Meine Eifersucht treibt mich in den Wahnsinn....

Benutzer94384 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute!

Wie schon der Titel sagt hab ich ein ziemliches Problem mit meiner Eiversucht. Ich bin mit meiner Freundin nun über 4 Monate zusammen und eigentlich läuft alles recht gut. Wir hatten zwar ab und an mal ein paar Differenzen und Streiterein, wurden aber alle beseitigt und es läuft eigentlich gut. Nur meine Eiversucht macht mich fertig.:frown:

Wir leben in einer Fernbeziehung und können uns nur alle paar Wochen sehen. Hab mit ihr schon paar mal über meine Eiversucht gesprochen und sie sagte mir das ich mir gar keine Gedanken machen brauche. Auch ihr Bruder und ihre beste Freundin sagten dies.

Trotz des wissens hab ich dauernd Angst um sie, jedes mal wenn sie irgendwo allein hin geht spuken mir die schlimmsten Hirngespinste rum und mach mir die größten Sorgen. Einfach ignorieren und versuchen nicht dran zu denken habe ich schon versucht, aber um so mehr ich es ignoriere um so mehr nehmen meine Vorstellungen "Farbe an".:frown: Was kann man dagegen tun?

Letztens sagte sie etwas, was nun zielich an mir nagt:

"Ich geh dir nicht fremd und lege es sicher nicht drauf an aber versprechen kann ich dir nicht das nie was passiert - ich kenn mich da...."

War ein wenig geschockt von dem Satz und fragte sie dann was der Spruch soll. Sie kam dann damit raus das sie vor 2 Jahren mal eine Affäre mit einem einging der vergeben war.:frown:

Nun ist sie 2 Wochen im Urlaub mit ihrer Familie und naja wie ihr euch denken könnt mach ich mir schon Gedanken wenn sie auf Malle rum läuft. :frown: Da sind sie ja doch schon Flirtwilliger und so.....:geknickt:

Sie sagt mir zwar oft das sie mich liebt und zeigt das auch. Zudem sagt sie das sie mich nie verlieren will. Schreibt mir aller 2 - 3 Tage aus dem Urlaub eine Mail was ich echt lieb finde. Trotzdem hab ich ständig Angst um sie und vor allem nach diesem Satz....:hmm:

Was kann ich gegen meine Eiversucht tuhn???
 

Benutzer6428 

Doctor How
Zunächst mal: Wie lange seid ihr schon zusammen?

Ich denke mal, dass das Problem von euch beiden angegangen werden muss. Sie hat ja mal eben angedeutet, dass sie schon mal eben fremd gehen könnte und das ist sicher mal garnicht in Ordnung. Da würde selbst ich eifersüchtig werden und ich bin extrem weit davon entfernt...

Ihr solltet euch DRINGEND nach dem Urlaub hinsetzen und mal ein persönliches(!) und eindringliches Gespräch führen. Von deiner Warte aus kannst du von ihr durchaus verlangen, dass sie ihre Pussy in Zaum hält, wenn sie vergeben ist. Dass sie sich in jemand anderen verlieben könnte, das kann immer passieren. So ist das Leben und manchmal kommt es so...man kann sowas nur beschleunigen, wenn man Eifersuchtsszenen bringt. Soweit ich aber verstanden habe, hast du sowas noch nicht gemacht (?).

Sie sollte auch sehr rücksicht auf dich nehmen, da du ja schon versuchst an deinem Problem zu arbeiten. Wie du deine Eifersucht los wirst kann ich dir nicht sagen..das ist individuell und hat mit Arbeit an sich selbst und Vertrauen in der Partnerschaft und natürlich wieder >Kommunikation< zu tun!!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Deine Eifersucht ist dein problem. Du hast Verlustängste, glaubst (unbewusst?) dass du nicht gut genug für sie bist und sie etwas besseres finden kann. Also musst du an dir arbeiten. Wer mit sich selber im Reinen ist neigt zur gesunden Eifersucht im richtigen Maß. Am Ende wirst du noch kirre und ein Kontrollfreak, wenn du nicht aufpasst. Also lieber vorbeugen. Vielleicht das Bucg "Eifersucht - die kreative Kraft" lesen.
 

Benutzer89142 

Öfter im Forum
Ihr seid 4 Monate zusammen, habt ne fernbeziehung... du musst an dir u deiner eifersucht arbeiten.. denn so kannst du auf dauer keine fernbeziehung führen.. da wirst du nicht glücklich.. du musst lernen, deinen alltag zu genießen u sie ihren alltag genießen lassen u ihr vertrauen.
Wahrscheinlich bist du einfach noch unsicher u hast noch kein vertrauen zu ihr aufgebaut.. vielleicht kennt ihr euch einfach noch nicht gut genug ? (wenn ihr 4 monate zusammen seid u euch alle paar wochen nur seht, habt ihr euch ja noch nicht oft gesehen denk ich mal).
Gut is schonmal, dass du mit ihr über deine eifersuchtsgedanken sprichst; das hilft einem ja irgendwie n bisschen. Klar, dass dich ihr Satz (sie kann es nicht 1000% garantieren nicht fremdzugehen u die damalige affäre mit einem, der vergeben war) beunruhigt hat. aber wenn sie eure beziehung will, wird sie dir treu sein (wenn sie ein ehrlicher treuer mensch ist).

Vielleicht muss sich eure beziehung einfach noch festigen?!
Könnt ihr euch regelmäßig sehen?
Telefoniert ihr regelmäßig miteinander und teilt alltag u gedanken?

Eifersucht loszuwerden bzw. an ihr zu arbeiten find ich schwer.. da gibts kein rezept.. sich aus dem gedanken-karussell rauszureissen u "stop" zu sich selbst zu sagen, find ich eigentlich aber ganz gut! unternimmst du dnen so für dich in deinem alltag auch was? lenk dich ab u genieß deinen alltag mit freunden u hobbies.
 
S

Benutzer

Gast
Hm, wie zeigt sich denn deine Eifersucht? Also machst du dir nur Gedanken und "kämpfst" mit dir selbst, oder rufst du sie dann auch an, wenn sie weg ist und fragst sie, was sie macht, mit wem sie unterwegs ist usw.?
Oder zeigst du ihr deine Eifersucht, wenn ihr das nächste Mal nach ihrem Weggehen telefoniert oder schreibt?

An sich ist Eifersucht nicht schlimm - aber in Maßen.
Ausserdem ist es klar, dass du dir nach so einer Aussage deiner Freundin Sorgen machst. Ich finde ehrlich gesagt, dass sie sich das hätte sparen können. Sie weiß doch, dass du eifersüchtig bist, also braucht sie nicht noch extra Salz in die Wunde zu streuen. Aber gut, nun hat sie es nunmal gesagt.

Nochmal zum Zeigen der Eifersucht:
Du musst das allein mit dir selbst ausmachen. Mach ihr keine Szene am Telefon oder erzähle ihr, dass du die ganze Nacht wachgelegenhen und dir Sorgen gemacht hast. Das ist ein Kampf, den du mit dir selbst ausmachen musst. Wenn du aber mit ihr Kontakt hast, musst du die Eifersucht runterschlucken. Denn es besteht einfach die Gefahr, dass du sie einengst und dass du sie damit erst recht in die Arme eines Neuen treibst.
Erzähl ihr, was du in der Zeit während sie im Urlaub war, erlebt hast. Dass du sie aber auch vermisst hast... Frag sie, wie ihr Urlaub war usw. Aber frag sie nicht schon wieder aus, wie ihr Nachtleben war oder ob sie fremdgegangen ist.
Ehrlich gesagt, wenn sie fremdgegangen ist, dann wirste daran nix ändern können und dann - sorry - hat dich dieses Mädel einfach nicht verdient. So schmerzvoll das auch sein mag.
Aber soweit ist es gar nicht und soweit muss es auch nicht kommen. Sie sagt, sie ist dir treu, also glaub und vertrau ihr. Mehr kann sie dir ja auch nicht sagen.
 

Benutzer94384 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie macht sich das bei mir bemerktbar. Nun ja ich frag dann immer nach mit wem sie denn so weg war und wer das ist (bekomm dann ab und an mal zu hören das ich zu neugierig bin). Ab und an rutscht mirs am Tel. auch mal raus, dass sie keinen Mist machen soll. Ansonsten behalte ich meine Eiversucht bei mir. Kontrollanrufe oder der gleichen gibt es bei mir nicht. Ich bin dann auch weg oder sitz zu Hause und find keinen ruhigen Gedanken, vor allem wenn sie in die Disko geht und ich weiß wie sich die Kerle immer an sie ran schmeißen.:geknickt:

Was ich ihr die letzte Zeit abgeweöhnen konnte, warum es auch Streit gab ist das sie mir immer unter die Nase gerieben hat wie beliebt sie doch ist und das einige scharf auf sie sind und schon ein Telefonanruf reichen würde, dann müsste sie die Nacht sicher nicht allein verbringen....
ABER sie ist mir treu und würde das nicht machen.

Letzte Zeit hatten wir paar mal ein paar Streits weil sie mit Sachen anfing, die gar nicht "ins Bild passten".

Vor ein paar Wochen stand in ihrer Signatur in ICQ:
"Ina (beste Freundin von ihr) erzählt rum das ich schwanger bin.^^"

War ich bisschen stutzig und fragte dann nach. Das würde sie nur rum erzählen, da meine Freundin zur Zeit allen möglichen Mist zusammen ist.
Saure Gurken mit Käse und Nutella auf Weisbrot.:wuerg:

Paar Tage später kommt sie an wie ich zu Nachwuchs stehe.

Eine Woche später kommt sie an wo wir über Bilder und so redeten, dass sie zur Zeit kein Bild macht da ihr Bauch so dick geworden ist, hätte zu viel gegessen. Später redeten wir darüber noch mal zufällig und dann kam ne der is schon weg, hatte wahrscheinlich zu viel gegessen.

Noch paar Tage später kommt sie an und erzählt mir das Nachmittags was im TV lief. Eine Frau wäre in der Partnerschaft wäre fremd gegangen und ist schwanger von ihrer Affäre. Nun fragte sie mich was ich machen würde wenn das ihr passiert.....
Sagte ihr dann, dass ich ohne einen Wimpernschlag schluss machen würde und so entwickelte sich das Gespräch.
Komischerweise redete sie die gesamte Zeit mit und fragte dann ob sie schwanger ist und ob was passiert seih. Über 5 min kommt keine Antwort - nein da wäre nichts gewesen und sie wäre sicher auch nicht schwanger. Haben weiter geredet nach einander und fragte sie nach 45 min noch mal. Auch hier dauerte es wieder 5 min bis sie mir auf die Frage antwortete.

Ich fand das schon etwas merkwürdig das sie die ganze Zeit mitschrieb und immer genau an der Frage brauchte sie extrem lange zum beantworten als würde sie mit sich kämpfen sag ich die Wahrheit oder nicht.:hmm:

Weiß nicht ob dies Einbildung ist, aber find ich langsam schon etwas komisch.... :geknickt:

Hier kam dann auch ihr Spruch durch, dass sie mir die Treue nie versprechen kann, da sie sich ja kennt....
 

Benutzer77857 

Meistens hier zu finden
Zunächst mal: Wie lange seid ihr schon zusammen?

das steht doch eh dort!

Ich denke mal, dass das Problem von euch beiden angegangen werden muss. Sie hat ja mal eben angedeutet, dass sie schon mal eben fremd gehen könnte und das ist sicher mal garnicht in Ordnung. Da würde selbst ich eifersüchtig werden und ich bin extrem weit davon entfernt...

das hat sie gemacht, nachdem ihr der TS eine seiner größten schwächen aufs aug gedrückt hat. na sie wird ihn weiterhin damit "quälen" bevor sie ihn in den wind schießt (wenn er damit nicht aufhört) - ganz einfach.

Ihr solltet euch DRINGEND nach dem Urlaub hinsetzen und mal ein persönliches(!) und eindringliches Gespräch führen. Von deiner Warte aus kannst du von ihr durchaus verlangen, dass sie ihre Pussy in Zaum hält, wenn sie vergeben ist.

ja genau... DRINGEND! "du, hast du mich jetzt im urlaub betrogen? NA SAG SCHON!" oder "bitte versprich mir, dass du mich NIEEE betrügen wirst okay?" - sie wird daraufhin sagen: "ja geliebter, ich verspreche es. und falls ich es doch tun sollte, werde ich mich anschließend von der nordwand des eigers stürzen".

du bist 30 und gibst SOLCHE tipps... ich frage mich...

Dass sie sich in jemand anderen verlieben könnte, das kann immer passieren. So ist das Leben und manchmal kommt es so...man kann sowas nur beschleunigen, wenn man Eifersuchtsszenen bringt.

NA RICHTIG! und was macht der TS? er bringt EIFERSUCHTSSZENEN! er sagt "bitte bitte betrüg mich nicht, ich habe so wenig selbstbewußtsein, dass ich ständig angst habe, dass ich durch einen anderen (bessern) ersetzt werden könnte. und DAMIT schießt sich unser TS einfach selbst ins out!

Sie sollte auch sehr rücksicht auf dich nehmen, da du ja schon versuchst an deinem Problem zu arbeiten. Wie du deine Eifersucht los wirst kann ich dir nicht sagen..das ist individuell und hat mit Arbeit an sich selbst und Vertrauen in der Partnerschaft und natürlich wieder >Kommunikation< zu tun!!

ja, das sollte sie vielleicht. das wird sie aber nicht tun. was sie will: einen kerl an ihrer seite und keine PUSSY (um es in deinen worten zu sagen). wie er seine eifersucht los wird, kannst du ihm natürlich nicht sagen... aber durch REDEN kann man alle probleme beseitigen - eh klar! ein pragmatischer ansatz welcher natürlich perfekt für ein frauengehirn zur anwendung kommen soll. frauen sind ja im grunde nur männer in einem anderen körper nicht?

zurückschlagen soll er - und zwar mit den waffen, die eine frau zum nachdenken bringt: mit dem vermitteln von emotionen!

sie:"Ich geh dir nicht fremd und lege es sicher nicht drauf an aber versprechen kann ich dir nicht das nie was passiert - ich kenn mich da...."


TS-V1: "bitte waaaaaaas? das kannst du doch nicht bringen? hallo? das hört sich ja fast an als würdest du... du hast doch schon jemanden oder? huhuuuu du betrügst mich! wenn wir uns das nächste mal sehen, sollten wir darüber reden. irgendwie müssen wir es schaffen satan aus deinem körper auszutreiben, damit du nie niee wieder so etwas schlimmes sagst!"

TS-V2: "ja, ich gebe dir recht. man kann nie wissen was passiert und an angeboten mangelt es uns ja beiden nicht. z. b. letztens... ich war in der stadt unterwegs um jeans zu probieren. wie ich in unterhosen in der kabine stehe, zieht so ne junge tussy den vorhang zur seite und meint "knackig..." - ihr blick war wirklich... also die hat mich richtig fordernd angesehen. also so etwas freches habe ich lange nicht mehr erlebt! ich fands nett, dass sie mich auf ein getränk einladen wollte - habe aber abgesagt, mir war nicht danach...".

welche version sich besser liest, soll jeder für sich entscheiden. natürlich handelt es sich nur um ein beispiel - die aussage dahinter ist wichtig.
V1: ich bin ängstlich, schwach, unsicher
V2: ich bin locker, stark, selbstsicher

die testet ihn doch nur aufgrund seines (sinnlos!) eifersüchtigen verhaltens. und je eifersüchtiger er reagiert und je mehr verlustangst er an den tag legt, desto MEHR wird es sie abturnen - und so ne fernbeziehung kann man auch recht locker beenden wenns nervig wird...
 

Benutzer94384 

Sorgt für Gesprächsstoff
Klar ist Version 2 besser aber so bin ich nun mal nicht. Ich hasse diese Spielchen - das ist einfach in meinen Augen Kindergarten Niveau! Ich mach meinen Freund ma eifersüchtig - mal sehn wie er reagiert und wenn er falsch reagiert quäle ich ihn so lange bis ich was neues finde.
Wo sind wir denn?? Klar macht man sich mal Gedanken und ist EIversüchtig wenn sie solche Sprüche ablässt und sich andere Kerle so ran machen - wer nicht?

Zudem hab ich schon ein mal die Nase voll gehabt vor 2 Monaten und habe mit ihr schluss gemacht, da ich es satt hatte mir dauernd an zu hören wie beliebt sie doch ist, wie begehrt. Sie war in Sachen "mach dich mal Eifersüchtig" schon mal wesentlich extremer drauf. So kam sie damals angekrochen und bettelte um verzeihung, dass sie mich doch nicht absichtlich eifersüchtig macht und ihr das alles so leid tut, ich das wichtigste bin was sie hat, ect. p.p.

Da denk ich nicht das sies mit Absicht macht aber komisch kommt mir das gesamte schon vor. Vor allem was ich im letzten Post am Ende schrieb.

Trotzdem hört damit meine EIversucht nicht auf, so kalt bin ich nicht, dass es mich kalt lässt wenn sich einer an sie ran macht oder sie solche Sprüche ablässt.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Off-Topic:
@rough_rider: Mal davon abgesehen, dass deine Interpretationen durchaus Unterhaltungswert hatten, fehlt leider etwas Inhalt.

Deine Vorschläge habe in bisher JEDEM Thread erstaunlich viel mit "keine Pussy" sein und "zurückschlagen" zu tun. Ausserdem favorisierst du reden nicht besonders, leider fällt schreiben nicht unter diese Abneigung...

Weiterhin bin ich meistens nicht sonderlich begeistert von stereotypischen Analysen, die auf den vorliegenden Fall >vielleicht< zutreffen. Trotzdem wird fleissig irgendwas zusammen phantasiert.

Bisher ist das Verhalten von beiden nicht besonders dolle. Wenn man über eine pubertierende Beziehung nicht hinaus gelangen möchte, schlage ich rough_riders Vorgehen vor. Damit wird man niemals emotional oder geistig in den Gefielden des jeweils Anderen anzutreffen sein und muss sich eigentlich nur noch ums ficken und andere unumgänglich gemeinsame Tätigkeiten Gedanken machen. Kann durchaus ein Leben lang funktionieren, aber an dieser Stelle möchte ich mal etwas zusammen phantasieren: Der TS möchte genau das nicht. Vielleicht hab ich ja jetzt auch auf ganzer Linie daneben getroffen. Trotzdem bin ich mir sicher, dass du es gut gemeint hast! :smile:


@TS

Damit keine Mißverständnisse aufkommen: persönliches Gespräch != Anschuldigungen
Es sollte darum gehen, dass du da ein Problem hast (und das kann man auch rüberbringen ohne dabei als Weichei rüberzukommen) und es geht auch darum, dass es wohl eher unangebracht ist anzukündigen, dass man ja vielleicht doch mit wem anders was haben könnte. Wenn es auf dieser Ebene kein Gespräch geben kann, dann ist da ohnehin was faul.

Du wirst künftig weiterhin aufpassen müssen, dass du keine Eifersuchtsszenen startest, hast aber auch irgendwo ein Recht darauf zu wissen mit wem deine Freundin weg geht. Sollte sie das nicht sagen wollen finde ich das auch etwas schräg, denn das hat nichts mit kontrollen zu tun bzw. sollte es nicht. Hier kannst du ruhig etwas selbstsicherer vorgehen was ohnehin nicht schaden kann. Wenn ihr was nicht passt, kann sie das ja auch gerne jederzeit äussern...

Das sie 5 Minuten braucht um bei solchen Fragen zu antworten ist auch etwas seltsam, wieso hast du da nicht nachgehakt? Muß ja nicht gleich wie die Rache Gottes kommen, aber dennoch hätte ich gefragt was denn los sei und zwar durchaus etwas eindringlicher.

EDIT:

Dann war ohnehin von Anfang an der Wurm drin, wenn nach so kurzer Zeit schonmal "schluß" war. Das Ganze klingt bei ihr auch nicht nach einem sonderlich großen Selbstbewusstsein..kann das sein?
 

Benutzer77857 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Off-Topic:


Deine Vorschläge habe in bisher JEDEM Thread erstaunlich viel mit "keine Pussy" sein und "zurückschlagen" zu tun. Ausserdem favorisierst du reden nicht besonders, leider fällt schreiben nicht unter diese Abneigung...

schön formuliert :zwinker:
du missverstehst mich vielleicht: ich bin ein harmoniebedürftiger mensch und ich führe eine sehr glückliche weil ausgeglichene beziehung. stimmt: ich REDE nicht über (!) meine beziehung mit meiner freundin. wenn ich merke, dass ihr etwas z. b. an meinem verhalten widersagt - dann HANDLE ich, indem ich es z. b. ändere, wenn ich der meinung bin, dass das von nöten ist.

umgekehrt spürt sie (und ich verlasse mich auf das gefühl einer frau!) wenn mir etwas an ihrem verhalten nicht passt. und ob du es glaubst oder nicht: wir streiten nicht weil wir beide feinfühlig sind und die stimmung/schwinung des anderen einfach erkennen und darauf auch scheinbar acht geben.

ich rede mit ihr sehr viel übrigens - nur eben nicht über die beziehung.

und du hast recht: ich gebe SEHR OFT (!) die selben dinge von mir aber das hat auch einen grund: ich stelle oft einen gegenpol in diesem forum dar und außerdem wiederholen sich auch die probleme vieler user... es gibt also einen roten faden, den man verfolgen kann. ich halte nichts von hollywood-liebesgeschichten die, in meinen augen, eben nur in filmen funktionieren können. ich habe bei meinen eltern gesehen wie eine gute beziehung gelebt werden muss und ich sehe es bei freunden, die lange verheiratet oder zusammen sind: das sind die erfahrungswerte auf die ich mich stütze.

und nochmal zum thema: dass menschen (!) schwächen von anderen bewußt oder unterbewußt ausnutzen, ist leider ein faktum. je eifersüchtiger der TS wird, desto öfter er dieses thema ansprechen wird, desto mehr wird er an anziehungskraft einbüßen.

du glaubst menschen sind alle komplett verschieden oder individuell? das stimmt nur bedingt. wir alle haben SEHR ähnliche verhaltensmuster (denke mal an eine paniksituation --> herdentrieb usw.) - das lässt sich auch im alltagsleben umlegen.

lange rede kurzer sinn: ich will die kehrseite beleuchten und helfen. ich habe keinen gefallen daran die leute runterzuputzen.

lg
RR
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich seh hier zweierlei Probleme:

1. Der TS ist eifersüchtig. Das ist eine Charakterschwäche, an der er arbeiten sollte, ganz unabhängig von seiner Freundin.

2. Die Freundin des TS nimmt die Beziehung nicht besonders ernst und kümmert sich nicht darum, ihren Freund dabei zu unterstützen, seine Eifersucht in Griff zu kriegen. Stattdessen stachelt sie ihn immer weiter an.

Ich finde es innerhalb einer Beziehung NICHT normal, dass man die Schwächen des anderen ausnutzt. Vor allem sehe ich gerade bei dem Problem der Eifersucht absolut keinen Gewinn für die Freundin, wenn sie sinnlose Kommentare schiebt. Das alles hört sich für mich sehr unreif an.

Ich persönlich bin ein Mensch, der gerne innerhalb der Beziehung auf einer Metaebene über die Beziehung redet. Nicht immer natürlich und nicht über jeden Scheiß, aber in diesem Fall würde ich es doch machen, um zu schauen, wie ernst es der Freundin des TS überhaupt ist. Ich finde daran nichts "pussyhaft", sondern erachte es als reif und erwachsen. Wenn man sich also ernsthaft hinsetzt und sagt "Schau her, so geht das nicht. Wenn du so weitermachst, dann wird das nichts mit uns. Ich hab schon mal deswegen Schluss gemacht und werd's auch wieder tun, wenn du den Kindergarten weiter veranstaltest. etc." Wenn sie ihren Kindergarten nicht einsieht und weitermacht wie bisher, dann müssen natürlich Konsequenzen folgen. Eine Frau, die auf diese Art ihre Beziehung verspielt wäre es mir persönlich nicht wert als Partnerin. Aber das muss jeder selbst entscheiden. Eine Person, die nur anhand solcher Spielchen in Zaum zu halten ist, hat mMn einen schwachen oder sehr unreifen Charakter. Damit kann ich nichts anfangen.

Das heißt jetzt nicht, dass man immer über alles reden muss. Natürlich ist eine Partnerschaft dynamisch und das eigene Verhalten hat sehr viel Einfluss auf die Dynamik. Viele Schwierigkeiten können gelöst werden, indem man reflektiert und am eigenen Verhalten arbeitet. Aber wenn die Bereitschaft des anderen überhaupt nicht da ist, auch selbst zu reflektieren und an sich zu arbeiten, dann sinkt mein Interesse an einer Beziehung mit der Person gen null.
 

Benutzer77857 

Meistens hier zu finden
Ich hasse diese Spielchen - das ist einfach in meinen Augen Kindergarten Niveau

zum ersten: als du sie kennengelernt hast... war das kein "spiel"? hast du sie nicht verführt usw. damit sie mit dir zusammen geht?

zum zweiten: wenn du das als kindergartenverhalten bezeichnest... na was glaubst du denkt sie über dich, wenn du dich wg. so einer lapidaren aussage so aufregst?

eifersucht ist ein zeichen von schwäche und unsicherheit. zeit deines lebens werden dich frauen bewusst oder unbewusst auf deine männlichkeit testen und zur zeit liest es sich für
mich so, als hätte sie dich zu 100 % im griff: DU wirst sicher nicht
fremdgehen aber unterstützt diese gewissheit sie dabei oft an dich zu denken? DU denkst dauernd an sie - oder irre ich?
 

Benutzer98393 

Sorgt für Gesprächsstoff
Schlußstrich

Hi,

also ich muss dir ganz ehrlich sagen, dass Sie mit so einem Satz bei mir vor der Tür gelandet wäre.
Mir geht es mit meiner Eifersucht ziemlich genau so wie dir...
Ich schieb auch täglich meinen Film, dass Sie mit anderne Kerlen flirtet und Faxen macht, allerdings hat Sie mir versichert, dass Sie mir niemals fremd gehen würde...

Wenn Sie das nicht jedes mal sagen würde, wenn es mir schlecht geht und ich an allem und jedem zweifel, wäre ich schon längst wieder single...

Mit Ihr ist es zwar schöner als je zuvor, aber wenn die Sicherheit nicht da ist, ist jeder Moment wo Sie nicht bei mir ist, schlimmer als die Vergangenheit ohne Sie x 10...
Trenn dich von Ihr... guck wie Sie darauf reagiert und wenn Sie nichteinmal den Willen zeigt um dich zu kämpfen, kannst du dir sicher sein, dass Sie nie die richtige war...

Ich weiß das ich damit auf Kritik stoßen werde, aber nur gut zu reden hilft dem jungen auch nicht..

---------- Beitrag hinzugefügt um 11:26 -----------

eifersucht ist ein zeichen von schwäche und unsicherheit. zeit deines lebens werden dich frauen bewusst oder unbewusst auf deine männlichkeit testen und zur zeit liest es sich für
mich so, als hätte sie dich zu 100 % im griff: DU wirst sicher nicht
fremdgehen aber unterstützt diese gewissheit sie dabei oft an dich zu denken? DU denkst dauernd an sie - oder irre ich?

Warum beruht so ein verhalten denn nicht auf Gegenseitigkeit?..
Ich muss nicht mit dem Gedanken spielen dass Sie mir fremd geht um dauerhaft an Sie zu denken...
Eigentlich sollte man aus Liebe dauernd an seinen Partner denken und nicht aus der Angst heraus das er/sie einem fremd gehen könnte...
Wenn ein dauerhaftes aneinander denken nicht von beiden seiten aus vorhanden ist, ist auch einer von beiden nicht zu 100% into it!

Sprich... die Zweifel entstehen doch erst daher, dass einer von zweien das Gefühl vermittelt nicht 100% bei der Sache zu sein...
 

Benutzer77857 

Meistens hier zu finden
Eigentlich sollte man aus Liebe dauernd an seinen Partner denken und nicht aus der Angst heraus das er/sie einem fremd gehen könnte..

da geb ich dir recht. das problem ist, dass menschen eben schwächen ausnutzen und wenn es sein muss --> bis zum beziehungsende.

hast du ne ahnung wieviele männer/frauen beziehungen beendet haben weil der partner GRUNDLOS eifersüchtig ist? also ich kenne ein paar fälle und ich würde eine eifersüchtige freundin nicht aushalten.

das soll jetzt nicht väterlich klingen aber: ich bin 33, du bist 20. bin mir recht sicher, dass du deine sicht in bezug auf eifersucht bzw. den umgang damit noch verändern wirst. "ich schieb nen film" - die LACHT über dich, wenn du eifersüchtig bist, denn damit bist du KONTROLLIERBAR!

grundsätzlich sollte man eifersucht, sofern man sie eben insich hat, nicht zeigen. und wenn ich weiß, dass mich ne frau liebt (schätze das merkt ja jeder oder?), wie kann ich dann eifersüchtig sein? warum sollte sie mich betrügen? wegen sex? und wenn schon: wär mir auch egal. aber das ist ein anderes kapitel...
 
2 Woche(n) später

Benutzer98393 

Sorgt für Gesprächsstoff
@rough_rider ...natürlich hast du recht..eifersucht ist halt einfach fehl am platz solange sie unbegründet ist..und mit 33 jahren weiß man wahrscheinlich mehr, aber wie du schon sagtest, menschen nutzen schwächen aus und gerade diesen punkt sollte der mensch aus der liebe fern halten.. im krieg des feindes schwächen auszunutzen ist bestimmt von vorteil..aber wenn man von liebe spricht, sollte man die person die man liebt stärken..gerade in den punkten wo die besseren hälfte schwächen aufzeigt... aber was rede ich da, der mensch ist halt wie er ist..und ich bin ein cyborg :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren