Mein Beschneidungstagebuch

Benutzer171129  (44)

Sorgt für Gesprächsstoff
Jedoch würde ich für die Beschneidung keine größere Reise
auf mich nehmen, nur aus ästhetischen Gründen.
Männer Männer, nur keine Anstrengugnen. Vielleicht kommt der Onkel Dr. am heimischen Bettchen vorbei und legt seine heilende Hand auf. Das wäre dann bestimmt optimal.
 

Benutzer165770 

Sorgt für Gesprächsstoff
1) Ich wollte keine Möglichkeit mehr haben, mich "so einfach" wie ich es gewohnt war zu befriedigen.
Entschuldige das sagen zu müssen, aber da hast Du Dich vorher nicht gut informiert. Vielleicht hättest Du mal vorher in die Runde fragen sollen, wie das mit der SB nach der Beschneidung ist. Ich bin als Kind beschnitten worden (waren keine religiösen Gründe) und kann es mir genauso viel und gut machen wie jeder der unbeschnitten ist. Wahrscheinlich ist die Technik bzw. der Griff leicht anders, aber da kommt man glaube ich als später Beschnittener schnell dahinter. Man benötigt auch kein Gleitgel oder andere Hilfsmittel dazu

Daher halte ich es bei beschnittenen Männern für äußerst wichtig, die freiliegende Eichel durch entsprechend geeignete Feuchtigkeitscremes dauerhaft weich und geschmeidig zu halten
Ich habe noch nie irgendwelche Cremes auf meine Eichel geklatscht (An die anderen beschnittenen, macht Ihr das?). Das ist auch nicht unbedingt das, was man von den Eltern gesagt bekommt, dass man das tun soll, damit man später mehr spürt beim Sex. Ich glaube das wäre auch ziemlich lästig. Man kann die Eichel nicht ständig feucht halten, wie als hätte man eine Vorhaut. Es ist aber, wo wie ich von vielen Leuten schon gelesen habe wohl so, dass man unempfindlicher an der Eichel wird. Klar, sonst würde mir wahrscheinlich schon bei der Reibung in der Hose ständig einer abgehen. Trotzdem hatte ich in den ersten Jahren meiner sexuellen Aktivität mühe, dass ich nicht zu früh komme, weil das Gefühl da unten so stark war.

Jedoch würde ich für die Beschneidung keine größere Reise auf mich nehmen, nur aus ästhetischen Gründen.

Ich würde auch keine Beschneidung aus ästhetischen Gründen machen lassen, auch wenn ich sagen muss, dass mir mein kleiner Freund optisch schon besser gefällt, als bei unbeschnittenen Geschlechtsgenossen.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Irgendwie stelle ich mir beschnittene Selbstbefriedigung sehr unsympathisch vor. Alles "direkt auf die Eichel" löst bei mir schon bei der Vorstellung einen Schauer aus.

Aber gut, da habe ich nun mal keine eigenen Erfahrungen und brauche beschnittenen Menschen nicht ihre Welt erklären :zwinker: - wird wohl irgendwie (ggf. anders) gehen.
 

Benutzer179562  (42)

Sorgt für Gesprächsstoff
Irgendwie stelle ich mir beschnittene Selbstbefriedigung sehr unsympathisch vor. Alles "direkt auf die Eichel" löst bei mir schon bei der Vorstellung einen Schauer aus.

Aber gut, da habe ich nun mal keine eigenen Erfahrungen und brauche beschnittenen Menschen nicht ihre Welt erklären :zwinker: - wird wohl irgendwie (ggf. anders) gehen.
Gibt doch Spielzeug dafür :smile:
 

Benutzer187968 

Ist noch neu hier
Was für Phantasien....ich bin beschnitten, wir können wichsen wie Unbeschnittene, es ist nur keine Vorhaut mehr da, mehr nicht, all die Mythen und Legenden die man im Netz findet sind bedingt richtig. Das Mann ohne Vorhaut länger kann, stimmt auch nicht, einige spritzen nach 5 Minuten munter los, andere stochern die halbe Nacht herum. Beides durfte ich erleben und ich bin mit 8 Jahren beschnitten worden. In meinen 20ern war ich der 5 Minuten Spritzer, jetzt bumse ich solange ich willl . Hat nix mit der Vorhaut zu tun, sondern mit der Reife und dem Kopf... Alles andere sind wie schon erwähnt Mythen und Legenden ..und die Creme für die Eichel kann man sich sonst wohin schmieren...so ein Quatsch.... Annahmen von Männern mit Vorhaut. Meiner Frau musste ich nur zeigen, wie man einen beschnittenen Schwanz wichst, da sie vor mir noch keinen hatte....mehr nicht...doch Hygiene ist einfacher....und bisher haben die Frauen, die ich gebumst habe einen beachnittenen Schwanz ästhetischer gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer49084  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Männer Männer, nur keine Anstrengugnen. Vielleicht kommt der Onkel Dr. am heimischen Bettchen vorbei und legt seine heilende Hand auf. Das wäre dann bestimmt optimal.
Ich denke das hast du falsch verstanden. Finde Beschneidung jetzt einen Routine EIngriff und mein Urologe hat mich
vor Jahren schon zur Nor OP ins Krankenhaus geschickt während ein Anderer mich abgewiesen hatte. Also Vertrauen
ist da schon da zu ihm...

Abgesehen davon gibt es sicherlich Eingriffe wo man schauen sollte das es so gut wie möglich aussieht, aber eine
Beschneidung gehört für mich da jetzt nicht dazu.
 

Benutzer43540 

Verbringt hier viel Zeit
Willkommen im Club, du wirst es nicht bereuen. Eher fragst du dich warum nicht eher...

Quelle: Eigene Erfahrung.😀
 

Benutzer187968 

Ist noch neu hier
Willkommen im Club, du wirst es nicht bereuen. Eher fragst du dich warum nicht eher...

Quelle: Eigene Erfahrung.😀
Hygienischer, meine Frau sagt das die Optik schöner ist, und die Standhaftigkeit mehr als ausreichend ist.....finde es auch gut, allerdings wurde ich bereits mit 11 beschnitten, wegen Verengung. Kenne es also nicht anders, von der SB her nicht und vom Sex auch nicht.
 

Benutzer188390  (51)

dauerhaft gesperrt
Irgendwie stelle ich mir beschnittene Selbstbefriedigung sehr unsympathisch vor. Alles "direkt auf die Eichel" löst bei mir schon bei der Vorstellung einen Schauer aus.

Aber gut, da habe ich nun mal keine eigenen Erfahrungen und brauche beschnittenen Menschen nicht ihre Welt erklären :zwinker: - wird wohl irgendwie (ggf. anders) gehen.
Das geht wunderbar und ist keineswegs schaurig. Etwas anfeuchten,fühlt sich toll u erregend an
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn die Vorhaut weg ist, wird die Eichel unempfindlicher und direkte Berührungen sind nicht mehr so unangenehm. Von 11 bis 25 hatte ich noch ziemlich viel restliche Vorhaut, da konnte ich direkte Berührungen an der Eichel auch nicht gut haben. Davor hatte ich zwar auch schon ein wenig SB Erfahrung, kann mich an das Gefühl aber nicht mehr erinnern. Da konnte ich sie auch gar nicht ganz zurückziehen. Und ja, SB geht inzwischen auch gut ganz ohne Vorhaut, Spucke oder sonstige Gleitmittel.
 

Benutzer188390  (51)

dauerhaft gesperrt
Die OP hatte ich vor über 20 Jahren. Ehrlich gesagt, so frei gefühlt seitdem. Nein,ich habe es nie bereut und die Schmerzen der entzündeten,verengten und eingerissenen Vorhaut
-NEIN DANKE!
Vom Arzt wurde mir auch bestätigt, das es ein Mythos ist, es bekommen nur kleine Jungs oder entsteht aus mangelnder Hygiene. Gewaschen hab ich mich immer. Half nichts. Das ist mehr ähnlich einem Gendefekt zuzuordnen
 

Benutzer188390  (51)

dauerhaft gesperrt
Wenn die Vorhaut weg ist, wird die Eichel unempfindlicher und direkte Berührungen sind nicht mehr so unangenehm. Von 11 bis 25 hatte ich noch ziemlich viel restliche Vorhaut, da konnte ich direkte Berührungen an der Eichel auch nicht gut haben. Davor hatte ich zwar auch schon ein wenig SB Erfahrung, kann mich an das Gefühl aber nicht mehr erinnern. Da konnte ich sie auch gar nicht ganz zurückziehen. Und ja, SB geht inzwischen auch gut ganz ohne Vorhaut, Spucke oder sonstige Gleitmittel.
Manchmal wenn ich total rattig bin,probiere ich irgendwas. -Teste es mit einem kleinen Tropfen Spüli in der Hand. Dann langsam in Faust oder besser in Gummimuschi einführen. Klingt irre,aber intergalaktisches Gefühl! 😉
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
Gummimuschi oder andere Toys habe ich gar nicht. Wenn ich so lese, was manche anscheinend für Probleme bekommen, bin ich froh, dass meiner sich in einer leibhaftigen Vagina wohlfühlt. Ab und zu mache ich es mal mit Kondom, ist auch ein wenig wie mit Haut. Spüli, naja, also das Duschgel flutscht auch manchmal verführerisch.
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
Moin zusammen!

Für alle, die es interessiert, habe ich mal meine Erlebnisse Während und nach der Beschneidung in einer Art Tagebuch aufgeschrieben.


Ich will nicht vordergründig auf meine Beweggründe eingehen warum ich mich habe beschneiden lassen. Es geht mir darum, denjenigen der an einer Beschneidung interessiert ist mal den Ablauf, die Nebenwirkungen usw. mitzuteilen. Ich hatte das im Vorfeld meiner Beschneidung etwas vermisst. Es scheint noch nicht so viel darüber geredet zu werden, wie es getan wird.

Wem ein bestimmter Gesichtspunkt fehlt oder wer noch mehr Details wissen will, einfach fragen....

Grüße,
FeuerSand

ähm ...
aktualisierung?
: - )
 

Benutzer43540 

Verbringt hier viel Zeit
Eine sehr interessante Aktualisierung, und auch wieder eine positive Geschichte. 😀
Bei mir war es genau andersrum, erst die Beschneidung dann später die Sterilisation beim gleichen Urologen. Ich bereue es überhaupt nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren