Dreier Mein Freund hat Cuckold Phantasien

Benutzer184339  (30)

Ist noch neu hier
Huhu đŸ‘‹đŸ»

es ist so dass mein Freund mir gesagt hat dass er sog. Cuckold Phantasien hat. Durch das Forum konnte ich mir ein Bild davon machen was das heißt und auch dass es nicht selten ist. Jedenfalls, wenn es nach ihm gehen wĂŒrde, hĂ€tte ich eine Art Doppelleben. Zum Beispiel hat er vorgeschlagen dass ich in einen Verein eintreten kann und dort dann die MĂ€nner „nĂ€her kennen lerne“. Ihm geht es dabei auch um Kontrollverlust, also dass ich da nicht sonderlich wĂ€hlerisch bin. Zum Beispiel hat er gesagt dass ich mit teureres Hobby suchen könnte und dann mich einladen lasse oder dergleichen. Ich denke auch es ist besser das der Verein zumindest etwas von daheim weg ist um zu verhindern dass man sich dort ĂŒber zwei Ecken kennt.
Alles im allen finde ich das mit dem „Doppelleben“ auch etwas verrĂŒckt. Habt ihr VorschlĂ€ge hierzu? Entweder wenn es ums praktische geht (Verein?) oder um anderes.
Lg
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Kleine Frage, kannst Du Dir ĂŒberhaupt vorstellen, dass Du mit anderen MĂ€nnern, auch unbekannten Sex hast? Spricht Dich das ĂŒberhaupt an?
 

Benutzer184339  (30)

Ist noch neu hier
Einerseits wĂŒrde es mich schon mal reizen, andererseits habe ich bedenken dass es zu Problemen in unserer Beziehung fĂŒhrt. Ich habe bisher schon immer auf meinen Ruf geachtet und ich nicht wie ich damit umgehen kann wenn es sich dann dort (im Verein) rumspricht. Das mit dem „Doppelleben“ ist schon ein großer Schritt?
 

Benutzer179257 

Sorgt fĂŒr GesprĂ€chsstoff
Klingt fĂŒr mich eher so, als wĂ€rst du nur Mittel zum Zweck zur ErfĂŒllung seiner Fantasien. Du kriegst ja regelrecht eine Art Drehbuch vor die Nase, das du nur befolgen musst und dann wĂ€re alles in Ordnung. WĂŒrde mich eher misstrauisch machen, um ehrlich zu sein.

Von irgendwelchen Dingen fantasieren kann jede/r, aber die Umsetzung ist noch mal eine ganz andere Problematik. Ich glaube, dass deinem Freund einfach ziemlich einer abgeht, wenn er darĂŒber redet, aber ohne sich den Konsequenzen bewusst zu sein. Ihr habt daher aus meiner Sicht noch eine Menge Rede- und KlĂ€rungsbedarf (đŸ˜¶đŸ™„), bevor ihr ĂŒber irgendwelche Vereinsbeitritte etc. redet. Es gibt ja auch viel diskretere Möglichkeiten zur Umsetzung.
 

Benutzer157013 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Vielleicht solltet ihr das erstmal in einem anderen Rahmen ausprobieren und euch einen Mann suchen, der dieses Cuckold-Szenario entsprechend kennt bzw. Bock drauf hat. Wenn ich das richtig verstehe wĂŒrdest du in einem solchen Verein MĂ€nner kennenlernen und sie nicht darĂŒber informieren, dass dies ein Spiel mit deinem Freund ist. Das fĂ€nde ich sehr unfair den MĂ€nnern gegenĂŒber.

Hauptvoraussetzung ist natĂŒrlich dann trotzdem, dass du da Lust drauf hast.
 

Benutzer178411  (19)

Öfter im Forum
Wenn es sich auch reizt und fĂŒr dich ein sexueller Wunsch ist - ok.
Nur ihm zu liebe - Nein!

ich denke, es ist auch fĂŒr ihn ein Unterschied zwischen der Vorstellung/Fantasie, dass ein andere Mann Dich fickt und der RealitĂ€t, wenn er zusieht wie du tatsĂ€chlich von einem anderem gefickt wirst, wie du dabei abgehst, usw. Er mĂŒsste dann damit klar kommen, dass der andere dich from macht, dass der andere dich Vlt zum Orgasmus bringt, dass er dich anspritzen darf, dass du mit dem anderen vielleicht anders „abgehst“ als mit ihm.
kann er damit umgehen? Ich stelle mir das als eine sehr große Herausforderung vor, vertrauen dafĂŒr ist das eine. Aber kann ich das verkraften, verarbeiten, akzeptieren, tolerieren? Wird mich das wirklich erregen? Stelle ich mir als grĂ¶ĂŸte Klippe vor.

wenn es in frage kommt, wĂŒrde ich es auf keinen Fall im nĂ€heren Umfeld machen. DafĂŒr in einem Verein eintreten oder so, wo mich jeder kennt, auf keinen Fall. Wenn dann „weit weg“ von meinem sozialem Umfeld.
 

Benutzer184417  (39)

Ist noch neu hier
Sehr ich genau so. Nur wenn es Dich sexuell und menschlich reizt. Wenn es wirklich ein grosser Wunsch, ein sexuelles BedĂŒrfnis ist.
Nur ihm zuliebe? Puuuhhh.... Nein, natĂŒrlich nicht!
 

Benutzer6428 

Doctor How
"WĂŒrde mich schon mal reizen" klingt fĂŒr mich jetzt noch nicht sooo ĂŒberzeugt.
Also mal ein paar GrundsÀtzlichkeiten:

  • Du musst da wirklich Lust drauf haben
  • KOMMUNIKATION ist das A und O einer Beziehung. Es sollte sehr SEHR genau abgesprochen sein was geht und was nicht geht!
  • Fantasie ist eine tolle Sache, sie ist aber nicht das Gleiche wie die RealitĂ€t! Es gibt ja auch Vergewaltigungsfantasien, eine Vergewaltigung ist aber trotzdem schlecht, real funktioniert vielleicht con/non-con play. Überlegt euch was WIRKLICH umsetzbar ist
  • Ein Verein ist nun wirklich nicht der Platz um sich sexuell auszuleben... Sucht euch was auf Joy oder Tinder oder whatnot. Informiert euch ĂŒber nicht-monogame Gruppen(-treffen) in der NĂ€he, besucht Swingerclubs. Was halt zu euch passt
  • DU solltest dir auch sehr genau ĂŒberlegen, was DU erleben willst. Andere MĂ€nner oder Frauen geben auch Gelegenheit andere Dinge auszuprobieren...
Wenn von diesen Punkten etwas nicht passt, wĂŒrde ich es lassen, denn das kann dann tatsĂ€chlich nach hinten los gehen. Echter Kontrollverlust, fehlende Kommunikation und die RealitĂ€t, wenn der Partner tatsĂ€chlich ins Hotel aufbricht um da die Nacht ĂŒber seine Geschlechtsteile mit wem anders zusammenzustecken sind eben NICHT Fantasie...
 

Benutzer59943  (40)

VerhĂŒtungsberaterin mit Herz & Hund
dazu braucht es doch keinen Verein.
Wenn du mit anderen MĂ€nnern Sex haben willst, dann such dir welche.
Oder darfst du dir die nicht selber suchen?

Das Problem bei FAntasien ist meistens, dass es eben Fantasien sind. Und wie der Name schon sagt, sind die fernab der RealitÀt.
Mal ehrlich: Wie realistisch ist denn die Umsetzung mit dieser Vereinsgeschichte? :zwinker:
Was fĂŒr ein Verein soll das denn sein? Einer, in dem nur MĂ€nner sind und du kommst dann als einzige Frau dazu, um dann so ganz unterschwellig mit den MĂ€nnern anzubandeln, weil dein Mann es gerne hĂ€tte, dass du mal offiziell fremdvögelst.
Halte ich fĂŒr Ă€ußerst unrealistisch :zwinker:

Dann doch lieber den direkten Weg ĂŒber Joyclub und Co.
WENN ihr das beide wirklich in die Tat umsetzen wollt, aber seid euch darĂŒber im klaren, dass das sehr wahrscheinlich um einiges komplizierter sein wird als ihr euch das vorstellt.
 

Benutzer179260  (28)

Sorgt fĂŒr GesprĂ€chsstoff
Also ich hatte mal was mit solch einem MÀdel. Wir haben uns im Nachtleben kennen gelernt. Am Anfang dachte ich sie sei Singel. Und es hat echt etwas gedauert bis ich sie quasi rumgekriegt habe. (Also mehre anlÀufe beim feiern gehen.)
Dann hatte ich sie „klar gemacht“ und wir hatten ein ONS.
und am nĂ€chsten Morgen kam es dann Dicke, ihr Freund hat sie bei mir abgeholt 😳

ich wusste ja erstmal nicht das sie vergeben war.
Lange Rede kurzer Sinn. Wir haben uns noch eins zwei mal getroffen und auch im Nachtleben kam es zu Sexuelem.

SpĂ€ter habe ich dann erfahren das es alles von Minute eins ein Spiel fĂŒr sie war.
Dieses zappeln lassen Anfangs usw.
Und ihr Freund fand es geil wenn sie im Details erzÀhlte.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Das mit dem Verein, sehe ich wie krava krava , dass völlig unrealistisches Fantasieren, dass hat er vielleicht in einem Porno gesehen, ist aber unwahrscheinlich das man da MĂ€nner verfĂŒhren kann.:grin:
Totaler Quatsch.:grin:

Um Cuckoldfantasien auszuleben gibt es tausend bessere Möglichkeiten.

Wenn der Rest der Fantasie auch auf diesen Niveau basiert, wĂŒrde ich das nicht allzu ernst nehmen, maximal verbal ausleben.
Das reicht den meisten Möchtegern Cuckolds ja auch schon.
 

Benutzer183259  (50)

Sorgt fĂŒr GesprĂ€chsstoff
Zum Beispiel hat er vorgeschlagen dass ich in einen Verein eintreten kann und dort dann die MĂ€nner „nĂ€her kennen lerne“. Ihm geht es dabei auch um Kontrollverlust, also dass ich da nicht sonderlich wĂ€hlerisch bin. Zum Beispiel hat er gesagt dass ich mit teureres Hobby suchen könnte und dann mich einladen lasse oder dergleichen.

Von so einem Verein habe ich noch nie gehört.
Was soll das genau sein?
Und das mit dem teuren Hobby finde ich auch sehr merkwĂŒrdig.

Es ist doch relativ einfach, durch Kontaktanzeigen einen entsprechenden Mann zu finden.
Ich weiss ja nicht, wie Du Dir das so vorstellst, aber Frauen wollen ja idR eine gewisse Bindung zu einem Mann und nicht mit vielen Unbekannten in die Kiste hĂŒpfen.
 

Benutzer180757  (46)

Sorgt fĂŒr GesprĂ€chsstoff
aber Frauen wollen ja idR eine gewisse Bindung zu einem Mann und nicht mit vielen Unbekannten in die Kiste hĂŒpfen.
Ich zweifle, ob die Unterschiede zwischen den Geschlechtern da so glasklar sind. Zumindest die Frauen, die hier nach Äußerungen ihres Partners einen solchen Thread eröffnen, scheinen nach etwas Überlegungszeit gar nicht sooo abgeneigt zu sein. 🙈 Aber vielleicht Ă€ußert sich die TS ja noch nĂ€her dazu.

Zum Verein: das sollte wohl kein bestimmter Verein sein, sondern den Zweck haben, eine Reihe von MĂ€nnern persönlich kennenzulernen. Aber das ist ja nur ein Weg oder Beispiel und fĂŒr mich nicht die wichtigste Frage.

Ich selbst kann mit diesen Fantasien nichts anfangen und mir kommt es (wie auch manches andere) ein wenig wie eine Modeerscheinung des Internetzeitalters vor, auch wenn es das schon vorher gab.

Der angestrebte „Kontrollverlust“ könnte noch weiter gehen, als Ihr Euch das evtl. vorstellt und eine Entwicklung bei Dir oder Deinem Freund in Gang setzen, die Eure Beziehung gefĂ€hrdet (gabs hier auch schon öfter zu lesen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer183259  (50)

Sorgt fĂŒr GesprĂ€chsstoff
Ich zweifle, ob die Unterschiede zwischen den Geschlechtern da so glasklar sind. Zumindest die Frauen, die hier nach Äußerungen ihres Partners einen solchen Thread eröffnen, scheinen nach etwas Überlegungszeit gar nicht sooo abgeneigt zu sein.

Klar ist meine Aussage verallgemeinernd...
 

Benutzer183641  (18)

Benutzer gesperrt
Ich glaube solche Fantasien sind das eine, das dann real umzusetzen und das dann auch noch geil zu finden, das ist nochmal was ganz anderes...
 

Benutzer177659  (38)

Öfter im Forum
Wenn ich das richtig verstehe wĂŒrdest du in einem solchen Verein MĂ€nner kennenlernen und sie nicht darĂŒber informieren, dass dies ein Spiel mit deinem Freund ist. Das fĂ€nde ich sehr unfair den MĂ€nnern gegenĂŒber.
Den Aspekt wĂŒrde ich auch betonen wollen. Andere Leute ungefragt(!) in dein Sexspiel einzubinden finde ich ĂŒbergriffig.
 

Benutzer177536  (48)

Sorgt fĂŒr GesprĂ€chsstoff
Habt Ihr schon Erfahrungen mit anderen Paaren oder Swingen gemacht ? Ich finde den Gedanken auch sehr reizvoll wenn ich mir vorstelle meine Partneren wird von einem anderen Mann genommen.
 

Benutzer184626 

Ist noch neu hier
Es ist mit Sicherheit ein großer Schritt, weil es nicht umkehrbar ist. Und dann hĂ€ngt ja auch noch jemand mit drin.
Und die Art wie es zustande kommt macht auch etwas aus. Wenn Du jemanden aussuchst, Zeit, Ort und Inhalt bestimmst, ist es Kontrollverlust fĂŒr Deinen Partner. Wenn er alles vorgibt, ist es umgekehrt, dann kontrolliert er. Da muss man wissen was einen reizt, ob man es SO möchte oder anders. Tipps wie Du bist selbstbestimmt spielen bei Neigungen weniger eine Rolle. Die Vorstellung ist wie bei vielen immer Mal reizvoll, so oder so. Es umzusetzen etwas anderes. Und ob dann Verein oder nicht ist zweitrangig denke ich.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue BeitrÀge
Anmelden
Registrieren