Mädchen hat schon einen Freund :(

Benutzer137352  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

möchte euch kurz eine Geschichte erzählen, ich denke so etwas wird sicher sehr vielen bekannt vorkommen, wäre toll, wenn ihr paar Tipps bzw. Meinungen parat habt:

Ich lebe seit ca. 2 Monaten im Ausland (Malta). Heute wartete ich an der Bushaltestelle und dort saß ein sehr hübsches Mädchen, sie wartete ebenfalls und las ein Buch. Ich setze mich neben sie und ergriff die Chance sie anzusprechen. Sie sprach Englisch und auch Deutsch :smile: Wir unterhielten uns kurz über dies und das, aber dann kam leider sehr schnell "ihr" Bus. Ich fragte sie schnell nach ihrer Nummer und ob wir uns noch mal treffen könnten, aber da es einfach zu schnell ging, ergriff ich die Chance und stieg dann einfach mit in den sozusagen "falschen" Bus ein, da sie mir wirklich sehr gut gefiel und ich mich sonst geärgert hätte.

Wir kamen ins Gespräch, sie sagte, dass ich sie ja nach ihrer Nummer gefragt hätte und sie eigentlich ungern private Dinge preisgibt aus schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit. Soweit, so gut erstmal. Wir kamen ins Gespräch und waren uns immer mehr und mehr sympathisch, wir tauschten uns aus und ihre anfängliche Scheu viel zusehends ab.

Nach ein paar Minuten fragte ich sie, da sie vom Joggen kam, ob sie gerne mal Badminton spielen möchte, wir könnten ja zusammen mal spielen. Sie war sehr positiv davon angetan und dann fragte sie von sich aus nach "meiner" Nummer um mich zu kontaktieren. Ich dachte mir...klasse...besser kann's nicht laufen... :smile:

Dann kam aber leider das ernüchternde an der ganzen Aktion:

Ich fragte sie ob sie nicht morgen Lust hätte, da ich frei habe und zudem Training im Club ist, da sagte sie:

"Da hab ich leider keine Zeit, denn da besuche ich meinen Freund (Boyfriend), der wohnt im Norden Maltas".

Ich wiederholte es, nur um im sicherzugehen mich nicht verhört zu haben "Your Boyfriend"...Und sie sagte: "Yes".

Danach sagte sie, sie würde mich anschreiben und wir können uns ja übernächste Woche treffen.

Wir verabschiedeten uns und ich stieg aus dem Bus aus...

------------------------

Was meint ihr dazu, für mich war es echt wieder ernüchternd. Ein tolles Mädchen und dann ist sie vergeben, alle Mühe umsonst denkt man sich da, obwohl man ja mutig war und es probiert hat.

Wie soll ich mich verhalten, sie treffen und zusammen Sport machen, obwohl sie einen Freund hat (der aber komischerweise ja nicht mit ihr zusammen wohnt)?

Wenn ich ein Mädchen wirklich toll finde, kann ich nicht auf "Freundschaft/Friendzone" machen, dass klappt bei mir nicht.

Besteht eine Chance, soll ich sie direkt anschreiben, ansprechen darauf...Fragen über Fragen???

PS: Habe sehr oft Pech in solchen Fällen, dass man tolle Mädchen trifft, sie traut anzusprechen, sich super unterhält und dann erfährt, dass sie vergeben sind. Bin erst 23, aber dies passiert mir bei Mädchen zwischen 18-25, womit ich bislang Erfahrung habe.

Danke vorab!
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Also wenn du keinen Bock auf Freundschaft hast, dann würd ichs lassen. Hat ja sonst keinen Sinn das Ganze. Was willst du sie da noch fragen?

Ist natürlich immer doof, wenn man sich traut und sich Hoffnungen macht und dann wars nichts, aber immerhin war es nur paar Tage lang.
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Du sagst ja selbst, dass du kein Freund sein kannst. Ich glaube, du bist ihr sympathisch, aber dass da erst mal nichts zwischen euch laufen würde. Da würde ich es lieber gar nicht erst zum richtigen Kontakt kommen lassen.

Aber: ich finde es sehr schön, dass du dich von deinen unglücklichen Erfahrungen nicht unterkriegen lässt. Da hattest du bisher einfach irre Pech, aber das sollte dich nicht aufhalten. Weiter locker-flockig ansprechen und irgendwann ist auch mal ein nicht-vergebenes Mädchen dabei und du kannst weiter sehen! :smile:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
der einzig wichtige fakt ist doch: sie ist vergeben - und es ist ihr ernst genug dir das unter die nase zu reiben und es nochmal explizit zu bestätigen. ergo: keine chance, wenn du mehr als freundschaft willst.

bleibt also nur die wahl: freundschaft, evtl. falls die zwei sich irgendwann mal trennen auch mehr, wer weiß - aber aktuell nur freundschaft - oder garnichts. deine entscheidung.
 

Benutzer137352  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für die schnellen Antworten und Tipps von euch, vielen lieben Dank!

Ich sehe das ja auch im Großen und Ganzen letztlich positiv. Hab's probiert und hat halt nicht geklappt, war ja auch gut, dass sie es mir direkt gesagt hat bzw. ich im Gespräch erfahren habe, dass sie einen Freund hat als im Ungewissen zu bleiben.

Meint ihr, dass ich sie einfach anschreiben sollte, dass ich sie sehr toll finde als Mädchen oder wie soll ich das verpacken. Denn wenn ich mich mit ihr zum Sport treffe und sie dort ebenfalls aktiv ist, dann denkt sie es läuft auf Freundschaft hinaus und eigentlich hatte ich mich dort angemeldet um neue Leute zu treffen bzw. im besten Fall auch eine "Freundin" zu finden. Wenn ihr verstehst was ich meine :zwinker:
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Naja: willst du sie ihrem Freund ausspannen oder was erhoffst du dir vom Anschreiben?
 

Benutzer137352  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja: willst du sie ihrem Freund ausspannen oder was erhoffst du dir vom Anschreiben?

Ach ja, nicht so einfach...Was heißt ausspannen. Ein Freund ist ja kein Ehemann oder warum gibt es soviel Menschen die sich neu verlieben bzw. Partner wechseln. Nur weil ein Mädel vergeben ist, darf man sie nicht ansprechen bzw. sein Interesse kundtun...
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Also wenn mir ein Mann sagt, dass er mich toll findet, wenn ich nen Freund habe, würde ich den Kontakt abbrechen, um ihm keine falschen Hoffnungen zu machen.

Mal abgesehen davon, dass ich es auch nicht toll fände, mit wem zusammen zu sein, der sich von anderen ausspannen lässt, am Ende gehts mir mal genauso.
 

Benutzer91472  (30)

Sehr bekannt hier
Sie ist vergeben man, würdest du wollen das ein anderer dir deine Freundin ausspannt? Sorry aber das gehört sich nicht
 

Benutzer137352  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber mal anders gedacht. Die meisten bzw. viele Beziehungen gehen doch auseinander und neue Lieben/Paare entstehen, indem Mann oder Frau sich neu verliebt bzw. erobert wird, auch wenn es eine Partnerschaft gibt oder etwa nicht?

PS: Wie soll ich denn dann aus der Sache rauskommen, wenn sie mich bald anschreibt in Sachen "Sport".
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Die meisten neuen Beziehungen entstehen, nachdem die vorigen vorbei sind. Willst du ernsthaft eine Freundin, die sich in einer Partnerschaft von einem andren erobern lässt? Das fände ich halt echt charakterlos, entweder man hat nen Freund oder man ist auf der Suche. Fertig.

Willst du mit ihr zum Sport oder nicht?
 

Benutzer137352  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Willst du mit ihr zum Sport oder nicht?

Eher nicht aus den genannten Gründen. Ganz ausschließen kann ich es nicht das sie dort vorbeischaut, da sie ja hier wohnt und weiß wo es ist. Aber falls sie schreibt, soll ich etwas zurückschreiben, dann müsste ich ja Stellung beziehen oder ne Ausrede suchen oder einfach nicht antworten?
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Es ist ja nicht dein erster Thread, wo du eine Fremde in der Öffentlichkeit ansprichst. Kann man durchaus so machen, und es ist gut dass du dich nicht enttäuschen lässt. Trotzdem ist das halt immer Glücksspiel - dass du so viele "erwischst" die einen Freund haben, kein Interesse haben oder anderweitig nicht in Frage kommen bleibt da nicht aus. Lass dich davon nicht unterkriegen - und zieh die Konsequenzen, d.h. entweder halt nur freundschaftlich was mit ihr tun (was du ja nicht willst), oder es eben bleiben lassen. War einen Versuch wert, hat aber eben nicht sollen sein - sowas passiert, und das war's halt auch schon. :zwinker:
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Kannst sie ja fragen, ob sie nicht ne Solo-Freundin mitbringen kann. :tongue:
Ansonsten würde ich ihr einfach direkt sagen, dass du kein Interesse an einer Freundschaft hast und das wars dann. Da musst du dir keine Ausrede einfallen lassen oder sonstwas.
 

Benutzer137374  (50)

Benutzer gesperrt
möchte euch kurz eine Geschichte erzählen, ich denke so etwas wird sicher sehr vielen bekannt vorkommen, wäre toll, wenn ihr paar Tipps bzw. Meinungen parat habt:
Interessant, ich sehe das ganz anders als alle Vorredner. Wuerde meine Frau sich mit einem Mann zum "Sport" treffen, den sie zufaellig im Bus kennengelernt, waere ich damit nicht einverstanden. Sie hat NOCH einen Freund, der sonstwo wohnt. Du darfst sie natuerlich nicht zu aggressiv anbaggern. Wenn sie ueberhaupt kein potentielles Interesse haette, traefe sie sich auch nicht Dir, um Badminton zu spielen Also dezent flirten und auf ihre Signale warten. Und Sport ist ja perfekt. Verschwitze heisse Leiber im knappen outfit :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren