei denen das nicht klappt. Das ist Fakt und auch mit Gewalt nicht zu ändern.
Probieren ist die einzige Möglichkeit und wenns nicht klappt, dann akzeptieren.

Es gibt unzählige Threads hier mit genau dem gleichen Problem. Deine Freundin ist also nicht allein.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Da muss ich Krava zustimmen. Ich selber komme auch nur sehr, sehr selten vaginal.
Dagegen kann man nichts tun.
 

Benutzer86530 

Sorgt für Gesprächsstoff
Jep, klappt halt nicht bei jeder.
Wenn euch das jetzt nicht übermäßig belastet und sonst alles schick ist dann ist es doch auch nicht soo schlimm.
Bin bisher nur ein einziges Mal vaginal gekommen.
Hätte ich natürlich auch gern mal wieder, aber mit Gewalt kann ich's ja eh nicht ändern, ist halt eben so.
Der Sex macht mir trotzdem sehr viel Spaß :drool:
 

Benutzer56729 

Verbringt hier viel Zeit
ok

ok danke für eure Antworten, sonst ist bei uns ja auch alles Top. Dachte vielleicht das ihr Stellungstipps habt in denen das besser funktioniert.

Lieben Gruß
dragoon
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
Schonmal nachgetastet, ob du "manuell" ihren G-Punkt findest?
Je nach Penisform und ihrer Beschaffenheit, müsst ihr vielleicht einfach mal auch exotische Stellungen testen, bei denen vielleicht genau diese Stelle dann vielleicht doch noch getroffen wird ...

Wenn's nicht hilft, müsst ihr's halt so hinnehmen:geknickt:
 

Benutzer79455  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Vaginal Orgasmuß

Hallo Leute

Wollte auch mal so ein Thema reinsetzen und muß merken ich(wir) sind nicht aleine. Auch wir haben das problem, das sie mit Oral kommt und Vaginal nicht. Wichtig ist, sich nicht selber im Kopf unter Druck setzen, denn das macht man automatisch. Frei muß man sein und Zeit lassen. Wir probieren es auch immer weiter, habe aber gemerkt, wenn man sich unter Druck oder Zwang setzt funktioniert gar nichts mehr.
ciao
 

Benutzer84241  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist bei sehr viele Frauen so. Wenn deine Freundinnen vorher alle zum Orgasmus gekommen sind hattest du "glück" oder sie haben dir was vorgemacht.

Meine Freundin kommt auch nur wenn ich sie streichel oder lecke, aber dann ist es auch ein toller Orgasmus für sie. Es stört sie nicht, das sie beim Geschlechtsverkehr nicht kommt und micht stört es auch nicht.

Wie jemand anderes schon sagte, du kannst dich ja auf die "Suche" nach ihrem G-Punkt machen :smile:

Eines ist aber wichtig, sage ihr auf keinen Fall, das sie irgendwann einen Orgasmus beim Sex haben muss, somit setzt du sie unterdruck. Auch solltest du nicht sagen, dass das nicht normal ist oder sie mal zum Therapeuten soll.

Es ist halt so bei vielen Frauen.
Man kann aber auch so sehr viel Spass dabei haben.
Vielleicht schafft ihr beiden ja es irgendwann, das auch sie einen hat. Viel Spass Dabei :smile:
 

Benutzer86651 

Sorgt für Gesprächsstoff
hab mal im fern gehört das das bei manchen frauen genetisch veranlagt ist das sie kein orgasmus bekomm...und so lang sie einen bekomm wenns auch net viginal ist würde ich das persönlich net sooooo schlimm finden
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
hi! will jetzt nicht alles noch mal tippen aus einem parallel-thread, darum kopiere ich es hier rein (da frug einer, in welchem bereich der scheide frau am meisten spürt). und vielleicht "tröstet" dich ja meine erfahrung. also, ich dachte immer ich verpaß was bei diesen ominösen vaginalen orgasmen. und jetzt weiß, das ist ja gar nicht so! :smile: (freu).

Zitat:
von khaotique

Die meisten Nerven befinden sich außerhalb der Vagina, also am Eingang und vor allem an der Klitoris.



stimme voll und ganz zu. hätten sich die männer früher weniger gedanken um die scheide sondern mehr um die klitoris gemacht, hätte ich damals schon orgasmen gehabt. as easy as that.

mittlerweile erlebe ich auch vaginale orgasmen. mein süßer ist so feinfühlig und geduldig, daß wir durch längeres rumprobieren herausgefunden haben, wie ich vaginal kommen kann. das findet ziemlich am scheideneingang und den ersten paar zentimetern statt. er darf sich also nicht tief in mich versenken, wenn er mich zum orgi bringen will, und mit viel kontrolle seinerseits bewegt er seinen schwanz in diesem kleinen bereich sehr wirkungsvoll - manchmal komme ich während er sich fast gar nicht mehr bewegt ( !).

allerdings empfinde ich die vaginalen orgasmen als nicht endgültig befriedigend - es sei denn, es klappen mal 6-7 hintereinander. darum brauche ich auch nach scheidenorgasmen noch einen heftigen klitoralen, um aus der erregung zu finden. für mich ist der vaginale also nicht das non plus ultra.
 

Benutzer76981 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab heute gelesen (Audimax), dass man am Gang einer Frau erkennen kann, ob sie vaginal kommen kann. In einem wissenschaftlichen Versuch lagen die Forscher zu 80% richtig - also anscheinend gibts da tatsächlich einen Zusammenhang. Jetzt wäre nur noch interessant zu wissen warum das so ist.
 
1 Monat(e) später

Benutzer87594  (31)

Benutzer gesperrt
Ich hatte dieses Jahr meinen ersten vaginalen Orgasmus durch G-Punkt Stimulation, seit dem wird es leichter für mich, vielleicht komme ich irgendwann sogar beim normalen GV.
Es gibt aber auch Frauen, die nie vaginal kommen können...ist halt so.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren