@Mädels, Jungs ansprechen?

@Mädels, Jungs ansprechen?!

  • Ich traue mich nicht Ihn an zu sprechen ...

    Stimmen: 21 95,5%
  • Er ist bestimmt eh schon vergeben ...

    Stimmen: 5 22,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    22
S
Benutzer60422  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • #1
Hallo ihr daaa *gg*

So ich habe mal eine Frage an unsere Frauenwelt :smile:
Mich würde von Euch mal interessieren, warum Ihr Mädel gar nicht oder selten Jungs ansprecht?

Was mir mal so aufgefallen ist, ist das Ihr die Jungs in der disco oder so zwar sehr oft im Auge haltet (beobachtet) und auch den Blickkontakt sucht, aber dann Euch nicht traut?!

Warum nicht?

Ok man hört zwar oft das Ihr genau so Angst habt einen Korb zu bekommen, aber gerade wenn Euch der Typ doch gefällt, dann will man den doch erst recht haben... Oder?

Sorry vielleicht denke ich da auch irgendwie falsch!?

Wäre Euch dankbar für ehrliche Antworten.. Weil mich würde echt mal Euer gedankengang interessieren.

LG Carsten
 
G
Benutzer31418  (42) Sehr bekannt hier
  • #2
Weils nicht nötig ist. Männer, die mich interessieren, kommen von selber auf mich zu, da reicht etwas Blickkontakt - warum sollte ich mir also mehr Mühe machen? :engel:
Wobei ich nicht kategorisch ausschließen würde, den ersten Schritt zu machen, wenn der Typ sich nicht traut oder ich zu ungeduldig bin. Aber ich steh nunmal auf selbstbewusste Typen, da kann ich auch erwarten, dass sie aktiv werden.
 
N
Benutzer74765  Benutzer gesperrt
  • #3
Wenn sich das zu erlegende Wild ins Maul des Jägers legt ist das unsexy und nicht reizvoll :zwinker:
 
squarepusher
Benutzer54457  (36) Sehr bekannt hier
  • #4
ich warte jetzt auf die antwort "weil das meiner ansicht nach der mann tun muss, das ist seine aufgabe und nicht meine"..
 
heidii
Benutzer57199  Verbringt hier viel Zeit
  • #5
Finde diesen "Brauch" schwachsinnig und finde die Mädels sollten auch mal auf uns zukommen :tongue:
 
S
Benutzer60422  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #6
ich warte jetzt auf die antwort "weil das meiner ansicht nach der mann tun muss, das ist seine aufgabe und nicht meine"..

Ok da haste auch wieder recht, man sagt ja "der mann spricht die frau an" aber ich denke mal das irgendwie keine besonders dolle aussage.. bzw. grund.
 
squarepusher
Benutzer54457  (36) Sehr bekannt hier
  • #7
stimmt, aber was nichts daran ändert, dass eine antwort in dieser richtung solche umfragen gelegentlich dominiert... :ratlos:
"der mann spricht die frau an" sagen IMO nur komische leute.
 
G
Benutzer27545  (42) Verbringt hier viel Zeit
  • #8
Ich habs schon längst aufgegeben, Frauen anzusprechen. Zu einer Beziehung ist es bis jetzt nur gekommen, wenn sie den ersten Schritt gemacht hat. Alles andere ging in die Hose :grin:
 
Piratin
Benutzer29410  (45) Beiträge füllen Bücher
  • #9
Weils nicht nötig ist. Männer, die mich interessieren, kommen von selber auf mich zu, da reicht etwas Blickkontakt - warum sollte ich mir also mehr Mühe machen?

So isses. Und in meinem persönlichen Umfeld sprechen irgendwie immer nur die verzweifelten Frauen die nicht wirklich gut aussehen ständig irgendwelche Männer an, meist mit sehr geringer Erfolgsquote.
 
S
Benutzer60422  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #10
Also ich muss mal sagen das ich das für völligen quatsch halte, mit dem der mann spricht die frau an..
es gibt nunmal männer die sich nicht trauen die frau an zu sprechen, aus welchem grund auch immer...

das heisst noch lange ncht das der man ein weichei ist oder eben nicht die schützende hand über die frau legt!
klar die frauen wollen "erobert" werden... männer aber auch *gg*
 
Piratin
Benutzer29410  (45) Beiträge füllen Bücher
  • #11
es gibt nunmal männer die sich nicht trauen die frau an zu sprechen, aus welchem grund auch immer...

na hurra....wer weiß was der sich später noch alles nicht traut.

das heisst noch lange ncht das der man ein weichei ist oder eben nicht die schützende hand über die frau legt!

*schulternzuck* das verbirgt er dann aber gut....und ich bin in der Disco um mich zu amüsieren und nicht, um Gedanken zu lesen.

klar die frauen wollen "erobert" werden... männer aber auch *gg*

In der gesamten Tierwelt balzt das Männchen um das Weibchen, warum sollte es bei uns großartig anders sein?
 
S
Benutzer60422  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #12
So isses. Und in meinem persönlichen Umfeld sprechen irgendwie immer nur die verzweifelten Frauen die nicht wirklich gut aussehen ständig irgendwelche Männer an, meist mit sehr geringer Erfolgsquote.


Da magst du recht haben, heisst aber jeder blickkontakt oder längerer blickkontakt "komm her sprich mich an, du gefällst mir"?
Jetzt mal nicht auf diesen Post von dir da bezogen okay?*g*
 
Piratin
Benutzer29410  (45) Beiträge füllen Bücher
  • #13
wie meinen?
 
S
Benutzer60422  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #14
na hurra....wer weiß was der sich später noch alles nicht traut.

da gehen die meinungen auseinander... woher weisst du das es nicht anders kommt, das er dich zwar anspricht aber dann nichts mehr kommt?

ich denke mal genau da liegen die unterschiede der mann sieht es so, die frau eben so..
mit der tierwelt hast du auch recht da sage ich dir auch nichts gegen. aber wir leben hier nicht in der tierwelt. Tiere denken nicht!
 
Piratin
Benutzer29410  (45) Beiträge füllen Bücher
  • #15
Ich find das immer so witzig, dass Männer meinen, das "Ansprechen" einfordern zu können.

Ich hab noch nie gesagt oder gedacht: "Der oder der soll mich ansprechen, ich will erobert werden, blöde Männer, warum traut der sich nicht, ich wäre so ne tolle Freundin für ihn." Wer nicht will, wird seine Gründe haben.

:grin: :grin: :grin:

Es gibt genügend Frauen die Männer ansprechen, es wird auch seit 30 Jahren nicht als "undamenhaft" bezeichnet, und was können wir dafür, wenn wir euch nicht ansprechen wollen? :grin: Wenn eine Frau einen Mann wirklich toll findet dann schafft sie das schon, irgendwie Kontakt zu ihm aufzunehmen, und wenn sie 20 Mal an ihm vorbeiläuft und ihn dabei jedesmal angrinst.

Tiere denken nicht!

Gerade was die Sexualität und Liebe angeht ist der Mensch von Mutter Natur immer noch sehr instinktgesteuert, das ist nötig weil wir uns ja fortpflanzen sollen. Außerdem begründen Männer doch gern Fremdgehen mit der unbezwingbaren Natur, warum sollten wir unsere Passivität nicht auch damit begründen dürfen?

woher weisst du das es nicht anders kommt, das er dich zwar anspricht aber dann nichts mehr kommt?

Das kann ich nicht wissen, aber wer erstmal den Mut zusammengebracht hat, mich anzusprechen, wird sich wohl auch wiedermelden, die Chancen stehen hoch....und wenn nicht, tja, that`s life.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
S
Benutzer60422  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #38
Zwar ein leicht verständlicher Gedanke, aber oft ein Fehlschluss: Bei vielen (auch bei mir) ist das Ansprechen der Knackpunkt. Danach läuft's: Wenn du weißt - sie geht auf dich ein, sie lässt dich nicht abblitzen, sie erzählt sogar was von sich etc., dann ist in einem selber die Haupthürde genommen. Das Sich-nicht-Trauen ist nämlich nicht unbedingt eine durchgängige Charakter-Eigenschaft.
Aber dieses erste Ansprechen - mir machte es und macht es enorm zu schaffen. Zum Glück kriege ich es gerade noch hin (wobei man mir sogar mal gesagt hat, dass die dabei nicht ganz überspielte Scheu :schuechte sogar "süß", d.h. positiv für den Zweck wirken kann :zwinker: - aber das hängt sicher vom Typ Frau ab, der angesprochen wird). Ich kann jedenfalls verstehen, dass das manchen anders geht, weil es bei mir auch nur so am seidenen Faden hängt, der dann auch schon mal zu früh gerissen ist, ok.

also bei mir geht das fast genau so... also i c habe auch ganz ehrlich gesagt meine probleme damit... warum weiss ich nicht, da es viele gibt die es nicht verstehen das ich oder auch andere solo bin / sind.

aber ich muss auch sagen manche männer sind es selber schuld... mein bekannter hatte wie gesagt tierisch interesse an der frau, die ihm wie auch schon gesagt echt deutliche zeichen gesendet hatte.
ich so komm lass uns mal ne runde gehen so das wir an der vorbei kommen und dann lächelste du se wenigstens mal an wenn du dich schon nicht mehr traust, weil er fand die auch echt anziehend.
ok wir losmaschiert, ich an ihr ganz neutral vorbei gegangen..
es war etwas enger weil so viele leute da standen also musste man schmal dadurch gehen... also seitlich...
was macht er, dreht ihr den rücken zu so das er mit dem rücken an ihr vorbei ging.
ich schaue nach hinten und dachte nur "man bist du bescheuert".
ja als wir dann 2 meter von ihr weg wahren.. standen wir auf einer treppe.
ich zu ihm.. was warn das jetzt für ne action.... ja dauerte auch keine 2 min ist sie aufgestanden und zack disco verlassen...

Da muss ich echt mal sagen, die war garantiert geknickt und super frustriert.

also ich weiss nicht ob das immer so doll ist das männer die kalte schulter zeigen...
es kann auch mehr als falsch sein seine "stärke" zu zeigen, besonders in solchen momenten.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
S
Benutzer60422  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #82
@Luc.. GENAU! Den wir sind nicht die Männer vom Gaswerk *lol*

Naja es ist für beide seiten schwer denke ich... man soll keinen mann minderbewerten nur weil er schüchtern ist.
dafür hat er vielleicht andere stärken die vielleicht bedeutend wichtiger sind als ein blödes ansprechen.... oder?
ich habe zum beispiel auch das super glück / pech wie auch immer, mich hat noch nie eine frau angesprochen... viele aus meinem bekanntenkreis oder auch mit dene ich mal so schreibe sagen die trauen sich nicht würde, würde ich mich bei dir auch net trauen...
ja keine ahnung wieso... ich beisse bestimmt nicht :smile:

es wird ein ewiger kampf bleiben der geschlechter... aber ich denke beide seiten haben auch ihre macken.. wenn ich manche frauen sehe die bekommen die nase bald nicht mehr runter... wundern sich aber dann das se keinen abbekommen...
laufen rum wie "ich bin die schönste" und naja... solche frauen schaue ich mit dem arsch nichtmal an... sorry ist so...

ok genau so gibt es sicher jungs die meinen se bekommen alles und jede... aber ich denke mal frauen liegen da etwas weiter in der front...
 
S
Benutzer60422  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #87
Männer die keine Frau ansprechen und nicht angesprochen werden, haben das gleiche Problem, das Frauen in der gleichen Situation haben. Entweder sie werden von anderen angesprochen, weil sie so hübsch sind oder sie werden nicht angesprochen. Der weniger attraktive Herr von Welt wird, genauso wie die Dame, das kompensieren müssen, was ihm an äußerlichem Lockpotential fehlt, weenn er nicht für immer und ewig in der Discoecke vor sich hinrotten will, bzw. ein Mäuerblümchen bleiben will.

ja das ist es ja...
der respekt liegt bei beiden seiten denke ich dann ziemlich hoch... egal ob er sie im auge hat, sie ihn oder beide gleichzeitig....
frauen wissen denke ich mal besser mit solchen situationen um zu gehen...
ich kanns aber nicht so beurteilen ich bin ja schliesslich keine frau kann das nur mit meinem erfahgrungen koppeln...

klar wen nich eindeutige signale nicht nutze ist das schon ziemlich daneben, aber meistens kommt noch dazu das die frauen nicht alleine da sind... entweder hängt dann die freundin mit im talk drinne oder hört jeden scheiss mit.. sowas mögen männer gar nicht.

genau so ist es wenn ich mit einem freund da sein würde... wenn mich dann ne frau anspricht rede ich mit ihr zwar, sage ihr dann aber auch das ich meinen freund da nicht so stehen lassen will... ob man sich mal bei nem treffen unterhalten kann...
so würde ichs machen... wenn es mal so kommen würde...
 
T
Benutzer42084  (37) Verbringt hier viel Zeit
  • #117
na jetzt schwärme mal nicht zu viel...in einem Jahr könnte ja wieder alles aus sein...*oh da kommt der Pessimist wieder in mir hoch*. Aber trotzdem toll das du dich getraut hast ihn anzusprechen....geht also auch andersrum. @ squarepusher....richtig auch Schüchterne können rücksichtslos sein...so wie ich...lol
 
S
Benutzer60422  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #118
Wenn mir ein Mann wirklich gut gefällt, hab ich keine Probleme ihn anzusprechen. Warum auch? :ratlos:

keine ahnung, aber da fragst du am besten die frauen die es nicht machen würden...
aber ok jede frau ist anders.. es gibt auch schüchternen mädchen die selbst wenn man sie anspricht immer noch nicht wissen was sie machen sollen...
 
metamorphosen
Benutzer44072  Sehr bekannt hier
  • #119
Ich würde beim Ansprechen mal unterteilen in zwei Gruppen:

Es gibt Personen, denen das Spaß macht und die die Herausforderung etc. schätzen und sich eine Abfuhr nicht zu Herzen nehmen. Für die ist das ein Spiel.

Dann gibt es andere, die es ungern machen, aber denen der vermeintliche Zweck dahinter wichtig ist, die dadurch also Sexpartner/Beziehungspartner finden wollen. Bei manchen aus dieser Gruppe ist die Hemmschwelle so hoch, dass sie es mehr oder weniger gar nicht tun oder sie überwinden sich eben.

Eine Person aus der zweiten Gruppe wird immer nur dann ansprechen, wenn ihr das notwendig erscheint!

Bei Frauen ist es nunmal so, dass es für eine große Anzahl nicht notwendig ist. Da könnte man jetzt ewig diskutieren das diese Frauen das trotzdem machen sollen, das ist doch für jeden nachvollziehbar, dass sie das nicht tun werden. Das ist ein ganz normal menschliches Verhalten.

Ein weiterer Punkt dabei könnte auch sein, dass weibliche Singles in jüngeren Jahren weniger häufig auf der Suche nach einer Beziehung sind als Männer. Viel mehr Männer gehen extra in die Disko, um Frauen für Sex oder eine Beziehung kennenzulernen. Viele Frauen gehen da eher unvoreingenommen hin um mit Freundinnen Spaß zu haben undhaben da keine konkreten Hintergedanken.

Alles was hier über Gleichberechtigung geschrieben wird, ist Unsinn. Beim Ansprechen ist Gleichberechtigung gegeben, wer etwas anderes behauptet hat den Wortsinn nicht verstanden. Jeder hat das Recht jemanden anzusprechen, wenn jemand das wünscht. Das "darf" jede Frau genauso wie jeder Mann. Ob derjenige dieses Recht in Anspruch nimmt, bleibt der Person selber überlassen.

Das dieses Thema hier so weitläufig und mit so viel Herzblut betrieben wird, fußt glaube ich auf einem Missverständnis. Warum sollte es denn für einen schüchternen Mann relevant sein, dass Frauen niemanden, also auch ihn nicht ansprechen? Das kann ihm doch reichlich egal sein.

Man kann Frauen auf vielfältigste Weise kennenlernen, aber es gibt für schüchterne Menschen keine schlechtere, als in der Disco wildfremde Frauen anzusprechen. Da ich keine Frau ansprechen wollte, hab ich es sein lassen.

Ich komme mit Frauen lieber ins Gespräch. Bei irgendwelchen Aktivitäten, sei es Sport oder irgendetwas anderes, kann man relativ ungezwungen Menschen kennenlernen und weiß am Schluß oft nicht mal, wer jetzt den ersten Satz gesagt hatte, sie oder er.

Das ist auch nicht wichtig, denn dieses ominöse Ansprechen kann dann genausogut daraus bestehen, dass man sich vom sehen kennt und ins Gespräch kommt, weil man auf der Party gern was trinken würde und keine Ahnung hat, wo die verdammten Pappbecher hin sind. Wenn man nicht ins Gespräch kommt, auch gut, hat man immerhin einen Becher und kann saufen. :jee:
 
squarepusher
Benutzer54457  (36) Sehr bekannt hier
  • #120
Alles was hier über Gleichberechtigung geschrieben wird, ist Unsinn. Beim Ansprechen ist Gleichberechtigung gegeben, wer etwas anderes behauptet hat den Wortsinn nicht verstanden.

naja, mangels besserem wort dafür hab ich es verwendet, aber ich glaube zu wissen, worauf du hinaus willst. das recht, jemanden anzusprechen, hat natürlich ein jeder, aber die pflicht wird eben von manchen auf der seite des mannes gesehen.
wie du bin ich auch eher der typ, der frauen ungezwungen kennenlernt, sie jetzt nicht irgendwo abschleppt.. und bin damit bis jetzt eigentlich gut gefahren.

ich muss sagen, ich hab hier was gelernt. bisher habe ich geglaubt, dass die meisten frauen männer nicht ansprechen, weil sie es einfach vom mann erwarten, oder weil es ihnen unangenehm ist. aber anscheinend tut frau es auch nicht, weil frauen, die männer ansprechen, einfach verpönt sind, und auch von männern argwöhnisch beäugt werden.. so will natürlich auch keiner rüberkommen..
 
T
Benutzer42084  (37) Verbringt hier viel Zeit
  • #121
@ Metamorphosen ..weise Worte....vielleicht der beste Beitrag bis jetzt. Ich spreche Frauen auch nicht in Discos an...ich hasse Discos..eher lerne ich sie bei anderen Aktivitäten z.B Fitnesstudio durch normale Gespräche kennen. Ne gute Freundin hab ich dadurch z.b kennengelernt.
 
N
Benutzer50595  Verbringt hier viel Zeit
  • #122
also mein freund wäre glaub ich nieeeemals auf mich zugekommen. dazu wäre er viel zu schüchtern gewesen. da muss halt auch mal frau die initiative ergreifen. und ich muss sagen, es hat wunderbar geklappt. außerdem... wer sagt denn, dass so mancher mann nicht auch mal erobert werden möchte?:tongue:
 
L
Benutzer30954  (38) Verbringt hier viel Zeit
  • #123
Ich bin eigentlich überhaupt net schüchtern, bin auch gern in großen Gruppen und rede gern. Aber wenn mir einer wahnsinnig gut gefällt, dann werd ich zur leisen Maus. Ich schau ihn ab und zu an, das wars aber auch schon.
Gründe: Ich hab panische Angst vor einem Korb und ich denk mir, dass er zu gut für mich aussieht ect, also lauter Unsicherheiten
Finds schade, dass ich so bin, aber konnte leider bis heute nicht über meinen Schatten springen (bin vergeben, aber diese passive Seite an mir nervt schon)
 
~Raven~
Benutzer29290  Meistens hier zu finden
  • #124
Ich finde die allermeisten Männer, die mich in Bars und Clubs anlabern ziemlich abtörned.:ratlos: Ich interessiere mich eigentlich nur für Männer, die ich schon näher kenne und die ich mir "ausgesucht" habe. Wenn man sich häufiger sieht und merkt, dass die Chemie stimmt, habe ich kein Problem damit zu fragen, ob er nicht mal was gemeinsam unternehmen will. Mein Freund hat sich z.B. nur nicht getraut mehr zu machen als zu flirten, weil er drei Jahre jünger ist und wir am gleichen Institut arbeiten.
Beim Weggehen würde ich aber nie einen Typen ansprechen.
 
S
Benutzer60422  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #125
C
Benutzer36810  (42) Verbringt hier viel Zeit
  • #126
Weiter oben wurde zum Ausdruck gebracht, dass Frauen mit Blicken signalisieren, dass sie interessiert sind. Das Ansprechen sei dann Sache des Mannes.

Vielleicht geht's ja nur mir so. Aber mir ist es wiederholt passiert, dass eine einen ziemlich auffällig eine ganze Zeit ins Visier nimmt, auch Blicke erwidert, und dann -- ich gebe meinem Blick eine freundliche Nuance (weg von dem reinen neutralen etwas zu lange "Neugierig-Gucken"), um zu signalisieren, dass ich mir was vorstellen könnte -- Reaktion: Aus. Wegdrehen. Bin Luft. Ein tolles Gefühl. Man ist heilfroh, sie nicht etwa angesprochen zu haben, denn so geht's ja gerade noch.

Offenbar dienen diese Blicke nur dem Austesten des Marktwertes. Hat man "gewonnen", so war's das.

Und wie soll ich am Blickkontakt merken, ob eine wirklich was will oder nur ihre Bestätigung sucht?

Nee, Mädels, so einfach ist das echt nicht. Ihr wisst natürlich, wann ihr es ernst meint und wann nicht. Ja, ihr. (Gut, mir hat auch schon mal eine gesagt, dass selbst das nicht gesichert ist, und das war mit Sicherheit von ihr ehrlich.)
Ja mit diesen Blickkontakten ist das so eine Sache.Da gibs keine Sicherheit,denn Frauen senden oftmals auch sehr widersprüchliche Signale aus und auf sowas kann man nix geben.

Fakt ist dass sich nun mal der Mann fast immer zum "Affen" machen muss und als erstes konkret wird.Da gibt es auch nix dran zu rütteln,denn man wischt nicht mal eben teils evolutionäre/teils gesellschaftliche Gründe mal so eben weg.Insofern gibt es dort auch keine "Gerechtigkeit" und die wird es dort auch niemals geben.

Die meisten Frauen haben es nicht nötig,dass sie Männer ansprechen.Das trifft besonders auf die Gutaussehenden zu.Die werden schon von genug Männern umschwärmt.

Solche Frauen beachte ich auch nicht weiter,weil die eh nur den gutaussehenden Mann mit tollen Charakter wollen.Da hat man als Normalo keine Chance.

Bleiben also noch die "normal aussehenden" Frauen,und selbst bei denen muss man sich ins Zeug legen.Man kann nun (teilweise berechtigt) darüber jammern,aber dadurch wird sich das Umfeld auch nicht ändern.Man kann nur fleissig Frauen anblubbern und vielleicht hat man auch mal als Schüchterner Glück,aber eine Garantie für Erfolg gibt es dafür niemals,selbst dann nicht,wenn man alle Frauen dieser Welt ansprechen würde.
 
Soraya85
Benutzer73266  (37) Meistens hier zu finden
  • #127
K
Benutzer64969  Verbringt hier viel Zeit
  • #128
in den meisten fällen traue ich mich nicht.
 
C
Benutzer36810  (42) Verbringt hier viel Zeit
  • #129
Also komm, so schlimm ist es auch wieder nicht!:engel:
Ob es so schlimm ist,sei mal dahingestellt,aber Fakt ist,dass sich manche von uns sehr viele Körbe abholen müssten,bis mal irgendwas klappt.Manche sind sogar schon als Dauersingles gestorben,insofern kann man wohl sagen,dass es bei solchen Sachen keine Garantien gibt.


Im Übrigen ist mir heute morgen noch ein gutes Beispiel für eine Missinterpretation von Blicken eingefallen.Ich war am Wochenende mit einem Kollegen in der Disko gewesen und wir hatten uns beide an Theke gesetzt,um was zu trinken.
Nach kurzer Zeit ist mir aufgefallen,dass da ein paar Meter entfernt zwei Mädels an einem kleinen Tisch saßen und die Eine verdächtig oft in meine Richtung geschaut hat.

Man hätte sogar meinen können,dass sie einem in die Augen sieht.Naja,das ganze Spiel zog ne zeitlang hin und ich dachte mir,da muss doch einer hinter mir stehen.Ich drehte mich um und sah halt nur Leute,die aus einem Gang von einem anderen Bereich rein- und rausströmten.

Nun dachte ich mir,naja dann wird sie wohl den Gang beobachten und um das zu testen,sagte ich zu meinem Kollegen,dass er sie mal beobachten sollte,während ich mal eine kurze Runde drehe.Nach kurzer Zeit kam ich wieder und fragte ihn,wo sie hingeschaut hat.Er bestätigte meine Vermutung,dass sie weiterhin zum Gang geschaut hat und damit war alles klar.
Wär ich naiv gewesen,so hätte ich es garantiert falsch gedeutet und hätte mir nen Korb eingefangen.Aber ich kenn das Phänomen,dass man auch "durch Leute hindurchsehen kann" ohne sie wirklich wahrzunehmen,denn sowas kann ich ganz gut.Soviel dazu...
 
keenacat
Benutzer24402  (35) Beiträge füllen Bücher
  • #130
also meinen freund hab damals ich angesprochen und er hat geschaut und blick kontakt aufgebaut :zwinker:
 
metamorphosen
Benutzer44072  Sehr bekannt hier
  • #131
Tja, das mit der Garantie ist ja schön und gut. Aber wer hat schon eine Garantie? Hättest Du eine Garantie auf eine Beziehung/Sex, wenn Frauen Dich ansprechen würden? Ich denke nicht. Könnte genauso gut sein, dass Dir die Frau nicht zusagt oder die Umstände für Dich oder sie dann doch nicht passen.

Wenn es nur um das Vermeiden von Missverständnissen geht, dann kann man ja auf das Ansprechen verzichten. Dann ist das Problem gelöst. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass das Ansprechen in Discos oder Clubs keine große Rolle bei der Partnerfindung spielen muss.
 
Es gibt 98 weitere Beiträge im Thema "@Mädels, Jungs ansprechen?", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren