Macht Masturbieren eigentlich muede?

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich frage mich seit Jahren, weshalb ich in England immer so muede bin. Gerade vorgestern kam ich von einer mehrwoechigen Reise zurueck nach England, und prompt bin ich schon wieder staendig so muede. Auf den Reisen war ich nicht muede. Aber mir faellt auf, dass ich hier sehr viel oefter Hand anlege als anderswo. Habe eben einfach Zeit und meine eigenen vier Waende, und es ist ein gratis Spass ohne irgendwelche Risiken. Nun frage ich mich, ob es vielleicht daher kommt, dass ich hier immer so muede bin? Geht es anderen auch so? Also, ich meine jetzt nicht einmal taeglich, sondern sagen wir drei bis sechsmal (doch, so bin ich tatsaechlich drauf).
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ja, da kann durchaus daran liegen :zwinker:

Schonmal vom Hormon Oxytocin gehört?
Das wird dabei nämlich vermehrt ausgeschüttet und bewirkt eine Müdigkeit direkt nach dem Orgasmus, insbesondere bei Männern...

Schau mal hier, ich denke das gilt auch für Solo-Sex :zwinker:
Postkoitale Müdigkeit – Wikipedia
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ja, da kann durchaus daran liegen :zwinker:

Schonmal vom Hormon Oxytocin gehört?
Das wird dabei nämlich vermehrt ausgeschüttet und bewirkt eine Müdigkeit direkt nach dem Orgasmus, insbesondere bei Männern...

Schau mal hier, ich denke das gilt auch für Solo-Sex :zwinker:
Postkoitale Müdigkeit – Wikipedia

Das ist ja ein Ding. Das wuerde auch erklaeren, weshalb ich hier immer so entspannt bin - ich habe vermutlich kein Gramm Adrenalin mehr im Koerper, haha.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Das ist ja ein Ding. Das wuerde auch erklaeren, weshalb ich hier immer so entspannt bin - ich habe vermutlich kein Gramm Adrenalin mehr im Koerper, haha.

Joa der menschliche Körper ist schon ein Wunderwerk :smile:
Alles wissenschaftlich erklärbar... Und wenn du willst, kann ich dir gerne was von meinem Adrenalin-Überschuss abgeben, kein Problem :tongue:
Dann dürfte sich die Müdigkeit auch erübrigen.
Hält die dann eigentlich auch sehr lange an? Ansonsten ist es ja durchaus angenehm, wenn man danach so herrlich entspannt vor sich hinträumt :smile:
Normalerweise legt sich die Müdigkeit auch wieder nach einer gewissen Zeit.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Ich kombiniere immer Orgasmen mit progressiver Muskelentspannung. Wirkt ziemlich gut Abends. :smile:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich bin sogar ohne Masturbation müde... :grin:

Aber ich weiß, was du meinst. Geht mir ähnlich. Manchmal nutze ich es aber auch als Trick, um abzuschalten bzw. ein Nickerchen zu halten.
 

Benutzer85637 

Meistens hier zu finden
Ich werde dadurch eher wach. Ist aber wohl normal, dass es Männer müder macht :smile:
 

Benutzer129180  (35)

Benutzer gesperrt
Beim Masturbieren kann ich mehrere Runden einlegen ohne dass ich müde werde. Beim Sex werde ich auch nur in etwa 10% der Fälle müde. Manchmal, ich habe noch nicht die Rahmenbedingungen herausgefunden, erwischt es mich nach dem Sex so heftig dass ich wirklich wie gelähmt bin und sofort einschlafen will. Der Hormonausstoß sollte doch im Grunde bei jedem Orgasmus zumindest in etwa ähnlich sein.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Das liegt nicht am wichsen, sondern an dem Scheiß Wetter was fast immer in England ist. :tongue:
 

Benutzer159029  (29)

Öfters im Forum
Das mit dem Wetter habe ich mir auch schon gedacht. :grin: Aber wer freiwillig dorthin zieht, der mag eventuell eher trübes Herbswetter bzw. so eine Wetterlage, wie wir hier eher im Herbst haben.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Joa der menschliche Körper ist schon ein Wunderwerk :smile:
Alles wissenschaftlich erklärbar... Und wenn du willst, kann ich dir gerne was von meinem Adrenalin-Überschuss abgeben, kein Problem :tongue:
Dann dürfte sich die Müdigkeit auch erübrigen.
Hält die dann eigentlich auch sehr lange an? Ansonsten ist es ja durchaus angenehm, wenn man danach so herrlich entspannt vor sich hinträumt :smile:
Normalerweise legt sich die Müdigkeit auch wieder nach einer gewissen Zeit.

Es ist mein Dauerzustand in England. Ich tappe quasi mit halbgeschlossenen Augen selig laechelnd und mit den opening titles des Films The Big Lebowski durchs Leben ("Tumbling Tumbleweeds"). Das beginnt morgens um neun und geht dann den ganzen Tag lang so. Erst so gegen Abend beginne ich, aufzuwachen, aber dann ist's zu spaet.

Die Muedigkeit stellt sich so ca. ein, zwei Tage nach der Landung in England ein und ist sofort verschwunden, wenn ich in Schweden, Deutschland, oder China lande (wo ich so ca. drei Monate im Jahr bin). Dort bin ich dann hellwach und funktioniere wieder auf allen Zylindern.
[doublepost=1459890973,1459890617][/doublepost]
Das liegt nicht am wichsen, sondern an dem Scheiß Wetter was fast immer in England ist. :tongue:
Haha! Die Theorie ist gut, aber da, wo ich bin, ist es eigentlich sehr trocken und sonnig (oestlich des Peak Districts; das ganze Sauwetter regnet schon in Manchester komplett ab, und ich beginne meinen Tag normalerweise auf einer sonnengebadeten Couch, ganzjaehrig).
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Wenn das wirklich so ist, vielleicht ungesunde Bausubstanz oder Möbel?
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Wenn das wirklich so ist, vielleicht ungesunde Bausubstanz oder Möbel?
Da koennnte was dran sein. Hier wird alles zu Tode isoliert, und die Fenster und Tueren schliessen so dicht wie in U-Booten. Die Wohnungen und Haeuser sind somit immer kuschelwarm und 100% zugfrei, aber moeglicherweise extrem sauerstoffarm. Man lueftet auch nicht, weil hier die Einbrecher zum Fenster reinkommen wie andernorts die Muecken. Und man kaempft ziemlich mit Schimmel. Ich habe einen Luftentfeuchter im Dauereinsatz.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren