Liebeskugeln und die Lust beim Entfernen

Benutzer135859  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zusammen,

ich hab vor kurzem was wiederentdeckt, was ich als Teenager oft gemacht hab.
Bin einfach mal neugierig, ob ich die einzige bin, ist doch etwas ausgefallener glaub ich.

Also Liebeskugeln kennen sicher alle (hab grad auch n anderen Thread dazu gesehen). Aber hier gehts nicht um Liebeskugeln an sich, sondern um ne gewisse Art der Selbstbefriedigung. Oder um genauer zu sein um das Gefühl, das ihr habt, wenn ihr sie herauszieht.
Bei mir ist das, wenn alles passt, einfach überwältigend. Alles passen, das ist nicht so einfach. Die Kugel darf auf keinen Fall zu klein sein. Das Einführen dauert dann schon relativ lange. Danach, naja, wie soll ich sagen, bin ich relativ gedehnt. Dann ist das Entfernen auch nicht so intensiv. Also warte ich nach dem Einführen oft ziemlich lange, mache was völlig anderes, lenke mich ab, manchmal mehrere Stunden, bevor ich mit dem eigentlichen Spass anfange. Dann bleibt sie die ganze Zeit eifgentlich völlig unbeachtet, bis ich kurz vorm Orgasmus bin.
Naja und dann kommt alles auf das Timing an. Wenn es perfekt sein soll, dann ist es wichtig, dass die Kugel so tief wie möglich in mir ist. Warum kann ich auch nicht genau sagen, es ist so dass wenn ich schon anfange an der Schnur zu ziehen, dann spüre ich schon wie die Kugel in mir nach vorne gleitet, von ganz hinten, und es dauert vielleicht auch eine Sekunde länger. Das zu spüren ist schon der Wahnsinn. Wenn sie dann aus mir gleitet, dann ist ein Orgasmus praktisch nicht mehr aufzuhalten. Das sind mit die intensivsten Orgasmen die ich überhaupt haben kann.
Es geht auch nicht wenn keine Schnur dran ist. Also diese Kugeln ohne Schnur die bringen mir da nichts. Ich muss die Muskeln auf ne gewisse Weise anspannen, das geht nur wenn ich die Kugel herausziehen kann.
Als Teenager hab ich Löcher in Tischtennisbälle gestochen und Schnüre durchgezogen :smile:

Warum erzähl ich das hier? Naja, ich hab dieses Forum als recht offen kennengelernt und bin wie gesagt einfach mal neugierig. Wenn das jemand anders noch als interessante Anregung dient, um so besser :zwinker:

Grüße
Mareike
 
2 Monat(e) später

Benutzer153996 

Verbringt hier viel Zeit
Nachvollziehen kann ich das gut - vor allem die Dicke der Kugeln - die merkst du dann auch noch "tief in dir drin" deutlich besser als kleiner Kugeln. Ich selber hab' nur die "normal großen" Kugeln - aber das Gefühl des langsam rausziehens ist schon geil^^
 

Benutzer157630  (32)

Benutzer gesperrt
Hi das kenne ich auch
:smile:

Ich habe auch ein paar sehr große Kugeln mit denen ich das mache und hatte schon echt sehr intensive Orgasmen so bekommen. Vor kurzem hatte ich sogar eonen wo ich dann gespritzt habe, allerdings hatte ich da nicht selbst dran gezogen sondern eine Freundin und ich habe es mir mit dem womanizer pro dazu gemacht. Wahnsinn kann ich nur sagen.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Hui, da kann ich garnichts von nachvollziehen. Meine "normalen" Kugeln sind mir beinahe zu gross und das enfernen teils eher schmerzhaft :frown: Aber das Problem hab ich bereits beim entfernen meiner grösseren Menstruationstasse. Bin wohl wirklich klein gebaut.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren