Mädels U25: Wie anziehend findet ihr "stabile"/"bärige" Männer?

Wen würdest du auswählen?

  • Ich bin Unter 25 und würde einen Durchschnittsmann wählen.

    Stimmen: 17 26,6%
  • Ich bin Unter 25 und würde einen eher robusten/stabilen Mann wählen.

    Stimmen: 12 18,8%
  • Ich bin Unter 25 und würde einen durchtrainierten, athletischen Mann wählen.

    Stimmen: 10 15,6%
  • Ich bin Unter 25 und würde einen dünnen Mann wählen

    Stimmen: 3 4,7%
  • Ich bin Unter 25 und würde einen muskulösen Mann wählen.

    Stimmen: 8 12,5%
  • Ich bin Unter 25 und würde einen Übergewichtigen Mann wählen.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ich bin Über 25 und würde einen Durchschnittsmann wählen.

    Stimmen: 3 4,7%
  • Ich bin Über 25 und würde einen eher robusten/stabilen Mann wählen.

    Stimmen: 6 9,4%
  • Ich bin Über 25 und würde einen durchtrainierten, athletischen Mann wählen.

    Stimmen: 3 4,7%
  • Ich bin Über 25 und würde einen dünnen Mann wählen

    Stimmen: 2 3,1%
  • Ich bin Über 25 und würde einen muskulösen Mann wählen.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ich bin Über 25 und würde einen Übergewichtigen Mann wählen.

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    64

Benutzer101294 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute (und speziell liebe Frauen :smile: ),

man liest ja recht häufig, dass angeblich ziemlich viele Frauen auch auf die etwas 'stabilere' Variante Mann stehen, allerdings habe ich (ich bin so einer :grin: ) genau gegenteilige Erfahrungen gemacht.

Mein Kumpel (immer sehr modisch/stilvoll gekleidet, 175cm, Untergewicht, lockiges Haar, gepflegt, keine sichtbaren Muskeln) und ich waren in einer Discothek (Altersschnitt ~24J.) feiern und gingen nach dem traditionellen Eröffnungspils auch recht schnell auf die Tanzfläche.

Nach ca. 5min wurde mein Freund von 3 durchaus attraktiven Damen der Schöpfung gleichzeitig angetanzt :eek: Man kann sich bitte an Ort und Stelle vorstellen, wie mir und allen anderen Kerlen rum herum die Kinnlade bei diesem Anblick runtergefallen ist :grin:

Und das ganze ließ sich mehr oder weniger beliebig oft in anderen Lokalitäten wiederholen! :ratlos:

Deshalb stelle ich mir die Frage, ob die Aussage ganz oben evtl. größtenteils auf ältere Frauen bezogen werden kann.

Voraussgesetzt ihr könntet einen Charakter, der euch 100%ig zusagt in einen Körper eurer Wahl verpflanzen, wen würdet ihr auswählen?

WICHTIG: Was ich definitiv NICHT mit "stabil"/"bärig" meine ist:
- deutliches Übergewicht (d.h. >10-15 kg)
- unkonditionierte Männer (Couch Potatoes)
- irgendwas, was mit übermäßigen Haaren am Rücken, Schultern etc. zu tun hat.
- Leute, die sich irgendwie ungesund ernähren

Wen es interessiert: Ich selbst bin 180cm groß, wiege dabei 87-89kg, gehe jeden Tag 10km Laufen, zusätzlich Kraftsport (kein Bodybuilding!), pflege mich (Bart, Hände, Fingernägel, Duschen usw., aber kein Makeup :zwinker: )

Aufgrund meiner Anlagen ist meine Physiognomie trotzdem so, dass ich einen leichten Bauchansatz ( :frown: ), breites Kreuz, verhältnismäßig große natürl. Körperkraft, große Waden/Oberarmumfang habe.

Na dann mal los, pickt euch euren Mann! :smile:

PS: Es fühle sich jedermann und jederfrau ermuntert auch ausführlichere Antworten zu posten!
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Ich stehe auf durchtrainierte, muskulöse Männer. Dabei dürfen s keine Schränke sein, keineswegs. Von Natur als normal-schlank. Habe jetzt auch seit Jahren nur solche Partner gehabt. Groß sollten sie auch sein,das war aber nur etwa die Hälfte, Waschbrettbäuche hatten die alle.
Mein jetziger Freund ist 30 cm größer als ich, Sportler, man siehts, war mal Schwimmer und Handballer, macht seit Jahren profis. Schwertkampf, Fitnessstudio und Kanufahren. Jedes Mal, wenn ich ihn sehe, könnte ich vor Glück platzen (natürlich nicht nur wg seinem Körper). Er hat nicht sonderlich viele Muskeln. Er hat nen Schwimmerkreuz, nen schönen Rücken, nen flachen Bauch, eher wenig Armmuskeln und mehr wird s auch nicht.
Muss passen. Aber sportlich muss er sein.

Bärige Männer sind genauso wenig was für mich, wie untergewichtige. Aber auch diese Typen kommen an, jeder hat seinen eigenen Geschmack.
 
H

Benutzer

Gast
Ich bin Unter 25 und würde den Mann wählen, der mir gefällt - völlig egal, welcher Körperbau ect.
 
R

Benutzer

Gast
Ich hatte sowohl schon einen Mann, der deiner Beschreibung entsprach (1,80m, 90kg, breite Schultern, einfach massiger Körper, aber ohne Übergewicht, sondern trotzdem sportlich), als auch einen durchschnittlichen (1,80m, 77kg, normale Figur, leichte Muskeln, Fußballerbeine), einen sehr durchtrainierten (1,76m, 74kg, Sixpack) als auch (aktuell :grin:) einen untergewichtigen (1,72m, 54kg) mit sehr schlanker Statur.

Ergo: Ich kann da keine Vorliebe bei mir erkennen und achte wohl auf andere Dinge als die Statur, mir sind zB Lippen, Augen und Haare wichtig. Da kann ich schon eher Vorlieben erkennen, sogar sehr deutliche.:tongue:

Wenn ich mir einen Mann backen müsste, würde ich ihn 1.80m groß und so 70-80kg schwer mit normaler Statur und leicht sichtbaren Muskeln, aber mit kleiner Fettschicht drüber (am Bauch), wählen! :cool:
 
M

Benutzer

Gast
Ich hab über die letzten Monate festgestellt, dass ich keinen "Wunschkörper" beim Mann hab und daher kann ich deine Frage da auch nicht beanworten :zwinker:

(Davon ab empfinde ich 10kg über Normalgewicht noch nicht als deutliches Übergewicht)
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
wenn man die partnerwahl rein aufs optische reduzieren würde, wäre mein partner eher muskulös bis durchtrainiert als stabil. wobei es auch nicht zu durchtrainiert sein sollte. ab einem bestimmten punkt finde ich das einfach nicht mehr attraktiv. am liebsten ist mir ein sportlicher partner, dem man die sportliche betätigung eben auch ansieht, ohne das er ein muskelberg ist. ich selbst treibe eben auch gern sport, wenn unibedingt im moment auch eher selten, und tue das auch gern mit meinem partner. jemand mit 30 kilo übergewicht der völlig unsportlich ist, könnte eben nicht unbedingt mit mir joggen gehen oder stundenlang skaten (ausnahmen bestättigen die regel).

meine bisherigen partner waren übrigens zw. 1,90m mit 73 kg (also eher schlank) und 1,85m mit ca.90 kg (mit kleinem bäuchlein). beide waren durchaus muskulös.
 

Benutzer101294 

Sorgt für Gesprächsstoff
Halllo EnfantDuSang,

bei der Angabe des Gewichtes habe ich mich auf folgende Grafik berufen:

BodyMassIndex.png


Das wäre ca. in der mittleren Zone der Präadipositas. Ich gebe dir natürlich recht, dass man darüber streiten kann, allerdings wollte ich einen eingermaßen wissenschaftlichen Ansatz wählen, anstatt irgendeiner beliebig von mir festgesetzten Grenze. Der Bereich geht außerdem von 10- 15kg und 15kg empfinde ich persönlich dann schon als Übergewicht.

Grüße
Piso
 

Benutzer100660 

Öfter im Forum
stabil und bärtig triffts ganz gut. jetzt nicht mit so einem kampfgewicht aber doch breite schultern, groß (mindesten 1,80m), nicht dick aber auch nicht 100% durchtrainiert. die mischung machts
 

Benutzer65532 

Meistens hier zu finden
Mein jetziger Freund ist sehr bärig, aber ich hab ihn mir nicht nach dem Körperbau ausgesucht. Wenn ich die Wahl hätte würde ich ihn mir gern etwas kleiner wünschen. Er ist 1,85 m und grinst mich immer so unverschämt an, wenn ich mich zum Küssen auf die Zehenspitzen stellen muss:rolleyes: Ansonsten ist er aber genau richtig.

Mein Ex, den ich mir auch nicht nach dem Körperbau ausgewählt habe, war 1,75 m groß und wog nur 56 kg. Der konnte Unmengen an Essen verdrücken, er nahm nicht zu. Das was sowas von schrecklich:flennen: Ich hab eigentlich kein Problem mit meinem Körper, aber in seiner Gegenwart habe ich mich immer irgendwie zu fett gefühlt und hatte Panik, dass ich irgendwann mehr wiege als er, obwohl ich kleiner bin. Zum gepflegten Kuscheln war er außerdem zu knochig.

Aber ich denke, mehr als auf den Körperbau, kommt es auf die Ausstrahlung an. Wenn du irgendwo selbstbewusst reinspazierst und die Mädels schelmisch und gut gelaunt anstrahlst, dann haste immer bessere Chancen, als jemand, der unsicher umsieht ohne Blickkontakt aufzunehmen :zwinker:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Mein Freund ist ein bisschen tapsig, also wohl auch ein wenig bärig :zwinker: Aber er ist nicht mein Freund, weil er so ausschaut. Ich find alle möglichen Typen attraktiv, die sich im Normalbereich befinden. Eine kleine Wampe stört nicht, hilft aber auch nicht. Andere Qualitäten sind mir persönlich deutlich wichtiger.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
am liebsten ist mir ein sportlicher partner, dem man die sportliche betätigung eben auch ansieht, ohne das er ein muskelberg ist.

Das trifft dann mehr oder weniger auf mich zu. Hab jetzt nicht grossartige Muskeln, aber die typische drahtige Radfahrerfigur. Das einzige, was bei mir ausgeprägt muskulös ist, sind meine Oberschenkel.
Rein optisch aber hatte ich bei der Partnersuche festgestellt, dass meine Figur trotzdem nichts ist, womit ich punkten kann, da ich ja auch nicht sonderlich gross bin und nur 68 kg auf die Waage bringe:ashamed:
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Bin zwar über 25, aber würde den kräftigen, breiten, schrankigen Typen bevorzugen. Was zum anlehnen und drankuscheln. Mein Exfreund war mir eigentlich zu schmal.... er hatte objektiv einen tollen Körper, bissl dünne vielleicht... aber mir persönlich rein optisch gefällts besser wenn bissl was dran ist.

Ich hab mir zu deinen Erfahrungen irgendwie automatisch gedacht, so Typ Sunnyboy Drahtgestell zieht halt oft auch genau den Typ Frau an, der in der Disco als Jagdgebiet unterwegs ist. Vielleicht liegts daran, dass dein freund so absahnt.
Ich würd nie einen Kerl in der Disco antanzen, wenn er mir gefällt. Erstens bin ich da kaum zu finden und zweitens find ich das albern.
Also machs nicht zu sehr an diesem Experiment fest ;-)
 

Benutzer101294 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi caotica,

keine Angst das tu ich bestimmt nicht :zwinker:

Mich interessieren einfach nur eure "Präferenzen", v.a. weil ich mich gerade auch rein interessenmäßig mit diesem Themengebiet auseinandersetze.

Allen, die auch mehr wissen möchten, wie ich, sei übrigens folgendes Buch ans Herz gelegt:

Warum wir aufeinander fliegen: Die Gesetze der Partnerwahl von Professor Manfred Hassebrauck und Beate Küpper

(fand ich sehr aufschlussreich auch wenn Manches zunächst trivial erscheint)

Achso: Ein Sunnbyboy ist er bestimmt nicht, eher so Richtung Rocker (er ist auch Drummer einer Band, aber das wussten die 3 ja nicht)

Grüße
Piso

PS: In dem Buch, das ich oben empfohlen habe, wurden in wiederholten Tests übrigens 2 Körpertypen mit bestimmten Proportionen vom Großteil der befragten Frauen deutlich bevorzugt, wobei es hier
- wenn ich es richtig verstanden habe - um die RELATIVEN Körperproportionen zueinander geht und nicht um Absolutwerte.
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Davon ab, dass ich keine Discotheken besuche und daher niemanden antanze, würde ich dennoch den stabileren Typen bevorzugen. So doof wie es auch klingen mag, aber solche Männer wirken auf mich eben bodenständiger, bzw. verbinde ich mit Sportlern einen gewissen Lebenstil, der mir nicht unbedingt zusagt. Natürlich gibt es von jeder Statur solche und solche, das ist mir ja durchaus bewusst, trotzdem empfinde ich breitere (nicht fette!) Männer als deutlich attraktiver. Ist halt so.

Trotzdem überwiegt die Ausstrahlung oder auch der Charakter so gut wie alle körperlichen Merkmale. Wenn mich ein Mensch beeindruckt, dann kann ich mich auch schon mal in den durchtrainierten Boxer verknallen, auch wenn ich eigentlich den Bauchansatz bevorzuge.
 

Benutzer78196 

Meistens hier zu finden
Ich habe keine deutliche Vorliebe, was den Körperbau eines Mannes angeht. Ich mag halt nur keine Extreme: nicht zuviele Muskeln, nicht zu dick, nicht zu dünn.
Und wenn ich mir die Männer ins Gedächtnis rufe, die ich attraktiv finde, dass sind da total unterschiedliche Typen bei - auch welche, bei denen meine Freundinnen mich ernsthaft fragen, was ich optisch an ihnen finde. :grin:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich mag keine bärigen oder dünnen Männer. Ein bisschen Bau, ein paar Muskeln und es passt. Der normale Mann?!

Vielleicht kann dein Kumpel einfach gut Tanzen und strahlt mehr Selbstbewusstsein als du aus ...
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Leider scheinen diese dünnen, super-modisch gekleideten Typen mit leicht weiblichem Touch und am besten noch dieser absoluten In-Frisur (längere Haare, schön alles ins Gesicht gekämmt) super bei vielen Frauen anzukommen. Vor allem bei den jüngeren, würde ich sagen, bzw. beobachte ich das so. Als ich noch unter 20 war, stand ich jedenfalls total auf Bubis :grin:
Heute würd ich die kräftigere Variante bevorzugen, allerdings stehe ich gar nicht auf breite Waden...Er darf gern ein breites Kreuz haben und keinen Waschbrettbauch, aber wircklich dicke Waden mag ich einfach nicht.
Letztendlich kommt es mir aber sowieso aufs Gesicht an und der Körper ist zweitrangig.
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Wen es interessiert: Ich selbst bin 180cm groß, wiege dabei 87-89kg, gehe jeden Tag 10km Laufen, zusätzlich Kraftsport (kein Bodybuilding!), pflege mich (Bart, Hände, Fingernägel, Duschen usw., aber kein Makeup :zwinker: )

Aufgrund meiner Anlagen ist meine Physiognomie trotzdem so, dass ich einen leichten Bauchansatz ( :frown: ), breites Kreuz, verhältnismäßig große natürl. Körperkraft, große Waden/Oberarmumfang habe.

Wollte grade sagen, so wirklich Übergewicht kannst du nach der Beschreibung doch nicht haben.
Jedenfalls, da noch zehn Kilo drauf und ich fänd's absolut prima. Männer, wie du sie beschreibst, passen absolut in mein Beuteschema. (Allerdings dann ein bißchen älter als U25 :grin:)

Ich denke auch, dass das mit der Disko andere Gründe hat. Vielleicht verhälst du dich anders, bist schüchterner, baust nicht so viel Augenkontakt auf wie dein Kumpel oder zu viel oder sonst was. Oder die Frauen, die auf dich stehen, finden sich nicht in der Disko.
Ich schminke mich zB so gut wie nie, bin nicht übermäßig elegant oder stylisch gekleidet, stehe nicht auf tanzen oder feiern, somit würde ich niemals an einem Ort nach einem Partner suchen, wo sich in erster Linie geschminkte, gestylte, tanzende Menschen aufhalten ;-)
 
L

Benutzer

Gast
Ich bevorzuge nicht wirklich einen bestimmten Typ, aber richtiges Übergewicht törnt mich ab (sagen wir 20kg zuviel und mehr, allerdings kommt das auch auf den Mann selbst drauf an wie er damit aussieht).

Mein Freund ist mir zu dünn, ist aber dennoch stark und hat Muskeln (normal viele). Aber was solls, ich weiß, warum er dünn ist. :zwinker:
 

Benutzer19220 

Meistens hier zu finden
Achso: Ein Sunnbyboy ist er bestimmt nicht, eher so Richtung Rocker (er ist auch Drummer einer Band, aber das wussten die 3 ja nicht)

na trotzdem kann man darauf schließen, dass sie nicht wegen seinem body, sondern vielleicht nur mit ihm getanzt haben, weil er rhythmusgefühl hat (hoffe ich mal für seine band) und eben tanzen kann :zwinker:
solche typen sind doch sehr rar auf dt tanzflächen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren