@M: Einen Klatsch auf den Po eurer Partnerin

K

Benutzer

Gast
Ich weiß, die Frage klingt etwas "naiv", aber es würde mich echt mal interessieren, warum es Euch Männer anmacht, wenn ihr beim Vorspiel oder Sex eurer Partnerin auf den Po klatscht :ashamed:

Nicht "hauen", sondern einfach klatschen, daß es schön klatscht :zwinker:

Suggeriert euch das einen extra knackigen Po oder sowas? :zwinker:

Na antwortet mal :grin:
 

Benutzer92082 

Verbringt hier viel Zeit
gute Frage. Ich mache es weil er nunmal knackig ist und ich ihren Po liebe und ihn auch gerne danach etwas fester massiere/anpacke :smile:
Sie hat nichts dagegen, mir gefällt es. Seh da kein problem :grin:

lg, er
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich klatsche ihm auch gern auf den Po. Fült sich einfach gut an :grin:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich bin da etwas zurückhaltend.

Weil mir selber immer auf den Po geklatscht wurde und die Mam mir bis heute jeden Tag 3-10x auf den Po klatscht, und immer wenn ich grad nicht darauf vorbereitet bin :ratlos:
 

Benutzer76373 

Meistens hier zu finden
Ich finds einfach gut, warum genau kann ich nicht sagen.
 
D

Benutzer

Gast
Ich "klatsche" nicht.........eher massieren und kneten....... :zwinker:
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Wer mir auf den Po klatscht, dem klatsch ich gleich woanders hin... Kann das nicht haben, weder passiv noch aktiv.
 

Benutzer85918 

Meistens hier zu finden
Mein Exfreund hat es ständig gemacht, gerne auch mal im vorbeigehen. Solange er mich nicht verhaut ist ja alles in Ordnung :grin:
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
macht er nicht, selbst wenn ich ihn drum bitten würde :hmm:
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Das ist einfach eine schöne Art, seine Energie abzulassen. Außerdem lädt ein hübscher Hintern irgendwie einfach dazu ein, ihm einen Klaps zu geben. Ich vermute mal, dass ist ein genetisch verankerter Urtrieb des Mannes, der entstanden ist, weil *insert blödsinnige Das-war-schon-in-der-Steinzeit-so-und-hat-uns-beim-Mammutjagen-geholfen-Theorie here*.

Ich kann dir auch nicht erklären, warum mir Brüste gefallen und ich sie instinktiv anfassen möchte.
 

Benutzer56331 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag das Geräusch beim Klatschen und ihr hat es auch gefallen, umgekehrt
mag ich es übrigens auch!
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Es gibt so einige Sachen, die mein Freund macht... die ich überhaupt nicht nachvollziehen kann :tongue: Klatsch auf den Po gehört aber nicht dazu. Arschbacken sind einfach was schönes und klatschen eben auch schön :smile: Übrigens nicht nur beim Vorspiel...
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
@TS: Das hab ich mich auch schon öfter gefragt :hmm:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Zunächst mal ist das eine Dominanzgeste und natürlich auch Provokation. Wenn ich meiner Freundin auf ihren Arsch klatsche mache ich klar: das hübsche Stück gehört dir nicht mehr allein... :link:

Darüberhinaus sollte man nicht vergessen, dass es den Sex irgendwie härter macht, wenn man gerade mehr Action braucht, denn so ein Klapps ist nicht so die state-of-the-art Definition von Romantik.

So wäre zumindest meine theoretische Erklärung. Praktische Erfahrungen kann ich leider nicht vorweisen, da ich scheinbar aufgrund meiner Erziehung trotz Neigung eine unsinnige Blockade besitze, die es mir kategorisch unmöglich macht, eine Frau auch nur leicht zu schlagen... :rolleyes:
 
A

Benutzer

Gast
Ich vermute mal, dass ist ein genetisch verankerter Urtrieb des Mannes, der entstanden ist, weil *insert blödsinnige Das-war-schon-in-der-Steinzeit-so-und-hat-uns-beim-Mammutjagen-geholfen-Theorie here*.
:totlach:

Ich kann dir auch nicht erklären, warum mir Brüste gefallen und ich sie instinktiv anfassen möchte.
Na das ist doch nicht schwer. Ich meine, das Erste was man so vom Leben mitbekommt, ist ein riesiger, warmer, superweicher Berg mit einem mundgerecht Ventil wo Milch&Honig fließen. Schmeckt lecker, macht satt, es ist warm und man spürt den Herzschlag wie im Himmel, wo man gerade fieserweise rausgeworfen wurde.

Zunächst mal ist das eine Dominanzgeste und natürlich auch Provokation. Wenn ich meiner Freundin auf ihren Arsch klatsche mache ich klar: das hübsche Stück gehört dir nicht mehr allein...
Bingo! Genau das vermute ich auch, es hat etwas mit Dominanz zu tun, Dein Arsch "gehört" mir, wobei jeder Besitzanspruch natürlich eine freiwillige Leihgabe ist :zwinker:

Praktische Erfahrungen kann ich leider nicht vorweisen, da ich scheinbar aufgrund meiner Erziehung trotz Neigung eine unsinnige Blockade besitze, die es mir kategorisch unmöglich macht, eine Frau auch nur leicht zu schlagen... :rolleyes:
Mach Dir nichts draus, ging mir lange Jahre haargenauso, mir war völlig wesensfremd wozu man Dinge wie eine Reitgerte denn noch so nutzen könnte. Aber dem lag vor allem ein falsches Verständnis von Dominanz und Unterwerfung zugrunde und wer da tatsächlich die Macht hat - Tipp: es ist nicht der oder diejenige, der glaubt zu unterwerfen.

Um zur Ursprungsfrage zu kommen, ich denke es ist zunächst mal abhängig vom Partner und dessen Veranlagung - ich kenne Frauen, die würden Pusteln bekommen, wenn man denen auf dem Arsch rumpatschen würde und wenn man kein völliger Holzklotz ist, dann läßt man das auch. Aber nicht wenig Frauen stehen auch darauf, zumindest spielerisch dominiert zu werden und s.o., es ist eine dominante Geste. Es kann eben auch sehr geil sein, einfach nur Beute zu sein, was mich an meine alte Signatur erinnert, die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert.

Spielerisch finde ich es sehr sexy, außerhalb eines spielerischen Rahmens finde ich es eher peinlich.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Na das ist doch nicht schwer. Ich meine, das Erste was man so vom Leben mitbekommt, ist ein riesiger, warmer, superweicher Berg mit einem mundgerecht Ventil wo Milch&Honig fließen. Schmeckt lecker, macht satt, es ist warm und man spürt den Herzschlag wie im Himmel, wo man gerade fieserweise rausgeworfen wurde.

Grundsätzlich würde ich dir zustimmen, jedoch muss ich sagen, dann würden Frauen ja auch auf Brüste stehen und das ist zumindest bei mir nicht der Fall :ratlos:

Bingo! Genau das vermute ich auch, es hat etwas mit Dominanz zu tun, Dein Arsch "gehört" mir, wobei jeder Besitzanspruch natürlich eine freiwillige Leihgabe ist :zwinker:

Das würd ich auch nicht so sagen :smile: Zumindest klatsch ich auch gern meinem Freund drauf, weil's eben hübsch klatscht und nicht, weil ich damit mein Revier markieren will. Vielleicht sind Frauen da anders als Männer? Mein Freund meint grad, er klatscht gern auf den Hintern, weil's eben ein schönes Gefühl ist... sehr aussagekräftig :grin:
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ist einfach eine schöne Sache, wenn meine Freundin das stören würde, dann hätten wir sehr... sehr oft streit. :grin:
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Zumindest klatsch ich auch gern meinem Freund drauf, weil's eben hübsch klatscht (....)
Das kann ich schon irgendwie nich nachvollziehen, denn wenn es schon "hübsch klatscht" dann ist doch eine gewisse Kraft dahinter und es müsste doch weh zun...
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Off-Topic:
Off-Topic:

Das kann ich schon irgendwie nich nachvollziehen, denn wenn es schon "hübsch klatscht" dann ist doch eine gewisse Kraft dahinter und es müsste doch weh zun...

Weh tun... naja... eigentlich nicht. Wenn man in die Hände klatscht, tut's ja auch nicht weh.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren