Männer: die Frau zahlt beim ersten Date?

Benutzer150728  (30)

Ist noch neu hier
Hallöchen.

Ich habe beim Einkaufen einen richtig gut aussehenden Mann kennengelernt. :love: Ich habe ihn angelächelt, wir kamen ins Gespräch, haben zusammen gesprochen und gelacht als würden wir uns seit Jahren kennen, aber ich war dabei sooo derbe nervös. Die ganze Zeit dachte ich mir "Was will so ein heißer Mann von einem Mädel wie mir?" :grin:

Schließlich hat er mir seine Nummer gegeben und meinte dass ich ihn gerne mal auf einen Drink einladen darf. Ich würde ihn aber nicht nur auf einen Drink, sondern sehr gerne gleich in ein schönes Restaurant einladen (und natürlich auch für ihn mitzahlen). :zwinker:

Jetzt meine Frage an die Männer: Wie würdet ihr es finden, wenn euch die Dame beim 1. Date einlädt? Würdet ihr euch freuen oder wärt ihr abgeschreckt?
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Ist überzogen. Würde ich nicht annehmen. Warum auch? Bin ja da um sie kennenzulernen, nicht um mir Zucker in den Arsch blasen zu lassen.

Drink ist ok - natürlich revanchiere ich mich dafür später.

Im Restaurant hat sich geteilte Rechnung bewährt: Einer zahlt Getränke, der andere das Essen. Geht sich meistens preislich auch ganz gut aus. Und beide haben das Gefühl, den anderen eingeladen zu haben, ohne das irgendwer irgendwem was schuldig wäre :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer149690 

Sorgt für Gesprächsstoff
abgeschreckt wäre ich nicht, normalerweise würde ich immer bei Dates bezahlen aber wenn die Dame unbedingt darauf besteht warum nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Ich bin kein Mann, aber finde es voll übertrieben.
Unter "du darfst mich gerne mal auf einen Drink einladen" meinte er bestimmt, dass er dich gerne wiedersehen und gemeinsam etwas unternehmen würde. Vllt. hat er sich auch gefragt "Was will so ein heißes Mädel von einem Mann wie mir?" und war unsicher, ob bei dir Interesse besteht :zwinker:
Ein Drink mit 50/50-Rechnung wäre schon genug Selbstbeteiligung nachdem du ihn einlädst. Wenn du unbedingt zahlen willst, ist auch ok, aber das fände ich irgenwie komisch am 1. Date.
 

Benutzer150728  (30)

Ist noch neu hier
Danke erstmal für die Antworten. :smile:

Also nein, ich will ihm nicht "Zucker in den Arsch blasen". Aber wenn das so aufgefasst werden könnte, kann ich es ja auch ruhig bei einem Drink belassen. :zwinker:

Ein Drink mit 50/50-Rechnung wäre schon genug Selbstbeteiligung nachdem du ihn einlädst.

50/50-Rechnung ist doch keine Einladung. Bei einer Einladung zahlt derjenige, der eingeladen hat. Also ich. Oder hab ich da was falsch verstanden?

Wenn du unbedingt zahlen willst, ist auch ok, aber das fände ich irgenwie komisch am 1. Date.

Wieso denn das? :grin: Ist doch auch nicht komisch, wenn der Mann alles zahlt beim 1. Date. Wieso soll es dann andersherum komisch sein? :rolleyes:
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Wieso denn das? :grin: Ist doch auch nicht komisch, wenn der Mann alles zahlt beim 1. Date. Wieso soll es dann andersherum komisch sein? :rolleyes:
Finde ich schon. Ich mach es nicht. Jedenfalls keine komplette Restaurantrechnung.
Und ich achte dann ehrlich gesagt auch sehr darauf, wie sie sich verhält, wenn man sie einlädt. Das ist oft ein guter Charaktertest.
 

Benutzer150728  (30)

Ist noch neu hier
Finde ich schon. Ich mach es nicht. Jedenfalls keine komplette Restaurantrechnung.
Nur damit ich das richtig verstehe, du willst damit sagen, dass du prinzipiell beim 1. Date lieber getrennt zahlst, erst recht wenn man ins Restaurant geht?
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Nur damit ich das richtig verstehe, du willst damit sagen, dass du prinzipiell beim 1. Date lieber getrennt zahlst, erst recht wenn man ins Restaurant geht?
Ich finde, es sollte sich die Waage halten. Ich wertschätze die Geste an sich, nicht den Betrag, und habe es unabhängig davon gerne, wenn es sich am Ende eines Dates in etwa für beide nichts nimmt, ohne, dass ich da jetzt centgenau nachzähle. Getrennt zahlen finde ich an sich doof. Übernimmt sie von sich aus etwas, möchte ich mich dafür gerne revanchieren. Das muss auch nicht der direkte Geldwert sein: Kann auch sein wir waren in einer Bar, sie hat bezahlt. Dafür lasse ich sie bei mir vielleicht mal die teuren Spiritousen verkosten - was ich sonst in der Form nicht jedem anbiete.

Für mich ist das wie gesagt auch so ein kleiner Test beim ersten Date.
Beispiel: Ich übernehme in der ersten Bar (ich versuche meist sowieso mehrere Locations anzusteuern) ungefragt die nicht allzu hohe Rechnung. Dann schaue ich, was in der nächsten Bar passiert: Läd sie mich von sich aus ein? Zahlt sie ungefragt die nächste Runde?
Ja -> Gut, ich kann ihr vertrauen, sie weiß es zu schätzen.
Nein -> Next.

So zumindest das Prinzip dahinter, je nach Situation natürlich angepasst.

Restaurant für's erste Date ist im Übrigen etwas, das ich mir generell abgewöhnt habe. Teuer, Atmosphäre irgendwie verkrampft, alles sehr statisch. Ist eher was, wenn man sich schon ein bisschen kennengelernt hat/schon was gelaufen ist. Dann kann es auch passieren, dass ich sie mal "richtig" ausführe und einlade.

Grüße,

Ali Mente
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
50/50-Rechnung ist doch keine Einladung. Bei einer Einladung zahlt derjenige, der eingeladen hat. Also ich. Oder hab ich da was falsch verstanden?
Also nochmals, ich vermute, in dem Fall meinte er nicht gleich die klassische Einladung mit der Kostenübernahme, sondern dass du dich bei ihm gerne melden und eine Idee fürs Treffen bringen kannst. Ich kann mir jetzt schlecht vorstellen, dass jemand (egal, ob Mann oder Frau), der selbst eine sympatische Person angesprochen hat, wirklich erwartet, dass sie für ihn am ersten Date zahlt :cautious: So etwas würde eher nach einer Sponsorensuche aussehen.

Wieso denn das? :grin: Ist doch auch nicht komisch, wenn der Mann alles zahlt beim 1. Date. Wieso soll es dann andersherum komisch sein? :rolleyes:
Das kommt drauf an, was du überhaupt mit ihm haben möchtest und wie eure aktuelle Finanzsituationen aussehen. Nach deinem ersten Beitrag sieht es so aus, als ob du diesen-unglaublich-heißen-Mann unbedingt gewinnen möchtest und bereit bist, zu viel zu investieren. Entspanne dich, gib ihm auch die Möglichkeit von sich aus motiviert zu bleiben :zwinker:

Verstehe mich nicht falsch - ich selbst ergreife gerne Initiative und revanchiere mich finanziell. Jedoch, wenn man auf partnerschaftliches Modell steht, muss man seinem Gegenüber ermöglichen, etwas zu investieren. Zu viel geben ist genauso schlechter Ton wie zu viel nehmen. Wenn das erste Date gut wird, wirst du noch viele Möglichkeiten haben, für ihn etwas schönes zu machen.
 

Benutzer150678 

Benutzer gesperrt
Alles soll gleich sein und Frauen verdienen meistens selber Geld
ist jetzt so meine Meinung ohne das ich Ahnung habe ich verdiene ja noch nichts. Aber wenn das so ist kann eine Frau auch selber bezahlen, die Frauen die sich alles bezahlen lassen sind einfach sch...
 

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
Also wenn ich ein erstes Date habe, dann zahlt normal jeder getrennt. Außer er will mich unbedingt einladen.

Aber das du ihn gleich ins Restaurant einladest, und alles bezahlst sehe ich auch ein wenig übertrieben.

Für mich ist es so, das man im Laufe der Zeit dann mal ans "einer zahlt" denkt.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Für mich ist das wie gesagt auch so ein kleiner Test beim ersten Date.
Beispiel: Ich übernehme in der ersten Bar (ich versuche meist sowieso mehrere Locations anzusteuern) ungefragt die nicht allzu hohe Rechnung. Dann schaue ich, was in der nächsten Bar passiert: Läd sie mich von sich aus ein? Zahlt sie ungefragt die nächste Runde?
genau so ists mir - umgekehrt eben - auch am liebsten. er zahlt ungefragt zuerst, dafür zahle ich beim nächsten mal - und möglichst noch beim selben treffen, selbst wenns nur nen cappucino zum mitnehmen auf dem heimweg ist wenn die zeit drängt. wenn sich beim selben treffen nichts mehr ergibt gibts zum abschied noch nen "danke - und das nächste mal zahle ich :zwinker:" - sowohl als dezenten hinweis dass ich mich gerne wieder treffen würde als auch um klarzumachen dass man mich nicht ständig einladen muss.

getrennte rechnungen gibts genau dann wenn ich mir denke "einmal und nieeee wieder!".
 

Benutzer150678 

Benutzer gesperrt
warum soll der mann beim ersten mal zahlen? jeder getrennt ist doch fairer? was soll das?
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
warum soll der mann beim ersten mal zahlen? jeder getrennt ist doch fairer? was soll das?
wenn du das so siehst ist das ja dein gutes recht :zwinker: für mich ist die ablehnung einer einladung, egal in welche richtung - mir geht es dabei um die geste, nicht um die geldsumme - eben genau das: eine ablehnung. getrennte rechnungen => getrennte wege.
 

Benutzer150678 

Benutzer gesperrt
dann bezahl als frau doch die rechnung als geste beim ersten mal komplett!! ist auch ne geste
wo ist da die gleichstellung der geschlechter die sich alle wünschen?
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
dann bezahl als frau doch die rechnung als geste beim ersten mal komplett!! ist auch ne geste
wo ist da die gleichstellung der geschlechter die sich alle wünschen?
a) habe ich das schon getan (weil von ihm keinerlei anzeichen kamen, ich die sache aber noch nicht komplett aufgeben wollte - das habe ich allerdings kurz danach getan) und b) gehöre ich zu den frauen die sagen "männer und frauen sind nicht gleich und werden es nie sein" - das ist keine abwertung für eines der beiden geschlechter, das ist einfach meine meinung.
ich weiß es zu schätzen wenn mein kerl sich auch wie der mann in der beziehung benimmt, mir auch mal die tür aufhält, die jacke abnimmt, den stuhl zurechtrückt, mich einlädt... und gebe entsprechend zurück im alltag, kümmer mich um seine wäsche, um das essen, organisiere das alltägliche, bringe ihm jeden morgen den kaffee ans bett...
das soll hier nun aber nicht das thema sein und, wie gesagt, ich will dir auch garnicht deine meinung ausreden - ich habe eben eine andere und zum glück gibt es auch dazu passende männer.
 

Benutzer150678 

Benutzer gesperrt
ich bin noch jung aber ich wurde auch erzogen und wenn ich mal ne freundin habe dann zahle ich das vielleicht auch keine ahnung aber jetzt und heute hier sage ich, es ist richtig das ein mann der frau die tür aufhält, und die jacke abnimmt, und und und, aber die wäsche machst du ihm beim date nicht, und essen kochen auch nicht das macht er dann zu der zeit selber, und verdienst du geld? dann zahle es selber. wenn man schon als mann die tür und das alles macht soll man dann noch zahlen? davor alles gut...aber warum das auch noch? und ein ich mache ihm essen und wäsche ding zählt null weil du es nicht machst bei nem date, und wenn es da fair ist dann macht das der mann auch mal mit du willst dich nicht als hausfrau abstempeln oder? mein vater ist manchmal eher zuhause als meine ma, dann macht er auch wäsche oder kocht, und wartet nicht bis sie fertig und müde nach hause kommt, ich sage ja wenn dann alles gleich. dann sei ehrlich und sage ja ich finde es geil wenn ein mann alles zahlt das würde ich fair finden, aber so ist das sorry scheinheilig
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
genau so ists mir - umgekehrt eben - auch am liebsten. er zahlt ungefragt zuerst, dafür zahle ich beim nächsten mal - und möglichst noch beim selben treffen, selbst wenns nur nen cappucino zum mitnehmen auf dem heimweg ist wenn die zeit drängt. wenn sich beim selben treffen nichts mehr ergibt gibts zum abschied noch nen "danke - und das nächste mal zahle ich :zwinker:" - sowohl als dezenten hinweis dass ich mich gerne wieder treffen würde als auch um klarzumachen dass man mich nicht ständig einladen muss.

getrennte rechnungen gibts genau dann wenn ich mir denke "einmal und nieeee wieder!".

Genau das. Wobei ich noch sagen muss, dass ich bei ersten Treffen vorziehe, etwas zu unternehmen, was generell nichts kostet :zwinker: Ins Restaurant ausführen finde ich auch eher angebracht, wenn man sich schon kennt.
[DOUBLEPOST=1422348544,1422348269][/DOUBLEPOST]
wenn man schon als mann die tür und das alles macht soll man dann noch zahlen? davor alles gut...aber warum das auch noch?

Solche Gesten will ICH allerdings nur von Männern, die das einfach normal und natürlich empfinden, und nicht antrainiert, und sich damit bessere Chancen bei der Frau ergattern wollen.

Ist ja in Ordnung, wenn du das nicht so siehst :zwinker: Aber dann würde ich mit dir (mal vom Altersunterschied ganz abgesehen :grin: ) eben genau einmal ausgehen. Du kannst anfangen, dich dran zu gewöhnen, dass es bei Dating und Beziehungskram kein "richtig und falsch" gibt, sondern einfach ganz viele unterschiedliche Meinungen, die eben jeweils mit dem Gegenstück gut funktionieren.

Ist aber hier nicht das Thema :zwinker:
 

Benutzer150678 

Benutzer gesperrt
ich weiss das ist nicht das thema..sorry...mich nervt es allgemein nur das naja man alles verlangt von nem mann. und wenn man(n)es nicht tut das man dann blöd da steht. alles andere soll gleich sein, gehalt und und und...ist ja auch richtig aber dann bei sowas auch. meine meinung wer weiss vielleicht verliebe ich mich morgen und mache das so..keine ahnung aber wenn was unfair ist dann nervt das.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
aber wenn was unfair ist dann nervt das.
aber wieso denn unfair? findest du es nicht netter wenn man sich gegenseitig einlädt als wenn jeder immer getrennt zahlt? "getrennte rechnungen" mache ich ja nichtmal mit kumpels, da lädt man sich auch gegenseitig ein - auch unter frauen, so handhabe ich das jedenfalls und alle mit denen ich in eine solche situation komme eben auch. so, und beim gegenseitig einladen muss eben einer anfangen... oder stört es dich dass der mann damit anfangen soll?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren