@Männer: andere Frauen, was geht in euch vor?

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
So Männers,
möchte mich gerne mal näher in eure Gedankewelt hineinversetzen.

Ausgangs-Situation:
- ihr seit seit schon eine weile doch recht glücklich vergeben
 

Benutzer82462 

Verbringt hier viel Zeit
Weil ich mit meiner Partnerin zusammen bin "verschwende" ich keinen Gedanken an andere Frauen.

Meiner Meinung nach sind derlei Gedanken, ob, wie oder gar wann man sich näher mit einer anderen Frau befasst, der erste, wenn auch kleine Schritt in Richtung Fremdgehen. Ich bin mit meiner Partnerin "glücklich und zufrieden"... wozu also noch andere Frauen?

Off-Topic:
Vermutlich repräsentiere ich damit nicht das Gros männlicher Meinungen...
 

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Vermutlich repräsentiere ich damit nicht das Gros männlicher Meinungen...

Das denke ich eben auch.

Meiner Meinung nach liegt es Männern einfach in der Natur, soviele Weibchen wie möglich zu begatten und den Nachwuchs zu sichern.

Natürlich will ich nicht sagen, dass alle Männer fremdgehen, aber dass die Gedankenwelt doch stark von der männlichen Natur und natürlich dem Penis gelenkt ist :grin:
 

Benutzer82462 

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich will ich nicht sagen, dass alle Männer fremdgehen, aber dass die Gedankenwelt doch stark von der männlichen Natur und natürlich dem Penis gelenkt ist :grin:

Das trifft in vielen Fällen wohl auch zu. Ohne eine Diskussion lostreten zu wollen sage ich aber, daß der Wunsch, möglichst gesunden Nachwuchs zu bekommen, bei einigen Frauen zu einem vergleichbaren Verhaltensmuster führt.
 

Benutzer82207 

Verbringt hier viel Zeit
kurze bemerkung: wenn wir sex mit anderen frauen wollen, heißt es auch bei uns männnern nicht, dass wir direkt fremdgehen :grin:
 

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
kurze bemerkung: wenn wir sex mit anderen frauen wollen, heißt es auch bei uns männnern nicht, dass wir direkt fremdgehen :grin:

Das wollte ich mit meiner Umfrage auch nicht anspielen, nur die Gedankenwelt á la: "Wäre wirklich schon geil, die mal zu ficken, bzw eine andere zu ficken"
 

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Es wäre lieb wenn noch ein paar Männer erläutern würde, was sie ausgewählt haben und wieso es so ist :smile:
 

Benutzer30855  (35)

Verbringt hier viel Zeit
"mehr als manchmal ein kurzes "wow" halte ich nich von anderen Frauen"

Wobei mein "wow" eher ein "nett anzusehen" ist. Ich bin mir bewusst, dass es auch andere schöne Frauen gibt, weiss aber dass ich meine Freundin um nichts in der Welt mit einer von denen tauschen würde.

Zumal ich in meiner Beziehung ja nicht nur aufs aussehen schaue sondern auch weiss, wie meine Freundin charakterlich so ist (wie sie ist, wie sie reagiert, was sie über verschiedenste Dinge denkt).
 

Benutzer55220 

Verbringt hier viel Zeit
So Männers,
möchte mich gerne mal näher in eure Gedankewelt hineinversetzen.

Ausgangs-Situation:
- ihr seit seit schon eine weile doch recht glücklich vergeben

Wir sehen die Frau, denken das oder das passt oder auch nicht, entscheiden oder Kategorisieren ind Beutechema oder nicht und gehen in der Regel in Angriffsstellung.

Die Intensität hängt davon ab, wie ausgefüllt/intakt die derzeitige Beziehung/Partnerschaft ist :drool: .

Vom mehr oder minder schmutzigen Gedanke, über ein Lächeln bis zum Flirt oder mehr ist dann alles drinnen... (Also Frauen, bleibt am Ball :engel: )
 

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Die Intensität hängt davon ab, wie ausgefüllt/intakt die derzeitige Beziehung/Partnerschaft ist :drool: .

Daher habe ich auch als Ausgangs-Situation eine glückliche Beziehung angeben :smile:
Mir ist schon klar, dass bei weniger glücklichen oder zufriedenen Beziehungen andere Frauen weitaus interessanter wirken und die Gedanken intensiver spielen.
Also ich gehe einfach mal davon aus
 

Benutzer55220 

Verbringt hier viel Zeit
Daher habe ich auch als Ausgangs-Situation eine glückliche Beziehung angeben :smile:
Mir ist schon klar, dass bei weniger glücklichen oder zufriedenen Beziehungen andere Frauen weitaus interessanter wirken und die Gedanken intensiver spielen.
Also ich gehe einfach mal davon aus

Ja, davon kannst Du ausgehen.

Glücklich wird aber von den Geschlechtern unterschiedlich definiert, das sollten Mann/Frau bedenken, und kann oft eine sehr individuelles Gefühl sein:drool: .
 

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, davon kannst Du ausgehen.

Glücklich wird aber von den Geschlechtern unterschiedlich definiert, das sollten Mann/Frau bedenken, und kann oft eine sehr individuelles Gefühl sein:drool: .

wie meinst du individuelles Gefühl und diesen sabbersmiley? :grin:
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Grundsätzlich würde ich mich als Männchen mit allen attraktiven Weibchen paaren wollen, die nicht schnell genug die Bäume hochkommen :grin:

Nur ...ich bin kein Tier. Ich kann denken und meinen Instinkt unter Kontrolle halten. Das schließt (bei mir) Treue und Aufrichtigkeit dem Partner gegenüber auch ein.

Auch in einer Beziehung flirte ich gerne (wobei natürlich hier Grenzen gesetzt sind) und wenn ich eine sehr attraktive Frau sehe, dann schießt mir schon der eine oder andere Gedanken in den Kopf. Aber zwischen Denken und Ausführen liegen immer noch Welten.

Mein Partner kennt auch immer meinen Wahlspruch:
"Ich bin liiert, aber deswegen nicht kastriert ..."
 

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Mein Partner kennt auch immer meinen Wahlspruch:
"Ich bin liiert, aber deswegen nicht kastriert ..."

Der Spruch trifft es aber genaustens :smile:

Mein Ex-Freund meinte mal, er hat oft einen Konflikt:

Verstand vs. Schwanz

Ich bin schon ein sehr eifersüchtiger Mensch und Männer helfen mit dabei nicht gerade mit ihrer Triebnatur :kopfschue
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Meiner Meinung nach liegt es Männern einfach in der Natur, soviele Weibchen wie möglich zu begatten und den Nachwuchs zu sichern.

Das mag ja sein. Aber ich bin nicht hauptsächlich von der Natur sondern von der Kultur bestimmt. Und die hält mich durchaus davon ab, wahllos irgendwelche Weibchen zu begatten. Noch dazu kommt, dass der Richter an einem Amtsgericht wahrscheinlich wenig Verständnis für so ein "natürliches" Verhalten hätte und ich es mir nicht leisten könnte, diesen reichen Nachwuchs auch finanziell zu unterhalten. :ratlos:

Mein Interesse an anderen Frauen hält sich stark in Grenzen. Natürlich schau ich jetzt nicht unbedingt auf den Boden, wenn was hübsches zu sehen ist :engel: , aber weitere Handlungen ergeben sich daraus nicht. Mein "Marktwert" interessiert mich nicht und da ich ohnehin nicht weiß wie flirten geht :tongue: , hat sich alles weitere schon erledigt.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Das mag ja sein. Aber ich bin nicht hauptsächlich von der Natur sondern von der Kultur bestimmt. Und die hält mich durchaus davon ab, wahllos irgendwelche Weibchen zu begatten. Noch dazu kommt, dass der Richter an einem Amtsgericht wahrscheinlich wenig Verständnis für so ein "natürliches" Verhalten hätte und ich es mir nicht leisten könnte, diesen reichen Nachwuchs auch finanziell zu unterhalten.

Mein Interesse an anderen Frauen hält sich stark in Grenzen. Natürlich schau ich jetzt nicht unbedingt auf den Boden, wenn was hübsches zu sehen ist , aber weitere Handlungen ergeben sich daraus nicht. Mein "Marktwert" interessiert mich nicht und da ich ohnehin nicht weiß wie flirten geht , hat sich alles weitere schon erledigt.

*kicher*

Ich find`s ohnehin ein Unding, dass Männern immer kollektiv unterstellt wird, sie wären eine Art Riesenpenis auf zwei Beinen.

Ich glaube fest daran dass Männer nicht mehr oder weniger dazu imstande sind als Frauen, ihre Partner herzlich zu lieben und anderen in jeglicher Beziehungt (auch sexuell) vorzuziehen.
 

Benutzer55220 

Verbringt hier viel Zeit
wie meinst du individuelles Gefühl und diesen sabbersmiley? :grin:

Sabbersmiley, hab ich mir nicht durchdacht :smile: .

Individualität meine ich dahingehend, das manch ein Mann mit dem zufrieden ist was er hat, der andere immer und immer mehr will.

Auch Missverständnisse zwischen den Geschlechtern, wie z.B. "Frau freut sich auf einen Kuschelabend" und Mann denkt "Jo heut Abend gibts Sex". Da gibts tausende Beispiele denk ich, die "Glücklich" sehr unterschiedlich definieren.
 

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Und Frauen haben keine "Triebnatur" ? :eek:
Das halte ich aber für ein Gerücht ... :cool1:
Nicht so sehr wie Männer würde ich sagen, da liegt es Frauen eher in der Natur häuslich zu sein und sich um die Kinder zu kümmern :cool1:

Mein Interesse an anderen Frauen hält sich stark in Grenzen. Natürlich schau ich jetzt nicht unbedingt auf den Boden, wenn was hübsches zu sehen ist :engel: , aber weitere Handlungen ergeben sich daraus nicht. Mein "Marktwert" interessiert mich nicht und da ich ohnehin nicht weiß wie flirten geht :tongue: , hat sich alles weitere schon erledigt.
Wie schon erwähnt, ich spiele hier nicht darauf an, dass Männer nur mit dem Schwanz denken und andere Frauen wollen^^

Männer haben sehr wohl einen Verstand haben und diesen auch nutzen, wie schon erwähnt:
Sonst wäre er wohl ein Tier.
Aber dennoch, auch wenn der Verstand vorwiegend das sagen hat (bei den meisten hier hoffe ich doch!), ist es doch erstaunlich, wie dieser durch Gedanken und Trieb beeinflusst wird :cool1:

Ich glaube fest daran dass Männer nicht mehr oder weniger dazu imstande sind als Frauen, ihre Partner herzlich zu lieben und anderen in jeglicher Beziehungt (auch sexuell) vorzuziehen.
Es gibt sicherlich solche Männer, nur würde ich stark sagen: so gut wie keine.
So hart es klingt: es gibt wohl keinen der dir auch in Gedanken total treu ist :zwinker:

Individualität meine ich dahingehend, das manch ein Mann mit dem zufrieden ist was er hat, der andere immer und immer mehr will.

Auch Missverständnisse zwischen den Geschlechtern, wie z.B. "Frau freut sich auf einen Kuschelabend" und Mann denkt "Jo heut Abend gibts Sex".

Achso ist das gedacht. Ja da stimm ich auch zu.
Off-Topic:
Zum Thema sie will kuscheln, er denkt sofort an Sex, kann ich ein Buch schreiben :geknickt: :grin:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
So hart es klingt: es gibt wohl keinen der dir auch in Gedanken total treu ist

auf sowas verschwende ich auch keine Gedanken. Die verwende ich für Sinnvolleres. ;-) Und ich glsaub mein Liebster auch - bei den tollen Kleinigkeiten die er sich immer für mich ausdenkt....da hat er gar nicht groß Zeit elaborat an andere Frauen zu denken.

Übrigens meinte mein Freund neulich ungefragt zu mir, er wüsste gar nicht was mit ihm los sei, er nähme andere Frauen gar nicht mehr wahr. Das möchte ich doch auch meinen bei so ner tollen Freundin. ;-)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren