Männer die mehrmals kommen können

Benutzer113990  (31)

Benutzer gesperrt
Aus meiner eigenen Erfahrung und auch aus diesem Forum weiß ich, dass es entgegen dem immer wieder gehörten Satz "Männer können schneller, Frauen öfter" auch einige Männer gibt, die nach einem Orgasmus direkt den nächsten haben können ohne eine Pause einlegen zu müssen.

Da es aber offensichtlich auch Männlein gibt, die das nicht können (zum Teil aber vielleicht wollen) wäre es doch intereassant wo die Unterschiede liegen? Ebenfalls aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es Männer gibt die einfach extrem schnell kommen, da wäre es doch von Vorteil, wenn diese dann (sofern sie wollen) gleich weiter machen könnten und man keine Pause einlegen müsste wo vielleicht ein Teil der Lust dahin schwindet.


Was denkt ihr macht den Unterschied? Oder gibt es vielleicht Männer die irgendwann dahinter gekommen sind wie sie öfters direkt hintereinander kommen können und geben es preis?
 
H

Benutzer

Gast
Also ich denke.. Das es eher selten ist.. Männer mit mehreren Orgasmen hinternander..
 

Benutzer115117 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nachdem Oralverkehr ist das bei mir manchmal.
 

Benutzer113186  (29)

Meistens hier zu finden
Bei mir gibt es zwei verschiedene Arten wie das ablaufen kann:

1.) Ich habe einen Orgasmus mit Ejakulation. In diesem Fall kann ich noch begrenzte Zeit weitermachen, aber ein erneuter Orgasmus wird nicht kommen
2.) Ich habe einen Orgasmus ohne Ejakulation unter Einsatz des PC-Muskels. Hier kann ich sofort weitermachen und die Lust steigert sich auch zu einem erneuten Orgasmus. Das Spiel kann man ungefähr 3 Mal wiederholen, bis es sich in einem Megaorgasmus mit Ejakulation entläd. Danach ist aber komplett Schluss und es geht nichts mehr...
 
H

Benutzer

Gast
Könntest du mehrmals hinternander besser definieren?

Also ich hab 3 Orgasmen in 2 Stunden schonmal mit einem mädchen geschafft :grin:
 

Benutzer117442 

Öfters im Forum
Mein Freund kann nachdem er ejakuliert hat auch direkt weitermachen bis zum 2. Mal.
Öfter geht dann aber nicht :zwinker:
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Mein Freund kann nach der Ejakulation direkt weitermachen bis zur nächsten, es ist aber keine nahtlose Aneinanderreihung von Orgasmen wie bei Multiorgasmischen Frauen möglich. Sprich: Nach dem ersten Abspritzen sind mehrere Minuten bumsen nötig bis zum nächsten. Das geht bis zu 4 Mal, danach tut es ihm weh, daher machen wir es nie so oft.

Das Ganze hängt vom Prolaktinspiegel ab. Je nachdem wie viel Prolaktin der Mann ausschüttet, desto schneller kommt die Refraktärphase und desto länger dauert sie. Mein Partner schüttet wenig Prolaktin aus, deshalb kann er nach dem Abspritzen direkt weitermachen, weil die Stimulation ihn quasi wieder genug anheizt vor "er" schlaff werden kann. Allerdings leidet er aus dem selben Grund auch unter Schlafstörungen. Ist also immer ein gemischter Kelch, das.
 

Benutzer113990  (31)

Benutzer gesperrt
Könntest du mehrmals hinternander besser definieren?

Also ich hab 3 Orgasmen in 2 Stunden schonmal mit einem mädchen geschafft :grin:

naja mein Ex konnte bei sb binnen 2 Minuten 3x kommen. Die ersten beiden Male mit Ejakulation, beim dritten Mal in so kurzer Zeit war es nur noch ein Tröpchen.

Beim GV gingen bei ihm 2 Orgasmen in unter 5 Minuten, auch ohne dass er dazwischen pausieren musste.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe direkt nach dem Orgasmus erstmal keine Lust auf Sex oder SB. Und ich glaube, dass das der Normalfall ist. :smile:
Klar könnte ich sofort danach weitermachen und würde auch noch mal zur Ejakulation kommen, aber mir macht es keinen Spaß mehr. Ich mache z.B. SB gern kurz vor dem Einschlafen, da schlafe ich besser.
 
S

Benutzer

Gast
Kenne ich nicht und habe ich bisher auch noch nicht erlebt.
Eine kurze Pause muss schon sein, ehe es weitergehen kann.
 

Benutzer86510  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann meinen Orgasmus sehr lange rauszögern und nach dem kommen steht er weiter und ich kann wieder kommen. Das ganze geht dann bis ca. 5,6 Orgasmen, ab da fängts an weh zu tun. Ich kann die Orgasmen über mehrere Stunden verteilt oder auch in wenigen Minuten haben.

Klar ab dem dritten mal kommt nicht mehr viel raus.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Geht bei mir nur sehr selten. Meist brauch ich mindestens eine halbe Stunde bis mehrere Stunden, um wieder "aufzuladen".
 

Benutzer100557 

Meistens hier zu finden
Ich wage das mal dreißt zu bezweifeln das man das "erlernen" kann (ich lass mich gern eines besseren belehren :grin:). Zumindest wäre mir nichts derartiges bekannt.


Hintereinander ist 3 - 4 mal maximum bei mir dann muss ich auch mal ein kleines Päuschen einlegen um den Akku wieder vollzubekommen :zwinker:
 

Benutzer113990  (31)

Benutzer gesperrt
Mein Freund kann nach der Ejakulation direkt weitermachen bis zur nächsten, es ist aber keine nahtlose Aneinanderreihung von Orgasmen wie bei Multiorgasmischen Frauen möglich. Sprich: Nach dem ersten Abspritzen sind mehrere Minuten bumsen nötig bis zum nächsten. Das geht bis zu 4 Mal, danach tut es ihm weh, daher machen wir es nie so oft.

Das Ganze hängt vom Prolaktinspiegel ab. Je nachdem wie viel Prolaktin der Mann ausschüttet, desto schneller kommt die Refraktärphase und desto länger dauert sie. Mein Partner schüttet wenig Prolaktin aus, deshalb kann er nach dem Abspritzen direkt weitermachen, weil die Stimulation ihn quasi wieder genug anheizt vor "er" schlaff werden kann. Allerdings leidet er aus dem selben Grund auch unter Schlafstörungen. Ist also immer ein gemischter Kelch, das.

Hm, dass heißt wenn man es schaffen würde den Proloktinspielgel unten zu halten, könnte und wollte die Herren eher öfter hintereinander? :grin:
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Können ja,
wollen - nee, das hängt von zu vielen anderen Faktoren ab.

Auch wenn mein Freund theoretisch kann, ist er keine Maschine und möchte auch nicht jedesmal nochmal und nochmal und nochmal...

Manchmal will er auch nach dem ersten Orgasmus einfach nur Schmusen und die friedliche Nähe auskosten.
Manchmal will er genau in der Orgasmusüberempfindlichkeit so richtig weitergebumst werden, bis er nochmal kommt und so richtig leergefickt werden.
Das hat viel mit den jeweils aktuellen Bedürfnissen, Wünschen, Tagesform, und so weiter zu tun.
 
S

Benutzer

Gast
Meiner schafft regelmäßig drei Mal ohne Pause hintereinander. Wenn er kam, macht er einfach weiter. Was da aber sein Geheimnis ist, weiß ich aber nicht. Er kann halt^^
 

Benutzer28348 

Verbringt hier viel Zeit
2.) Ich habe einen Orgasmus ohne Ejakulation unter Einsatz des PC-Muskels. Hier kann ich sofort weitermachen und die Lust steigert sich auch zu einem erneuten Orgasmus. Das Spiel kann man ungefähr 3 Mal wiederholen, bis es sich in einem Megaorgasmus mit Ejakulation entläd. Danach ist aber komplett Schluss und es geht nichts mehr...

Hmm, der Einsatz des PC-Muskels zögert einen Orgasmus hinaus aber daß man ein Orgasmus ohne Ejakulation bekommen kann ist mir neu. Ist es ein Orgasmus oder nur eine Vorstufe davon?
Ich behaupte mal, daß ein Mann keinen Orgasmus ohne Ejakulation bekommen kann. Wenn jemand anderer Meinung ist, kann es mir gern erklären...

Gruß
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Ich behaupte mal, daß ein Mann keinen Orgasmus ohne Ejakulation bekommen kann. Wenn jemand anderer Meinung ist, kann es mir gern erklären...

Hol Dir mal 10mal hintereinander einen runter und trink dazwischen nix.
bei #10 wird da nicht mehr viel ejakulieren, mein Freund, und wenn Du den Orgasmus des Jahrhunderts dabei hast.
 

Benutzer72455 

Verbringt hier viel Zeit
Ich behaupte mal, daß ein Mann keinen Orgasmus ohne Ejakulation bekommen kann. Wenn jemand anderer Meinung ist, kann es mir gern erklären...
- Einen Orgasmus kann schon ein kleiner Junge haben, während die Ejakulation erst so im Alter von vielleicht 11 oder 12 dazu kommt.

- Wenn man an einem Tag mehrmals ejakuliert, kommt mit der Zeit jedes Mal weniger Flüssigkeit, bis man irgendwann praktisch trockene Orgasmen hat.

- Manchmal erlebt man es, dass der Orgasmus und die Ejakulation nicht exakt in der selben Sekunde stattfinden oder dass man vor dem endgültigen Orgasmus mit Ejakulation bereits ein paar Orgasmen (oder einen multiplen Orgasmus?!) ohne Ejakulation hat.

- Es soll Leute geben, die beim Orgasmus mit irgendwelchen Techniken die Ejakulation unterdrücken können, so dass sie in der Lage sind, in kurzer Zeit mehrere ejakulationslose Orgasmen zu haben.
 

Benutzer24763  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund gehört auch zu denen, die mehrmals hintereinander ohne Pause können (und schläft schlecht). 4mal sind da locker drin, dann wird es aber auch irgendwann zu viel. Aber ich muss sagen, sooo toll finde ich das nicht. Klar ist es toll, nicht nach kurzer Zeit aufhören zu MÜSSEN, aber manchmal wäre mir ein nach kürzerer Zeit glücklich in meinen Armen liegendste Freund lieber... :-/

@chelle: Aua
 

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
788
Gelöschtes Mitglied 181079
G
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren