Mein Freund schaut Pornos-wie komme ich damit klar???

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer41134 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich bin mit meinen Freund seit 4 1/2 Jahren zusammen, seit knapp einem Jahr wohnen wir zusammen.
Ich wußte schon damals, dass er Pornos schaut, fand es da aber noch nicht so schlimm, da wir uns meistens nur am Wochenende gesehen habe und konnte es auch irgendwie nachvollziehen. Er weiß, dass mir das nicht gefällt und das es mich sehr verletzt...naja, bevor wir zusammen gezogen sind meinte er: "Wenn wir zusammen ziehen, brauche ich keine Pornos mehr, du bist dann ja immer da". Ha, von wegen! Ich rede oft mit ihm darüber, aber er versteht es nicht, er sagt dann: "Es geht nicht um die Frauen, du bist so wie ich es mir wünsche, wäre ich sonst mit dir zusammen wenn ich dich häßlich finden würde?" Es macht mich so krank, ich glaube ihm das nicht. Wenn er mich doch sooo schön findet, warum schaut er sich dass dann an? Er guckt jetzt nichts abnormales ober so, einfach Hardcore Pornos.
Ich habe hier gelesen, dass es auch sein kann dass er Fantasien hat, die ich niemals machen würde. Das stimmt nicht, wir haben Analsex, ich mache Cumshots mit...mache mich immer schön sexy mit Highheels und so...eigentlich alles wovon ein Mann nur träumen kann. Noch weniger verstehe ich es, weil er auch erotische Bilder und Videos von mir auf den PC hat (die ich selber gedreht habe!!!) hat...wir waren auch schon öftrers im Sexshop.
Bitte helft mir, wenn ich ihm sage dass er damit bitte aufhören soll, sagt er dass er niemals damit aufhören kann, er kann es nicht aufgeben.
Er sagt, ich soll das akzeptieren sonst verlässt er mich (Ich denke, dass es nur ein Druckmittel ist). Selbst wenn er mir zuliebe damit aufhören würde, dann macht er es heimlich (hab ich schon hinter mir).
Aber es tut so weh, ich fühle mich so häßlich und unbrauchbar. Bei mir ist es sogar so extrem, dass ich abends nicht alleine ins Bett gehen kann, weil ich Angst habe dass er vorm PC sitzt und sich einen Porno reinzieht. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich kann nicht mehr. Diese Frauen sind immer so großbusig, aufgespritzt...Wir haben auch schon manchmal einen zusammen geschaut, dass kann ich aber nicht haben, wenn ich merke dass er wegen den Frauen einen Ständer kriegt.
Er würde mich nie betrügen, dass weiß ich. Er tut alles für mich, aber diese Filmchen ...
Bitte sagt mir, wie ich besser damit umgehen kann...mir ist es nicht wert, deswegen die Beziehung aufzugeben, uns verbindet so viel...aber ich mach mich immer selber fertig.
Bitte um Ratschläge und auch Meinungen von Männer, wie die das genze sehen...Danke und liebe Grüße
 

Benutzer37131  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Nicole84 schrieb:
aber ich mach mich immer selber fertig.

Genau das ist der Punkt, wenn du mich fragst.

Ich kann deine Gefühle zwar nachvollziehen, aber so wirklich begründet find ich sie nicht. Die Frauen aus den Pornos sind doch nur Figuren in einem Spiel. Dein Freund wird sie nie persönlich kennenlernen. Es sind doch auch immer verschiedene, sodass er sich nicht mal auf eine bestimmte konzentriert. Und meistens sehen diese Frauen sogar schlechter aus, als man selbst.
Vielleicht findet dein Freund dieses Anrüchige an der ganzen Sache toll, oder er guckt einfach gerne zu.
Es hat nichts mit dir zu tun. Soweit ich weiß, gucken so ziemlich alle Männer Pornos. So wie fast alle Frauen Sex and the city gucken :grin: Es ist natürlich etwas anderes, aber meiner Meinung nach genauso bedeutungslos für eine Beziehung.
Ich finde, du solltest vielleicht an deinem Selbstbewusstsein etwas arbeiten, denn scheinbar fühlst du dich neben den Porno-Frauen ja nur zweitrangig. Dabei bist du doch diejenige, der dein Freund seine ganze Liebe schenkt. Verurteile ihn nicht für sein kleines Hobby. Diese Pornos erlebt dein Freund nicht real, er erlebt dich real. Und kleine Träumereien werden wohl noch erlaubt sein. Oder bist du ihm Gedanklich immer treu und denkst niemals an sexuelle Aktivitäten mit jemand anderem?
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Mh, also hast du kein so gutes Verhältnis zu Pornos..
Kommt das nur wegen deinem Freund, oder mochtest du sie nie?

Ich persönlich muss sagen, Pornos sind etwas, was mich sehr erregt. Ich hab mit meinem Freund schon welche angesehen und es macht uns beide ziemlich heiß.
Das einzige, was ich dir raten kann, ist zu versuchen dich damit anzufreunden... Was ja scheinbar nicht klappt.
Vielleicht sollte er sich therapieren lassen. Er zieht die Pornos dir vor, da kann doch irgendwas nicht stimmen.. :grrr:
 

Benutzer37131  (36)

Verbringt hier viel Zeit
sv.freeware schrieb:
Vielleicht sollte er sich therapieren lassen. Er zieht die Pornos dir vor, da kann doch irgendwas nicht stimmen.. :grrr:

Vielleicht gehts ihm auch ums Prinzip, dass er sich von seiner Freundin nichts verbieten lassen will :rolleyes2
 

Benutzer41134 

Verbringt hier viel Zeit
@dilara:
ich weiß, du hast ja so recht, mein Kopf sagt mir auch das was du schreibst...aber mein Gefühl...

@sv.freeware:
also, er zieht sie mir nicht vor. Ich habe beobachtet, dass er sie schaut wenn ich nicht da bin...
 

Benutzer472  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Tja, an deiner Stelle würde ich versuchen so schnell wie möglich Geld für diverse OPs zu bekommen, damit du dir endlich nen "vernünftigen Busen" und aufgespritzte Lippen leisten kannst...

Stell dir vor, meine Freundin ist eine leidenschaftliche Seglerin. Mindestens zweimal die Woche ist sie im Club und fährt raus. Außer ihr sind da eigentlich fast nur Männer. Ich könnte sie begleiten, lass sie aber allein dahin gehen, weil ich Segeln absolut nichts abgewinnen kann. - Abgesehen davon, dass ich nicht schwimmen kann. Trotzdem sind wir seit fast fünf Jahren ein glückliches Paar, in einigen Jahren will sie sogar Kinder mit mit, obwohl ich ja weder segeln noch schwimmen kann. Komisch, oder?

Verstehst du,was ich dir sagen will? Du musst dringend lernen dich als wirklich dich zu akzeptieren, denn egal wie sehr du dich bemühst, irgendwann sind deine Grenzen bei der Anpassung an diese Ideal-Frauen erreicht. Du wirst sie nie komplett erreichen. Genauso musst du dringend lernen deinen Freund als den zu akzeptieren, der er ist, wenn du weiter mit ihm zusammen sein willst. Er ist auch nicht dieser Typ, den du dir erträumst. Du schreibst, du wärst seit 4,5 Jahren mit deinem Freund zusammen, aber du machst den Eindruck auf mich als wäre eine Ideal-Frau mit deinem Traum-Mann zusammen und ihr beide würdet versuchen dieses Stück Theater aufzuführen... Fang doch mal an mit deinem Freund zusammen zu sein!
 

Benutzer41054  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Er sagt, ich soll das akzeptieren sonst verlässt er mich (Ich denke, dass es nur ein Druckmittel ist).



Also wirklich wenn er das ernst meint dann glaube ich das er süchtig danach ist. Sorry aber für mich ist das nicht mehr normal wenn er dich für PORNOS verlassen würde. Auch wenn es nur ein Druckmittel ist....ist das nicht normal. Und das was du da beschrieben hast mit AV, highheels usw. jup davon träumt fast jeder mann. :zwinker: ach quatsch vielleicht ist das auch nur eine Phase und zerbrich dir nicht den Kopf drann solange er nicht den Fernseher rammelt is glaube ich alles harmlos...ja bis auf die eine Tatsache da. CHILL MAL!!!!!! :zwinker:

Lg,

Denis
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
tja, ich an seiner stelle würde dich auch verlassen wenn du ihn dazu zwingst. aber nicht wegen süchtig sein sondern weil man auch gewisse freiheiten akzeptieren sollte.

du wirst wohl kaum nen mann finden der sich sowas nicht ansieht, der eine heimlich der andere offen.. find dich mit ab.
 

Benutzer41134 

Verbringt hier viel Zeit
irgendwann sind deine Grenzen bei der Anpassung an diese Ideal-Frauen erreicht.


Ich versuche mich garantiert nicht, an diese Frauen anzupassen und ich würde mich niemals der Schönheit wegen unters Messer legen (es sei denn man hatte einen tragischen Unfall).
Ich bin ich, ich mache mich halt gerne sexy für ihn, das habe ich schon "damals" getan, bevor ich wußte das er Pornos schaut...das hat nicht mit diesen angeblichen "Idealfrauen" zu tun.
Wenn wir sexuell offen sind, Analverkehr usw. kommt das garantiert nicht von den Filmen aus, sondern einfach nur aus Neugier auf was Neues...

Wir sind auch sehr sehr glücklich. Es sind halt nur die Anderen Frauen, auf die ich eifersüchtig bin (obwohl ich weiß, dass ich wenn ich will sogar genauso aussehen kann, wenn nicht sogar noch besser -> OHNE OP!!!). Es geht nur darum, dass er auf andere Frauen Lust bekommt
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
nicht auf andere frauen.. auf das was diese frauen darstellen.. auf bilder, sexobjekte, auf was was nur zu diesem zweck existiert...
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
darksilvergirl schrieb:
nicht auf andere frauen.. auf das was diese frauen darstellen.. auf bilder, sexobjekte, auf was was nur zu diesem zweck existiert...

Genau. Beim Porno bist du wirklich nicht scharf auf die Weiber da. Gut, sie solten einigermaßen okay aussehen, sonst mag man sich das auch gar nicht angucken. Aber was einem auch anmacht ist es, andere Menschen beim Sx zu beobachten. Da kommt sehr viel voyeristisches durch. Ich versuch mal zu beschreiben. Es ist glaub ich die Tatsache, dass es da Menschen gibt, die sich filmen lassen, beim hemmunglosen, harten Sex und das auch noch geil finden (auf gut deutsch). Und man kann zusehen, und man stellt sich vor das gleiche zu tun.

Außerdem ist die Vorstellung von jemandem beim Sex beobachtet zu werden auch nicht übel...*gg*
 

Benutzer11686  (39)

Sehr bekannt hier
Ich stimme sv.freeware zu. Dein Freund schaut die Pornos nicht wegen der Frauen.

ich selbst sehe lieber Pornos als mein Freund. *lach* Wir schauen sie öfter zusammen an, ich sehe sie mir aber durchaus auch ohne ihn an. Aber ehrlich gesagt, ich kann überhaupt nicht sagen, wie die Männer in den Filmen aussehen - dabei haben wir gar nicht so viele Filme und ich hab jeden einzelnen schon öfter gesehen. Verstehst Du, was ich damit sagen möchte? Ich sehe nicht die Männer, wenn ich diese Filme anschaue. Ich sehe nur die Szenen. Dass da halt gevögelt wird. DAS macht mich an - nicht etwa irgendein Mann. Es kam sogar schon vor, dass ich einen Mann total fürchterlich fand und den nicht mit der Kneifzange angefasst hätte - aber als der eine andere Darstellerin gevögelt hat, fand ichs doch erregend. Es geht auch Deinem Freund garantiert nicht um die Frauen, sondern um das, was dort getan wird! Und das bedeutet nicht, dass er das auch so selbst machen möchte, was die in den Pornos tun - es geht lediglich um einen "Kick" von außen.

Und ist sowas schlimm?
 
H

Benutzer

Gast
Also ich finde dieses offene Pornogucken auch grenzwertig und kann auch verstehen, daß Du Dich dabei nicht wohl fühlst und an Dir selbst zweifelst. Andererseits muss ich den anderen Recht geben, daß fast jeder Kerl sowas zu Hause auf seinem Rechner oder sonstwo hat und sich anguckt. Nur das es die meisten heimlich machen und vielleicht nicht so obsessiv wie Dein Freund. Du darfst einfach nicht denken, daß da irgendein großer Hintergedanke drin steckt, es ist einfach so. Ichg bin mir sicher, er macht das nicht, weil Du ihm nicht reichst oder er irgendwelche offene Wünsche hat, keine Angst.
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
HaveABreak schrieb:
Nur das es die meisten heimlich machen und vielleicht nicht so obsessiv wie Dein Freund.
das wäre ja wohl das schlimmste was er machen könnte... mitkriegen wird mans irgendwann, und dann womöglich noch nichtmal ansprechen können und sich noch mehr verarscht fühlen.

als mein freund das noch vor mir verheimlichen wollte wars ganz übel, aber seitdem er das offen macht ist es vollkommen ok.
 
A

Benutzer

Gast
Ich kann nicht so ganz nachvollziehen, wieso du dich von Pornos so bedroht fühlst. Du sagst, ihr seit glücklich und der Sex ist gut. Aber was ist dabei, sich auch mal einen runterzuholen und das mit Porno? Das ist für mich das gleiche, wie wenn man sich solche Dinge einfach vorstellt. Ich habe absolut kein Problem damit, wenn sich mein Partner einen Porno anguckt und ich finde sie auch nicht ekelig. Aber da hat jeder seine eigene Meinung. :zwinker:

Du darfst nicht denken, dass er sich das anguckt, weil er bei dir etwas vermisst, dich nicht (mehr) attraktiv findet oder so. Es geht bei Pornos (und Nackfotos etc) einfach um die simple, schnelle Befriedigung. :smile:
 

Benutzer27435  (47)

Verbringt hier viel Zeit
Genauso wie du, habe ich auch jahrelang gedacht.
Es hat ich ebenfalls fertig gemacht.

Ich habe versucht ihn zu kontrollieren, bin auch nicht eher wie er ins Bett gegangen usw.

Mittlerweile ist es mir egal, weil ich auch gemerkt habe, das er es dann erst recht und vor allem heimlich macht.

Heute habe ich da nicht mehr ein so grosses Problem mit und sclage von mir aus selber hin und wieder vor einen zu gucken.

Ich glaube das Verbotene reizt ihn umso mehr.

Bei meinem Mann wurde es weniger, als er wusste das es mich nicht mehr stört, da ich keinen Aufstand mehr mache wenn ich ihn dabei erwische.

Mir selber geht es so auch viel besser, weil ich diesen Druck nicht mehr im NAcken habe ihn kontrollieren zu müssen und ständig daran zu denken, ob er gerade wieder einen guckt.
 

Benutzer32057  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Eramus schrieb:
Er sagt, ich soll das akzeptieren sonst verlässt er mich (Ich denke, dass es nur ein Druckmittel ist).



Also wirklich wenn er das ernst meint dann glaube ich das er süchtig danach ist. Sorry aber für mich ist das nicht mehr normal wenn er dich für PORNOS verlassen würde. Auch wenn es nur ein Druckmittel ist....ist das nicht normal. Und das was du da beschrieben hast mit AV, highheels usw. jup davon träumt fast jeder mann. :zwinker: ach quatsch vielleicht ist das auch nur eine Phase und zerbrich dir nicht den Kopf drann solange er nicht den Fernseher rammelt is glaube ich alles harmlos...ja bis auf die eine Tatsache da. CHILL MAL!!!!!! :zwinker:

Lg,

Denis


Wie jemand anderes auch schon meinte (sry wenn ich etwas wiederhole-bin noch ned zum Ende des Threads gelangt), gehts vielleicht auch nur ums Prinzip.

Ich persönlich lass mir auch nichts zu verbieten-höchstens Tipps geben wie ich mich zum positiven verändern könnte-denn DU kannst ihn mned verändern-aber ER kann SICH verändern.
Ich selber gucke mir auch manchmal Pornos an-auch wenn ich seit nem 3/4tel Jahr in einer glücklichen und auch Sex-erfüllten Beziehung lebe. Ich denke mal, dass Männer sich das angucken und auch ned verbieten lassen wollen, weil sie ach gerne mal Phantasien haben möchten ausserhalb der Beziehung - versuch es also positiv zu sehen-wenn er ab und an mal einen guckt, dann erkennt er vielleicht eher wie gut ers mit dir hat. So ähnlich gehts mir nämlich auch manchmal - durch diese Filmchen in denen es dann nur um Sex und Trieb geht, lerne ich es erst zu schätzen wie schön Sex ist, der auch noch direkt mi Liebe zu tun hat.Das hat meiner Meinung nach eine völlig andere Qualität vom Sex.
Jemanden deshalb zu verurteilen (egal wessen Geschlechts) finde ich n bissl "Prüde"-aber jedem das Seine....
Versuch ihm diese Freiheit zu lassen-und denk mal drüber nach.hast du nicht manchmal auch schon vonnem anderen geträumt?Man gibt es selten und ungern zu aber is einfach Fakt das jeder sich mal ne Andere Vorstellt-je nach Situation. Die einen machens eben mit de rPhantasie die anderen leben sich mit Filmchen aus - aber lieben tun sie zu 90% doch trotzdem die feste Partnerin/Sexualpartnerin.

Hoffe euch ned zu voll gepullert zu haben,

Gr33tz
Tafkadasom2k5
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren