Lieblich oder Pervers?

hias_pro
Benutzer188698  dauerhaft gesperrt
  • #1
Wann hört bei euch "lieblich sein" auf und fängt das "Pervers sein" an?

Ich muss zur Zeit viel an meine 1. Beziehung denken und da denke ich an viele Sachen die wir ausgeübt haben. Jetzt denke ich mir ob das öfters zu viel war oder ob das ok war.
LG!
 
U
Benutzer177622  Meistens hier zu finden
  • #2
Was meinst du mit "lieblich sein"?
 
krava
Benutzer59943  (42) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #3
Wann hört bei euch "lieblich sein" auf und fängt das "Pervers sein" an?
lieblich sagt mir nichts.
und pervers ist Definitions Sache.
nicht alles was ich persönlich ablehne ist Pervers.
 
Sorceress Apprentice
Benutzer89539  Team-Alumni
  • #4
Wolkenpudding
Benutzer177271  (24) Öfter im Forum
  • #5
Lieblich verbinde ich nur mit Alkohol:whistle:
Und allgemein ist sowas vermutlich immer Ansichtssache. Was der eine toll findet, findet der andere abartig usw.
 
A
Benutzer172677  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #6
Ich habe keine Ahnung, was „lieblich“ sein soll und pervers ist aus meiner Sicht nichts, was einvernehmlich ausgeübt wird und niemandem ernsthaften Schaden zufügt.
 
V
Benutzer163532  (39) Planet-Liebe Berühmtheit
  • #7
Ich kann mit den beiden Begriffen konkret gar nichts anfangen.
Inwiefern "lieblich", inwiefern "pervers"?
 
hias_pro
Benutzer188698  dauerhaft gesperrt
  • Themenstarter
  • #8
Naja ich denke z.B. bei lieblich an schöne Streicheleinheiten und bei pervers an streicheleinheiten an Busen und Vagina.
Oder ist das für euch noch gar nichts perverses.
 
Sorceress Apprentice
Benutzer89539  Team-Alumni
  • #9
Naja ich denke z.B. bei lieblich an schöne Streicheleinheiten und bei pervers an streicheleinheiten an Busen und Vagina.
Oder ist das für euch noch gar nichts perverses.
Hä? Das ist doch sowas von "harmlos" und Standard? Wenn Brüste streicheln schon "pervers" ist, klingt das für mich arg verklemmt.
 
hias_pro
Benutzer188698  dauerhaft gesperrt
  • Themenstarter
  • #10
Sorceress Apprentice
Benutzer89539  Team-Alumni
  • #11
Ok also sagst du bin ich da viel zu wenig offen?
Naja. Gibt es denn irgendeinen Grund, warum ihr euch bei sowas pervers fühlen solltet? Ihr genießt und tut euch was Gutes, ohne dass irgendwer zu schaden kommt. Also macht euch doch dafür kein schlechtes Gewissen.

Lust ist doch dafür da erforscht zu werden. Was den Beteiligten gefällt ist schon okay. Und ich würde mal behaupten die Mehrzahl der Frauen wäre doch arg enttäuscht, wenn ihre Brüste bzw. ihre Vagina nicht gestreichelt werden.
 
A
Benutzer172677  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #12
Bist Du sicher, dass Du die Bedeutung von „pervers“ wirklich kennst?
Das, was Du nennst, kann man sicher als sexuelle Handlungen einordnen, mit Perversion hat das aber so gar nichts zu tun.
 
hias_pro
Benutzer188698  dauerhaft gesperrt
  • Themenstarter
  • #13
Ok verstehe.
Dann werde ich da an mir arbeiten und offener werden.
Wie kann ich das schaffen?
 
V
Benutzer163532  (39) Planet-Liebe Berühmtheit
  • #14
Ok verstehe.
Dann werde ich da an mir arbeiten und offener werden.
Wie kann ich das schaffen?
Im Forum mitlesen wäre eine Möglichkeit :zwinker:.

Ich frage mich aber, wieso du leicht(!) sexuelle Handlungen innerhalb einer Beziehung als pervers einstufst.
Zumindest solange die Beteiligten altersmäßig sexuell mündig waren und dies in beidseitigem Einverständnis stattfand, sehe ich irgendwie nicht, inwiefern es "pervers" sein sollte.
 
M
Benutzer181426  (42) Verbringt hier viel Zeit
  • #15
:ratlos: Streicheleinheiten an Brust und Vagina sind pervers??? Was sind denn dann blasen, lecken, vaginaler oder analer Sex, von anderen Spielarten mal ganz zu schweigen?
Meine Güte, sind wir hier ein Haufen perverser Säue 🙈
Ich würde das gern etwas einordnen - verrätst du uns, wie alt du bist?
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
hias_pro
Benutzer188698  dauerhaft gesperrt
  • Themenstarter
  • #16
:ratlos: Streicheleinheiten an Brust und Vagina sind pervers??? Was sind denn dann blasen, lecken, vaginaler oder analer Sex, von anderen Spielarten mal ganz zu schweigen?
Meine Güte, sind wir hier ein Haufen perverser Säue 🙈
Ich würde das gern etwas einordnen - verrätst du uns, wie alt du bist?
Bin 23 aber sexuell noch sehr unerfahren.
 
M
Benutzer181426  (42) Verbringt hier viel Zeit
  • #17
Bin 23 aber sexuell noch sehr unerfahren.

Danke für die Antwort. Es klang in der Tat entweder nach einem recht jungen, unerfahrenen oder einem schon älteren, noch anders erzogenen, Semester, wenn ich mal in Schubladen denken darf 🙈

Also dann ja, mach dich locker 😉
Was sich für beide gut anfühlt, beide wollen, und was keinem schadet, ist nicht pervers. Unanständig vielleicht, aber das macht nichts 😉
 
hias_pro
Benutzer188698  dauerhaft gesperrt
  • Themenstarter
  • #18
Ok das klingt gut also muss ich mir bei "Kleinigkeiten" nichts denken?
 
M
Benutzer181426  (42) Verbringt hier viel Zeit
  • #19
Was denkst du dir denn?
 
hias_pro
Benutzer188698  dauerhaft gesperrt
  • Themenstarter
  • #20
Ich denk mir immer das alles perfekt sein muss und dabei die komplette Situation romantisch, lieblich, aufregen,... sein muss das es schön ist.
 
G
Benutzer Gast
  • #21
Du meinst zärtlich, nicht "lieblich". Und du denkst zu viel. Sexuelle Handlungen und Erotik sind nicht pervers. Alles, was in gegenseitigem Einverständnis geschieht und dir/euch Lust bereitet, ist per definitionem nicht perves.
 
hias_pro
Benutzer188698  dauerhaft gesperrt
  • Themenstarter
  • #22
Ok vielen Dank für deine Info.
 
Anila23123
Benutzer167118  (29) Sehr bekannt hier
  • #23
Wann hört bei euch "lieblich sein" auf und fängt das "Pervers sein" an?
Lieblich? Das kenn ich nur von alkoholischen Getränken. Trocken, Halbtrocken, Lieblich oder so...
Ich glaube du meinst lieb, brav, anständig oder wie man es auch nennen möchte.

da denke ich an viele Sachen die wir ausgeübt haben. Jetzt denke ich mir ob das öfters zu viel war oder ob das ok war
Beim Sex wart ihr also nicht so das manierlichste Paar? Das ist ok. Wenn ihr beide euren Spaß hattet, habt ihr alles richtig gemacht.


Ich war auch immer ein wohlerzogemes braves Mädchen und bin auch heute nach Außen hin so würde ich sagen. Das ich beim Sex das Image ein bisschen verliere finde ich ok. Ich bin im Bett kein Engelchen und das muss ich auch nicht sein. Es darf gerne zur Sache gehen und ein bisschen Dirty sein.

Was heißt schon Pervers?
Anders? Nicht der Norm entsprechen? Dann ist fraglich was die Norm ist.
Wenn pervers bedeutet, dass man nicht nur Blümchensex will, und es auch mal etwas unsittlich sein darf, dann bin ich es auch.

Natürlich sollte alles im legalen Rahmen bleiben. Was man sonst beim Sex in Zweisamkeit tut oder lässt ist aber jedem selbst überlassen. Dafür muss man sich im Nachhinein wirklich nicht schämen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren