Liebeskummer (oder so?) seit 6 Jahren....

Benutzer154520 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute,
Mein Name ist Paul oder Drumsforlive. Könnt ihr halten wie ihr wollt :smile:

Zuerst ein paar Infos zu meiner Person. Ich bin 17 Jahre alt, mache nächstes Jahr mein Abi und habe einen Freundeskreis mit dem ich gerne feiern gehe oder sonstiges. Wie aus meinem Username zu schliesen ist, spiele ich Schlagzeug seit ungefähr 4 Jahren oder so. Paralell spiele ich auch seit 3 Jahren in einer Band (Metal / Alternative / Rock). Die anderen Bandmember sind auch meine beste Freunde. Ich Lache gerne, achte darauf, dass ich nicht wie ein Idiot in Mülltüten durch die Gegend lauf und höre vieel Musik.

Mein Problem ist, dass ich seit der 5. oder 6. Klasse in ein und dasselbe Mädchen verliebt bin (sie ist in meiner Klasse zu dem Zeitpunkt gewesen) . Ich hab ihr öfters meine Liebe über gewisse Zeiträume gestanden aber sie hatte mich immer freundlich "abgelehnt" ( kann man das so sagen? :grin: ). Das war sehr hart für mich.
Dann hat "Sie" die schule gewechselt vor einem Jahr und es herrschte mehr oder mindern funkstille und ich leide unter einer Art Liebeskummer. Ich weiß nicht wie ichs nennen soll, da Liebeskummer ja anscheinend mit einem Drogenentzug gleich zusetzen ist und soo fühlt sich das nicht an. Ist mehr ein drücken, ziehen ja schmerzen. Es macht mich depressiv. Und ich vernachlässige meine freunde manchmal auch was aber auch daran liegt, dass ich zurzeit viel für die schule machen muss und zum Verdrängen des schmerzes viel am Pc bin oder andere Medien konsumiere. Ixh habe auch viel Stress zuhause mit meinem Dad wegen schule und Medien.

Jetzt haben wir uns 9 Monate nach Funkstille im Club getroffen (Winter 2014) und waren total fröhlich uns wiederzusehen. Wir haben wieder Kontakt schreiben alle 2 - 4 Tage und treffen uns ca im Durschschnitt jede 2 Monate ein Mal. Aber ich liebe sie und ich weiß nicht was ich tun soll! Durch schlechte Erfahrungen möchte ich ihhr nicht sagen, dass ich sie immer noch liebe um den Kontakt zu bewahren. Meine Freunde raten mir den Kontakt abzubrechen, die Nummer zu löschen und auf Facebook zu blocken. Sie verdient mich auch nicht ist die Meinung einer meiner Freunde. Die absolute Abkapslung ist aber mit viel Schmerz für mich verbunden und deswegen schaff ich das nicht. Mädchenfreunde hab ich nicht wirklich mit denen ich über sowas rede. Ich hör nur da ich ja sowas von mega treu bin aber das hilft mir kein Stück.

Wie ihr vlt an meinem langen Text erkannt habt bin ich sehr verzweifelt und brauche Hilfe damit ich mit ihr zusammenkomme oder sie vergessen kann und mein Leben leben kann. Ich bin fast 18 und ich will nicht dass das so weitergeht und mich belastet :frown::geknickt:

Danke für eure Zeit und eure Ratschläge.

Paul

P.s. ICh liebe sie wirklich sehr!! Sie ist unglaublich schön (in meinen augen) und lacht auch viel und ich würd sie am liebsten wenn ich sie seh, andauernd in den Arm nehmen und in ihre Augen schauen und ihr lachen sehen. Und ihre Liebe spüren.

P.s.s Ist mein erster Forenbeitrag generell in einem Forum. Keine ahnung ob das zu schnulzig war, ist aber einfacher das alles aufzuschreiben anstatt meinen Freunden genauso zu erzählen. Ein gewisser Männerstolz ist dabei.
 

Benutzer154519 

Ist noch neu hier
Ich finde es sehr niedlich von dir das du ihr nach so einer langen Zeit trotzdem nur ihr dein Herz schenken willst :smile: mein größter Respekt an dich :zwinker: Ich würde schauen wie sich der Kontakt entwickelt ich meine in einer so langen Zeit ändern sich Personen. Ich würde keine voreiligen Schlüssel ziehen. Ich kann verstehen das es schmerzhaft ist so lange zu warten. Jedoch sollst du alleine auf dein Herz hören. In der 5. Oder 6.klasse hat man es noch nicht so mit Beziehungen aber vielleicht jetzt :smile: ich würde mit ihr so gut wie es geht Einen engen Kontakt aufbauen aber bedenke sie nicht zu sehr einzuengen!! Wenn du das gefühl hast das der richtige Zeitpunkt gekommen ist es ihr zu sagen dann gestehe die liebe. Wenn sie jedoch deine Gefühle nicht erwidert würde ich es lassen. Nicht das die richtige an dir vorbei läuft und du merkst es nicht weil du immer noch an ihr fest hälst. Ich bin mir auch sicher das deine Freude dich sehr unterstützen fals es nichts wird. Aber ich wünsche dir mega viel Glück :smile:)
 

Benutzer79820 

Meistens hier zu finden
Also wenn Du ihr schon mehrmals deine Liebe gestanden hast und sie das bisher immer abgelehnt hat, dann bedeutet das wohl bei der vielzahl von Absagen, dass sie deine Gefühle nicht erwidern kann. Ich sehe keinen Grund, warum sich das jetzt geändert haben sollte. Vielleicht hofft sie auch, dass Du das ganze mittlerweile freundschaftlich siehst?!?

Ihr jetzt nach jedem Mal, nachdem ihr euch eine Weile nicht gehört oder gesehen habt, deine Liebe zu gestehen und zu erneuern, ist meiner Meinung nach der falsche Weg.

Deine Reaktion, also der Umgang mit deinem Liebeskummer, deinem Dad und der Schule finde ich da viel wichtiger. Duch das permantete abgelenkt sein, ob durch Medien oder PC, hast Du vermutlich das Gefühl, deinen Schmerz vorübergehend zu verdrängen bzw. ihn für den Moment zu vergessen. Aber das ist wie mit dem Zimmer aufräumen, dein Zimmer wird auch nicht ordentlich, wenn Du einfach die Augen schließt und nichts tust oder Dir einredest, es wäre ordentlich.

Du bist aber noch sehr jung und hast noch alle Möglichkeiten, den richtigen Umgang von negativen Erfahrungen zu erlernen.

Hast Du denn irgendjemand mit dem Du über deine Probleme reden kannst? Bester Freund? Bruder?
 

Benutzer154520 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke Ladyunperfect! Ich werd sehen was ich tun kann. Wir schreiben viel über allgemeines ich vermeide es von Grund auf heikle Themen wie verliebt sein und weiteres zu bereden. Denn ich habe angst dann zu sehr in die freundeecke gedrängt zu werden. Oder sehe ich dass falsch?
The-Finest The-Finest : Danke für deine Antwort. Also Liebe gestehen kann kaum die rede sein eig. Ich war da in der 6 und 8 Klasse als ich dies tat und sie hat unter umständen rausgekriegt das ich sie liebe. Dummerweise so jung und naiv wie ich war hab ich sie zur rede gestellt... Die nächsten drei Jahre hab ich dann es möglichst vermieden ihr es nochmal zu sagen. Als sie dann die Schule gewechselt hat, habe ich ein bisschen ruhe gekriegt und mich entspannen können (ich meine verdänge oder ausruhen). Die liebe zu ihr war immer dar, war nie weg nur ich konnte sie irgendwie beiseite schieben. Dann hab ich sie getroffen im Club und dann hats mich total umgehauen. Das war vor einem Halben Jahr. Ich weiß eben nicht ob ichs ihr sagen soll. Wenns der falsche Weg ist dann möchte ich so schmerzlich es ist auch keinen Kontakt mehr. Dann muss ich es ihr wohl oder überl sagen, sie will ja irgendeinen Grund dafür das ich mich von ihr entferne.

Also einen sehr guten freund der wirklich verständnis für mich hat und wirklich konstruktiv und psychologisch denkt (odder so in der art). Also vor ihm habe ich großem Respekt und er ist sehr das was man sich als freund wünscht. Mit meinem Papa kann ich zwar auch drüber reden aber es ist seeeehrkompliziert da er Psychotherapeut ist. Und wir sind oft nicht der gleichen Meinung. Ich versuche dem Drang momentan, zu spielen oder zu "suchten" aktiv entgegen zu wirken und vermehrt was mit Freunden zu machen und mit diesen auch Musik zu machen, was uns sehr verbindet. Aber manchmal meistens an wochenenden werd ich sehr depressiv und fang an wunsch zudenken und mir alles besser auszumalen. Ich bin dann traurig und flüchte mich dann in die virtuelle Welt :/
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer154024 

Verbringt hier viel Zeit
Hey,
Versuch dich doch lieber mit Sport abzulenken... das ist nicht gut für den Körper sondern auch für die Seele &man lernt neue leute kennen und wirkt durch das andere Körpergefuhl selbstbewusster/attraktiver.

Was das Mädchen betrifft: versuch dich öfter mit ihr zu treffen und unternimm dabei viel mit ihr, bei dem man sich (besser) kennenlernt; z.B picknick oder eine Radtour oder du zeigst ihr deine Musik usw. Iwann weißt du dann intuitiv was für dich das richtige ist, aber lass dich bloß nicht von der Angst, dass du sie verlieren könntest, leiten!

Wenn du einen guten Draht zu deinem Vater hast, dann frag ihn nach Rat - mach ihm aber vorher einmal deutlich, dass du seine Hilfe als Vater&Mann brauchst und nicht als Therapeut - das wird er sicher verstehen.

Viel Glück dir!
 

Benutzer154520 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich geh ins FitnessStudio. Ich bin zwar kein Packet aber auch kein Dickerchen. Klar kann ich noch steigern vlt tu ich das auch :link:
Zu dem treffen: Ist sowas wie sagt man...ok oder cool wenn ich mit ihr ne Ratour oder ähnliches mach? Ich bin da unsicher deswegen die Frage.

Danke dir @Missunperfect
[DOUBLEPOST=1436086871,1436083072][/DOUBLEPOST]Manche meiner Freunde raten mir auch mal ein bisschen mehr feiern zu gehen und andere Mu*** klarzumachen aber wenn ich das tue fühlt sich das immer so falsch an...Und ich fühl mich wie ein arsch. Ist wahrscheinlich auch keine lösung
 

Benutzer154519 

Ist noch neu hier
Alsoo.... Des was deine Freunde vorschlagen is jeder seine Sache.. Musst halt mega aufpassen das du nich als player hingestellt wirst sonst hast du keine Chancen bei deinem traumgirl weder noch bei irgendwelchen anderen mädls weil man da schnell denkt ne lieber nich sonst betrügt er mich oder ich bin auch nur so ne kleine Nummer! Ich würde bisschen aufpassen aber ist deine Entscheidung Fstacks Fstacks
 

Benutzer154520 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja...Ach ich weiß auch nicht. Ich glaub ich werd erstmal mich auf sport konzetrieren...
ich treff mich mit ihr wieder die Woche. Werd dann mal die Lage so auskundschaften wie sie reagiert mich wieder zusehen und dann seh ich weiter.
Danke für deine Hile L Ladyunperfekt :smile: Ich kann ja mal bescheid geben wies gelaufen ist dann. Das reine spekulieren ist auch wieder doof. Nach dem treffen herrscht vlt ein bisschen mehr klarheit..
:grin:
 

Benutzer154024 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du ein ziel (schönen ort) kennst wo man gut hin radeln kann, fände ich als Mädchen das schon eine süße Idee. Badesee oder so.. in ner Großstadt wäre das schon schwieriger.

Wenn du dich schlecht fühlst, wenn du dir ein anderes Mädchen klar machst, dann lass es - sondern hör lieber auf dein bauchgefühl!
(Und auch für später: ein guter Ruf ist nie das schlechteste -egal ob in der Liebe, Freundschaft oder Arbeit :zwinker: )
 

Benutzer154520 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja ich kennn einen Ort, zwar muss man den nicht per fahrrad ansteuern aber dafür ist er sehr schön und bei guten wetter sind viele Leute da. Also es ist ein Fluss der durch meine Stadt fliesst.

Klar da hast du recht. Bin nicht so der Player :grin:
 

Benutzer154423  (34)

Ist noch neu hier
Tjaah, ich bin eine ganze Ecke älter als du, hatte aber in deinem Alter auch so eine ähnliche Geschichte - Ein Mädchen, in das ich über Jahre hinweg unsterblich verliebt war, dem ich praktisch nachgelaufen bin, obwohl nie etwas draus wurde..

Heute sind wir sehr gut befreundet. Dazwischen hat aber eine sehr große Entwicklung bei mir stattgefunden, und das Thema ist für mich emotional mittlerweile vollkommen abgeschlossen - Sonst würde das nicht funktionieren.

Ich will dir keine Angst machen, aber im Rückblick bereue ich schon, dass ich so lange an ihr hing. Ich war in dieser Zeit nie offen für andere Erfahrungen, und die fehlen mir heute manchmal. Mit 17 realisiert man das vielleicht noch nicht so richtig, aber man ist nicht ewig jung. Andere machen in diesem Alter ihre ersten sexuellen Erfahrungen, probieren sich in ersten Beziehungen auf Augenhöhe aus, all sowas, was im Moment eben an dir vorbei geht. Und das ist schon schade, oder?

Ich finde daher nicht so gut, was dir andere hier empfehlen: Ihr Zeit zu geben, die Sache langsam anzugehen, etc.. Dabei besteht nämlich die Gefahr, dass du nie Klarheit bekommst, dass es jahrelang so weiter geht, weil sie sich vielleicht auch in dieser Rolle gerade ganz wohl fühlt und sich nicht traut, dir einen endgültigen Korb zu geben. Und letztendlich musst du auch an dich denken.

Womit ich in der Zwischenzeit sehr positive Erfahrungen gemacht habe ist es, zu meinen Gefühlen zu stehen, und zwar in einem angemessenen Rahmen. Das heißt nicht, dass du ihr jetzt deine endlose Liebe gestehen sollst, ich denke nämlich, dass sie das mit großer Wahrscheinlichkeit total überfordern würde und du dir dann wieder einen Korb abholst. Aber du kannst ihr deutlich signalisieren, dass du Interesse an ihr hast, und zwar auf einer nicht-freundschaftlichen Ebene. Sag oder schreib ihr, dass du sie sehr interessant findest, den Abend im Club neulich nicht vergessen hast und dich gerne mal zu zweit mit ihr treffen möchtest, um sie besser kennen zu lernen - Auf ein Eis, ein Essen oder was euch beiden Spaß machen könnte. Wenn sie nicht ganz doof ist, dann wird sie diese Einladung zu einem Date verstehen und entsprechend reagieren. Blockt sie ab und findet Ausreden, dann weißt du woran du bist, und das fühlt sich auch nicht ganz so hart an, wie ein "offenes Geständnis" und ein darauf folgender "offener Korb". Lässt sie sich darauf ein, dann macht euch einen schönen Tag und schaue einfach, wohin das führt. Ein Schritt nach dem Anderen ;-)

Ganz ehrlich: Frauen finden es normalerweise toll, wenn Mann weiß was er will, aber trotzdem nicht in totale Verzweiflung verfällt, wenn er es nicht bekommt.

Noch ein Tipp zum Schluss: Klingt sehr platt, aber was mir am Ende geholfen hat war die triviale Erkenntniss, dass eine Frau, die sich so gar nicht für eine Beziehung mit mir interessiert auch letztlich einfach nicht "die Richtige" sein kann, egal wie toll sie sonst ist. Am Ende liebst du dann mehr eine schöne Vorstellung als einen echten, erreichbaren Menschen .. Und das macht auf Dauer sehr, sehr unglücklich.
 

Benutzer154520 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke S Soylent-G ungefähr so gehts mir.Ich liebe sie wirklich sehr. In ihrer Nähe wird mein Mund furchtbar trocken und am liebsten würd ich sie in meinen Schrein stellen und den ganzen Tag anbeten :herz:
Ich mache mir schon seit sehr lange Gedanken bezüglich meinem Leben und was ich alles verpasse. Es belastet mich zu wissen das ich noch nie eine Beziehung hatte. Ich weiß noch nicht wie ich es anstellen soll ihr mein Interesse zu vermitteln. Denn über den Punkt Eis essen sind wir schon hinaus. Dafür kennen wir uns schon zu gut. Vlt frag ich sie ob sie lust auf einen Tag / Nachmittag / Abend am See oder Fluss hat. Die Heißwetterperiode kommt da sehr gut ^^

Wenn das nicht funktionieren sollte dann beende ich das so schnell wie möglich :frown::geknickt: Aus oben bei dir genannten Gründen. Ich weiß aber nicht wie ich zu ihr Kontakt behalten sollte ohne innerlich zu sterben :flennen::depri:
[DOUBLEPOST=1436125769,1436125370][/DOUBLEPOST]Ab und zu fühl ich mich wie ein Versager da ich alles verpasse...
 

Benutzer154024 

Verbringt hier viel Zeit
Paul! Du bist ganz sicher kein Versager, glaub mir, es gibt viele junge Leute, die in dem Alter noch keine Erfahrungen gemacht haben.
Versuch einfach noch einmal dein Glück & wenn es schiefgeht, dann nimm dir Zeit für deinen Liebeskummer, bevor du versuchst damit abzuschließen.
 

Benutzer154520 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sollte ich ein offenes Gespräch mit ihr suchen? Klartext reden? :/
 

Benutzer154024 

Verbringt hier viel Zeit
Mach das aus der Situation heraus, abhängig davon wie die Stimmung zwischen euch bei eurem Treffen ist.
Wenn du ihr ganz direkt sagst, wie sehr und wie lange du in sie verliebt bist, könnte sie das ganz schön überfordern (wurde glaub ich schon gesagt).
Achte bei eurem Treffen auf ihre Körpersprache / ob sie mit dir flirtet / deine Nähe körperlich sucht bzw. wie sie reagiert, wenn du sie an der Hand oder so berührst.
Je nachdem wie du dann aus dem Bauch heraus die Situation einschätzt, kannst du es dabei belassen (würde nix ändern) oder das Gespräch suchen nach dem Motto "Es ist echt schön mit dir hier zu sein, ich find dich echt toll" (halt nicht "Ich bin seit jahren unsterblich verliebt").
 

Benutzer154423  (34)

Ist noch neu hier
Sollte ich ein offenes Gespräch mit ihr suchen? Klartext reden? :/

Nein. Auf keinen Fall, wenn du mich fragst!

Ich bin mal wieder brutal ehrlich: Sie wird nicht so für dich empfinden, wie du für sie empfindest. Wäre es so, dann würde sie sich ganz anders verhalten, und ihr wärt vermutlich längst ein Paar. Wenn du ihr nun ganz offen sagst, dass du so endlos verliebt bist, dann wird sie das wahrscheinlich total überfordern, du kriegst wieder einen Korb und bist am Boden zerstört. Ok, das ist wenigstens auch eine Methode es zu beenden, aber keine besonders angenehme für beide Seiten.

Du hast eigentlich nur eine, wenn auch eher kleine Chance: Indem du ihr deutlich Interesse zeigst, ohne gleich "das ganze Paket abzuladen". Mein Ziel wäre an deiner Stelle einfach Klarheit. Mir sagen zu können, dass ich es versucht habe, bis zu dem Punkt, an dem es entweder geklappt hat oder man sicher weiß, dass man sich da keine Hoffnungen mehr machen muss. Darauf kann man dann aufbauen, so oder so, und weiter machen.

Vlt frag ich sie ob sie lust auf einen Tag / Nachmittag / Abend am See oder Fluss hat. Die Heißwetterperiode kommt da sehr gut ^^

Nochmal: Ich würde hier von vorne herein deutlich machen, dass du an einem Date interessiert bist, nicht an einem freundschaftlichen Treffen am See oder so. So lenkst du das ganze auf die "richtige Schiene". Sagt sie nein, ist die Abfuhr etwas eleganter und leichter zu verschmerzen, als bei einem "vollen Geständnis". Und du machst es ihr damit leichter, sich vielleicht darauf einzulassen - Schließlich ist es ja erst mal nur ein Date, kein Heiratsantrag.

Ich weiß aber nicht wie ich zu ihr Kontakt behalten sollte ohne innerlich zu sterben :flennen::depri:

Am besten gar nicht. Aus reinem Selbstschutz würde ich hier jeden Kontakt vollkommen abbrechen, bis du die Sache emotional komplett abgeschlossen hast. Alles andere bringt dich wirklich um..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren