Mache mir Sorgen um einen Freund

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
hallo alle zusammen,

ich mache mir sorgen um einen sehr guten Freund.
Ich hab das mal in Liebe und Partnerschaft reingemacht, weil ich denke, dass es sehr viel mit seiner Beziehung zu tun hat (zur Not kann es natürlich verschoben werden).

Ich kenne ihn seit etwa 3 Jahren. Wir haben uns angefreundet, als er eine Affäre mit einer meiner besten Freundinnen hatte (damals haben wir dann recht viel zu 4. gemacht und uns darüber ziemlich gut angefreundet).
Damals hatte er durchsickern lassen (ziemlich direkt sogar), dass er gerne was mit mir etwas anfangen würde und hat daraufhin die Affäre mit meiner Freundin beendet. Liebe war weder damals noch heute im Spiel, ihm ging es nur um Sex.
Da ich ja einen Freund habe, habe ich ihm deutlich zu verstehen gegeben, dass ich kein Interesse habe und die Sache war geklärt und stand nie zwischen uns.

Soviel zum Hintergrund, vielleicht ist es ja wichtig zur "Beurteilung".

Nun hat er seit etwas über einem Jahr eine Freundin. Zwischen seiner Freundin und mir hat es schon total bescheiden angefangen. Die beiden waren frisch zusammen (2 Tage oder so) und ich wusste davon nichts. Als wir uns auf einem Konzert getroffen haben, bin ich halt zu ihm hin (wie immer) und hab ihn umarmt mit den Worten "hey mein hübscher, freu mich ja total dich zu sehen" und hab ihm (wie immer) ein bussi auf die backe gegeben. Da war ich natürlich direkt untendurch. Dabei war an der Sache NICHTS dramatisches, mein Verlobter stand nebendran und wir machen das immer so.. Ist jedenfalls echt doof gelaufen. Selbstverständlich habe ich künftig sowas unterlassen.

Seitdem ist es zwischen uns natürlich total verkrampft wenn seine Freundin dabei. Ich bekomm ein "hallo" und das wars. Wenn Sie dann weg ist, kommt er sofort her, drückt mich ab und sagt, dass er sich freut, dass wir uns endlich mal wieder sehen.
Man muss vielleicht noch dazu sagen, dass wir uns nicht soo oft sehen, da ich ja wegen dem Studium nicht so oft in der Nähe bin.
Früher haben wir uns ganz, ganz oft SMS geschrieben, FB geschrieben und telefoniert. Das hat sich aber stark vermindert.

Er meldet sich viel seltener. Wenn seine Freundin dabei ist und ich anruf, kommt nur was verkrampftes dabei raus.
Zudem ist er nur noch am lernen und schottet sich total ab.
WENN wir uns dann ALLEINE sehen, ist es wie früher, nur dass ich eben das gefühl habe, dass es ihm nicht gut geht.
Unabhängig davon, dass ich mir natürlich total doof vorkomme, mache ich mir sorgen um ihn.

Er sagt, er liebt seine freundin, aber (meiner meinung nach) er steht total unter ihrem pantoffel.
Er sagt, der sex sei eine katastrophe und sie sperre ihn regelrecht ein.
Nun war er vor einiger Zeit über nacht bei uns (also meinem freund und mir) und er hat mir gesagt, dass er sie betrogen hätte. Er würde dieses langweilige Sexleben schlicht nicht mehr ertragen und er musste "einfach mal raus".
Er sagt aber, es kommt nicht in Frage, sie zu verlassen, er liebt sie angeblich einfach zu sehr.. (Man muss dazu sagen, dass er sex und liebe trennen kann; also er möchte eigentlich eine beidseitig offene beziehung, aber sie nicht). Jedenfalls ging es ihm eh schon schlecht, daher hab ich ihm deswegen nicht auch noch vorwürfe gemacht.

vielleicht noch etwas zur ergänzung:
Eines nachts waren mein freund, besagter kumpel, viele freunde und ich auf einem konzert. Seine Freundin war nicht dabei. Wir waren alle ziemlich angetrunken und mein Kumpel und ich sind dann raus in den regen und haben gequatscht. Damals hat er mir -im betrunkenen zustand halt- gesagt, er hätte gerne sex mit mir. Gelaufen ist selbstverständlich nichts.
Liegt sein komisches verhalten vielleicht auch daran, dass er auf abstand geht, weil er gerne was mit mir hätte?

Unabhängig von mir mache mir wirklich sorgen um ihn, weil er sich so verändert hat und ich hab auch das gefühl, dass es ihm total schlecht in der situation geht (mir seiner freundin, dass sie auf alles total eifersüchtig ist, er sich so abschottet, so viel lernt usw usw).
Mir ist bewusst, dass ich IHN nicht ändern kann. Aber vll habt ihr ja einen rat, wie ich helfen kann oder wie ich mich verhalten soll!
Dankeschön für s lesen! :smile:

Einen schönen Tag an alle!
 

Benutzer118653 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo fussballmietze!

Die Freundin deines Kumpels ist ein "Emotionaler Vampir". Falls du den Begriff nicht kennst, kläre ich dich kurz auf.

Wie der Name vielleicht schon durchsickern lässt, sind Emotionale Vampire Menschen, die sich an den Emotionen von anderen "ernähren". Diese Menschen sorgen für Drama und Probleme wo es keine oder kaum gibt. Sie ticken in regelmäßigen Abständen richtig aus (Heulkrampf oder Wutausbruch) um irgendeiner Art und Weise eine emotionale Reaktion in ihrem Umfeld hervorzurufen. Sobald sie eine Reaktion hervorgerufen wurde und jemand ihrer annimmt, fühlen sie sich durch die gewonnene Zuwendung wieder lebendig. Nach einer gewissen Zeit lässt die Zuwendung nach und sie werden wieder "hungrig". Der Zyklus beginnt von neuen und das in immer kürzeren Abständen.

Ein klassisches Beispiel ist die Eifersucht. Du bist glücklich verlobt. Ihre Eifersucht dir gegenüber ist grundlos, doch sie schafft es deinen Kumpel immer weiter abzuschotten. "Er meldet sich viel seltener." Ist ein Beispiel.

Personen, die mit Emotionalen Vampiren zusammen sind, sind mitten im Teufelskreis. Sie werden mit der Zeit immer verschlossener. Sämtliche Aufmerksamkeit und Energie, die sie aufbringen, nimmt der Emotionale Vampir auf und sie werden von Tag zu Tag unglücklicher. Es kann sogar so weit gehen, dass die Person sich schuldig fühlt für einen der Ausbrüche und sich immer größere Vorwürfe macht. Sie ziehen sich weiter zurück und ein Kontakt zu Freunden und Bekannten besteht kaum noch oder wird ganz abgebrochen.

Ich rate deinem Kumpel das Mädel schleunigst zu verlassen. Er sucht bereits Sex woanders und ist nicht glücklich. Es hilft wenn du ihn fragst, wie er sich vor der Beziehung - als Single - gefühlt hat und jetzt. Vielleicht erkennt er wie unglücklich er sich in seiner Beziehung fühlt und gibt ihr den Laufpass.

Tipp am Rande: Ich kann aus Erfahrung sagen, dass Freundschaft zwischen Mann und Frau niemals funktionieren kann. Bei Männern spielt die körperliche Anziehung für die Frau immer eine Rolle und ist die stärkste Motivation. Wahre Freundschaft funktioniert nur nachdem es beim Mann keine körperliche Anziehung gibt, sprich beide hatten Sex miteinander.
 

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
danke für deine antwort! die beschreibung würde definitiv passen! allerdings habe ich das mit dem vorher-nachher schon versucht. er sagt, er möchte ohne sie nicht mehr sein... sicherlich liebt er sie, auch wenn sie ihn kaputt macht :frown:

aber dem letzten tipp muss ich widersprechen! ich habe zu 95% männliche freunde und mit dem allergrößten teil ist nie etwas gelaufen:smile: von daher würde ich dem nicht zu stimmen...
allerdings glaube ich auch, dass bei ihm da irgendwas dran ist.. aber ich hab keine ahnung, was ich noch tun soll:frown:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hast Du sie Dir schon mal unter vier Augen geschnappt? Thema Sex ausklammern, Thema Fremdgehen/offene Beziehung ausklammern, sondern erstmal nur das Verhältnis zwischen Euch beiden klären: Dass da nichts läuft, dass da nie was laufen wird, solange er und Du keine Singles seid und es selbst dann fraglich wäre...

aber dem letzten tipp muss ich widersprechen! ich habe zu 95% männliche freunde und mit dem allergrößten teil ist nie etwas gelaufen:smile: von daher würde ich dem nicht zu stimmen...

Glaub mir: Bei so ziemlich allen dieser 95% würde was laufen, wenn Du Single, willig und entscheidungsfreudig wärst... :zwinker:
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ich kann aus Erfahrung sagen, dass Freundschaft zwischen Mann und Frau niemals funktionieren kann.
Da ist Dein Erfahrungsschatz aber noch sehr begrenzt...
Bei Männern spielt die körperliche Anziehung für die Frau immer eine Rolle und ist die stärkste Motivation.
Ahhja.. :ratlos: Woher kommt diese Weisheit? Ich bin auch ein Mann (und das schon ziemlich lange) und kann mit so 'nem Gerede leider so gar nix anfangen.
Wahre Freundschaft funktioniert nur nachdem es beim Mann keine körperliche Anziehung gibt, sprich beide hatten Sex miteinander.
Das heißt, wenn ich einmal Sex mit einer Frau hatte, ist sie für mich von da an sexuell unattraktiv??? :ratlos: Gut, dass ich das jetzt weiß, dann sollte ich wohl schleunigst die Hochzeit absagen... :zwinker:

@fussballmietze: hast du ihn eigentlich schonmal präzise darauf angesprochen, dass er sich anders verhält? Dass er so auch Eure Freundschaft auf Dauer zerstört?
Und noch ein ganz anderer Gedanke: kann es sein, dass es ihm nicht nur um Sex mit Dir geht, sondern er ernstlich in Dich verliebt ist und seine aktuelle Freundin nur als Trostpflaster dient? Keine Ahnung, kann auch völliger Schwachsinn sein...

Mark11
 

Benutzer104498 

Meistens hier zu finden
Ich finde du solltest mit deinem "Kumpel" darüber reden, dass er sich verändert hat und der Rest liegt wirklich an ihm. Es ist echt sein Ding, dass er in einer Beziehung ist und gleichzeitig fremd geht und dir noch erzählt, wie gerne er mit dir Sex hätte. Freundin die den Mann angeblich einengt und "beherrscht" hin oder her... alles was du erzählst spricht auch nicht für deinen Kumpel! Es ist seine freie Entscheidung. Er muss gar nichts.
Rede mit ihm und nicht mit ihr, und wenn er eben dafür momentan nicht offen ist, musst du es eben so akzeptieren oder sein lassen.
 

Benutzer118653 

Sorgt für Gesprächsstoff
Da ist Dein Erfahrungsschatz aber noch sehr begrenzt...
Ahhja.. :ratlos: Woher kommt diese Weisheit? Ich bin auch ein Mann (und das schon ziemlich lange) und kann mit so 'nem Gerede leider so gar nix anfangen.
Mark11
Wenn du mit so einem Gerde nichts anfangen kannst, schließt das noch nicht fussballmietzes Situation aus. Deinen Seitenhieb bezüglich meiner Erfahrung werde ich nicht kommentieren.

Da du ein Mann bist, sollten dir klar sein wie körperliche Anziehung einer attraktiven Frau auf Männern wirkt. Bei dir, bei mir, bei deinen Kumpels, Arbeitskollegen, die Anziehung kann man kontrollieren, aber nicht unterdrücken.

Ein wesentlicher Teil der Freundschaften zwischen Männern und Frauen beginnt mit körperlicher Anziehung von ihm zu ihr. Es mag Ausnahmen geben, aber Ausnahmen bestätigen die Regel. In fussballmietzes Situation sieht man das deutlich. Bereits mehrere Male hat er sie gefragt, ob sie Sex (körperliche Anziehung) haben möchte. Obwohl er in niedergeschlagener Situation bereits seine Liebe zu seiner Freundin gestanden hat, fragte er sie im alkoholisierten Zustand - sein Zustand sollte keine Entschuldigung für sein Verhalten sein - ob sie Sex mit ihm haben möchte.

Hier ein Link, der die Weisheit unterstützt Frauen und Männer können keine Freunde sein.
Why Men and Women Cant be friends - YouTube

BigDigger schrieb:
Glaub mir: Bei so ziemlich allen dieser 95% würde was laufen, wenn Du Single, willig und entscheidungsfreudig wärst...
BigDigger

Exakt. Nur weil etwas nicht gelaufen ist und es von deiner Seite nie laufen würde, sieht es von der anderen Seite komplett anderes aus.
 

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
Guten Morgen,

Dankeschön erstmal für eure Beiträge! Es hilft mir schon, ein paar andere Sichtweisen zu bekommen.
Ich versuche mal, eure Fragen zu beantworten :

Hast Du sie Dir schon mal unter vier Augen geschnappt? Thema Sex ausklammern, Thema Fremdgehen/offene Beziehung ausklammern, sondern erstmal nur das Verhältnis zwischen Euch beiden klären: Dass da nichts läuft, dass da nie was laufen wird, solange er und Du keine Singles seid und es selbst dann fraglich wäre...

Ja, habe ich! Aber die checkt einfach gar nichts. Vor mir tut sie immer so freundlich und dann krieg ich es hinten rum mit, dass sie ständig lästert bzw. ihn gegen mich aufhetzt. Ich hab mich bei ihr am Anfang noch entschuldigt.. dafür dass ich ihren freund so überschwänglich begrüsst hab und sowas und hab versucht ihr zu erklären, dass ich einfach nicht wusste, dass er eine freundin hat (waren ja nur 2 oder 3 Tage zusammen und er wir haben wie gesagt auch nicht jeden tag stundenlang kontakt, da passiert das schon mal). Aber wenn sie nicht will, kann ich auch nichts tun :frown:

@fussballmietze: hast du ihn eigentlich schonmal präzise darauf angesprochen, dass er sich anders verhält? Dass er so auch Eure Freundschaft auf Dauer zerstört?
Und noch ein ganz anderer Gedanke: kann es sein, dass es ihm nicht nur um Sex mit Dir geht, sondern er ernstlich in Dich verliebt ist und seine aktuelle Freundin nur als Trostpflaster dient? Keine Ahnung, kann auch völliger Schwachsinn sein...

Mark11

Ja, ich habe ihm auch gesagt, dass ich mir sorgen mache. Aber ich habe so das gefühl, sie steht über allem. Die hat ihn so dermaßen "unter ihrer Fuchtel" dass er es einfach nicht checkt. In manchen "wachen momenten" sieht er es ja selbst ein, aber dann sieht er sie wieder und dann sind alle "guten vorsätze" vergessen...
hm, den gedanken hatte ich schon oft... aber ich hab keine ahnung, wie ich das raus finden sollte?! Ich kann s mir eigentlich nicht vorstellen, denn ich habe schon das Gefühl, dass er total verliebt ist. Ansonsten würde er das doch nicht schon über ein jahr mit sich machen lassen, oder?!?!

Ich finde du solltest mit deinem "Kumpel" darüber reden, dass er sich verändert hat und der Rest liegt wirklich an ihm. Es ist echt sein Ding, dass er in einer Beziehung ist und gleichzeitig fremd geht und dir noch erzählt, wie gerne er mit dir Sex hätte. Freundin die den Mann angeblich einengt und "beherrscht" hin oder her... alles was du erzählst spricht auch nicht für deinen Kumpel! Es ist seine freie Entscheidung. Er muss gar nichts.
Rede mit ihm und nicht mit ihr, und wenn er eben dafür momentan nicht offen ist, musst du es eben so akzeptieren oder sein lassen.

Ich hab es schon versucht! Aber es ist momentan schon verdammt schwer, ein paar vernüftige Worte mit ihm zu sprechen :frown: Entweder er ist am Lernen oder seine tolle Freundin ist da (die ihm dann entweder das Handy wegnimmt oder wenn ich unterdrückt anrufe kommt von ihm: Hallo Frau XY, ich rufe Sie später zurück. Dann weiß ich schon, dass seine freundin wieder da ist...) Sie tickt einfach völlig aus wenn sie nur den verdacht hat, wir hätten kontakt.
Wenn wir uns dann auf Konzerten oder Abends (mit anderen) treffen, dann ist es wie gesagt so, dass er mich vor ihren augen nur von weitem mit "Hallo" begrüßt und wenn sie weg ist, kommt er herr und freut sich wie ein kleines kind-.- Aber da mit ihm zu sprechen ist halt auch fast unmöglich :frown:
Ich verstehe einfach nicht, wie man sich so unterdrücken lassen kann:frown:

Ja klar spricht alles gegen ihn, aber er hat auch seine guten seiten und ich wünschte einfach, alles wäre wie früher :frown: Wie gesagt, er empfindet es auch nicht als "fremdgehen"! Er ist einfach ein mensch, der das verdammt gut trennen kann und ehrlich gesagt bin ich schon fast froh darüber, dass er das gemacht hat. So habe ich gesehen, dass er zumindest noch halbwegs freie Entscheidungen trifft und noch einen Ansatz von eigenem kopf hat. Auch wenn das selbstverständlich keine Entschuldigung ist...

---------- Beitrag hinzugefügt um 09:26 -----------

Glaub mir: Bei so ziemlich allen dieser 95% würde was laufen, wenn Du Single, willig und entscheidungsfreudig wärst... :zwinker:

Ja, das mag schon sein^^ Aber in diesem fall steht es halt nicht zwischen uns und daher ist das für mich auch kein problem!
 

Benutzer117428 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Wahre Freundschaft funktioniert nur nachdem es beim Mann keine körperliche Anziehung gibt, sprich beide hatten Sex miteinander.

Das Männer und Frauen keine wahre Freundschaft haben können, würde ich ja noch größtenteils zustimmen, aber warum es dann doch möglich sein sollte nachdem sie (einmal?)Sex hatten, das kann ich nicht nachvollziehen. Warum sollte die körperliche Anziehung denn nach dem Sex nachlassen?
 

Benutzer118653 

Sorgt für Gesprächsstoff
Anscheinend habe ich mich da nicht so deutlich ausgedrückt. Die köperliche Anziehung lässt nicht nach, aber das Interesse kann gewaltig nachlassen.

Vor dem Sex sind Männer emotionaler und Frauen rationaler. Nach dem Sex sind Männer rationaler und Frauen emotionaler.
 

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
Dementsprechend wäre quasi dein lösungsvorschlag ich sollte mit ihm in die kiste und dann würde er sich wieder "normal" benehmen?? unabhängig davon, dass das allein schon wegen meinem freund nicht geht, würde ich das nicht machen, weil er eine freundin hat und ich glaube mal stark, dass die mich danach noch wesentlich weniger leiden könnte^^
also ich glaube fast, diese lösung schlagen wir uns hier mal aus dem kopf^^
 

Benutzer118653 

Sorgt für Gesprächsstoff
Dementsprechend wäre quasi dein lösungsvorschlag ich sollte mit ihm in die kiste und dann würde er sich wieder "normal" benehmen?? unabhängig davon, dass das allein schon wegen meinem freund nicht geht, würde ich das nicht machen, weil er eine freundin hat und ich glaube mal stark, dass die mich danach noch wesentlich weniger leiden könnte^^
also ich glaube fast, diese lösung schlagen wir uns hier mal aus dem kopf^^

Mein Aussage ging Richtung Ritter Lanze und nicht in deine.

Was dich betrifft habe ich bereits meine Meinung geäußert. Das du nicht mit ihm in die Kiste steigst ist klar, doch wird es immer wieder zum Punkt kommen, wo er Andeutungen machen wird. Also heißt es für dich entweder kannst du mit den Andeutungen umgehen oder nicht. Es liegt bei dir.

Dein Einfluss auf dein Kumpel ist beschränkt. Nachdem du einiges probiert hast, gibt es nichts mehr was du machen kannst. Er muss selber entscheiden was für ihn das Richtige ist.
 

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
Achso, ok, Sorry!!

Nun ja, letztenendes werde ich wohl wirklich nichts tun können außer entweder abzuwarten oder den kontakt abzubrechen.. ich weiß auch nicht was da die richtige entscheidung ist...

bzgl. den andeutungen: das ist ja überhaupt nicht das problem! die sache ist geklärt und wenn er betrunken ist und irgendwelchen stuss redet (auch wenn er es wirklich gern hätte) kann ich damit leben. Das stand nie zwischen uns und steht auch nicht zwischen uns...

aber die sache mit dem "vll ist er ja verliebt" wäre echt eine überlegung wert.. wenn ich nur wüsste, wie ich das raus finde. Sagen wird er es mir nicht. Ich hab darüber seit dem post viel nachgedacht und logisch wäre es schon irgendwie...
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Off-Topic:
Da du ein Mann bist, sollten dir klar sein wie körperliche Anziehung einer attraktiven Frau auf Männern wirkt. Bei dir, bei mir, bei deinen Kumpels, Arbeitskollegen, die Anziehung kann man kontrollieren, aber nicht unterdrücken.
Ein wesentlicher Teil der Freundschaften zwischen Männern und Frauen beginnt mit körperlicher Anziehung von ihm zu ihr..
Du solltest weniger von Dir auf andere schließen oder irgendwelche Ratgeber nicht für bare Münze nehmen.
Du kennst mich kein Stück, also behaupte mit Deinen Verallgemeinerungen bitte nicht Sachen, die auf mich einfach nicht zutreffen. Mit einer Frau befreundet zu sein, hat bei mir absolut Nichts mit körperlicher Anziehungskraft zu tun.
Weißt Du, wenn Du schreiben würdest "bei mir ist das so und so" oder "ich bin der Meinung, dass ..." würde ich Deine Ansicht einfach so hinnehmen können. Aber wenn Du schreibst: der Mann ist so und die Frau ist so, dann meinst Du damit alle Männer und Frauen und das ist einfach falsch. Ich bin das beste Beispiel dafür, dass Deine Thesen eben nicht auf alle zutreffen.


Mark11
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Die Frage ist ja ein wenig, inwiefern du da objektiv sein kannst und inwiefern er objektiv berichtet, wenn er dich mal so anziehend fand.
Ich kann mir vorstellen, dass er dich immer noch anziehend findet und du das genießt. Jetzt ist da allerdings die Freundin und die Beziehung läuft scheiße. Aber anstatt dass er die Beziehung beendet oder repariert, heult er sich bei dir aus, geht fremd und genießt dein Mitleid und deine Aufmerksamkeit. Und du genießt, die "Gute" zu sein in dem Spiel, die nette beste Freundin, die immer als potentiell bessere Freundin da steht. Ich denke, das trägt auch erheblich dazu bei, dass bei ihm in der Beziehung nichts passiert, was zu einer Lösung beiträgt und was seine Freundin in einem schlechten Licht dastehen lässt. Und ich finde das Verhalten von euch beiden der Freundin gegenüber unfair. Was sie wirklich tut und lässt, weißt du ja auch nur aus zweiter Hand. Vielleicht steht er vor dir gerne als Opfer dar, damit du ihn bemitleidest und er deine Aufmerksamkeit kriegt?
Ich finde, er ist gar nicht so arm dran und verdient das Bedauern nicht. Anstatt dich da in fremde Beziehungen reinzuknien, solltest du lieber auf Abstand gehen. Wenn er in der Beziehung unglücklich ist, muss er das mit seiner Freundin lösen, nicht mit dir. Wenn du da weiterhin als Ventil dienst, wird das wohl nie geschehen. Ich würd mich da also komplett raushalten und ihm sagen, er soll das mit seiner Freundin direkt besprechen.
 

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
vielen dank für deine andere sichtweise! du hast vll recht, aber um da vll ein bisschen licht ins dunkel zu bringen, möchte ich einige situationen schildern, die ich selbst mitbekommen habe weil unbeteiligt dabei war, es aber eben direkt mitbekommen habe:

wir waren auf musik und haben alle in einem hotel geschlafen. mein freund und ich im zimmer, die beiden in ihrem zimmer und die anderen auch aufgeteilt. Er wollte noch bleiben, sie wollte ins hotel. daraufhin hat sie ihn vor allen leuten zusammen geschrien, er solle jetzt SOFORT mit gehen, sonst wäre die beziehung beendet. Man muss dazu sagen, er war völlig nüchtern weil er allgemein nicht oft etwas trinkt. daraufhin hat er sie versucht, zur seite zu nehmen und mir ihr ruhig zu reden. Sie ist daraufhin weg gerannt und hat ihm hinterher geschrien, er könne bleiben wo der pfeffer wächst.

ein anderes beispiel ist folgendes:
sie hatte geburtstag und er stand auf der bühne. blöderweise war er punkt zwölf noch auf der bühne und konnte ihr nicht direkt um den hals fallen. die band hat ihr nach beendigung des liedes gesammelt ein ständchen gesungen. so gegen viertel vor 1 war die runde um und die band (auch ihr freund) hat sich umgezogen.
Das ende vom lied war, dass sie backstag gestürmt ist und ihn angeschrien hat. und zwar so laut, dass ich es außerhalb vom backstage mitbekommen habe. Kurze zeit später wurde sie von anderen bandmitgliedern raus geschmissen, weil sie randaliert hat. sie rannte heulend und schreiend aus dem backstage und ist nach hause gefahren....
 

Benutzer104498 

Meistens hier zu finden
Ja, die hat absolut einen an der Waffel und tickt nicht mehr richtig - unbestritten!
Aber wie muss dein Kumpel ticken, dass er so etwas mit sich machen lässt?
Ich könnte deinen Text auch umformulieren in:

ER lässt sich befehlen, dass er nun sofort ins Hotel zu gehen hat und wird mit der Drohung die Beziehung zu beenden "erpresst" (...).
ER lässt sich von seiner Freundin lächerlich machen, vor seinen Bandkollegen von ihr anschreien, und sieht zu (offenbar ohne hinterher Konsequenzen zu ziehen) wie sie in der Gegend rumrandaliert.

Er ist das Opfer? Ja! Aber er lässt es auch mit sich machen. Er hat nicht schuld daran, dass die Freundin scheinbar einen an der Klatsche hat und ihn so schlecht und unfair behandelt, aber er ist schuld daran, wenn er sich daraus nicht befreien will bzw. nichts dafür tut - oder anders formuliert, er trägt die Verantwortung für sich das Beste zu wollen und dementsprechend zu leben und sich selbst zu beschützen.

deswegen finde das was Kaya3 geschrieben hat:

Ich finde, er ist gar nicht so arm dran und verdient das Bedauern nicht. Anstatt dich da in fremde Beziehungen reinzuknien, solltest du lieber auf Abstand gehen. Wenn er in der Beziehung unglücklich ist, muss er das mit seiner Freundin lösen, nicht mit dir. Wenn du da weiterhin als Ventil dienst, wird das wohl nie geschehen. Ich würd mich da also komplett raushalten und ihm sagen, er soll das mit seiner Freundin direkt besprechen.

..auch zutreffend. Ich weiß nicht inwiefern er psychisch labil ist oder sich irgendwie nicht trennen kann/will aber ER muss was tun, und da hilft es auch nichts seine Freundin als Quelle allen Übels zu sehen.
Du kannst ihm helfen und deine Meinung sagen, aber ich würde mich da ebenso nicht reinknien.
Denn das:

Ich hab es schon versucht! Aber es ist momentan schon verdammt schwer, ein paar vernüftige Worte mit ihm zu sprechen Entweder er ist am Lernen oder seine tolle Freundin ist da (die ihm dann entweder das Handy wegnimmt oder wenn ich unterdrückt anrufe kommt von ihm: Hallo Frau XY, ich rufe Sie später zurück. Dann weiß ich schon, dass seine freundin wieder da ist...) Sie tickt einfach völlig aus wenn sie nur den verdacht hat, wir hätten kontakt.
Wenn wir uns dann auf Konzerten oder Abends (mit anderen) treffen, dann ist es wie gesagt so, dass er mich vor ihren augen nur von weitem mit "Hallo" begrüßt und wenn sie weg ist, kommt er herr und freut sich wie ein kleines kind-.-
..wäre mir bei aller Liebe zur Freundschaft einfach zu blöd.
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Also, selbst wenn sie ein ganz furchtbarer Mensch ist, ändert das nichts an der von mir beschriebenen Konstellation, bzw. eurem Verhältnis und den entsprechenden Folgen. Im Gegenteil :zwinker:
 

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
vielen dank für eure hilfe und eure anderen sichtweisen! ich muss ehrlich zugeben, dass ich das so noch nicht sehen konnte...

wir haben uns am wochenende nach mehreren wochen mehr oder weniger völliger funkstille wieder getroffen und er kam her und hat mir einen glücksbringer für die abschlussprüfung in die hand gedrückt... also irgendwas muss ihm die freundschaft ja wert sein... ich glaube, ich werd nach meiner prüfung und seinen semesterklausuren noch einmal versuchen, mit ihm zu reden... ansonsten denke ich, dass es wirklich keinen sinn hat und er einfach in sein unglück rennen muss...
 
1 Monat(e) später

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
Leute, ich kann euch freudig mitteilen, dass er sich vor 2 Wochen etwa getrennt hat^^

und wie es kaum anders zu erwarten war: ihm geht s super und er ist quasi wieder der alte :smile: er hat zwar immer noch nicht viel zeit, aber das liegt bei ihm am studium. Jetzt ist er aber charakterlich wieder der alte und sein verhalten mir gegenüber ist wieder wie zuvor :smile:

wollt euch nur auf den "neuesten stand" bringen :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren