Mann 20 verliebt in 6 Jahre ältere Frau

Benutzer155779 

Ist noch neu hier
Ich, 20, männlich, habe mich unglaublich in eine knapp 6 Jahre ältere Frau verliebt.
Wir sehen uns immer wieder, quatschen Stundenlang, gehen zusammen Weg, generell geniesse ich einfach die Zeit mir ihr.

Ich denke fast durchgehend an Sie, kann kaum schlafen, habe oft Schmetterlinge im Bauch. Das obwohl wir bereits seit einigen Monaten Kontakt haben. Sehe ich Sie auch nur für wenige Sekunden, muss ich den ganzen Tag an Sie denken. Ich glaube solche Gefühle hatte ich bisher noch nie für eine Frau.

Näher Gekommen sind wir uns bisher leider noch nicht wirklich. Ich bin mir einfach viel zu unsicher, ob Sie tatsächlich interesse an mir haben könnte oder nicht.

Ich würde aktuell sagen, dass wir eine Art Freundschaft haben, komplett in der Friendzone bin ich jedoch vermutlich noch nicht, so zumindest mein Empfinden.

Mich würde nun einfach mal eure Meinung interessieren, ob eine hübsche 6 Jahre ältere Frau sich auf einen 20 Jährigen einlassen könnte.
Kennt ihr ähnliche Konstellationen?
Soll ich Ihr eventuell einfach mal meine Gefühle gestehen?

Ich habe grossen Respekt davor, wie Sie darauf reagieren wird. Meine Angst wäre dann plötzlich gar keinen Kontakt mehr mit Ihr zu haben. Das wäre mir aktuell unvorstellbar.
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Ich würde mich mal nicht so auf die paar Jahre Alterunterschied versteifen, sondern sie behandeln wie jede andere Frau auch. Wenn ihr gern Zeit miteinander verbringt, ist das doch schon mal ein gutes Zeichen. Hast du denn auch das Gefühl, dass sie die Nähe zu dir sucht?

Soll ich Ihr eventuell einfach mal meine Gefühle gestehen?
Das würde ich in keinem Fall machen, das ist doch eigentlich immer endpeinlich, wenn man sich noch nicht wirklich näher gekommen ist...
 

Benutzer144516 

Verbringt hier viel Zeit
In der Regel ist ein solcher Altersunterschied doch kein Problem.
Da würde ich mich jetzt nicht dran aufhängen.

Gestehen würde ich Ihr diese Gefühle jetzt jedoch nicht.
Da du ja gar nicht einschätzen kannst, wo du stehst, wäre das wohl ein Schuss nach hinten.

Ich würde an deine Stelle lieber mal nach einem Treffen fragen. Gemeinsam nen Kaffee trinken, etc.
Dann kann man sich gut kennenlernen und man merkt schon recht schnell ob da etwas ist oder nicht.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Sowie Elise sagt.

Versuch doch einfach mal, ein bisschen Körperkontakt herzustellen. Nimm sie an der Hand, umarme sie innig oder drück ihr zum Abschied einen dicken Kuss auf die Wange. Und beobachte dann mal, ob sie da etwas erwidert oder ob sie eher distanziert ist.
 

Benutzer155779 

Ist noch neu hier
Danke für eure Antworten, das hilft mir schon einmal weiter.

Ja, die Gefühle gestehen ist vielleicht nicht die beste Idee. Ihr merkt aber schon, ich bin etwas Hilflos in der Situation. Vor allem weil das für mich so starke Gefühle sind, sowas konnte ich bisher noch nicht erleben, zumindest nicht in dieser Intensität.

Ich werde mal versuchen etwas mehr Kontakt herzustellen, Sie wie vorgeschlagen mal an der Hand zu nehmen oder Sie etwas länger als üblich zu Umarmen. Auch einen Kuss auf die Wange könnte ich mir vorstellen, wobei da die Situation schon passen muss.

Sie selbst scheint gerne mit mir zusammen zu sein, Sie hat das auch schon oft betont. Wir verstehen uns echt blendend und können über alles mögliche reden. Nur ist da trotztdem noch immer etwas Distanz.

Ich bin mir halt nicht sicher ob wir beide das selbe denken. Jeder hat vielleicht Angst auf den anderen zuzugehen, eben gerade wegen des Altersunterschieds. Wenn beide so denken, wird man wohl nicht weiter voran kommen. Speziell für mich ist es sehr schwierig mehr auf Sie zuzugehen, da mache ich mir echt einen Kopf wegen des Alters. Ist das für Frauen nicht tatsächlich ein Problem wenn der Mann jünger ist? Normalweise stehen Frauen doch vorwiegend auf ältere? Wie kann ich da mithalten? :grin:

Oh man, da denkt man, man ist endlich aus dem alter raus und schon geht’s wieder los mit dem Gefühlschaos.
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Kommt drauf an, wie du so drauf bist. Wenn ich an die 20-jährigen aus meiner Familie denke, würde ich sofort sagen: "Auf GAR keinen Fall." Mit denen würde ich mich aber auch nie im Leben treffen und Zeit verbringen, außer ein bisschen Quatsch zu erzählen. Bei euch beiden scheint es aber doch ganz gut zu passen, von daher würde ich die Altersfrage echt mal ausblenden, denn das behindert dich doch nur.

Versuche Körperkontakt herzustellen, dann kannst du am besten anhand ihrer Reaktion erkennen, ob ihr das gefällt oder sie dich doch eher auf freundschaftlicher Ebene schätzt.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ist das für Frauen nicht tatsächlich ein Problem wenn der Mann jünger ist? Normalweise stehen Frauen doch vorwiegend auf ältere? Wie kann ich da mithalten? :grin:
Naja, ich denke mal, ab einem gewissen Alter hat man in der Konstellation halt immer das Problem, dass Frau irgendwann auch gucken muss, wenn sie wirklich Familie plant. Als Kerl kann man das ja doch noch ein paar Jahre entspannter angehen.

Bei eurem Altersunterschied und Alter sehe ich da allerdings jetzt wirklich kein Problem. Sofern ihr in ähnlichen Lebensituationen seid und euch von der Reife her nicht allzu sehr unterscheidet.


Ich hätte mir mit 20 im Leben keine 26 jährige zugetraut :tentakel:
 

Benutzer154731 

Verbringt hier viel Zeit
Ist das für Frauen nicht tatsächlich ein Problem wenn der Mann jünger ist? Normalweise stehen Frauen doch vorwiegend auf ältere?

Nope. Ich steh explizit auf etwas jüngere Männer. 6 Jahre jünger? Perfekt. :whoot:

Ansonsten schließe ich mich den anderen an, mal etwas Körperkontakt suchen und schauen, wie die Reaktion ausfällt.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
6 Jahre sind doch nichts, egal ob Mann älter oder Frau älter. Also ICH hätte damit jedenfalls kein Problem :engel:
 

Benutzer155779 

Ist noch neu hier
Wenn ich an die 20-jährigen aus meiner Familie denke, würde ich sofort sagen: "Auf GAR keinen Fall."
Ja, solche Freunde und Kollegen habe ich auch. Ich bin da aber irgendwie anders, empfinde ich jedenfalls so. :grin:
Habe mich schon sehr früh immer nur mit älteren Abgegeben, gleich einen Job gefunden und mein Leben bisher sehr gut in den Griff bekommen. Ich kann stolz von mir behaupten, dass es wohl weitaus ältere Männer gibt, die nicht mal ansatzweise ein so geregeltes Leben führen wie ich (ohne jetzt überheblich klingen zu wollen, das bin ich übrigens auch nicht ;-) ).

Wenn ich einen Vergleich mit meinen Freunden ziehe, die jede Woche eine andere "Perle" abschleppen. Nein, das ist irgendwie gar nicht meins. Ich bin da schon eher auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung und nicht nur geil auf ein bisschen Spass. Das ist für mich eine Art Reife, seht ihr ähnlich oder?

Ich glaube auch, dass Sie sonst wohl nichts mit mir unternehmen würde, wenn ich ihr von vornherein schon zu jung oder noch nicht reif genug wäre. Mir würde im Umkehrschluss ja auch nicht in den Sinn kommen mich mit 14 jährigen Mädchen zu treffen, die nur Schule, Rauchen, Alkohol und Jungs im Kopf haben... mal überspitzt ausgedrückt.

Der Einzige Punkt den man mir Ankreiden könnte, Erfahrungen mit Frauen habe ich bisher sehr sehr wenige gesammelt. Ich hatte bisher eine ernsthafte Beziehung neben 2 "Experimenten". Bin im Bereich Frauen also wirklich kein Aufreisser.

Ich hätte mir mit 20 im Leben keine 26 jährige zugetraut
Das ist der Punkt mit dem ich ja eben zu Kämpfen habe, zutrauen würde ich es mir schon, nur ob Sie sich das eben auch zutrauen würde mit einem Jungspund wie mir zusammen zu sein?

Körperkontakt werde ich auf jeden fall versuchen aufzubauen. Habt Ihr mir da eventuell noch Tipps, wie man das am besten angeht ohne ihr gleich vor den Kopf zu treten?
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Körperkontakt werde ich auf jeden fall versuchen aufzubauen. Habt Ihr mir da eventuell noch Tipps, wie man das am besten angeht ohne ihr gleich vor den Kopf zu treten?
Was unternehmt ihr so? Du könntest mal ihre Hand nehmen, den Arm um sie legen, wenn ihr nebeneinander sitzt, zum Abschied beim Umarmen irgendwas Liebes ins Ohr flüstern ("es war wieder richtig schön mit dir" oder so)...
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Tickert ihr per Whatsapp oder ähnlichem? Da kann man doch eigentlich ganz gut abklopfen, wie so die Stimmung ist und ob da was geht.
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Ich verstehe nicht warum sich so viele künstliche Barrieren beim Alter machen. Warum sollte das ein Hindernis sein, wenn man sich gut versteht und zusammen passt?

Sind die Gefühle so intensiv, würde ich - um mir ggf. keine weiteren Illusionen zu machen - schon gerne wissen woran ich bin. In so fern tendiere ich zum Gefühle gestehen. Allerdings würde ich das nicht zu direkt machen, zunächst ein paar Komplimente, ihr sagen was dir an ihr gefällt, dass du oft an sie denkst ect. Ihre Reaktionen beobachten und mich langsam vor tasten.

Zwischen ein bisschen verguckt und unsterblich verliebt liegt einiges, du musst ihr ja nicht gleich die volle Bandbreite deiner Gefühle zeigen. Das sie für dich interessant ist, würde ich allenfalls klar zeigen.
 

Benutzer154196  (35)

Verbringt hier viel Zeit
den reiz kann ich durchaus nachvollziehen... ich hatte eigentlich immer was mit jüngeren mädels, aber der gedanke mich einer (auch nur ein paar jahre) älteren frau hinzugeben fasziniert mich ebenfalls.
 

Benutzer155505  (40)

Klickt sich gerne rein
Ich verstehe nicht warum sich so viele künstliche Barrieren beim Alter machen. Warum sollte das ein Hindernis sein, wenn man sich gut versteht und zusammen passt?

Sind die Gefühle so intensiv, würde ich - um mir ggf. keine weiteren Illusionen zu machen - schon gerne wissen woran ich bin. In so fern tendiere ich zum Gefühle gestehen. Allerdings würde ich das nicht zu direkt machen, zunächst ein paar Komplimente, ihr sagen was dir an ihr gefällt, dass du oft an sie denkst ect. Ihre Reaktionen beobachten und mich langsam vor tasten.

Zwischen ein bisschen verguckt und unsterblich verliebt liegt einiges, du musst ihr ja nicht gleich die volle Bandbreite deiner Gefühle zeigen. Das sie für dich interessant ist, würde ich allenfalls klar zeigen.

naja ich sehe da gerade im alter vielleicht schon das da Probleme entstehen können. man wird älter und die Interessen gehen vielleicht auseinader. klar muss das nicht passieren, aber es kann und ich kenne genügend Beispiele wo das der fall gewesen ist.
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
naja ich sehe da gerade im alter vielleicht schon das da Probleme entstehen können. man wird älter und die Interessen gehen vielleicht auseinader. klar muss das nicht passieren, aber es kann und ich kenne genügend Beispiele wo das der fall gewesen ist.
Je älter man wird, desto kleiner fühlt sich der Altersunterschied an. Es ist wahrscheinlicher dass die Unterschiede bei 20/26 größer sind als dann bei 40/46. Man lernt ja die Person und ihre derzeitigen Interessen kennen und sieht ob das zu einem passt. Ändern kann sich immer was und gerade in langjährigen Beziehungen bist du so gut wie immer mit diesen Problem konfrontiert - unterschiedlich stark. Schon in 10 Jahren haben sich beide Partner geändert, ihre Prioritäten im Leben wahrscheinlich etwas verschoben. So gesehen könnte es den perfekten Partner eigentlich nur für den Moment geben. Gute Beziehungen tragen dem Rechnung in dem man sich immer aufs neue gemeinsame Interessen sucht und Freiräume gibt es ja auch noch.

Solltest allerdings mit anderen Interessen meinen, dass einer plötzlich draufkommt sich ausleben zu müssen, dann wirds natürlich schwierig. Das passiert in jungen Jahren tendenziell häufiger, aber was sagt die Statistik über den Einzelfall.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
nur ob Sie sich das eben auch zutrauen würde mit einem Jungspund wie mir zusammen zu sein?
So ein Denken würde ich ganz schnell ablegen. Das ist so sexy wie weiße Tennissocken in Sandalen - geht gar nicht.:zwinker:

Ihr versteht euch, sie ist gerne mit dir zusammen, scheiß doch da aufs Alter - das sind doch nur Zahlen.
Entweder ihr passt zusammen oder nicht, es scheitert sicher nicht an eurem Alter. Der Grund für dieses 'Frauen stehen eher auf Ältere' ist doch schlussendlich ein Bezug auf die Reife. Wenn die passt, Go for it.:zwinker:

Der richtige Körperkontakt ist immer situationsgebunden: ist die Atmosphäre flirty und locker leg ich schon mal meine Hand auf das Knie, streiche kurz über den Rücken, rücke dicht heran, lasse die Arme berühren oder lege meine Hand auf die des Gegenübers.:zwinker:

Viel geht auch über Augenkontakt und Mimik. :smile:
 

Benutzer140528  (50)

Meistens hier zu finden
Ich kann dir genau sagen, wie das geht.
Mrs. Brightside Mrs. Brightside geht da viel zu soft vor.
Triff dich mit ihr, geh straight auf sie zu und sage :
"Na Schätzelein ? Wie siehts aus ? Ficken ?"
Ich bin mir sicher, sie schmeißt sich dir um den Hals.
Alle Frauen wollen das genau so. Ein Mann, der weiß was er will.
:whoot:



Geschockt ? Entspann dich. :smile: Ich wollte dich nur mal kurz raus reißen. :knuddel:
Mach dir keinen Kopf wegen des Alters. Das ist marginal.
Zu viele Gedanken verunsichern dich nur.


So wie es die anderen User geraten haben, ist schon top.
Mach langsam und baue Nähe auf. Dann wirst du merken, ob sie es erwidert.

Und dann ..... s.o.:zwinker:
:bier:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer155505  (40)

Klickt sich gerne rein
Je älter man wird, desto kleiner fühlt sich der Altersunterschied an. Es ist wahrscheinlicher dass die Unterschiede bei 20/26 größer sind als dann bei 40/46. Man lernt ja die Person und ihre derzeitigen Interessen kennen und sieht ob das zu einem passt. Ändern kann sich immer was und gerade in langjährigen Beziehungen bist du so gut wie immer mit diesen Problem konfrontiert - unterschiedlich stark. Schon in 10 Jahren haben sich beide Partner geändert, ihre Prioritäten im Leben wahrscheinlich etwas verschoben. So gesehen könnte es den perfekten Partner eigentlich nur für den Moment geben. Gute Beziehungen tragen dem Rechnung in dem man sich immer aufs neue gemeinsame Interessen sucht und Freiräume gibt es ja auch noch.

Solltest allerdings mit anderen Interessen meinen, dass einer plötzlich draufkommt sich ausleben zu müssen, dann wirds natürlich schwierig. Das passiert in jungen Jahren tendenziell häufiger, aber was sagt die Statistik über den Einzelfall.


naja ich meine das so.
sie ist 26 und ich bin mir sicher das sie irgendwann Familie haben möchte. es ist halt schwierig finde ich. sicher kann man das nie sagen, aber bei uns Frauen ist halt irgendwann die biologische Uhr abgelaufen wärend das bei euch männern ja fast schon egal ist. ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich mit 40 keine kinder mehr haben wollen würde. ich hatte das bei mir in der klasse und ich möchte nicht als mutter als Oma meines kindes betitelt werden. kann mir aber schon auch vorstellen, das er mit seinen gerade mal 20 jahren sich darüber noch garkeine Gedanken macht.
ich meine es ist mir schon klar, das sich die beiden gerade mal kennen lernen und austesten ob das überhaupt das ist, was sie wollen, aber dennnoch Gedanken sollte man sich dann auch bei Zeiten über die Zukunft machen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren