Lieblingsstellung (am besten mit ausführlicher Begründung)?

  • Themenstarter Gelöschtes Mitglied 178510
  • Erstellt am
S

Benutzer152906  (44)

Sehr bekannt hier
Missio - ich bin der Aktive, man kann sich in die Augen schauen, küssen und selbst Analsex geht in der Stellung. Perfekt! :smile:
 
A

Benutzer180354  (30)

Öfter im Forum
Eine wirkliche "Lieblings-Stellung" habe ich nicht.

Missionar finde ich sehr gut.
Man(n) hat sein Objekt der Begierde immer im Blick, Man(n) kann Sie sehr gut "lesen" (Blicke, Mimiken etc. Von Ihr) und kann mit den Brüsten spielen :drool:
Desweiteren kann man die Tiefe des eindringens sowie den Winkel und die Geschwindigkeit sehr gut steuern.

Reiterstellung finde ich auch gut weil da wirklich das maximum des eindringens erreicht werden kann und damit das maximum der Stimulation an der Eichel.

Reiterstellung ist vom Spaß- und Erregungslevel auch sehr gut, allerdings sehe ich meinen Sexual-Partner lieber von vorn.

Das ist jetzt rein vom Gefühl für mich beschrieben. Meinen Sexual Partnerinnen haben Sie bisher anscheinend auch gut gefallen.

Bin aber gespannt was noch so von den Frauen kommt.
 
D

Benutzer177577 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wir mögen Doggystyle sehr gern, weil da kann ich es krachen lassen und sehr hart zustoßen.

Aber auch der Missionar ist nicht zu verachten. Was gibt es Schöneres, als ihr tief in die Augen zu schauen während ich sie um den Verstand vögle? Und wenn sie dann beim Orgasmus ihre Augen verdreht... der Anblick ist einfach unbezahlbar.

Im Grunde hat jede Stellung ihren Reiz. Wichtig ist, dass es ihr gefällt und ich kann ficken. Eine Win-Win-Situation...
 
Yurriko

Benutzer174969  (30)

Sehr bekannt hier
Doggy. Weniger Schmerzen beim Eindringen und ich spüre das meiste.
 
P

Benutzer173955  (19)

Benutzer gesperrt
Ich mag am liebsten die Reiter, so kann ich das ganze am besten kontrollieren, also wie tief er in mir drin ist und „den Takt“... :whistle:
 
C

Benutzer175773  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab’s in der Reiterstellung am liebsten. Weil ich ihn schön tief in mir spüren kann, ich ihm in die Augen schauen kann, man sich küssen kann... ich ihn überall berühren/küssen/kratzen/anknabbern kann... er mich gut betrachten und anfassen kann... und nicht zuletzt einfach, weil er es genießt wenn ich ihn ficke und es mich wahnsinnig an macht seine Reaktion beobachten zu können

Ich mag es aber auch wenn er mich Doggy nimmt, wobei die Stellung nicht zu seinen Favoriten gehört. Ich finds geil wenn er meinen Arsch anpackt/drauf haut, mich von hinten würgt, an den Haaren zieht... mein Nacken ist eine meiner erogensten Zonen, sodass ich total abgehe, wenn er mich dann dort küsst
 
Klangspiel

Benutzer175299 

Öfter im Forum
Die Reiterstellung.

Dabei kann ich schön tief in sie eindringen und sie hat die maximale Bewegungsfreiheit, um ihrer Lust freien Lauf lassen zu können. Es ist sehr schön, ihr tief in die Augen schauen zu können, wenn sie dann kommt.
 
Mithrandir

Benutzer3336  (38)

Meistens hier zu finden
Für mich hat jede Stellung so ihre Pluspunkte, könnte mich da nicht festlegen...

Missionar ist einfach sehr innig und man ist sich sehr nah, man kann sowohl kuscheln als auch die Hände der Dame festhalten und sie festnageln (bzw. fest nageln :whistle:).

In der Reiterstellung steht für mich das optische Vergnügen im Vordergrund. Egal ob reverse oder einander zugewandt: Man(n) hat einfach eine tolle Aussicht und kann auch mehr als in anderen Stellungen einfach daliegen/-sitzen und genießen. :link:

Sex von hinten - egal ob im Stehen oder Doggy - ist bei uns meist kurz und heftig, leidenschaftlich und intensiv.
Wie Spiralnudel so schön sagte:
Doggy, das knallt am dollsten. :sneaky:
:jaa::drool:
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Frau_Anna

Benutzer175996  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich mag besonders die Stellungen, wo es entweder einen besonders engen, intensiven Haut- und Körperkontakt gibt und/oder wo er die Hände frei hat und sich nicht abstützen muß. Ich mag es beim Sex seine Hände zu spüren, gern sanft und zärtlich, aber auch gern mal grob, fest und dominierend.
Deswegen bevorzuge ich die Missionarstellung (ich oben liegend), Löffelchen, doggy, 69 und Reiter.
 
T

Benutzer180772  (48)

Sorgt für Gesprächsstoff
Am liebsten mache die Beinstreckerstellung von der Seite.Du kann Sie so richtig hart stoßen
Dabei kann ich Sie noch mit dem Finger oder Vibrator den Kitlzer massieren dann springt Sie vor geilheit bald aus dem Bett und man kann auch mit Ihren Brüsten spielen.
Diese Stellung ist nicht schlecht
 
Mrs_V

Benutzer181019  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Doggy :love: Ich mag es, wenn er die Kontrolle über mich hat.
 
JohnnyCash

Benutzer194888  (36)

Ist noch neu hier
Meine Lieblingsposition ist ganz klar die wo die Frau reitet.
Ich finde das geht dann ganz tief und die Frau hat die Regie und kann es genau so steuern wie sie es möchte.
Zudem hat man dann die Hände frei und kann schön die Brüste kneten.
Bei meiner Frau sieht man ganz deutlich wenn man nur noch das weiße in den Augen sieht dass man an der richtigen Stelle angesetzt hat und man auf dem richtigen Weg ist…
Doggie finde ich auch irgendwie gut aber schöne Frauen will man doch von vorne sehen….
 
CatSun

Benutzer195407  (37)

Ist noch neu hier
Ich finde es ganz schwierig die EINE Lieblingsstellung zu benennen, ich variiere gern zwischen Doggy, Missionar und Reiter. Je nach Situation und wie es am besten passt. Jedes hat da sein Pro und Contra
 
JohnnyCash

Benutzer194888  (36)

Ist noch neu hier
Ich finde überraschend und gut, dass sich so eine Tendenz abzeichnet wo Mann und Frau sich im Großen und Ganzen einig sind.
So der „Blümchensex“ scheint beliebt zu sein. Missionar, Reiten und Doggy und so….
Das ist doch irgendwie Standard Repertoire…
Wenn man das bei einer neuen Liebe so angeht macht man scheinbar zunächst keinen Fehler…
 
C

Benutzer121141  (46)

Verbringt hier viel Zeit
Cunnilingus normal, sie liegt am Rücken und ich zwischen ihren Beinen, oder Facesitting, ich liege am Rücken und sie kniet über meinem Kopf. Wenn sie dabei mit meinem Schwanz spielen will, dann gerne auch in der 69-Stellung. Naja, was soll ich sagen, ich bin leider etwas Muschi-fixiert, ich kann meinen Mund und meine Finger, nicht von ihr lassen. :drool:

Mir gefallen auch Rollenspiele, und da ist meine Lieblingsstellung, zumindest bei Domina/Sklave, gefesselt und fixiert, so das sie ungehindert ihre CBT Spiele machen kann. :ashamed::thumbsup:
 
TheRock1987

Benutzer193692  (35)

Ist noch neu hier
Ich liebe Facesitting .. da kann ich alles machen was ich liebe :zwinker: Aber auch sehr nice ist die Missionar mit den Beinen über die Schulter :smile: Der Augenkontakt, die Töne direkt am Ohr .. super :smile:
 
D

Benutzer187925  (33)

Ist noch neu hier
Ich reite am liebsten :smile: ich spüre dabei jeden cm und habe die Kontrolle..
 
Summerof69

Benutzer186011 

Sorgt für Gesprächsstoff
Doggy
Der Anblick einfach super und es sind auch ein paar Klapse auf den geilen Po möglich.
Der Anblick wie mein Schwanz in eins ihrer Löcher verschwindet einfach wunderbar.
Auf ihren Po zu spritzen super.
Darum meine Lieblingsstellung
 
Lara_Croft

Benutzer189702  (37)

Ist noch neu hier
Ich mag es wenn er mich beim Sex anfassen kann, deswegen stehe ich besonders auf die Stellungen wo er sich nicht abstützen muss. Also z.B. auf doggy, Löffelchen, Reiter und so weiter...
 
Lady Stardust

Benutzer191430 

Ist noch neu hier
Wenn ich mich für wirklich eine entscheiden müsste, dann auf jeden Fall Reiter! Wir sehen uns dabei tief in die Augen, er fasst mich von unten an (wenn ich es zulasse) oder ich dominiere ihn nach Belieben. Ich liebe es auch, wenn er dabei meine Pobacken fest anpackt und knetet, dann rutscht er noch tiefer in mich rein 😍
 
Es gibt 24 weitere Beiträge im Thema "Lieblingsstellung (am besten mit ausführlicher Begründung)?", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren