Gefühlschaos Liebesgeschichte, wieder ohne Happyend?

M
Benutzer199648  (52) Ist noch neu hier
  • #1
Hallo zusammen ☺️
Wo fange ich an……?
Nach meiner gescheiterten Ehe traf ich (nach 35 Jahren) meine erste große Liebe wieder und schnell war uns beiden klar, wir wagen einen zweiten Anlauf.
Im Grunde ist alles perfekt. Wir sind glücklich, lieben uns, wir verstehen uns gut, haben vieles gemeinsam….
klar hat jeder seine Eigenarten und wir beide hatten ein Leben vor dem anderen. Auch er war lange verheiratet, hat zwei Söhne und es gab eine Frau nach seiner Scheidung, bevor wir uns wieder trafen. Ist doch normal, schließlich sind wir keine Teenager mehr.

Natürlich habe ich in den vergangenen zwei Jahren das gerahmte Foto über seinem Bett gesehen und gefragt wer die Frau neben ihm ist. Eine Freundin, sagte er. Deine Ex, habe ich ihn gefragt. Nein, sagte er, EINE Freundin.

Vor einer Woche bin ich, nach zwei Jahren Beziehung, zu ihm ins Haus gezogen. Gestern war ich, er war zur Spätschicht, allein im Haus und wollte die Gelegenheit nutzen um meine restlichen Klamotten zu verräumen. Dabei fiel mein Blick auf das Foto über dem Bett und ich schaute es mir zum ersten Mal (jaja, Asche auf mein Haupt) in Ruhe aus der Nähe an. Dabei fiel mir auf, daß es mit rosa Herzen verziert ist. Das fand ich schon, sagen wir mal merkwürdig, aber ich schob den Gedanken schnell beiseite und begann damit ein paar persönliche Dinge in den Nachttisch einzuräumen.

Unglaublich was man in so einer Schublade alles findet, dachte ich und wollte (doch doch, ich hatte grünes Licht dafür) ein bisschen Platz schaffen. Dabei fiel mir ein Briefumschlag in die Hände.
Ja, ich weiß. Ich hätte es lassen sollen, aber auf dem Absender stand der Name meiner Vorgängerin. Ich konnte nicht anders und habe reingeschaut. Es waren ein Foto, ähnlich dem an der Wand über dem Bett und ein Liebesbrief von ihr an ihn darin.
Ich bin kein eifersüchtiger Mensch, aber ich würde lügen wenn ich sage, es macht mir nichts aus.
Es ergab sich gestern zufällig (wirklich zufällig, denn ich hatte bis dahin krampfhaft überlegt wie ich das Thema so unauffällig wie möglich anschneide) eine Gelegenheit, also fragte ich ihn am Abend nochmal: „Du, ich hab bestimmt schon zig mal gefragt, aber wer ist das nochmal auf dem Foto im Schlafzimmer?“
Seine Antwort war wieder, es sei nur EINE Freundin, keine Ex.
Er lügt und das verletzt mich sehr.
Nun weiß nicht wie ich mit der Situation umgehen soll. Übertreibe ich?
Einerseits denke ich „Blöde Kuh, selbst schuld. Was liest du auch fremde Briefe?“
Auf der anderen Seite frage ich mich warum ist ihm dieses Foto so wichtig? Warum hat er es nicht irgendwann, nachdem die Beziehung beendet war, abgenommen?
Am liebsten würde ich meine Klamotten einpacken und wieder ausziehen 😔
 
Kartoffeltierchen
Benutzer182523  (33) Meistens hier zu finden
  • #2
Naja und wieder war die Neugierde zu groß.
Ich wäre ganz ehrlich. Leg ihm den Brief hin und sag das du ihn gefunden hast als du deine Sachen in den Nachttisch räumen wolltest.
Dann könnt ihr noch einmal ein letztes Mal drüber sprechen und du schilderst ihm einfach deine Ängste.
Wenn ihr zusammen wohnt sollte es möglich sein über Probleme sprechen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
EmiliaBellini
Benutzer173437  Öfter im Forum
  • #3
Ein Bild von einer Freundin zu haben, finde ich jetzt nicht so schlimm. Aber, wenn dieses Bild im Schlafzimmer in der Nähe seines Bettes steht ... wäre das für mich ein No-Go.

Ich würde wissen wollen, warum er dieses Foto sehen muss, bevor er abends ins Bett geht bzw. wenn er morgens aufsteht? Ist das eine alte Geschichte, die er emotional noch nicht abgeschlossen hat? Ja, ich würde das genau wissen wollen, weil sich ungeklärte Dinge auf die Beziehung sehr schnell negativ auswirken können.
 
M
Benutzer199648  (52) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #4
Ein Bild von einer Freundin zu haben, finde ich jetzt nicht so schlimm. Aber, wenn dieses Bild im Schlafzimmer in der Nähe seines Bettes steht ... wäre das für mich ein No-Go.

Ich würde wissen wollen, warum er dieses Foto sehen muss, bevor er abends ins Bett geht bzw. wenn er morgens aufsteht? Ist das eine alte Geschichte, die er emotional noch nicht abgeschlossen hat? Ja, ich würde das genau wissen wollen, weil sich ungeklärte Dinge auf die Beziehung sehr schnell negativ auswirken könne
Es ist eben nicht nur „eine Freundin“, sondern seine Ex-Freundin. Abgesehen von den rosa Herzen, steht noch „ich fühle wie du“ darauf., Selbst wenn ich ihren Liebesbrief nicht gefunden hätte wäre klar, DAS ist nie und nimmer nur eine Freundin.
 
Kartoffeltierchen
Benutzer182523  (33) Meistens hier zu finden
  • #5
Es ist eben nicht nur „eine Freundin“, sondern seine Ex-Freundin. Abgesehen von den rosa Herzen, steht noch „ich fühle wie du“ darauf., Selbst wenn ich ihren Liebesbrief nicht gefunden hätte wäre klar, DAS ist nie und nimmer nur eine Freundin.
Dann würde ich noch einmal klar machen das Ehrlichkeit wichtig ist für dich.
 
EmiliaBellini
Benutzer173437  Öfter im Forum
  • #6
Es ist eben nicht nur „eine Freundin“, sondern seine Ex-Freundin. Abgesehen von den rosa Herzen, steht noch „ich fühle wie du“ darauf., Selbst wenn ich ihren Liebesbrief nicht gefunden hätte wäre klar, DAS ist nie und nimmer nur eine Freundin.
Dann hat er Dir mit seiner Antwort - ohne mit der Wimper zu zucken - ins Gesicht gelogen.
 
S
Benutzer188774  (47) Öfter im Forum
  • #7
Ehrlich gesagt, wundert es mich, dass Du Dir das Foto in 2 Jahren nie näher angesehen hast. Unabhängig davon, was das Bild zeigt, aber man guckt doch? Es hängt über dem Bett, dürfte dadurch schon sehr präsent sein. Und wenn Ihr jetzt zusammen wohnt, dann stimmt man doch auch eh die Deko irgendwie ab? Es kommt mir so vor, als wärest Du da gar nicht wirklich zu Hause bzw. nicht so richtig willkommen. Du ziehst hinzu, aber Ihr zieht nicht wirklich zusammen.

Und so ein Bild kann man doch auch abnehmen. Du wirst doch in den letzten 2 Jahren da öfter übernachtet haben?
Ich meine, für mich ist es schon schräg, wenn ich bei der Mama meines Freundes die Hochzeitsfotos ihres Sohns (also meines Freundes) mit seiner Ex an der Wand sehe :argh: Aber die Frau ist über 80 und da wird in der Wohnung von ihr vermutlich überhaupt nichts mehr verändert. Das kann man verzeihen bzw. hinnehmen, aber doch nicht bei seinem eigenen Partner?

Ich würde ihm das mit dem Brief beichten. Ich persönlich finde es nun auch nicht sehr verwerflich, dass Du reingesehen hast. Du hast ja nicht in unerlaubten Schubladen gewühlt. Eigentlich finde ich es schon sehr befremdlich, dass da überhaupt ein Liebesbrief war. Er wusste doch, dass Du einziehst und den Nachttisch übernimmst. Hätte er ja auch mal freimachen können! Naja gut, was rede ich....ich habe bei so einer Gelegenheit mal einen Porno und einen Berg Kassenbons gefunden. War auch kein schöner Empfang :upsidedown:
Und ganz wichtig: weg mit dem Bild. Das kann da ja nicht an der Wand hängen bleiben und wenn er das nun direkt in seine Nachttischschublade legt (=zu intimer Aufbewahrungsbereich für Ex-Sachen), würde ich auch etwas sagen.
 
K
Benutzer196691  (24) Ist noch neu hier
  • #8
Devil's Advocate: Vielleicht war es auch nie seine Ex, sondern sie ist während der Beziehung gestorben?
 
Rocket_Scientist
Benutzer199502  (43) Ist noch neu hier
  • #9
Ich bin kein eifersüchtiger Mensch, aber ich würde lügen wenn ich sage, es macht mir nichts aus.
Warum? Definiere "etwas ausmachen".
Es ergab sich gestern zufällig (wirklich zufällig, denn ich hatte bis dahin krampfhaft überlegt wie ich das Thema so unauffällig wie möglich anschneide) eine Gelegenheit, also fragte ich ihn am Abend nochmal: „Du, ich hab bestimmt schon zig mal gefragt, aber wer ist das nochmal auf dem Foto im Schlafzimmer?“
Wie war das? Ihr seid keine Teenies mehr? Warum redest Du dann wie ein Teenie um den heißen Brei?
"Hey, also wenn ich Schubladen aufräumen darf und finde dabei alte Liebesbriefe, dann musst Du Dir die Frage gefallen lassen, warum die Indizien etwas anderes sagen als "die Madame auf dem Bild war nur eine Freundin."
Seine Antwort war wieder, es sei nur EINE Freundin, keine Ex.
Kann ja sein. Justin Dingsda hat bestimmt fünf Millionen Liebesbriefe aber meines Wissens nicht ganz so viele Ex.
Er lügt und das verletzt mich sehr.
Weißt Du doch gar nicht. Denk an die Sesamstraße. Wer nicht fragt bleibt dumm.
Und selbst wenn. Grundlos wird er nicht "lügen". Klingt für mich eher nach einer alten Wunde. Die kannst Du erforschen, oder es bleiben lassen. Ich würde ersteres tun. Ich finde es wichtig, Wunden und Narben des Partners zu kennen.
Nun weiß nicht wie ich mit der Situation umgehen soll. Übertreibe ich?
Ja. Mach mal ZDF statt ARD.
Zahlen, Daten, Fakten statt alle reden drumherum.
Einerseits denke ich „Blöde Kuh, selbst schuld. Was liest du auch fremde Briefe?“
Nö. Finde ich ok. Das ist die Natur des Menschen.
Auf der anderen Seite frage ich mich warum ist ihm dieses Foto so wichtig? Warum hat er es nicht irgendwann, nachdem die Beziehung beendet war, abgenommen?
Sooo. Da bist Du auf dem richtigen Weg.
Am liebsten würde ich meine Klamotten einpacken und wieder ausziehen 😔
Siehe Frage nach dem Übertreiben......

Es ist eben nicht nur „eine Freundin", sondern seine Ex-Freundin. Abgesehen von den rosa Herzen, steht noch „ich fühle wie du" darauf., Selbst wenn ich ihren Liebesbrief nicht gefunden hätte wäre klar, DAS ist nie und nimmer nur eine Freundin.
Falsch, Sherlock. Du ziehst voreilige Schlüsse.


Und selbst wenn... Das Thema hat kaum Relevanz.
 
A
Benutzer180757  (48) Öfter im Forum
  • #10
M miezO2015 : wie ist der Stand?

Beim Lesen Deines Posts fehlen mir übrigens noch Infos: von wann ist der Brief? Und ein Liebesbrief von ihr muss ja nicht zwangsläufig heißen, dass er genauso empfindet.

Das Bild überm Bett ist allerdings schon merkwürdig, erst recht in dem Kontext. Und die ganzen platonischen Mann-Frau-Freundschaften eben doch ganz oft nicht so platonisch, wie einzelne Beteiligten glauben, glauben wollen oder glauben machen wollen.....
Sprich es einfach an.
 
M
Benutzer199899  (28) dauerhaft gesperrt
  • #11
hey, M miezO2015

Versteh ich das richtig: du bist 52, warst 35 Jahre verheiratet, wahrscheinlich 38 Jahremit deinem Ex zusammen, also seit du n Teenie warst. Schreibst, dass du jetzt mit deiner ersten Liebe (wie alt ward ihr da, 14?) zusammen bist, richtig??!

Er hat offensichtlich eine andere große Liebe, die nicht ausgelebt wird und du hast rumgeschnüffelt und sein "Geheimnis" herausgefunden...

Also, offenbare dich, erklär ihm, deine Sorge und bitte ihn um Aufklärung...die Wahrheit tut weh, is aber wichtig
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren