Mein Freund und seine beste Freundin

Benutzer57164 

Verbringt hier viel Zeit
@smithers

ich kontrolliere weder seine SMS, sein Handy, noch muss er mir bei jedem SMS rechenschaft ablegen, ich kontrolliere ihn nicht, ich verbiete ihm nichts, aber was er verstehen muss, dass wenn er sein Ding durchzieht, dass es mir schlecht geht und dass es nicht fair ist. Ich mache kein Theater, wenn er mit Kolleginnen spricht, wenn er sie antrifft, dass er mit seiner Besten Freundin Kontakt hat, aber dass er genau in unserer Beziehungskriese zu ihr springt, das verletzt mich, denn er muss Probleme mit mir klären, nicht mit auswertigen.

Würdest du etwas durchziehen, wenn du genau weisst, dass es deiner Freundin dann schlecht gehen oder sie das verletzt? Kann man so kalt, egoistisch und emotionslos denken ohne jegliche Rücksicht?
Dass du deine Freunde für deine EX vernachlässigt hast, das ist schade, würde ich von meinem Freund nie verlangen, nur dass er mich mehr informiert, was die beiden so viel schreiben, denn das ist etwas seltsam. Er ist mit mir zusammen und nicht mit der besten Freundin, also muss er mit mir klären, was es zu klären ist.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Dass er eine beste Freundin hat, zu der er öfters Kontakt hat, sehe ich an sich nicht so eng, aber:

Wir haben schon sehr oft darüber geredet, er hat sich immer gesperrt, nimmt sie in jeder Situation in Schutz, bricht die Diskusionen mit den Sätzen ab wie: wenn es dir nicht passt, dann such dir nen anderen! oder mit: da musst du nun Verständnis haben, ist dein Problem. Danach wird das Thema totgeschwiegen:flennen:

Das interpretiere ich in ner Weise, als sei sie mehr wert als Du selbst. Bei solchen Aussagen solltest Du Dir mal ernsthaft Gedanken machen, ob Du wirklich seine Freundin bist oder nur ein Mittel zum Zweck, damit Du alles machst, was er von Dir verlangt, will sagen, Du bist ihm hörig (dass Du wegen ihm Deinen Freundeskreis aufgegeben hast, deutet darauf hin). Bist Du sein Lückenbüsser, Vorzeigeobjekt, Sklave, was auch immer?
Ich würde dem mal sehr schnell zeigen, wo's langgeht:angryfire
Er liebt Dich NOCH? Klingt, als würde er innerhalb nächster Zeit Schluss machen wollen......Ehrlich gesagt, ich glaube nicht, dass Du mit ihm glücklich wirst, überlege Dir deshalb gut, ob die Beziehung für Dich noch einen Wert hat.
Wenn ich in der Situation wäre, würde ich sagen "Dann bleib doch gleich ganz bei ihr, wenn ich nicht mehr wichtig für Dich bin!" und würde meine Sachen packen.
Sein Benehmen ist, gelinde gesagt, zum:kotz:
 

Benutzer58426 

Verbringt hier viel Zeit
@radl jango
Genau das habe ich auch gedacht, wie ich von sasi den text gelesen habe. Genau meine Meinung. Habe ich ja schon beschrieben.

@sasi
Ich denke, du bist tolerant in euerer Beziehung aber er nicht.
Denke genau das was radl jango auch denkt und wir sind damit
sicher nicht allein. Ich denke nicht das Du maßlos übertreibst. Nur wie schon beschrieben vielleicht nicht zuviel hineininterpretieren bezügl. der besten freundinn.
Aber natürlich ist sein benehmen vor allem auch Dir gegenüber überhaupt nicht in Ordnung.
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, verstehen wird er es – aber ich denke hier macht der Ton die Musik. Du klingst in meinen Ohren sehr fordernd. Entweder es geschieht wie Du möchtest – oder Du fühlst Dich schlecht. So kommt das zumindest bei mir in meinen Ohren an – und gucke mal auf meine Sig. Wahr ist nicht was Du sagst, wahr ist das was der andere versteht. Genau die selben Worte kamen damals von meiner Ex. „Die Probleme müssen wir in der Beziehung lösen und nicht mit anderen besprechen.“ Klasse – es gab aber kein Problem zu lösen – oder anders gesagt, ich wurde stets für alles als Sündenbock erklärt. War ja auch einfacher für sie. Eifersüchtig wie hulle, ständig nur den Macker anmaulen. Und dann kam noch das üble nachreden hinzu. Mir ist da einfach der Kragen geplatzt. Ich hatte letztendlich überhaupt keinen Bock mehr mit ihr zu reden.

Des weiteren, Du tust hier in diesem Forum nichts anderes als deine Probleme mit anderen – total Fremden Leuten hier zu erörtern. Aus meiner Sicht ist das das einzigste was wirklich helfen kann in so einer festgefahrenen Situation. Nur andere Leute können Dir andere Perspektiven für das Problem geben – und andere Sichtweisen helfen Probleme zu lösen.


@ Würdest du etwas durchziehen, wenn du genau weisst, dass es deiner Freundin dann schlecht gehen oder sie das verletzt? Kann man so kalt, egoistisch und emotionslos denken ohne jegliche Rücksicht?

Kommt auf die Aktion an, die es nun gerade betrifft. Prinzipiell steht meine Maus vor allem und jedem – aber ich habe gelernt harte Grenzen zu ziehen, dass es nicht gänzlich unmöglich ist. Es kommt darauf an, um welche Sache es geht.

Du vernachlässigst automatisch deine Freunde, wenn Du einen Partner hast, der ständig an irgend etwas zweifelt. Du hast sicherlich nicht jedes mal Lust Dich zu erklären, als ob Du ein kleiner Junge wärst, der vor seinen Eltern steht. Ich stehe für mein Wort – wenn ich jemanden sage wie es ist, dann ist es so. Da gibt es kein Raum für Zweifel – er/sie kann sich auf mich verlassen das es genau so geschieht wie ich es versprochen habe. Wenn ich jemanden mein Herz schenke, dann erwarte ich, dass er mir vertraut und loyal gegenüber meiner Person ist. Ständiges hinterfragen was, wann wie bringt mich auf die Palme, weil es in meinem Umkehrschluss als ein Gefühl des „nicht Vertrauens“ gewertet wird.
 

Benutzer57164 

Verbringt hier viel Zeit
@smithers

Klingt irgendwie krass, was du mit deiner EX hattest, klar hast du die Nase voll, aber wie du sie Beschreibst, so höre ich es immer wieder von meinem Freund, egal was abläuft, ich bin Schuld, da ich ihn wütend gemacht habe, oder wenn er launisch ist, dann bin ich Schuld, dass sein Tag scheisse war, er lässt seine Launen immer an mir aus, egal ob ich der Grund war oder nicht, ich sage schon lange nichts mehr dazu, es hat zu keiner Lösung geführt, seine Meinung :"ich bin nun mal so" und es ist ganz klar, dass ich total schwierig bin und er sich nicht wundert, dass mein Ex mich geschlagen hat, weil ich so schwierig bin und so oft nerve, nur weil ich Gefühle zeige...

Dass ich ihm sage, was mich verletzt oder unglücklich macht, ist bestimmt kein Weg um von ihm etwas zu fordern oder ihm etwas zu verbieten, doch bin ich der Meinung, ich sollte ihm auch die schlechten und schmerzlichen Gefühlen mitteilen, nicht nur immer die schönen und die guten?:kopfschue

DEINE MAUS steht bei dir vor allem und jedem, das ist sehr schön und du gibst ihr so bestimmt das Gefühl, sehr wichtig für dich zu sein, ist bei mir nicht der Fall, ich komme hinter seinem Fussballtraining, Fitnesstraining, seinen Kollegen, seiner Familie und seiner besten Freundin, vielleicht fördert das die Eiversucht und meinen Schmerz, wenn er nun noch mehr Zeit mit seiner Besten Freundin verbringt?

Ich glaube, ich lasse ihm sehr viel Freiraum, klammere nicht und kontrolliere ihn nicht, doch finde ich, dass in einer Partnerschaft doch Ehrlichkeit und Offenheit wichtig ist und dass es nicht korrekt ist, wenn sich ein Partner vor dem anderen verschliesst, die Probleme totschweigt, umgeht und wenn die Diskusion ansteht, total agressiv, genervt das Weite sucht und in die Arme der besten Freundin flüchtet... denke ich falsch?
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Die Begründung „ich bin halt so“ ist keine. Jeder kann sich ändern. Selbst er. Und wenn er es nicht glauben möchte hier ein Beispiel: In diesem Staat bekommt jeder eine Chance sich zu ändern – sogar Schwerverbrecher. Aus meiner Sicht macht er sich das zu einfach, ich sagte schon zwei Antworten vorher: Die Beziehung besteht aus 2 Leuten, daher hat jeder 50% der Beziehung in der Hand – also müssen beide Probleme lösen, nicht nur einer. Das gilt für ihn sowohl für Dich – Nagel ihm das als Grundlage mal an die Stirn. Sollte deine Position die gleiche sein, wie meine damals, dann kann ich nur den Tipp geben: Schmeiß den Typen auf den Müll und suche Dir einen der Dir würdig ist – ganz ehrlich. Selbst wenn es am Anfang weh tut, aber auf so was kann man einfach keinen Bock mehr haben – und ich weiß wovon ich rede. Setze ihn die Pistole auf die Brust und sage was Tango ist – wenn der Herr mein eine auf Aufstand zu machen, dann lass ihn mal die nächste Woche in seinem Saft schmoren – spätestens dann weißt Du was los ist. Habe ich schon mal erzähl, dass ich Männer hasse, die ihre Frauen/Freundin schlagen – ich könnte ihnen mit dem nackten Arsch ins Gesicht springen.... jedes Mal wenn ich das höre!

Es ist richtig das man seine Gefühle mitteilt – aber immer in gewissen Maße. Der Partner muss wissen was los ist mit seiner besseren Hälfte, aber halt nicht in einer ununterbrochenen Permanenz. Sprich mir wäre es wichtig, die hauptsächlichen Probleme meiner Lebensgefährtin zu kennen – nicht aber (übertrieben) dass sie sich wieder einen Fingernagel abgebrochen hat. Gut und schlecht muss mitgeteilt werden – aber hier ist das Mittelmaß zu finden. Vor allem sollte man davon abstand nehmen seine momentanige Gefühlslage stets am Partner festzumachen. Wenn es mir schlecht geht, dann braucht ich dem Partner von nicht sofort das Schild „du bist Schuld“ unter die Nase zu halten. Auch hier ist ein Mittelmaß wichtig – finde ich jeden falls.

Natürlich steht meine Maus vor allem und jedem und ich lasse keine Sekunde aus, es ihr zu zeigen. Ich will sie auf Händen durch diese Welt tragen – außerdem hat sie es mehr als verdient. Mit mir zu leben ist sicherlich nicht einfach – vielleicht merkt man es wenn man meine Texte ließt – aber ich bin fair. Das einzigste was gefährlich ist an mir, ist mein messerscharfer Verstand und meine teilweise ausgebildete Fähigkeit Dinge richtig kompliziert auszudrücken. Schon alleine aus purer Dankbarkeit, dass meine Maus mir nicht täglich aufs neues in den Arsch tritt trage ich sie durch diese Welt und das mit Freude und tiefster Überzeugung.

In deinem Fall ein klarer Fall von : Er weiß nicht was er an Dir hat. Also zeige es ihm. Setze ihm die Pistole auf die Brust und wenn er keine Anstalten zeigt sich zu ändern, dann soll er sich trollen aus deinem Leben. Solche Leute sind wie das Blei beim Tauchen. Sie ziehen Dich nach unten sind aber nicht notwendig um tauchen zu können. Schmeiß den Ballast über Board – keiner hat so eine Behandlung verdient!

Nein – Du denkst nicht falsch. Deine Äußerungen haben ja nun auch genug Licht selbst in meine Denke hineingebracht. Selbstverständlich ist das offene Wort in der Beziehung notwendig – aber das ist manchmal auch wirklich nicht einfach. Schnell ist die eine Seite beleidigt oder fühlt sich zur Rechtfertigung aufgerufen. Solche Situationen sind wie Knallgas – ein Funke genügt und alles geht hoch. Wenn sich da nicht beide voll am Riemen reißen, dann wird das nichts. Allerdings darf nicht alles von Dir aus kommen – das wäre „oberfalsch“
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Warum sollte ER in eurer Beziehung einen Status geniessen, den er DIR nicht zubilligt?

Genau das ist das katastrophale in meinen Augen. Er darf alles und du darfst nichts?
Hau mal mit der Faust auf den Tisch und sag ihm, dass es so net geht.
Ich hab mir sowas auch erst gefallen lassen, bis ich dann explodiert bin, weil ich meine Freunde vermisst hab und keinen Bock hatte allein zu Hause zu versauern wenn er mit Kumpels weg war.
Lass dir sowas nicht gefallen, er ist doch nicht dein Boss!
 

Benutzer57969 

Verbringt hier viel Zeit
Klasse – es gab aber kein Problem zu lösen – oder anders gesagt, ich wurde stets für alles als Sündenbock erklärt. War ja auch einfacher für sie. Eifersüchtig wie hulle, ständig nur den Macker anmaulen. Und dann kam noch das üble nachreden hinzu. Mir ist da einfach der Kragen geplatzt. Ich hatte letztendlich überhaupt keinen Bock mehr mit ihr zu reden.

Nun verstehe ich wenigstens, warum du immer so aggressiv drauf bist und den Frauen hier gern und oft die Schuld gibst. Es tut mir wirklich leid, dass du solche Erfahrungen machen musstest, aber versuche in Zukunft bitte, nicht immer von dir und deinen Situationen auf andere zu schliessen. Die neue Beziehung scheint dich ja mehr und mehr weicher und geschmeidiger zu machen. ^^

@Topic:

Meine Meinung, sasi, hat sich seit meinem letzten Post hier in keinster Weise geändert. Im Gegenteil ... nach deinen weiteren Ausführungen zu seiner 'Art und Weise' des Zusammenlebens kann ich dir nur genug Kraft wünschen, ihm nochmal klipp und klar zu sagen, dass er sich entscheiden muss. Natürlich soll er die Freundschaft zu der Kirsche nicht kippen ... aber DU spielst die ERSTE GEIGE oder er kann sich ein neues Streichinstrument besorgen.

Gruss,
Glen.
 

Benutzer58426 

Verbringt hier viel Zeit
Zitat: In deinem Fall ein klarer Fall von : Er weiß nicht was er an Dir hat. Also zeige es ihm. Setze ihm die Pistole auf die Brust und wenn er keine Anstalten zeigt sich zu ändern, dann soll er sich trollen aus deinem Leben. Solche Leute sind wie das Blei beim Tauchen. Sie ziehen Dich nach unten sind aber nicht notwendig um tauchen zu können. Schmeiß den Ballast über Board – keiner hat so eine Behandlung verdient!

Nein – Du denkst nicht falsch. Deine Äußerungen haben ja nun auch genug Licht selbst in meine Denke hineingebracht. Selbstverständlich ist das offene Wort in der Beziehung notwendig – aber das ist manchmal auch wirklich nicht einfach. Schnell ist die eine Seite beleidigt oder fühlt sich zur Rechtfertigung aufgerufen. Solche Situationen sind wie Knallgas – ein Funke genügt und alles geht hoch. Wenn sich da nicht beide voll am Riemen reißen, dann wird das nichts. Allerdings darf nicht alles von Dir aus kommen – das wäre „oberfalsch“

Du hättest es nicht treffender schreiben/sagen können smithers !!!!
Auch das vorhergende noch vor dem ich es als zitat verwendet habe ; Perfekt und absolut treffend !

Dem hätte ich nichts mehr hinzuzufügen.

Ich hoffe, sasi, es hilft Dir und mach es so wie wir es Dir hier "vorschlagen" .
 

Benutzer57164 

Verbringt hier viel Zeit
Danke für eure Beiträge:herz:

Ich bin der Meinung, der Mensch darf sich nie ändern, vielleicht ein gegenseitiges Engegenkommen, ok, aber keine Änderung des Charakters.

Beide Partner machen Fehler, das ist normal in einer Beziehung und ich glaube, es ist nicht der Grund, dass mein Freund und ich so verschieden sind, sondern dass wir total unterschiedliche Ansichten der Beziehung sowie Prioritäten, Wünsche und Ziele haben, all das zerstören eine Beziehung, in meinen Augen. Ich bin der Pol, der gemeinsam eine Zukunft aufbauen möchte, Ziele gemeinsam angehen, somit stelle ich mein Privates in den Hindergrund, weil ich meinen Wunsch, mit ihm etwas aufzubauen, erfüllen möchte, ich schreite mit grossen Schritten voran, doch bremst er mich, er ist der Pol, der zurückweicht, Hobby, Kollegen, Familie als Priorität festgelegt hat... mich in dieser Reihenfolge eigentlich nicht braucht oder nicht auf mich angewiesen ist, weder mit Gefühlen, noch mit irgendwelchen Zukunftsaussichten, so ist er auch zu mir...

Mir ist klar, dass ich Eiversüchtig bin, nur schon, weil ich ein sehr emotionaler, sensibler Typ Mensch bin, doch schürt er meine Unsicherheit für ihn, da er sich mir gegenüber so kalt, unabhängig, emotionslos und gleichgültig verhält immer mit dem Satz :" er sei halt nun mal so, könne nichts machen, ich müsse dies akzeptieren, wenn er so viel schöne Gefühle zeige, dann wäre er schwul"...

Dennoch liebe ich ihn, weil ich an das Gute in ihm glaube, ich weiss, er hat mich noch nie betrogen, er möcht später einmal Familie haben, er hat ein genaues Bild von seiner Zukunft...

Ach, ich weiss nicht, was ich tun soll, ich bringe es nicht übers Herz, mit ihm Schluss zu machen...

Ihm die Knarre vor die Brust halten, das kann ich gleich vergessen, er würde gehen, für immer, sein Stolz geht über alles erdenkliche hinaus, er würde nie etwas an seinem Verhalten ändern und wenn ich ihm so kommen würde, er würde sofort das Handtuch werfen. Auch sein Stolz würde es ihm verbieten, nochmals zu mir zurück zu kommen, auch wenner vielleicht aus Wut mit mir Schluss macht und er einsehen würde, dass dies falsch war, er würde keineren Frau hinterherrennen.
 

Benutzer55851 

Verbringt hier viel Zeit
wenn er deswegen schluss macht, dann hat er dich nicht geliebt und hat jemanden liebes wie dich garnatiert nicht verdient.

wage den schritt oder du wirst weiter in dein unglück stürzen.
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

@glen – ich lache später über deinen Witz. Laß meine Person aus dem spiel - danke!



sasi - lieber ein Ende mit schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Willst Du Dich für immer an so eine Knalltüte hängen ? Ich glaube Du hast was besseres verdient!
 

Benutzer57164 

Verbringt hier viel Zeit
sasi - lieber ein Ende mit schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Willst Du Dich für immer an so eine Knalltüte hängen ? Ich glaube Du hast was besseres verdient!

Danke Smithers:herz:

mh kann man seine Liebe in den Schatten stellen und Schluss machen oder für die Liebe weiter kämpfen?
 

Benutzer57969 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
@glen – ich lache später über deinen Witz. Laß meine Person aus dem spiel - danke!

Dies ist ein öffentliches Forum und ich diskutiere Themen wie jeder andere auch hier. Beim letzten Thread habe ich noch Rücksicht genommen und deine aufgestaute Wut ins Leere verpuffen lassen. Noch einmal werde ich das nicht tun. Also benimm dich bitte nicht wie ein Kind, dem der Schnuller weggenommen wurde.

Und schau dir mal bitte deinen Eingangspost und deinen letzten Post im Vergleich an:

Anfang schrieb:
In meinen Augen übertreibst Du maßlos – und ehrlich gesagt sei froh das Du einen Freund hast, der viel Verständnis in dieser Sache aufbringt. ... Sorry – dafür hätte ich genauso wenig Verständnis wie dein Freund. Und eine Beziehungskrise auch noch schlecht Wetter gegen die Freundin zu machen – gleich kommt es mir hoch. Das sind typische taktische Spielchen. ... Arbeite an Dich, deiner Eifersucht und an den Problemen in eurer Beziehung, dann brauchst. Du auch keine Angst um deinen Freund haben.

Ende schrieb:
Willst Du Dich für immer an so eine Knalltüte hängen ? Ich glaube Du hast was besseres verdient!

So etwas nennt man: Sein Fähnchen nach dem Wind hängen. Also bitte ich dich noch einmal ... lass deinen aggressiven Stil, fahr ins seichteres Wasser und greife niemanden grundlos an.

Gruss,
Glen.
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:


@ glen – nu habe ich aber Angst. Schon mal auf den Trichter gekommen, dass von mir so manches Wort absichtlich scharf formuliert wird/wurde. Schon mal auf die Idee gekommen, bevor mal seinen Senf zu irgend einer Thematik abgibt, zu versuche die Gesamtsituation so gut wie es geht zu erfassen. Ne, Du hast sofort den Blick für alles – sorry – solche Leute wie Dich kenne ich aus meinem Beruf zu genüge. Da hat Diskussion keinen Zweck. Wenn Du versuchst mit deinem Hirn mal meine ersten zwei drei Post zu lesen und dann die Reaktion der Threadstarterin dazu nehmen – auch lesen und verstehen. So, und nun darfst Du zwei und zwei Zusammenzählen – was ist bei rausgekommen? Ach – ich will es lieber nicht wissen ...

Des weiteren ich kenne den Begriff „Wut“ nicht – ich bin nur emotionslos. Des weiteren es geht hier nicht um meine Person.






@sasi

mh kann man seine Liebe in den Schatten stellen und Schluss machen oder für die Liebe weiter kämpfen?

Ja – es ist wer für die Liebe zu kämpfen – aber auch das muss Grenzen haben. Du würdest im Feuer der Liebe verbrennen – und das ist nicht gut. Selbst wenn einen das Herz gebrochen wird – selbst wenn man es sich selbst bricht – alles ist besser als so weiter zu machen wie gehabt. Du Liebst – aber Du wirst nicht geliebt – und das ist das schrecklichste was einen in der Sache Liebe „passieren“ kann. Warte, solange Du meinst, es hat noch sinn- aber verpasse nicht den Augenblick weiter zu gehen wenn es sich nicht mehr lohnt. Gib Dich nicht selbst auf, sonder kämpfe um das was Du möchtest – Du bist genauso stark wie dein Freund – zeige ihm deine Stärke!
 

Benutzer22038 

Verbringt hier viel Zeit
also wenn er wollte dass du den kontakt zu deinen leuten abbrichst und er aber selbst mit seiner besten frenudin schreibt und den nich "abbrechen" will dann finde ich das nicht okay... gerade aus trotz würde ich an deiner stelle den kontakt wieder aufnehmen. und wenn er was dagegen hat weise ihn auf seine "fehler" hin...
also wenn dann gleichberechtigung.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren