@ m: unterschiedlich enge Scheiden???

Benutzer75027 

Verbringt hier viel Zeit
Habt ihr da schon unterschiedliche Erfahrungen gemacht oder würdet ihr sagen, dass die meisten Frauen ziemlich gleich eng gebaut sind, so dass man eigentlich gar keienn Unterscheid merkt????
 

Benutzer64631 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich habe bisher keine wirklich großartigen Unterschiede feststellen können, eher bei der Feuchtigkeit, was dann in mehr oder weniger Reibung ausmachte. Aber eine besonders enge oder besonders weite Freundin hatte ich noch nie.
 

Benutzer21564 

Verbringt hier viel Zeit
Sehr unterschiedliche Erfahrungen hab ich diesbezüglich gemacht. Auffallend dabei ist, dass nicht unbedingt die Frauen, die schon Kinder geboren haben, auch immer "weiter" waren, nein sogar ganz im Gegenteil !
 

Benutzer46933  (41)

live und direkt
Habt ihr da schon unterschiedliche Erfahrungen gemacht oder würdet ihr sagen, dass die meisten Frauen ziemlich gleich eng gebaut sind, so dass man eigentlich gar keienn Unterscheid merkt????

das ist genauso ne aussage wie "hallo mädels, habt ihr die erfahrung gemacht, dass bei den männern der schwanz immer gleich lang und gleich dick ist?". es gibt genauso unterschiede wie überall anders auch. wir sind ja keine roboter.
 

Benutzer75027 

Verbringt hier viel Zeit
das ist genauso ne aussage wie "hallo mädels, habt ihr die erfahrung gemacht, dass bei den männern der schwanz immer gleich lang und gleich dick ist?". es gibt genauso unterschiede wie überall anders auch. wir sind ja keine roboter.

Nein, finde ich nicht!!!
Ich frage nur, weil ich der Meinung bin, dass die meisten Männer dabei noch keinen so großen Unterschiede fest stellen konnten. So denk ich halt, aber ich weiß es nicht, deswegen frag ich.
 

Benutzer77967 

Verbringt hier viel Zeit
Ein Grund für ein etwas weitere Vagine kann auch eine oder mehrere Geburten sein. Frau kann zwar hinterher mit Beckenbodengymnastik versuchen daran zu arbeiten, aber wie es die Natur so will klappt das mal mehr mal weniger.
 

Benutzer46933  (41)

live und direkt
Nein, finde ich nicht!!!
Ich frage nur, weil ich der Meinung bin, dass die meisten Männer dabei noch keinen so großen Unterschiede fest stellen konnten. So denk ich halt, aber ich weiß es nicht, deswegen frag ich.

und ich geh von dem aus, was männer mir sagen. mein freund zb. der findet mich wortwörtlich "ziemlich geräumig", hat aber auch schon andere erfahrungen gemacht...
 

Benutzer13131 

Verbringt hier viel Zeit
Um mal konkret auf die Frage einzugehen: Ich habe da schon verschiedene Erfahrungen gemacht. Meine letzte Freundin hatte eine recht "gebärfreudige" Figur, sprich schmale Taille aber breite Hüften und große Brüste. Und dazu passend war ihr hübscher Eingang auch so beschaffen, dass ich problemlos eindringen konnte.

Meine Freundin davor dagegen war Asiatin und ziemlich eng zwischen den Beinen. Manchmal hatte ich den Eindruck, dass es die Blutzufuhr von meinem Ding etwas abdrückt, was nicht gerade geholfen hat, ihn dauerhaft hart zu halten (er ist allerdings auch relativ groß, glaube ich). Aber für sie war es natürlich noch härter (dieses Wortspiel! :zwinker: ). Sie hat mal gemeint, wenn wir Sex hatten, würde sie es noch ne ganze Weile lang spüren. Und manchmal hat sie sich sogar geweigert sich von hinten nehmen zu lassen, weil es ihr dann zu viel würde. Andererseits hat sie mir auch mal zugeflüstert, sie würde diese speziellen Schmerzen lieben. Aber gut, das gehört nicht zum Thema...

Fazit: Mädels sind unterschiedlich eng, und man kann es als Mann durchaus spüren. Vor allem kann ich das Gerücht nur unterstützden, dass Asiatinnen enger sind (besonders zu empfehlen, wenn man sich in seiner Männlichkeit bestätigt fühlen will :zwinker: ).
 

Benutzer46933  (41)

live und direkt
Hat dich diese Aussage geärgert? Hast du irgendwie zurückgeschossen mit "Liegt nur daran, daß du zu klein bist"? Oder war dir das egal?

natürlich ist mir das egal. menschen sind nunmal verschieden. und ich finde seinen penis mehr als optimal, er ist perfekt. für mich. manchmal wünschte ich aber trotzdem, es würde weniger wehtun.
 

Benutzer61901  (37)

Verbringt hier viel Zeit
also meine ex war ins gesammt sehr schmal gebaut. eine zierliche frau, aber doch relativ weit. wärend dessen das letzte mädel hat ein breite hüfte und war im vergleich zu meiner ex enger. also was ich sagen will an hand wie breit das becken ist oder ob eine frau dick oder dünn ist kann man nicht sagen ob sie eng oder weit ist.
aber es gibt unterschiede wie beim mann auch.
 

Benutzer78232 

Verbringt hier viel Zeit
Die enge der Scheide hat überhaupt nichts mit der Figur der Frau zu tun. Ich hatte mal eine Frau die sehr zierlich war und ich fand das sie extrem eng war. Das gleiche hatte ich nochmal und die war eher weit gebaut.
 

Benutzer9556 

Meistens hier zu finden
Habt ihr da schon unterschiedliche Erfahrungen gemacht oder würdet ihr sagen, dass die meisten Frauen ziemlich gleich eng gebaut sind, so dass man eigentlich gar keienn Unterscheid merkt????

also ich habe deutliche unterschiede gemerkt. am engsten war eine ex von mir die noch jungfrau war und 16 zu der zeit. da mussten wir uns erstmal langsam rantasten bis ich komplett in sie eindringen konnte. das krasse gegenteil war eine affäre von mir, bei der ist man quasi wie von selbst "reingerutscht" und sie fühlte sie weiter an.
 

Benutzer78935  (47)

Benutzer gesperrt
banklimit;4227262 schrieb:
das krasse gegenteil war eine affäre von mir, bei der ist man quasi wie von selbst "reingerutscht" und sie fühlte sich weiter an.

Nur mal aus Interesse: Sagt ihr der Frau sowas, sprecht ihr sie drauf an "du bist aber etwas locker da unten" oder so?

Oder laßt ihr sie einfach so ausgeleiert rumlaufen, ohne daß sie was von ahnt?

---------------

Und um auf die negative Bewertung einzugehen:

> Selbst wenn du einer Frau sagst, dass sie ausgeleiert ist - was sollte sie daran ändern können???

Sie könnte z.B. Beckenbodengymnastik mit Vaginalgewichten machen. Aber dazu müßte sie es ja erstmal wissen. Und solches Training hilft auch nur in gewissen Grenzen.

Wurde ja alles schon ausgiebig diskutiert. Hier: https://www.planet-liebe.com/threads/w-muschi-zu-weit-macht-euch-das-sorgen.205132/
 

Benutzer9556 

Meistens hier zu finden
löwe-leo;4227573 schrieb:
Nur mal aus Interesse: Sagt ihr der Frau sowas, sprecht ihr sie drauf an "du bist aber etwas locker da unten" oder so?

Oder laßt ihr sie einfach so ausgeleiert rumlaufen, ohne daß sie was von ahnt?

---------------

Und um auf die negative Bewertung einzugehen:

> Selbst wenn du einer Frau sagst, dass sie ausgeleiert ist - was sollte sie daran ändern können???

Sie könnte z.B. Beckenbodengymnastik mit Vaginalgewichten machen. Aber dazu müßte sie es ja erstmal wissen. Und solches Training hilft auch nur in gewissen Grenzen.

Wurde ja alles schon ausgiebig diskutiert. Hier: https://www.planet-liebe.com/threads/w-muschi-zu-weit-macht-euch-das-sorgen.205132/

ich sehe das mit dem ausgeleiert nicht so dramatisch, kommen tue ich dann ja trotzdem noch. es sind ja auch eher kleine unterschiede. ich würde das keiner frau sagen, KÖNNTE ja leicht verletzend wirken :smile:
 

Benutzer56179 

Benutzer gesperrt
Denke auch, dass man Unterschiede in der Enge spüren kann. Wobei Eng ist eine Scheide immer - zumindest hab ich noch nichts anderes erlebt, also nichts mit "weit".
Aber meine erste Freundin war sehr eng gebaut, das eindringen in Ihre Scheide war nicht einfach, und nur in vielen kleinen "Stößchens" möglich. AUch wenn ich in ihr war, war sie sehr eng, nach ein paar Stößen wurde es "zwar" besser, aber sobald ihre Erregung stärker wurde und sie sich ihrem Orgi näherte, desto enger wurde sie...
Meine jetzige Freundin ist auch sehr eng, aber nicht SO eng. Eindringen geht sehr gut, auch mal one nachzuhelfen und ohne hinzugucken. Nur gegendrücken und schon bahnt er sich seinen Weg... ;-)
Schön ist bedes, aber auf unterschiedliche Arten und Weisen eben...
 

Benutzer82239 

Verbringt hier viel Zeit
also ich habe deutliche unterschiede gemerkt. am engsten war eine ex von mir die noch jungfrau war und 16 zu der zeit. da mussten wir uns erstmal langsam rantasten bis ich komplett in sie eindringen konnte. das krasse gegenteil war eine affäre von mir, bei der ist man quasi wie von selbst "reingerutscht" und sie fühlte sie weiter an.

Ist das nicht irgendwie logisch das alles bei einem Mädchen das noch keinen Sex hatte irgendwie enger ist? Das ist doch wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen ... :zwinker:
 

Benutzer78935  (47)

Benutzer gesperrt
ich sehe das mit dem ausgeleiert nicht so dramatisch, kommen tue ich dann ja trotzdem noch. es sind ja auch eher kleine unterschiede. ich würde das keiner frau sagen, KÖNNTE ja leicht verletzend wirken :smile:

Das mag schon so sein. Aber mit etwas Beckenbodentraining können Frauen das ja ändern, können sich tatsächlich etwas enger machen. Aber das können sie natürlich nur, wenn sie es wissen. Wenn es der Frau keiner sagt, dann schont das zwar das weibliche Ego, es verbessert aber die Situation ansonsten nicht.
 

Benutzer56179 

Benutzer gesperrt
Ist das nicht irgendwie logisch das alles bei einem Mädchen das noch keinen Sex hatte irgendwie enger ist? Das ist doch wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen ... :zwinker:

Das sehe ich anders. "Nur" weil eine Frau noch Jungfrau ist, muss sie nicht zwangsläufig super eng sein. SOnst müsste das ja auch bedeuten, dass eine Frau, die täglich Sex hat und/oder schon sehr viele verschiedene Männer hatte, sehr "weit" sein muss...
Im Gegenteil.
Regelmäßiger Sex kann das beste Beckenbodenmuskeltrainig sein und die Scheide enger machen, so dass eine sehr erfahrene Frau genauso eng oder enger als eine Jungfrau ist!
;-)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren