Lust auf Sex, aber keinen Partner

Benutzer183480  (48)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen...viele kennen das: man ist geil, will endlich mal wieder ausgiebig ficken oder gefickt werden, aber man hat keinen Partner, bzw. der Partner hat keine Lust.
Welche Lösungen habt ihr da für euch gefunden? Tinder? Oder den Flirt in der Stadt beim Bummeln? Gebt ihr vielleicht auch klassische Anzeigen auf? Falls ja: wo gebt ihr diese Anzeigen auf? Oder findet ihr eure Sexpartner in sozialen Medien?
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Mit der Prämisse gehe ich eigentlich nie an die Sache ran.
Also beim Partner schon, aber nicht, um jemanden kennenzulernen, das ergibt sich oder eben nicht.
Mich gruselt der Gedanke loszuziehen, um mal “was zum ficken aufzureissen“.

Wenn, dann lerne ich Menschen in real in allen möglichen Situationen kennen, gerne beim Ausgehen in Bars o.ä., den letzten ONS in einem Restaurant, auch schon bei Veranstaltungen, Kursen, Festivals, auch mal in einschlägigeren Locations..
Wenn online, dann gab es immer viel Resonanz bei Joyclub, aber das ist irgendwie nicht meins.

Ach ja, und natürlich nie im Sinne eines Betrugs des Partners, wie es sich für mich im Eingangspost etwas liest.
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn ich einen festen Partner hatte, habe ich nicht mit anderen Männern geschlafen.
Dass er zu wenig Lust hat, das hab ich so nie erlebt. Hatte eigentlich immer genug Sex mit meinen Partnern. Würde in dem Fall aber auch nicht fremd gehen, sondern eine Lösung suchen oder mich halt trennen, wenn sich das Problem nicht lösen lässt.

Wenn ich single war, hatte ich zwar etwas unregelmäßiger Sex, aber gänzlich darauf verzichtet habe ich natürlich nicht.
Tinder oder andere soziale Netzwerke hab ich aber nie benutzt um Sexpartner zu finden. Ich habe die immer live kennen gelernt. In der Uni/ Bib, im Club, auf privaten feiern, WG-Partys... Wo man halt Männer kennen lernt und ggf. näher kommt.
Ich habe aber selten aktiv gesucht. Wenn ich Sex hatte, hat sich das halt ergeben.
Überwiegend waren das ONS, mit einigen Männern hatte ich auch ein paar mal Sex. Etwas längerfristiges, also Affären quasi haben sich auch ergeben, aber nur zwei mal und das war dann auch was lockeres und nicht exklusiv oder so.

Jetzt mit der Pandemie gestaltet sich das ganze natürlich etwas schwierig. Dazu gibt es ja schon Threads.
Gott dei dank muss ich mir aber die Frage nicht stellen, wie ich trotz Corona Sex haben kann, da ich in einer Beziehung bin.
 
G

Benutzer

Gast
man ist geil, will endlich mal wieder ausgiebig ficken oder gefickt werden, aber man hat keinen Partner, bzw. der Partner hat keine Lust.
Als erstes mal miteinander sprechen und den Grund dafür finden. Was stimmt nicht, woran kann es möglicherweise liegen.
Warum ist keine Lust da?
Was ist sonst in der Beziehung los.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Meine Lösung ist da recht simpel: ich habe keinen Sex. :zwinker:

Ist natürlich kein Idealzustand über den ich dann total glücklich bin, aber er stürzt mich auch nicht in eine tiefe Krise, und das Gefühl von "Druck" kommt da auch nicht auf.

Die zwei One Night Stands die ich hatte waren jetzt beide auch nicht die überwältigenden Erlebnisse als dass ich darin den Königinnenweg sähe.

Und ich bin jetzt auch nicht die Frau, die ne ganze Liste mit geeigneten Sexkontakten plegt, die jederzeit auf Anruf verfügbar wären.
 

Benutzer135188 

Meistens hier zu finden
Meine Lösung ist da recht simpel: ich habe keinen Sex. :zwinker:
Dem kann ich mich anschließen. Ein ONS (ohne jemals diese Erfahrung gemacht zu haben) reizt mich null, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass so ein einmaliges Erlebnis ohne oder nur mit wenig Kenntnis des Gegenübers irgendwie befriedigend sein soll. Außerdem vermisse ich wenn dann nicht den Sex, sondern eher die emotionale Nähe einer Beziehung.

Und bei einer F+ oder einem ähnlichen Konstrukt ist mir die Gefahr viel zu hoch, mich zu verlieben (wenn schon mal Sympathie + Anziehung vorhanden ist).
Schließt natürlich von vornherein schon vieles aus, aber dann bin ich lieber eine Zeit lang Single, als so ein Zwischending zu haben.
 

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn er keine Lust hat? Dann mache ich eben SB vor ihm. Dann bekommt er immer ziemlich zügig Lust. 🤷‍♀️
Und wenn er wirklich wirklich wirklich wirklich keine Lust hat (ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob das schonmal vorkam...), würde ich eben keinen Sex haben. Und auch kein SB, weil das bringt mir nicht das, was ich bräuchte 🙄

Ein ONS wäre mir ehrlich gesagt die Anstrengung nicht wert, die ich betreiben müsste, um einen gescheiten Typen zu finden - mal abgesehen, dass wir monogam leben und das so ziemlich das absolute KO unserer Beziehung bedeuten würde.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Wenn, dann lerne ich Menschen in real in allen möglichen Situationen kennen, gerne beim Ausgehen in Bars o.ä., den letzten ONS in einem Restaurant, auch schon bei Veranstaltungen, Kursen, Festivals, auch mal in einschlägigeren Locations..
Na toll. In Corona-Zeiten.....:frown:

Zur Frage: Derzeit nix (seit über 1 Jahr). Ich wollte immer schon reale Begegnungen, um eine Frau zum Sex zu finden. Von Tinder & Co., Anzeigen und sozialen Medien als Kennenlern-Möglichkeit halte ich nichts.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich würde meine Affäre oder Alternativen dazu fragen, zur Not auch bestehende Joyclubkontakte reaktivieren.
 
G

Benutzer

Gast
Zumal es mal einfach falsch ist alles auf Corona zu schieben. Es gibt nun wirklich genügend Möglichkeiten auch wenn man das online weg lässt.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
und es ist nicht jeder so besessen davon, alles nur noch in diesen Zusammenhang zu setzen, wie Du.
Es ist doch aber tatsächlich so und sicher nicht nur bei mir. Alle realen Kontaktmöglichkeiten sind weg. Was soll ich jetzt darüber positives schreiben?? :censored:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Na ja wenn du nur in deiner Wohnung hockst, wirds nichts werden.
Na toll. Erstens heißt es immer wieder "Kontaktvermeidung", d.h. möglichst mit niemandem treffen, um nicht andere zu infizieren. Und 2. habe ich Kontakt zu mir bekannten Frauen aufgenommen, die sich aber nicht infizieren möchten und deshalb nicht bereit sind dafür. :unsure:
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du sollst ja kein Rudelbumsen veranstalten :rolleyes:

Zwischen massenhaft Kontakten und völliger Isolation gibt's einiges. Und Kontakt haben ist meilenweit entfernt von infizieren. Aber wenn du das nicht verantworten kannst/willst, dann ist das eben so.
Respektier ich dann auch.
nur dann ändert sich eben auch nichts. Nicht mal mit der Impfung.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren