Länger durchhalte, aus Sicht der Frauen, Bitte auch nur frauen

Benutzer159893  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Sorry kommt vll blöd aber will das Thema neu Aufrollen. Vll habt ihr das Problem vom"mojang16" schon gelesen das er zu schnell kommt.
Ich bin 28 und hab das Problem leider auch das ich nach max 3-5 min gekommen bin. Da ich aber will das meine Partnerin auch kommt, lecke und fingere ich sie bis sie auch fertig ist. Muss aber auch dazu sagen das meine aktuelle Freundin auch sehr eng ist.

Aber mich würde es mal ernsthaft interessieren wie seht ihr Frauen / Mädls das, ist das ein Problem oder machen nur wir Männer das zum Problem?
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Manche Frauen stört's, manche nicht. Viele Frauen kommen ohnehin nicht nur durch die Penetration zum Orgasmus und brauchen danach noch lecken/fingern/whatever. Stört es denn deine Freundin?
 

Benutzer159893  (33)

Verbringt hier viel Zeit
also sie meinte mal Nein, es passt alles.
Aber sie liebt es wenn sie mein schwanz tief in sich hat und kann mir nur als Mann denken das sie dann sicher auch mal mit ihm kommen will und das ging in den letzten 3 jahren max 1-2 mal :-/
 

Benutzer139115  (24)

Verbringt hier viel Zeit
könntest du sie dann nicht bis kurz vor den höhepunkt lecken/fingern und sie dann vögeln?
könnt ich mir jetzt so als alternative vorstellen..
gruss
 

Benutzer159893  (33)

Verbringt hier viel Zeit
ja klingt eig nicht schlecht, aber wenn sie dann so richtig geil ist wird sie oft so eng das ich nicht mal mehr 2 finger rein bekomme was bedeutet das ich entweder noch schneller komm oder sgar nicht rein komme und sie will mich meist schon viel früher spürn
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Und bei der zweiten Runde? Geht's da auch relativ schnell?
 

Benutzer159893  (33)

Verbringt hier viel Zeit
naja ich mach sie dann eig immer fertig mit dem lecken und sie will dann keine 2te runde
[doublepost=1458931811,1458931683][/doublepost]aber ist das eig auch normal das deine Muschi so eng wird wenn sie geil ist?
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Aber mich würde es mal ernsthaft interessieren wie seht ihr Frauen / Mädls das, ist das ein Problem oder machen nur wir Männer das zum Problem?

Für mich wäre es ein Problem, wenn es immer oder häufig der Fall ist.
Aber selbst dann könnte mein Partner sich auch gern nen Strap-on umschnallen und damit weitermachen.
 

Benutzer159893  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Für mich wäre es ein Problem, wenn es immer oder häufig der Fall ist.
Aber selbst dann könnte mein Partner sich auch gern nen Strap-on umschnallen und damit weitermachen.


Sieht sicher geil aus gg :-D
und des würde dir echt nichts ausmachen? hast nicht lieber sein echtes teil in dir?
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Aber mich würde es mal ernsthaft interessieren wie seht ihr Frauen / Mädls das, ist das ein Problem oder machen nur wir Männer das zum Problem?

Für mich wäre es definitiv ein Problem, wenn der Sex nur bis 5 Minuten dauern würde.

Klar, gibt es noch Vorspiel und eben Alternativen wie Oralsex, aber auf die Penetration möchte ich definitiv nicht verzichten.
Sex hat für mich viel mit Nähe zu tun (so nah es nur geht eben :tongue:) und die möchte ich schon etwas länger auskosten als nur 3-5 Minuten.

Gibt ja aber Möglichkeiten, dem früh kommen entgegenzuwirken. Bspw. in dem Mann vorher kommt, generell häufig zusätzlich kommt (bspw. auch durch Masturbation), generell 'stop-and-go' übt o.Ä.
 

Benutzer159893  (33)

Verbringt hier viel Zeit
ja hab da auch schon so einige "Tpps und Tricks" probiert die klappen alle nicht
[doublepost=1458933696,1458933609][/doublepost]wenn ich es mir selber mache wenn sie nicht da ist, mache ich es mir oft stunden mit dem "Stop and go" nur beim sex hilft es dann nichts
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Und egal wie häufig du gekommen bist, du kommst beim sex immer nach 5 Minuten??
 

Benutzer159893  (33)

Verbringt hier viel Zeit
bei meiner ex war es so das ich nach ca 3-5 min gekommen bin dann aber gleich weiter machen konnte und dann kamm sie meist 2 mal bevor ich nochmal kam.
Bei meiner jetzigen ist es wie gesagt so das sie dann so eng wird das eine zweite runde von ihr aus kaum geht und wenn quetscht sie ihn mir fast noch ein 2tes mal aus
[doublepost=1458936193,1458935253][/doublepost]gibs vll ein Tipp was ich machen kann das ihre muschi nicht so eng ist/wird?
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
manche störts,manche nicht.was nützt dir unsere meinung dazu,wenn du im grunde doch nur wissen musst,wie deine freundin das findet? (da ich mal annehme,ihr seid monogam).
mich persönlich würds stören,ja-wenn also nie richtig langer sex möglich ist.zwar kann ich auch bei einem quickie vaginal kommen (und für mich sind vaginale orgasmen dir norm beim sex),aber meine sexpartner sollten schon auch in der lage sein,mich stundenlang durchzuvögeln,ich liebe das nun mal.dementsprechend hab ich halt die passenden sexpartner.(btw:ich bin selbst sehr eng.)
wenn dir das thema also sorgen macht,red offen mit deiner freundin darüber.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Es gibt Sex,da freut man sich das er nur 3-5 Minuten dauert.:grin:
Für mehrere Orgasmen reicht mir das auch.
Wobei Orgasmen nicht unbedingt mein Ziel sind beim Sex.

Altersbedingt nimmt das aber bei den meisten Männern aber massiv zu mit dem Durchhaltevermögen und meist ist dann eher das Problem akut, das sie gar nicht mehr so leicht abspritzen können und ewig brauchen, das ist auch nicht ideal.

Blöd sind Schnellspritzer nur bei Dreiern und Vierer, das sollte man dann nal ganz schnell von seiner Vorlieben Liste streichen. Wobei es natürlich ok ist, wenn sie mehrfach spritzen können und sofort wieder einsetzbar sind.
Aber Idealbesetzung sind sie keinesfalls.
Denke aber für Zweiersex in der Beziehung ist die Dauer absolut unwichtig und uninteressant, da stellt man sich eben drauf ein und oft vergisst man ja eh schnell, das es auch anders sein könnt.
 

Benutzer154248  (20)

Benutzer gesperrt
Es würde für mich nur zu einem Problem werden wenn es ein Dauer Zustand wäre. Ist auch eine Art Kompliment wenn ich ihn so errege das er schnell kommt, aber auf Dauer wäre das nicht mein Fall. Wie schon geschrieben wurde geht das auch mit einem guten Vorspiel bzw mit nacharbeiten... Aber eine "guten" Akt als solches ersetzt es nicht.
 

Benutzer160126  (38)

Ist noch neu hier
Ich kenne dieses Problem sehr gut, da es mein Ex auch hat. Für mich ist es sehr belastend. Ich komme nur beim GV und nicht durch lecken oder fingern. Aber ein paar Minuten GV reichen mir nicht. Außerdem liebe ich das Gefühl von langem Sex.

Aber im Endeffekt ist es ega, was ich will oder was andere wollen. Es geht darum, was deine Freundin will ;-)
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also 5 Minuten Penetration finde ich nun auch nicht so wahnsinnig kurz. Damit käme ich schon klar, auch wenns ab und zu natürlich schön ist/wäre, wenn der Mann länger durchhält.

Ich halte es auch für eine gute Möglichkeit, sie vorher bis kurz vor den Höhepunkt zu bringen. Es wundert mich ein wenig, dass sie dabei enger wird - eigentlich wird das Gewebe da eher elastischer/weiter/feuchter, sodass Eindringen eben gerade kein Problem ist, wenn die Frau erregt ist. Bist du sicher, dass das bei ihr regelmäßig der Fall ist?
 

Benutzer109059 

Meistens hier zu finden
Also sprechen wir hier von 5 Minuten reiner penetration? Habt ihr wirklich schon mal die Uhr gestoppt? Wir haben das mal gemacht (via Film) und der Sex gesamt (Blasen, lecken, fingern, hj und Penetration) hat ca. 40 Minuten gedauert, aber die Penetration war nur 8 Minuten lang und ich bin dabei das erste mal nach 3 Minuten gekommen und nach 7 nochmal.
Seit dem glauben wir, dass so 8-10 Minuten einem viiiiiel länger vorkommen als sie eigentlich sind :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren