Macht Ihr einen Fake-Check vor dem Lesen?

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Ich habe meist ein ganz gutes Gespür für Fakes, wenn das anschlägt melde ich den Beitrag/Account und antworte nicht.

Das ist interessant. Ersteres mache ich auch, Letzteres aber nicht. Bin ich die Einzige, die es ab und an einfach wahnsinnig unterhaltsam und amüsant findet, sich in Threads mit solchen Kandidaten auseinanderzusetzen? :grin: Also ich meine jetzt nicht das typische 16-jährige Luder, sondern vielmehr solche polarisierenden Threads. Da gab es hier schon so manche spannende Geschichte/Diskussion und auf die antworte ich dann auch. Auf diese Art Fakes würde ich ehrlich gesagt gar nicht verzichten wollen in einem Forum :ashamed::grin:.
 

Benutzer163532  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ach, das ist bei mir irgendwie tagesformabhängig.
Es gibt schon immer wieder mal User, die meine Skepsis wecken. Manchmal melde ich sie, aber auch nicht immer, weil ich denke, dass ich vielleicht auch mal bloß die Flöhe husten höre.

Manchmal antworte ich in einem "merkwürdigen" Thread trotzdem ernst, zum Beispiel wenn die anderen Antworten spannend sind oder wenn ich das Gefühl habe, dass es sich trotz aller Merkwürdigkeit um ein echtes Anliegen handeln könnte.
Manchmal ist mir das aber auch einfach zu doof, dann ignoriere ich den entsprechenden Thread/User eben.

Ansonsten bin ich aber insgesamt ziemlich frei von Skepsis. Vielleicht sogar etwas naiv. Ich verbringe ja schon nicht wenig Zeit hier, das würde ich nicht tun, würde ich hier viele Fake-User vermuten, dazu wäre mir meine Zeit dann doch zu schade.
[doublepost=1520795343,1520795293][/doublepost]
Das ist interessant. Ersteres mache ich auch, Letzteres aber nicht. Bin ich die Einzige, die es ab und an einfach wahnsinnig unterhaltsam und amüsant findet, sich in Threads mit solchen Kandidaten auseinanderzusetzen? :grin: Also ich meine jetzt nicht das typische 16-jährige Luder, sondern vielmehr solche polarisierenden Threads. Da gab es hier schon so manche spannende Geschichte/Diskussion und auf die antworte ich dann auch. Auf diese Art Fakes würde ich ehrlich gesagt gar nicht verzichten wollen in einem Forum :ashamed::grin:.
Ich hab keinen Nerv dafür, ich rege mich zu schnell auf :grin:.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Bin ich die Einzige, die es ab und an einfach wahnsinnig unterhaltsam und amüsant findet, sich in Threads mit solchen Kandidaten auseinanderzusetzen? :grin: Also ich meine jetzt nicht das typische 16-jährige Luder, sondern vielmehr solche polarisierenden Threads. Da gab es hier schon so manche spannende Geschichte/Diskussion und auf die antworte ich dann auch. Auf diese Art Fakes würde ich ehrlich gesagt gar nicht verzichten wollen in einem Forum :ashamed::grin:.
Nein, du bist nicht die einzige, ich finde das auch von Zeit zu Zeit spannend. :grin:

Ich google manchmal Stories, die mir sehr merkwürdig vorkommen. Habe da gerade irgendwie ein Drama im Kopf, weil der Kerl nicht zugeben wollte dass er fürs große Geschäft auf der Toilette war, dann lieber in die Badewanne gekackt hat und die Freundin das am nächsten Morgen rausgefunden hat, oder so... das gab's dann auch wiederkehrend in mehreren Foren. :grin:
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Und hier werden Fragen gestellt oder Probleme dargestellt die die betreffenden Personen in der Realität nie aussprechen würden.
oooh....wenn Du wüsstest was ich alles in der "Realität" ausspreche....dagegen bin ich bei PL ja noch handzahm:cool:. Ok...weniger was Sex angeht...da braucht man schon die richtigen Gesprächspartner zu...ausser vielleicht mal im Kino den Mann an der Popcornmaschine....wenn noch kein Einlass ist...:whistle::engel:
egal...ich schweife ab.

Fakes? hmm...nö...erst mal nehm ich jeden für voll. Wenns Fakes sind...sind die eh auf einmal irgendwann weg. Und wenn nicht....egal.
Aber was PNs angeht...da kann man schnell merken, wer an tatsächlichen Gesprächen interessiert ist....und die andere Gruppe...

und ich machs auch nicht mit meiner besten Freundin!....das wäre irgendwie...pervers...so wie...Geschwisterliebe:sick:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Nur bei längeren Postings. Und dort habe ich auch genau diesem Grund einen halben "Stammuser" hier auf der Igno-Liste. Das wurde mir wirklich zu doof :smile: für eine konkrete Fake-Meldung fehlen mir allerdings tatsächliche Beweise
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Mich interessieren nur die Themen und Antworten. Welcher User das geschrieben hat ist mir egal.
 
G

Benutzer

Gast
Ich wüsste nicht welche "Altuser" ich melden könnte. Bei Neuanmeldungen schmeiß ich aber gerne mal mit Meldungen um mich. Je mehr desto besser und bei so 90% liege ich auch richtig.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Ich melde konsequent alle(s), die/was mir gefaked vorkommt. Teils auch “nur“ mit “Fake?“ als Frage/Grund, wenn ich es das “irgendwas ist seltsam, aber kann nicht sagen was“-Gefühl habe, einfach, damit jemand vom Team drauf schauen kann und das jeweilige Thema/der User im Blick behalten wird. Oft liege ich damit ziemlich gut, aber es kann auch eine Fehleinschätzung sein. Aber lieber einmal zu viel, als zu oft zu selten.
Ich würde daher auch empfehlen, Stammuser zu melden, auch wenn ihr “den einen Beweis“ oder so nicht habt.

Wenn ich ein eindeutig fakige Thema sehe/lese, kommt es immer drauf an, worum es geht. Könnte es zb trotz für mich extremer Story echt sein (was ja durchaus vorkommen kann), melde ich es, antworte aber trotzdem. Falls “alle“ die Sache als Fake einstufen sollten, es aber doch echt ist, hätte die Person zumindest eine Antwort bekommen, die ihr vielleicht weiter hilft. Oder wenn es fakig ist/klingt, aber so geschaffen ist, dass andere -besonders die jüngsten User hier- das unkommentiert/unbeantwortet vielleicht komplett falsch auffassen und überspitzt gesagt dadurch ein “Trauma“ zum jeweiligen Thema mitnehmen könnten, versuche ich es mit (sachlicher) Antwort zu “entschärfen“.

Bei Aufgeilwichsvorlagenumfrage-Threads/Antworten reagiere ich meist nur mit einer Meldung. Oder ner so sachlich-trockenen Antwort, dass man sich daran definitiv nicht aufgeilen kann :grin:
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Ich habe schon bei vielen Usern mit...zweifelhaften Themen gedacht, sie seien Fakes Erstaunlicherweise waren manche davon wohl doch echt - ich hab da keine so gute "Forumsmenschenkenntnis" :ninja:
Mir geht es da ähnlich wie Velvet Velvet . Wenn mir langweilig genug ist, antworte ich halt.

PNs, in denen ich als Fake bezeichnet wurde, habe ich auch schon bekommen - allerdings nur von Usern, die selbst mittlerweile nicht mehr da sind :whistle:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer124657  (22)

Meistens hier zu finden
Interessanterweise habe ich dann festgestellt, dass man gesperrten Usern nicht entfolgen kann :seenoevil:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer111070 

Team-Alumni
Wir bitten, auf Namensnennungen zu verzichten, um Fakes keine weitere Bühne zu bieten und User, die eventuell aus anderen Gründen gesperrt wurden und sich nicht mehr verteidigen können, nicht zu involvieren. :zwinker:
 

Benutzer162572 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist natürlich, dass man in einem Forum nur einen bestimmten Teil von sich Preis gibt, auch von mir kennen die meisten hier ja nur den kleinen Teil "Wild_rose im Bett und ihre Ansicht zu Beziehungen", den Rest eher weniger. Unecht bin ich deswegen trotzdem nicht, und ich würde hier auch niemals absichtlich über mich lügen (das fällt eh auf, dazu kennen mich hier mittlerweile zu viele persönlich). Genauso kenne ich von dir nur deine Beziehungsgeschichte, den Rest aber nicht. Deswegen bist du nicht unecht, hättest du dir das alles ausgedacht wärst du es schon.

Dass jeder nur einen Teil von sich hier Preisgibt ist ja richtig und gut so. Zwar ist PL ja ein wirklich offenes und freundliches Forum, aber man gibt ja nichtmal seinen besten Freunden alles von sich Preis.
Abgesehen davon, dass bei PL der Großteil des Forenlebens öffentlich stattfindet.

Wäre PL ein etwas geschützterer Raum, würde ich vermutlich noch mehr über mich preisgeben. Obwohl ich, wenn ich so darüber nachdenke, schon sehr viel von mir hier offengelegt habe.

Also wäre ein "Unechter" User mal prinzipiell jeder, der bewusst falsche Angaben zu sich macht.
 

Benutzer165615 

Öfters im Forum
Nö mach ich nicht. Aber ich beteillige mich auch nicht mehr aktiv. Ich glaub ich hab jede Frage schon 10 mal gelesen und kann mich nicht mehr motivieren wie ein hängender Anrufbeantworter die Meldung zu wiederholen. Häufig denke ich aber nur "ich kenne den Ausgang des Themas"
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Bei denen, wo man es ahnt oder vermutet, warte ich einfach bis sie gesperrt werden, ist meist schon wenige Tage später der Fall. Ich lieg da selten falsch.:grin:
Ich hab aber auch schon welche gemeldet.


Bei Stammusern kann ich mir das fast nicht vorstellen, dass da sich jemand über Jahre als Fake hält.
Ok, ein paar die ich kritisch beäuge gibt es schon, aber die haben durchaus Unterhaltungswert.:grin:
Es gab Mal ein Fake das hat ziemlich viele an der Nase herum geführt .
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Es gab Mal ein Fake das hat ziemlich viele an der Nase herum geführt .
Ich weiß, mehrere, aber alle genannten waren für meine Nase nix.:grin:
Mit einer hatte ich sogar mal PN Kontakt, aber hab schon nach der 2. PN mit den Augen gerollt und nach der 3. Nicht mehr geantwortet, dass merkt man schon das da einfach ein bisschen "Too much" dahinter ist.
Grade wenn man nicht reagiert, merkt man diese Menschen dann noch einen draufsetzen und dann wird es ziemlich schnell absurd.

Sicher Und gefeit davor ist man da nie und solang es einen gewissen Unterhaltungswert hat kann ein Forum das auch mittragen, dass ist gar nicht so schlimm.
Es ist ja tatsächlich so das diese Menschen ein ernstes Problem haben und ein natürliches Bedürfnis nach Aufmerksamkeit, daher ist es ja nicht ganz verkehrt ihnen etwas menschliche Zuwendung zu geben.:zwinker:
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
man sollte sich nicht von der länge der forumszugehörigkeit blenden lassen. ich bin auch schon auf einen fake "reingefallen", der hier schon jahrelang angemeldet war.

bei threads, die mir zu absurd erscheinen antworte ich entweder gar nicht mehr oder nehm es halt als popcorn kino mit. zu oft ist es vorgekommen, dass sich die autoren solcher threads als fake entpuppten. kann mich spontan eigentlich an kaum einen thread dieser art erinnern, wo das nicht das ergebnis war^^ um mich da ernsthaft zu engagieren sind mir meine zeit und energie zu schade.

diese ganzen "ich bin 14 und hab ständig gangbangs"-beiträge kann ich sowieso nicht für voll nehmen und frag mich immer wie naiv oder debil man sein muss, sowas dann auch noch zu bewerten :grin:
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin schon seit ich 13 bin in Foren und im Internet unterwegs. Zwei meiner heute engsten Freundinnen habe ich über ein Forum kennen gelernt, daher gibt's bei mir grundsätzlich erst einmal einen Vertrauensvorschuss. Während meiner Zeit dort habe ich aber auch einige Fakes erlebt, mit denen ich mich zum Glück nie "angefreundet" hatte. Irgendwie folgen sie alle einem ähnlichen Muster, das mich meine Distanz wahren lässt. Mein Bauchgefühl scheint in der Hinsicht also ganz in Ordnung zu sein. :grin:

Auf PL habe ich auch einen User, der schon länger dabei ist, auf der Igno-Liste, weil ich das Gefühl habe, dass es sich um einen Fake handelt. Normalerweise kann ich sowas einfach ausblenden, aber in dem Fall hat mich das auf Dauer genervt. Ob derjenige wirklich ein Fake ist, kann ich nicht sagen, aber ich habe einfach keine Lust mehr auf Interaktion.

Bei längeren Posts von neuen Usern, die etwas arg wild sind, beteilige ich mich ab und zu, obwohl vielleicht alles nur erfunden ist. Ich finde die Diskussion an sich oft interessant, egal, ob die zugrunde liegende Situation nun echt ist oder nicht. Das kommt aber auf die Tagesform an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren