m, 23 und keine Lust - an was liegt es?

Benutzer145336 

Sorgt für Gesprächsstoff
Liebe Leute
Ich bin männlich, 23 Jahre alt und eigentlich ziemlich der Beziehungstyp seit eh und je.
Ich verlor vor 1.5 meine Traumfrau und damalige Freundin, da sie aus heiterem Himmel Schluss gemacht hatte. Im Nachhinein jedoch war wohl alles zu perfektionistisch etc., das öffnete mir die Auegn, das hätte keine Zukunft gehabt.
Nun habe ich seit bald einem Jahr eine neue Freundin.. wir einigten uns auf eine gefühlslose Affäre.. was dann mehr wurde.. wir hatten nie diesen typischen Verliebungsprozess und es ist nicht diese hemmunglose Liebe wie ich das von vorher schon gekannt habe, doch ich liebe sie über alles und will sie nicht hingeben. Sie ist genau so, wie ich mir meine Frau immer gewünscht habe.. so offen, so lustig, so unterstützend und aufopfernd, wirklich ein Goldschatz und ein Traum. Sie ist hübsch und schön, aber sie reitzt nicht unbedingt, um sie ins Bett kriegen zu wollen. Das gewisse Etwas, das verruchte, versaute bad Girl ist äusserlich nicht zu sehen, obwohl sie sehr gut im Bett ist.
Nun, die ersten 3 Monate waren wir im Bett aktiv, sobald wir unsgesehen haben, dann ist das etwas abgeflacht.. momentan ist es ca. 1-2 Mal pro Woche, ich haben einfach keine Lust.. habe dieses Reissen nicht, bin nicht spitz.. muss jedoch sagen, dass dies bei meiner vorherigen "Traumfrau"-Freundin nach ein paar Monaten sehr ähnlich war.
Aufgrund meines schütteren Haarwuchses nehme ich Finasterid/Finacapil seid bald 3 Jahren.. das kann Auswirkungen auf die Libido haben.. doch im Bett parat zu sein ist mir einiges wichtiger..
Ich bin so im Zwiespalt und Teufelskreis, ich weiss nicht, was ich machen soll..
Kennt sich jemand aus oder hat irgenwelche Tipps?
Vielen Dank und beste Grüsse
 

Benutzer140686  (32)

Meistens hier zu finden
Ich finde es völlig okay 1-2x die Woche Sex zu haben wenn man eine Beziehung für die bereits 1 Jahr anhält.
Empfindest du diese 1-2x denn nur als "Pflicht" und hast generell keine Lust mehr?
Und wo genau liegt das Problem?
Das sich das Haarwuchsmittel eventuell auf deine Libido auswirkt?
Wäre es eine Option für dich die Haare einfach ganz abzuschneiden oder sehr sehr kurz zu tragen?
 
Y

Benutzer

Gast
Du hast dir deine Frage ja eigentlich schon selbst beantwortet.

Finasterid kann zu einigen nicht unerheblichen Nebenwirkungen führen die nach 2-10 Jahren auftauchen KÖNNEN.

Erektile Dysfunktion (es gibt Fälle, in denen es auch nach der Absetzung dabei bleibt)

- Herabgesetzte Libido


Sind nur einige der Nebenwirkungen die auftreten.
Du solltest das auf jeden Fall nochmal mit dem Arzt deines Vertrauens abklären und für dich abwägen was dir schlußendlich wichtiger ist.
 

Benutzer145336 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich finde es völlig okay 1-2x die Woche Sex zu haben wenn man eine Beziehung für die bereits 1 Jahr anhält.
Empfindest du diese 1-2x denn nur als "Pflicht" und hast generell keine Lust mehr?
Und wo genau liegt das Problem?
Das sich das Haarwuchsmittel eventuell auf deine Libido auswirkt?
Wäre es eine Option für dich die Haare einfach ganz abzuschneiden oder sehr sehr kurz zu tragen?


Das ist immer etwas anders.. kleinste Dinge machen, dass ich plötzlich aus dem Nichts Lust habe.. es ist aber schon so, dass ich an mir zweifle und es anders kenne von früher, weil ich immer und überall ein Reissen hatte.. auch heute reitzt mich Fremdes immernoch.. ich betrüge nicht, mache nichts falsches.. aber andere Frauen, wleche kein Freundinnenmaterial sind reitzen mich beim Anblick..

Ich denke jedoch, das Problem ist die Libido und die Tabletten.. es geht immer besser, mich abzufinden mit einem Millimeterschnitt.. ich denke die Bettaktivität ist dann doch wichtiger..
[doublepost=1447059334,1447059292][/doublepost]
Du hast dir deine Frage ja eigentlich schon selbst beantwortet.

Finasterid kann zu einigen nicht unerheblichen Nebenwirkungen führen die nach 2-10 Jahren auftauchen KÖNNEN.

Erektile Dysfunktion (es gibt Fälle, in denen es auch nach der Absetzung dabei bleibt)

- Herabgesetzte Libido


Sind nur einige der Nebenwirkungen die auftreten.
Du solltest das auf jeden Fall nochmal mit dem Arzt deines Vertrauens abklären und für dich abwägen was dir schlußendlich wichtiger ist.


Ich denke auch, dass das einen sehr sehr grossen Einfluss hat ja.. da ist mir dann die Bettaktivität um einiges wichtiger als Haare zu haben..
 

Benutzer122962  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
stört es dich denn, wenn du wenig Sex hast mit deiner Freundin?
Ich bin genau in der anderen Position derzeit mit meinem Freund...
Wir streiten natürlich hin und wieder ... aber im Großen und Ganzen haben wir mittlerweile wieder eine tolle Beziehung... NUR der SEX fehlt.. wir hatten vor 2 Wochen das letzte Mal Sex...und davor auch nicht so oft wie am Anfang...und meistens dann nur ganz kurz.. wenn ich anfangen möchte, blockt er ab...wird fast grantig wenn ich trotzdem weitermache..
 

Benutzer145336 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
stört es dich denn, wenn du wenig Sex hast mit deiner Freundin?
Ich bin genau in der anderen Position derzeit mit meinem Freund...
Wir streiten natürlich hin und wieder ... aber im Großen und Ganzen haben wir mittlerweile wieder eine tolle Beziehung... NUR der SEX fehlt.. wir hatten vor 2 Wochen das letzte Mal Sex...und davor auch nicht so oft wie am Anfang...und meistens dann nur ganz kurz.. wenn ich anfangen möchte, blockt er ab...wird fast grantig wenn ich trotzdem weitermache..

Es stört mich ja.. einerseits stört es mich aufgrund meines Egos.. du machst dir Gedanken weshalb, wie unmännlich, etc. etc.. jedoch kommst du damit in eine Spirale und Teufelskreis hineine, so dass du wenn du wohl könntest und Lust hättest aufgrund der Libido es trotzdem nicht geht oder willst weil du dir so psychischen Druck machst.. anderseits habe ich vor 4, 5 Jahren andauernd, immer und überall das Reissen dazu gehabt.. und dann zum Schluss machst du dir natürlich Sorgen, ob es irgendmal deiner Freundin zu blöd wird und sie das nicht mehr mitmacht bzw. etwas anderes sucht..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren