Lange nicht gesehen - als "seine" markieren

Benutzer182712  (21)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,
bin mit meinem Freund nun über 5 Jahre zusammen und seit circa 3 Jahren hat sich folgendes Verhalten eingeschlichen:
Immer wenn wir uns zwei Wochen oder länger nicht sehen können - sei es wegen Urlaub, Arbeit oder anderen Beschäftigungen - haben wir Sex, der immer gleich endet, denn mein Freund will dann unbedingt sein Sperma komplett über mir verteilen. Wenn ich Glück hab nur auf die Brüste, aber meist alles ins Gesicht.
Hab auch schon mit ihm darüber gesprochen. Für ihn ist es einfach super schön, wenn ich das für ihn zulasse, weil er nach so einer Pause dann einfach sehen will, dass ich noch "zu ihm gehöre". Er möchte, dass ich mich ihm hingebe und gerade dieses Anspritzen zeigt das einfach für ihn am besten. Er hat auch mal gesagt, dass er mich als die "seine markieren" will und das zeige das ins Gesicht spritzen für ihn einfach am besten.
Bin da etwas zwiegespalten. So gerne mag ich das nicht, ist einfach nervig mit dem klebrigem sperma im Gesicht, der Reinigung, Makeup, duschen etc. Ist ab und an schon ok, um ihm den Gefallen zu tun, weil er das so mag, aber eigentlich bräuchte ich das nicht.
Aber ich finde das, was er mir dazu erzählt hat, eigentlich ganz süß. Finde ich schön, wenn es um das Zusammengehören geht und das aktive Hingeben und zeigen, dass man zusammen gehört.

Wie seht ihr das?
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Wenn du nicht markiert werden möchtest, dann sag ihm klipp und klar, dass du seine Freundin bist und kein Strassenpfahl.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn du es nicht magst, warum lässt du es dann zu? :ratlos:

Er ist doch kein Hund, der sein Revier markieren muss, oder?
 

Benutzer173858  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Finde ich schön, wenn es um das Zusammengehören geht und das aktive Hingeben und zeigen, dass man zusammen gehört.
Ich würde das eher als Besitzergreifend interpretieren.
Vor allem wenn du ihm sagst, dass du das nicht so toll findest und er dich trotzdem überredet, spricht nicht gerade fü Zusammengehörigkeit.
Damit übergeht er deine Bedürfnisse. Du sagst ja selbst, um ihm den Gefallen zu tun.
Was tut er denn für dich?
 

Benutzer182712  (21)

Ist noch neu hier
Was tut er denn für dich?
Er tut auch genug für mich.
Ich sehe das schon so, dass man in einer Beziehung auch mal Dinge tut, die man einfach nur macht, weil man dem Partner einfach mal ne Freude machen will. Das gibts beidseitig.
Hier klang es noch ganz anders :hmm:
Sehe nicht, wo du da etwas anderes siehst.
 

Benutzer181361 

Klickt sich gerne rein
Ich würde für meinen Partner auch MAL etwas machen,um ihm eine Freude zu machen, auch wenn ich nichts davon habe. Aber wenn es etwas ist,was ich wirklich ablehne,dann tue ich ihm den Gefallen leider nicht.
 

Benutzer182712  (21)

Ist noch neu hier
Dieser Beitrag erweckt den Eindruck, dass es für dich ganz selbstverständlich ist. Anscheinend ist dem nicht so.
Es ist für mich selbstverständlich mal Sperma auf mir zu haben. Aber es gibt einen für mich einen Unterschied zwischen dem normalen angespritzt werden und dem oben beschriebenen.
 

Benutzer177171  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Im Grunde kannst du dir deine Frage nur selbst beantworten... entweder es stört dich zu sehr und du sagst ihm, dass du das nicht mehr möchtest oder aber es ist eh nicht so schlimm wenn es nur selten vorkommt und du tust ihm halt ab und an den Gefallen.

Eigentlich sehe ich hier gar kein Problem sondern nur das du dir nicht sicher bist ob es für dich okay ist oder halt nicht . Das musst du für dich selbst herausfinden.
 

Benutzer174233  (33)

Öfters im Forum
Süß ist wenn man Halsketten mit 2-teiligen Anhängern trägt, oder man mit dem Partner den Simslot am Handy tauscht um zu zeigen, dass man zusammen gehört. Aber Sperma im Gesicht, als Markierung? Können andere Männer das schon von weitem riechen, dass da schon ein anderer Markiert hatte?:upsidedown:
(Ganz nebenbei würde eine "Markierung ja viel sinniger sein, wenn sie vor längerer Trennung vollzogen wird und nicht danach.)
Sperma gehört nur ins Gesicht, wenn beide das gut finden. Du musst dir schon selbst überlegen, wie du nun dazu stehst und das dementsprechend auch kommunizieren.
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Ginge für mich gar nicht.

Ich gehöre niemanden und somit muss mich auch keiner markieren. Das mit ins Gesicht spritzen entzieht sich mir eh.
Wenn Du es nicht magst, dann sag ihm, er soll das lassen.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Aber ich finde das, was er mir dazu erzählt hat, eigentlich ganz süß.
jo, voll süß. eifersucht, besitzdenken, egoismus... wenn das nicht niedlich ist, weiß ich auch nicht.
verstehe den zusammenhang auch null. jeder pornodarsteller spritzt seiner partnerin heutzutage ins gesicht... vor lauter zusammengehörigkeitsgefühl oder wie 😂
 

Benutzer140528  (50)

Meistens hier zu finden
jo, voll süß. eifersucht, besitzdenken, egoismus... wenn das nicht niedlich ist, weiß ich auch nicht.
Du hast echt keine Ahnung von Romantik, wa ?



Hab gleich Mittagspause. Ich frag mal meine Holde, ob ich sie markieren darf. :cool:
Werde berichten.


@TS, wenn dein Herz dir sagt, du willst das nicht, sag ihm das.
Wenn das "Süße" überwiegt, jo mei, go for it.
Du entscheidest.
 

Benutzer180555  (48)

Klickt sich gerne rein
Also Beziehung und Sexualität sind immer verbunden mit Geben und Nehmen, bei mir zumindest und es muss irgendwo ausgewogen sein. Keiner darf sich übervorteilt fühlen. Vielleich kann man das in deinem Fall so kanalisieren, dass er "nur" über Bauch und Brüste spritzt? Meine aktuelle Partnerin hat "ins Gesicht spritzen" im Vorfeld gleich abgelehnt, dann ist es versehentlich doch passiert und sie war komplett verklebt im Gesicht, weil wir wie in deinem Fall länger nicht mehr hatten und entsprechend viel kam.
Sie war total genervt, Make-Up, Brille alles voll und ich durfte sie dann sauber machen... "Jetzt weist du warum ich das nicht mag!"
Und es wird von mir natürlich respektiert. Ich musste sie aber auch nie markieren, obwohl ich dieses Argument in der Form noch nie gehört habe. Es zieht mir ein Schmunzeln ins Gesicht..
 

Benutzer180555  (48)

Klickt sich gerne rein
Es zieht mir deshalb ein Schmunzeln ins Gesicht, weil ich die Diskussion "Mit welchen Argumenten Männer versuchen, Frauen zu bestimmten Handeln zur Überreden und umgekehrt." erst vor Kurzem geführt habe.
Das ich den Körper meiner Partnerin "für mich" markierte war ein Argument, dass ich bisher so noch nie gehört habe.
Dennoch finde ich es gut, dass er so offen über seine Wünsche und Bedürfnisse dir gegenüber sprechen kann.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Meiner hat mir übrigens auf unserer Hochzeit einen Ehering an den Finger gesteckt und mich so markiert – finde ich angenehmer als Sperma im Gesicht und hält auch länger (und in der Öffentlichkeit). Just saying. 😉

Ich weiß nicht, ich könnte das nicht süß finden. Also dass der Kerl mal ins Gesicht spritzen will, finde ich nicht ungewöhnlich (auch wenn mein Mann darauf zum Beispiel gar nicht steht, auch nicht in Pornos), kann ja auch ganz nice sein, und ja, auch für beide! Aber mit einer derartigen Begründung? :hmm::what:

Das ist für mich eher „cringe“...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren