Mein Freund will nicht mit mir schlafen!

Benutzer114145 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zusammen!
Vielen dank fürs reinschauen.
wahrscheinlich habe ich gar kein richtiges problem,aber ich weiß trotzdem nicht weiter.
Ich bin seit 6 Monaten mit meinen freund zusammen. ich bin (leider) noch jungfrau. er nicht. er weiß das ich noch jungfrau bin und jetzt hat er "angst mir weh zu tun". ich habe ihm gesagt,dass das für mich vollkommen ok ist und ich wirklich mit ihm schlafen möchte. er möchte das ich mich selber entjungfer mit einem gegenstand o ä.
habt ihr mit sowas erfahrung? Ich weiß wirklich nicht was ich tun soll

vielen dank für eure hilfe
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Was habt ihr denn sexuelles schon so erlebt miteinander? Wie alt seid ihr, wenn man mal fragen darf?
 

Benutzer110436  (36)

Sehr bekannt hier
Wenn jeder Mann Angst hätte, seine Frau zu schwängern, weil sie bei der Geburt Schmerzen hat, wären wir schon ausgestorben :grin:
Ernsthaft, mach ihm klar, dass es nicht die Schmerzen sind, die im Vordergrund stehen, sondern das Glücksgefühl, dass ihr euch so nahe seid.
Und auf jeden Fall solltest du dir diesen Moment nicht mit irgendeinem Gegenstand wegnehmen lassen.
 

Benutzer114145 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wir hatten Petting zusammen. Naja, und sowas halt. Alles war schön es kam halt nur nie zum Sex
Ich bin 19 und er ist 22
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Und wie weit seid ihr beim Petting gegangen? Hat er dich schon gefingert? Ist die Verhütungsfrage geklärt?
 

Benutzer99916 

Meistens hier zu finden
Wer sagt denn, dass du zwangsweise Schmerzen haben musst? Es gibt genug Frauen, die dabei keine Schmerzen hatten.
Hat er dich schon mal mit den Fingern befriedigt? Dabei wird ja alles schon ein bisschen vorgedehnt, bei mir hat es dadurch überhaupt nicht weh getan.

Egal wie er sich verhält, nimm dir selbst nicht diesen Moment, indem du dich mit irgendwelchen Gegenständen entjungferst.
 

Benutzer99481 

Verbringt hier viel Zeit
Mhh, also erstmal muss ich Callmeawesome zustimmen, der Schmerz sollte wirklich nicht im Vordergrund stehen, sondern das gemeinsame Glücksgefühl, wenn ihr es tut.

Das dein Freund Angst hat dir wehzutun kann ich ein bisschen verstehen, er hat schonmal, du nicht und dann ist da der Altersunterschied (der sich zwar ab über 18 Jahren relativiert), das löst bei ihm wahrscheinlich zusätzlich noch irgendwelche Beschützerinstinkte aus.

Ich denke am besten sind hier einfach Überzeugungsarbeit deinerseits, dass du es mit ihm tun möchtest und nicht mit einem Ding und dass dir das erlebnis wichtiger ist als ein eventueller schmerz und ein wenig Geduld mit ihm.
 

Benutzer114145 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja er hat mich schon gefingert. Ich hatte dabei nie schmerzen und habe auch nie gesagt,dass ich davor angst habe.
ich weiß nicht warum er so reagiert.und das verunsichert mich leider etwas
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Zeig ihm mal die 367trillionen Threads hier, in dem diverse Frauen schreiben, dass es eben NICHT wehgetan hat, und die meisten grad ma nen kurzen Piekser oder nen aushaltbaren,kurzen Schmerz der nach Sekunden weg ist gemerkt hatten.
 

Benutzer114145 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe mit ihm darüber gesprochen. und das nicht nur einmal. Aber ich komme nicht an ihn ran. Irgendwann sagt er nur noch "Ich möchte nicht das ich dir weh tue" und dann komm ich nicht mehr weiter. ich kann ihn ja schlecht "zwingen"
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Dann sag ihm einfach mal, dass du es getan hast und jetzt schmerzfrei Sex haben kannst. Ein Versuch ist es Wert oder wie will er das "überprüfen"?
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Irgendwann sagt er nur noch "Ich möchte nicht das ich dir weh tue"

Aber wenn es danach ginge, dann hätte er ja eigentlich auch Hemmungen haben müssen, dich zu fingern - da ist schließlich auch das Jungfernhäutchen im Weg und er könnte dir theoretisch weh tun. Warum hat er damit kein Problem, mit Sex aber schon?

Abgesehen davon dürfte er mit dir dann genau genommen eigentlich überhaupt keinen Sex haben, denn selbst wenn das Jungfernhäutchen weg ist, kann es trotzdem noch Situationen geben, wo dir was weh tut (untersteh dich aber, ihm das zu sagen :zwinker: ).

Ich bin zwar eher kein Freund von Lügen, aber in dem Fall würde ich mich erdweibchen anschließen: Wenn Reden bei ihm absolut nichts bringt, dann greif zur Notlüge und sag, du hast das Häutchen beseitigt und ihr könnt jetzt Sex haben.
 

Benutzer19220 

Meistens hier zu finden
Ich habe mit ihm darüber gesprochen. und das nicht nur einmal. Aber ich komme nicht an ihn ran. Irgendwann sagt er nur noch "Ich möchte nicht das ich dir weh tue" und dann komm ich nicht mehr weiter. ich kann ihn ja schlecht "zwingen"

Ihn anlügen würde ich nicht, sondern sag ihm, dass es dir wichtig ist, dass er dich mit seinem schwanz entjungfert und nicht irgendein gegenstand! Es kann wehtun, muss aber nicht und dass er nicht mit dir schlafen will, verletzt dich sehr viel mehr :zwinker:
 

Benutzer92087 

Meistens hier zu finden
Betone außerdem, dass du alt genug bist ihm zu sagen, wenn etwas unangenehm ist. Es heißt ja nicht, dass er dich auf Teufel komm raus nehmen muss im Bett. Wenn es nicht (gleich) klappt, dann macht eine Pause, probiert es nochmals etc.
Du bist ja schon 19 und kannst ihm sagen, was du empfindest, das würde ich ihm vermitteln.
Hat er evtl Angst, dass er seinen Mann nicht stehen kann beim Sex? Schiebt er den Grund nur vor? Ich möchte ihm nichts unterstellen, aber meinn Aktueller zb hat allerlei Gründe erfunden, als es anfangs nicht so gut im Bett geklappt hat.
Ist er überhaupt erfahren?
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Hat er evtl Angst, dass er seinen Mann nicht stehen kann beim Sex? Schiebt er den Grund nur vor? Ich möchte ihm nichts unterstellen, aber meinn Aktueller zb hat allerlei Gründe erfunden, als es anfangs nicht so gut im Bett geklappt hat.
Ist er überhaupt erfahren?

Den Gedanken hab ich auch....Ich meine - normalerweise sträubt sich doch ein Mann nicht dagegen, wenn er Gelegenheit zu Sex bekommt, und die Partnerin sich auch wirklich bereit dazu zeigt.

Ich vermute da eine Blockade bei ihm, die Angst, es Dir nicht richtig "besorgen" zu können.
Denn das könnt ich schon verstehen - zumal ich ja von meiner ersten Freundin den Laufpass bekommen hatte, weil ich sie angeblich nicht "bis zum Himmel" ficken konnte...:mad:
 

Benutzer113895 

Benutzer gesperrt
Klingt jetzt etwas hart, aber vielleicht will er überhaupt nicht mit dir schlafen?
 
M

Benutzer

Gast
dein Freund hat doch nen knall^^... selbst entjungfern.... pfff...

schlag ihm vor das du beim ERSTEN MAL "oben" bist! denn dann kannst du die geschwindigkeit und die stärke und alles was dazu gehört bestimmen kannst... dann tut ER dir nicht weg und es ist einfacher für euch beide...

er soll sich nicht so anstellen... außerdem kann es ja auch sein das du bei den erstem Malen ja immer ein wenig blutest aber es muss nicht sein das du schmerzen hast.. manche haben einfcah nur ein komisches (ungewohntes) gefühl ! :grin:

es kann für euch beide ganz toll werden...
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Nun, er sollte sich klar werden, dass wenn er dich fingert das Jungfernhäutchen auch jederzeit reißen könnte (wobei, nicht dass er das dann auch nicht mehr will). Bei allem Respekt, dass er dir nicht weh tun möchte, aber in dem Zusammenhang und gerade auch, weil du es dir ja wünscht, finde ich das übertrieben.

Es klingt, als wäre er ein gebranntes Kind (frühere Beziehungen?) und möchte etwas nicht wieder erleben. Das ist aber SEINE Angst, und die hat eigentlich nichts mit dir zu tun. Ich würde das ergründen und fragen, ob er in seiner Vergangenheit den Fall hatte. Schließlich muss es persönlich sein, rein aus anderen Erfahrungsberichten würden sicher wenige Leute sagen, dass es super weh tat. Manchen ist es sogar schon vorher gerissen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren