Meine Frau erlaubt mir Sex mit anderen Frauen

Benutzer192260  (41)

Ist noch neu hier
Ist es denn so, dass DU mehr Anregung brauchst oder sie? Der Vorschlag klingt mir eher so als ob du mehr Anregung zum Sex brauchen würdest, so hatte ich das bisher nicht verstanden. Ich vermute, es geht dir darum, dass sie sich zu pummelig findet, du sagst ja aber selbst, dass das vor 20 Jahren schon so war. BEI MIR wäre in der Situation angekommen, oha, er findet mich also pur ohne Dessous nicht mehr geil genug. Im Ergebnis würde das eher zu weniger Sex als zu mehr führen.

Hast du sie in dem Gespräch gefragt, was sie glaubt, warum es so ist, wie es ist? Wie es ihr so ganz grundsätzlich und auch sexuell im Moment geht?
Ich bin immer noch scharf auf meine Frau, so wie sie ist. Aber welche Frauen finden sich selbst nicht pummelig an gewissen Stellen wenn sie in den Spiegel schauen....?
Also ich hätte am liebsten mehr sex MIT IHR anstatt mit ner anderen. Das gabe ich auch schon offen mit ihr kommuniziert. Ihr rwicht es aber so wie ist im Moment ist und sie will mal versuchen ob sie hin und wieder mal zusätzlich einen blä.... oder mal nen Han....Jo... macht oder so. Aber generell sie selbst möchte nicht mehr sex. Ich habe dann nochmals gesagt gleiches Recht für alle, wir können ja mal gemeinsam schauen ob wir evtl beide einmal ne Fremde Haut ausprobieren möchten. Aber auch das verneint, ich darf gerne, sie möchte das nicht.
Das ist ganz aktuell von unserem Gespräch heute Mittag.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer179097  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich will vorab sagen ich finde es super das du das Angebot nicht einfach so annimmst sondern dich mit deiner Frau intensiv darüber unterhältst und nach anderen Lösungen suchst.
Ja klar man möge bei dem Angebot denken, wow wie toll ish das denn, doch geschehenes kann man dann nicht mehr ungeschehen machen.
Ich glaube ich würde auch skeptisch an diese Geschichte heran gehen.
Ich werde den Thread weiterhin gespannt beobachten und wüsche euch beiden, egal wie ihr nun handelt, das ihr das zusammen meistert.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Das es jetzt nur noch 1x in der woche oder alle 14 Tage im Bett mal läuft geht natürlich schon die letzten 2 bis 3 Jahre so. Ich habe aber immer wieder so "bemängelt" das es zu wenig für mich sei. Auch wenn wir 2x im Jahr im Urlaub in Spanien sind, ausgelassene Stimmung kein Stress usw, gibts trotzdem nicht mehr sex wie zu Hause.....
Na ja, wenn das bereits 2-3 Jahre ein Gesprächsthema ist und deine Frau einfach nicht so viel Interesse an sexuellen Aktivitäten hat (was ja jetzt nicht soooo selten ist), dann kann ich mir gut vorstellen, dass sie einfach keine Lust mehr hat, das immer wieder erklären und diskutieren zu müssen. So entwickeln sich solche Ideen. Ihr habt ein unterschiedliches Sexbedürfnis und sie hat offensichtlich eine Lösung überlegt, bei der sie nicht (allein) für eine Befriedigung deiner (höheren) Bedürfnisse verantwortlich ist. Klingt für mich ziemlich klug und sinnvoll.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer163532  (38)

Beiträge füllen Bücher
Ist halt die Frage, ob dein Bedürfnis dadurch gestillt wird.
Geht es um das Bedürfnis nach Sex oder um das Bedürfnis nach Sex mit ihr? Zweiteres bleibt dann dennoch ungelöst.

Grundsätzlich denke ich schon, dass sie das Angebot ernst meinen kann. Müsst ihr halt gemeinsam überlegen, ob es eine Lösung für euch darstellt oder eher nicht.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer6428 

Doctor How
Wenn ihr die Grundlage geklärt habt ob es ein grundsätzliches Problem in eurer Beziehung gibt, dann gibt es für dich in der Tag 2 Möglichkeiten:
  • dir reicht, was deine Frau bieten kann und will
  • du suchst dir wen anders
Mir fällt jedenfalls nix anderes ein. Ob ein Blowjob oder ein Handjob zwischendurch wirklich hilft, gerade wenn sie das eher mechanisch macht, weil sie keine Lust hat mag ich einfach mal so anzweifeln.

Solltet ihr euch dazu entscheiden, dass du dir Sex auch woanders suchst, gibt es ein paar Erkenntnisse, die auf euch zukommen:
  • Auch der / die Dritte ist ein Mensch, selbst wenn es nur um Sex geht.
  • Nur 1 - 2 Mal mit derselben und dann was neues, ist kein praktikables System und schützt nicht vor Eifersucht oder Unzufriedenheit (gerade wenn man jemanden gefunden hat, der sexuell sehr gut passt!)
  • Weil die anderen auch Menschen sind und weil es eher weniger Menschen gibt, die einen anderen ausschließlich als Gegenstand zum durchnageln sehen, wird man sich automatisch eher Menschen suchen, die einem zumindest "irgendwie" sympathisch sind. Dann ist die Kiste mit "KEINE GEFÜHLE" schon wieder am wackeln, weil man damit ja schon angefangen hat... (das heißt nicht, dass da die große Liebe entsteht...aber eben ein zwischenmenschliches Verhältnis....würde ja auch passieren, wenn ich mich 1 - 2 Mal die Woche mit jemandem zum Modellbau treffe...bleibt ja nicht aus)
  • Regeln, die einseitig aufgestellt werden, sind immer irgendwie...schwierig. Vereinbarungen sind besser, Grenzen sind noch besser. Das Ergebnis mag ähnlich oder gleich sein, der Weg dahin ist aber in diesem Fall sehr entscheidend.
  • Gelegenheit macht Liebe. Der ganze Kram wird dir im Kopf als abstrakter Blödsinn im Kopf rumgeistern...bis du SIE dann zufällt triffst...meistens dann, wenn man es nicht erwartet
 
zuletzt vergeben von

Benutzer192260  (41)

Ist noch neu hier
Ich will vorab sagen ich finde es super das du das Angebot nicht einfach so annimmst sondern dich mit deiner Frau intensiv darüber unterhältst und nach anderen Lösungen suchst.
Ja klar man möge bei dem Angebot denken, wow wie toll ish das denn, doch geschehenes kann man dann nicht mehr ungeschehen machen.
Ich glaube ich würde auch skeptisch an diese Geschichte heran gehen.
Ich werde den Thread weiterhin gespannt beobachten und wüsche euch beiden, egal wie ihr nun handelt, das ihr das
Wir sind aktuell so verblieben, da ich auch nicht mehr jeden Tag davon reden möchte:
Sie will mal schauen ob sie es hinbekommt wieder etwas aktiver zu werden. Na da werde ich sie auch bei unterstützen sofern ich kann.
Sie sagte aber auch nochmal wenn bei mir sich mal spontan was ergeben sollte, soll ich die Chance wahrnehmen und es als One Night Stand sehen. Sie würde sich freuen hinterher davon zu erfahren, keine Einzelheiten aber offen darüber zu reden. Das ist im Moment der Stand der Dinge bei uns.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer183558 

Öfter im Forum
Was haltet ihr davon ?
Für mich wär das nix. Was meint sie mit "hinterher das ehrliche Gespräch"? Dass du jedes mal Rapport erstattest, ja es war nur Sex, nein keine Gefühle dabei... ?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer183558 

Öfter im Forum
Und wie stellt sie sich das vor, dass du jede Woche eine andere findest? Wenn du eher so Couch potato bist und nicht so der Rúrik Gíslason Typ.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer192260  (41)

Ist noch neu hier
Und wie stellt sie sich das vor, dass du jede Woche eine andere findest? Wenn du eher so Couch potato bist und nicht so der Rúrik Gíslason Typ.
Ähm, das stand doch schon weiter oben das diese Meinung zum einmaligen Verkehr revidiert wurde, da es unwahrscheinlich ist in diesem Alter so viele aktive andere Frauen zu finden.....
 
zuletzt vergeben von

Benutzer192260  (41)

Ist noch neu hier
Für mich wär das nix. Was meint sie mit "hinterher das ehrliche Gespräch"? Dass du jedes mal Rapport erstattest, ja es war nur Sex, nein keine Gefühle dabei... ?
Ich glaub das weiß sie selber nicht. Evtl will sie nur wissen das man sex hatte. Also ich denke sie möchte es wissen und nicht hinterm Rücken.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer183558 

Öfter im Forum
Ähm, das stand doch schon weiter oben das diese Meinung zum einmaligen Verkehr revidiert wurde, da es unwahrscheinlich ist in diesem Alter so viele aktive andere Frauen zu finden.....
Sorry, das hatte ich überlesen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer183558 

Öfter im Forum
Trotzdem kam wieder das Thema mit anderen Frauen. Ich weiß nicht ob sie das insgeheim anmacht wenn ich fremdvögeln würde.
Aber würde sie sich dann wegen Kopfkino nicht doch mehr für die Details interessieren, wie der Sex so ist, den du mit der anderen Frau hattest?
Da habe ich die Problematik angesprochen das wir in unserem Alter nicht mehr die riesen Auswahl haben. Dies sieht sie ein und sagt da könnte sie die Regeln noch anpassen. Da wir aber jetzt erstmal daran arbeiten wollen ohne Hausfreundin gemeinsam uns wieder öfter zu lieben, ist.glaube ich erstmal alles gut.
Sie warf aber noch in den Raum: Wenn du wieder mit den Jungs nach Mallorca fliegst oder hier auf dem Stadtfest jemanden kennenlernst wo es gerade nur darum geht nur die Lust zu befriedigen, du darfst gerne Sex mit ihr haben.
Klingt aber auch mehr nach ONS, als nach Zweitfrau...
 
zuletzt vergeben von

Benutzer121281  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich möchte noch den Zeit-Faktor zu bedenken geben, wenn es (auch) drum gehen soll die Frequenz auszugleichen mit einer offenen Beziehung.
Wenn du öfter als einmal alle 1-2 Wochen Sex möchtest, würde das auch Treffen mehrmals die Woche mit anderen bedeuten.
Je nachdem wo die anderen Personen wohnen, geht da entsprechend nicht wenig von der Zeit für Partner, Familie, Hobbies usw ab.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer173507  (38)

Öfter im Forum
Wenn du öfter als einmal alle 1-2 Wochen Sex möchtest, würde das auch Treffen mehrmals die Woche mit anderen bedeuten.
Je nachdem wo die anderen Personen wohnen, geht da entsprechend nicht wenig von der Zeit für Partner, Familie, Hobbies usw ab.
Außerdem steigen gerade wieder die Coronazahlen.
Ob es da so sinnvoll ist, quer durch die Weltgeschichte zu reisen zum Vögeln/einen laufenden Wechsel an Sexpartnern zu haben- na ich weiß nicht 👀
 
zuletzt vergeben von

Benutzer187035  (38)

Klickt sich gerne rein
Das Sie wirklich wenig Sex will ist nicht abwegig, daher denke ich das Sie keine Neuen hat. Ich könnte mir sogar vorstellen das Sie das eine mal 10 Minuten rein und raus auch noch gerne lassen würde, aber dazu kannst Du mehr sagen.

Ich könnte mir tatsächlich gut vorstellen das Sie das mit der halboffenen Beziehung ernst meint, da es für Sie der angenehmere Weg ist.

Mich würden nur die Regel ein bissl stören mal davon abgesehen das ich garnicht der Typ wäre für so ein Konstukt. Ich würde das wahrscheinlich garnicht in Anspruch nehmen, aber selbst wenn nie 2 x mit der gleichen Frau... Mein Gott, da wäre ich ja die ganze Zeit beschäftigt neue Frauen an Land zu ziehen ...
 
zuletzt vergeben von

Benutzer176107  (49)

Öfter im Forum
da es unwahrscheinlich ist in diesem Alter so viele aktive andere Frauen zu finden
Ist das wirklich so?
Bitte nicht böse sein, aber ich bin der Meinung das es eine ganze Menge Frauen in deinem Alter gibt, die sexuell sogar sehr aktiv sind.
Ich denke an frisch geschiedene Frauen, die in offenen Ehe/Beziehung leben, Singles, die fremd gehen wollen, usw .

Ich sehe ehrlich gesagt, das Problem bei Dir. Du müsstest dein „inneren Schweinehund“überwinden, aufstehen, aktiv werden und Daten.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer187035  (38)

Klickt sich gerne rein
Vielen Dank für den Austausch und verschiedene Meinungen.
Das ist im Moment eigentlich täglich Thema Nr.1 bei uns. Sie sagt einfach ihr ist es nicht mehr so wichtig und sie hat da keine lust mehr drauf. Und bevor sie das unter selbstzwang macht und irgendwann ganz die Lust verliert, hat sie jetzt diesen Weg vorgeschlagen. So behauptet sie das Felsenfest. Das es jetzt nur noch 1x in der woche oder alle 14 Tage im Bett mal läuft geht natürlich schon die letzten 2 bis 3 Jahre so. Ich habe aber immer wieder so "bemängelt" das es zu wenig für mich sei. Auch wenn wir 2x im Jahr im Urlaub in Spanien sind, ausgelassene Stimmung kein Stress usw, gibts trotzdem nicht mehr sex wie zu Hause.....
Hat sich was bei Deiner Frau verändert? Hormone? Wechseljahre?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer187035  (38)

Klickt sich gerne rein
Ich habe Vaginismus und meinem Mann so was auch schon angeboten. Nicht für sofort, aber für wenn wir das Problem nicht auf die Reihe kriegen.
Daher: ja, es gibt diese Frauen ganz sicher. Ich liebe meinen Mann, aber er hat nur dieses eine Leben und Sex ist für viele Menschen sehr wichtig. Mit gewissen Regeln (!) könnte ich mir das daher auch vorstellen.

Ich würde davon ausgehen, dass deine Frau dich liebt und möchte, dass du glücklich bist. Ich zB wurde nicht wissen wollen, wer sie ist, und mit vielen Treffen mit einer Frau wäre mir auch unwohl. Eine Affäre oder gar F+ schließe ich aktuell aus.
Hast Du Dich schon mit Dillatoren beschäftigt?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer123832  (27)

Beiträge füllen Bücher
Ich sehe ehrlich gesagt, das Problem bei Dir. Du müsstest dein „inneren Schweinehund“überwinden, aufstehen, aktiv werden und Daten.
Sprich er müsste, wie HarleyQuinn HarleyQuinn bereits gesagt hat, viel Zeit investieren, was auch zu Lasten seiner Beziehung gehen kann.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer176107  (49)

Öfter im Forum
was auch zu Lasten seiner Beziehung gehen kann.
Ja da gehe ich schon mit.
Da kommt es halt auch darauf an, das nötige Gleichgewicht zu finden.
Sie müssten sich langsam herantasten.

Sie könnte ihm ja sagen wenn es zu viel wird.
Wenn sie ihm eine einseitige offene Ehe erlaubt, dann ist sie aus der Sache nicht heraus. Es bleibt eine Sache , die gemeinsame angegangen werden muss.
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren