kuscheln und dann zurückweisen?

Benutzer4792 

Verbringt hier viel Zeit
hi,
ich fang einfach mal an zu erzählen:

sylvester war ich auf einer privatparty bei freunden, und habe ein mädel dort kennengelernt, sie ist aber eher auf mich zugegangen, bin nur durch zufall mit ihr ins gespräch gekommen.

haben dann fb getauscht und dann auch extrem viel geschrieben (sie musste viel lernen und dabei ham wir so in einer woche vielleicht 25-30h zeit mit schreiben verbrach)
und es wurde auch ziemlich schnell deutlich intimer und persönlicher

hatte auch das gefuehl dass da schon zuneigung von ihr rüberkommt weil deutlich mehr von ihr kam

dann vor ca 1 woche war sie bei mir zum film guggn, (konnte da nich rausgehen weil ich was mit meinen augen hatte) und da hab ich sie massiert und dann sind wir uns auch bissl näher gekommen

also irgendwann lag ich mit ihr relativ eng zusammen (bildlich sie hatte ihr bein zwischen meinen, und lag so halb auf meiner brust in meinem arm, und hat mit ihrer hand meine brust gestreichelt und ich hab ihr im haar rumgespielt) also war echt schön fand ich

dann hab ich danach aber irgendwie kaum noch mit ihr geschrieben weil echt wenig kam, und ich bin nicht der typ der jez irgendwie hinterrennt, aber sie meinte sie hat die woche kaum zeit naja ok

dann ham wir uns gestern spontan zum essen getroffen, wo man sich auch in so ne sitzecke setzen kann später und richtig gut chillen kann.. aber da ist dann gar nix passiert, und dann meinte ich irgendwann ob sie nich näher kommen will fand das letztes mal eigentlich ganz schön (ok war vermutlich nen fehler man sollte sowas denke ich nich ansprechen, aber sagen wir mal so ich übe das grade mit den frauen und es wird schon besser ^^ )

dann meinte sie sie will keinen falschen eindruck vermitteln.. hmpf und hat dann unvermittelt weiter geredet als ob nix passiert ist

hab das dann nochma angesprochen (jaja...) und meinte wie? von wegen da besteht 0 interesse von ihrer seite aus? und sie halt ja

es geht mir nich darum mich auszuheulen sondern ich will das nur verstehen und beim nächsten mal mich auch besser verhalten (bei ner anderen natürlich die sache ist vermutlich gelaufen wobei sie ja mit mir befreundet sein will), ich denke halt wenn ich sie einma zu so nem kuscheln kriege (wo sie dann auch irgendwann sich geborgen gefühlt haben muss weil sie von sich aus ziemlich krasse sachen erzählt hat, da wo man nach meiner ansicht nach, sich normal überwinden muss das zu erzaehlen, also negatives)
dann hätte ich das noch öfter geschafft wenn ich das jez nich so versaut hätte

sie hat auch bindungsängste hat sie selbst gesagt weil mit ihrem letzten freund ne menge schief gelaufen ist

sie ist auch relativ offen, aber gibt es sowas? so richtige nähe was im endeffekt gar nix bedeutet?
und mit meinen anfragen dräng ich sie ja auch dahin wo sie nich hinwill.. denke man sollte eher handeln als sowas anfragen, bei dem film abend hab ich ja auch gehandelt und nich gefragt
,

und noch ne frage am rande, wenn es nochma dazu kommt dass sie bei mir ist einfach wieder offen sein und gucken ob man sich näher kommt oder dann wirklich alles meiden weil es eh nix bringt?
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich muss gestehen, dass ich mit deinem Schreibstil und deiner Wortwahl fremdel und nicht sicher bin, alles verstanden zu haben, aber sie sagt wohl, dass sie eine Freundschaft möchte und eine Freundschaft kann doch auch aus Nähe und intimen Gesprächen bestehen? Also bedeutet die Nähe nicht nichts, dondern eben Vertrauen in einen Kumpel.

Off-Topic:
Silvester, nicht Sylvester.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Man kann auch durchs Kuscheln feststellen, dass es nicht der Richtige ist bzw. sich nicht toll mit ihm anfühlt, so dass das Interesse ganz schnell verfliegt.

Es hat halt nicht gepasst und deshalb solltest du dir auch wenig Hoffnung machen - noch dazu, wenn sie dir eindeutig eine Absage erteilt hat.
Lieber arbeitest du zwischenzeitlich an deiner Artikulation und "übst" deinen Nahkampf an Frauen weiter, die dir nicht so viel bedeuten.
Alles in Allem machst du mir aber doch eher den Eindruck eines gutmütigen Teddybärs als einen Mann, den frau begehren kann.
Sorry für meine Meinung.
 

Benutzer27629 

Meistens hier zu finden
Körperliche Nähe und nicht einmal Offenheit sind ein Garant dafür, dass mehr draus wird oder dass man es immer wieder "abrufen" kann. Es heißt nicht zwingend, dass du was falsch gemacht hast, sondern vielleicht liegt es ja auch an ihr. Auf jeden Fall sollte man wohl nicht zu hohe Erwartungen dran hängen, solange ungeklärt ist, wie man zueinander steht.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:

Wieso entschuldigst du dich für eine hoffentlich ehrliche und aufrichtige Meinung? Es bringt mich - und andere? - dazu, den Beitrag nicht/weniger ernst zu nehmen.

Off-Topic:
Ich wusste nicht, dass du wirklich so kleinlich bist und mich nach all den Jahren scheinbar immer noch nicht einschätzen kannst. Ich entschuldige mich auch nicht bezüglich meiner Meinung, sondern eher für die direkte und schonungslose Art, die vielleicht nicht jedem liegt. Nicht mehr und nicht weniger.
 

Benutzer4792 

Verbringt hier viel Zeit
Hey, danke erstmal für die schnellen Antworten!

Ja der Text ist mir irgendwie nicht so gelungen. Finde es auch echt schwer sowas in Textform aufzuschreiben und richtig rüberzubringen.

Also ich bin eigentlich überhaupt nicht so nen "Kuschelbär" erst mal um das klarzustellen ^^ .
Nein es hat mich halt irritiert, dass sie das sichtlich genossen hat und ich dann so ne deutliche Abfuhr bekommen habe.
Und ich finde nicht, dass man bei einer reinen Freundschaft auch solchen Körperkontakt hat, kenn ich jedenfalls nicht so.
Es war halt so vertraut wie mit meiner ex-Freundin wenn ich mit ihr im Arm lag, und sowas sehe ich nicht als normale platonische Freundschaft an.
Aber anscheinend gibt es da wohl auch andere Ansichten, naja und was heisst ich übe was an jmd den ich mag? Das klingt so negativ.
Das Wort üben passt auch überhaupt nicht, man kommt sich halt näher und merkt dann was man hätte besser machen können und was offensichtlich falsch ist und lernt dann dazu.So ist das doch bei jedem.
Ich habe sie bis zum 1. treffen nur einmal gesehen gehabt, und ich mag eigentlich jeden Menschen mit dem ich mich gut verstehe.

So jetzt mal alles mit Punkt und Komma, hoffentlich besser zu lesen ^^

Achso und ignoriert mal meinen Nick, das kommt alles so verzweifelt rüber, den Acc hier hab ich vor fast 10 Jahren erstellt ^^
 

Benutzer102728 

Verbringt hier viel Zeit
du wirst kein Patentrezept finden, wie man mit einer Frau umgehen "muss"
es gibt viel zu viele Faktoren, sie wollte anscheinend nix von dir, an dem TV Abend war sie halt vielleicht anlehnungsbedürftiig und du warst da
eigentlich redet man sowas an, manche Frauen wollen das leider nicht und Andere wollen das, tja 50:50 Chance :smile:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hey, danke erstmal für die schnellen Antworten!

Ja der Text ist mir irgendwie nicht so gelungen. Finde es auch echt schwer sowas in Textform aufzuschreiben und richtig rüberzubringen.

Also ich bin eigentlich überhaupt nicht so nen "Kuschelbär" erst mal um das klarzustellen ^^ .
Nein es hat mich halt irritiert, dass sie das sichtlich genossen hat und ich dann so ne deutliche Abfuhr bekommen habe.
Und ich finde nicht, dass man bei einer reinen Freundschaft auch solchen Körperkontakt hat, kenn ich jedenfalls nicht so.
Es war halt so vertraut wie mit meiner ex-Freundin wenn ich mit ihr im Arm lag, und sowas sehe ich nicht als normale platonische Freundschaft an.
Aber anscheinend gibt es da wohl auch andere Ansichten, naja und was heisst ich übe was an jmd den ich mag? Das klingt so negativ.
Das Wort üben passt auch überhaupt nicht, man kommt sich halt näher und merkt dann was man hätte besser machen können und was offensichtlich falsch ist und lernt dann dazu.So ist das doch bei jedem.
Ich habe sie bis zum 1. treffen nur einmal gesehen gehabt, und ich mag eigentlich jeden Menschen mit dem ich mich gut verstehe.

So jetzt mal alles mit Punkt und Komma, hoffentlich besser zu lesen ^^


Tja...und was sagt dir jetzt das Ganze? Wird Kuscheln überwertet oder unterbewertet oder ist so etwas ausnahmslos Beziehungen vorbehalten?
Meine Güte, es gibt Menschen, die Kuscheln mit ihrer Katze, dem Opa, einer gleichgeschlechtlichen Freundin oder neuen Bekanntschaft...nur weil du es anders siehst, muss das jetzt keine Allgemeingültigkeit besitzen.
Außerdem kannst du es ja beim nächsten Mal und mit einer neuen Dame anders halten, nur solltest du dir auch klarmachen, dass Mögen nicht unbedingt alleine ausreicht, um sich näher und intimer mit einer Person einzulassen.

Und was das Üben anbelangt: Schaue dir mal deinen Eigangspost an...nicht ich habe diesen Begriff erfunden, sondern der kam schon von dir zuerst.
 

Benutzer4792 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, mein Eingangspost war etwas unglücklich.
Hätte nen anderes Wort verwenden sollen.
Ok das mit dem Kuscheln ist so ne Sache, wir haben uns ja auch noch gestreichelt dabei. Es war nicht einfach so mal bischen aneinander gelehnt, sondern schon eng umschlungen.
Ich bin eh ein Typ der mit Körperkontakt seine probleme hat, muss mich dazu oft erst überwinden, schon alleine so mal die Hand auf die Schulter legen oder ähnliches ist nicht so einfach. Mir ist aber aufgefallen, dass sowas generell sehr positiv wirkt, deswegen versuch ich mehr darauf zu achten und es halt auszutesten.

Und ich habe nie behauptet, dass meine Ansicht der Maßstab für alle anderen sein muss! Ich sehe das so und hab gemerkt, dass es andere wohl anders sehen und muss mich darauf halt einstellen. Ist ja auch ok so ^^
Deine Schreibweise kommt sehr aggressiv rüber (ist jetzt kein Angriff)
Ich bin doch nen ganz netter ^^ oder wirke ich so unfreundlich?
Oder bist du einfach nur genervt, dass ich, wie soviele auch, so planlos bin? ^^

@lachenderclown: Ach bist der Meinung, dass das Anreden auch ok so ist? Hm im Nachhinein fand ich das eher suboptimal, auch wenn es im weiteren Verlauf vielleicht nix geändert hätte.. Naja sie war aber echt abgebrüht, sie hat einfach munter weiter geredet und sich absolut nicht beirren lassen. Fand ich sehr krass irgendwie.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ja, mein Eingangspost war etwas unglücklich.
Hätte nen anderes Wort verwenden sollen.
Ok das mit dem Kuscheln ist so ne Sache, wir haben uns ja auch noch gestreichelt dabei. Es war nicht einfach so mal bischen aneinander gelehnt, sondern schon eng umschlungen.
Ich bin eh ein Typ der mit Körperkontakt seine probleme hat, muss mich dazu oft erst überwinden, schon alleine so mal die Hand auf die Schulter legen oder ähnliches ist nicht so einfach. Mir ist aber aufgefallen, dass sowas generell sehr positiv wirkt, deswegen versuch ich mehr darauf zu achten und es halt auszutesten.

Und ich habe nie behauptet, dass meine Ansicht der Maßstab für alle anderen sein muss! Ich sehe das so und hab gemerkt, dass es andere wohl anders sehen und muss mich darauf halt einstellen. Ist ja auch ok so ^^
Deine Schreibweise kommt sehr aggressiv rüber (ist jetzt kein Angriff)
Ich bin doch nen ganz netter ^^ oder wirke ich so unfreundlich?
Oder bist du einfach nur genervt, dass ich, wie soviele auch, so planlos bin? ^^

@lachenderclown: Ach bist der Meinung, dass das Anreden auch ok so ist? Hm im Nachhinein fand ich das eher suboptimal, auch wenn es im weiteren Verlauf vielleicht nix geändert hätte.. Naja sie war aber echt abgebrüht, sie hat einfach munter weiter geredet und sich absolut nicht beirren lassen. Fand ich sehr krass irgendwie.


Ich glaube, du hast mich noch nicht wirklich aggressiv und genervt erlebt... :zwinker:

Du bist bestimmt auch ein ganz freundlicher und netter Mensch, (vielleicht sogar zu nett für einige Frauen, wer weiß?) aber du wirst auch lernen müssen, mit solchen Frauen wie mir umzugehen und dich nicht zu sehr verunsichern zu lassen, denn dann würde dich eventuell die "Abgebrühtheit" einiger Ladies auch nicht so krass treffen. :zwinker:

Ob du planlos bist, weiß ich im Übrigen nicht und hat sich mir auch nicht aus deinem Text erschlossen.
Jetzt mache dir nicht so einen großen Kopf und lege dir gleich den Masterplan für die nächste Frau zurecht.
Neue Chance, neues Glück...auch du wirst es finden, wenn du ein bisschen selbstbewusster wirst.
 

Benutzer4792 

Verbringt hier viel Zeit
;-)

Hm keine Ahnung ob ich zu nett bin.Teilweise schon, aber ich kann auch sehr dreist sein ^^.
Ist alles nicht so einfach mit euch..
Naja an sich hab ich relativ wenig Erfahrung, da ich sehr schüchtern bin, meistens sind die Frauen auf mich zugegangen, wenn was lief.
Aber das ändert sich grad langsam, weil ich langsam auch aktiv dran arbeite es zu ändern.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Also erstmal: Drück nicht nach jedem Satz die Entertaste. Das stört den Lesefluss.

@Topic: Ich kann ihr Verhalten schon nachvollziehen. Ich kenne das von mir selbst. Am Anfang lässt man mal mehr zu und schaut, wie es sich anfühlt, testet Grenzen aus, usw. Das kann dann ruhig mal ins Kuscheln übergehen. Aber wenn man dann merkt, dass es von der anderen Seite aus ernster gemeint ist und einem das nicht gefällt, dann geht man rasch auf Rückzug.

Du hast im Grunde nichts falsch gemacht. Sie wollte nur einfach nicht mehr und wenn ich ihr Verhalten richtig deute, dann wird es auch zu keinen Kuscheleinheiten mehr kommen, sondern es war eine einmalige Sache.
 

Benutzer4792 

Verbringt hier viel Zeit
Hm ja, schade eigentlich. Naja kann ich nich ändern, muss nur gucken wie ich das jetzt mache. Sie hat direkt gefragt ob wir Mittwoch nicht in Club gehen. Und das finde ich nicht soo toll. Muss mir das jetzt nicht geben, dass sie mit anderen flirtet wenn ich dabei bin. Dazu bin ich selbst gehemmt dadurch. mhhh
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Naja, dann mach's halt nicht. Sag ihr, du kannst nicht, weil du schon was anderes vorhast. Und nimm dir was anderes vor.
 

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
Ich denke, dass sie von dir mehr Annäherungsversuche (Küssen und mehr) erwartet hat. DU dafür aber nicht den MUt hattest und dann hatte sie eben keine Lust auf einen zweiten Versuch. Wenn die Frau sich bei dir anlehnt und dich streichelt ect., dann sind das schon recht eindeutige Zeichen!
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
1) Eine Frau kann ihre Meinung von einem auf den andere Tag ändern:grin:. Sie kann gestern in dich verliebt sein und dich morgen hassen. Es zählen die gefühle des moments, was gestern gesagt wurde ist irrelevant. also versuch garnicht erst die vergangenheit zu interpretieren, sondern hak sie ab und bewerte jeden moment neu:smile:.

Es kann also durchaus sein, dass sie dich damals heiß fand und heute aus irgend einem grund nicht mehr. das musst du garnicht schuld sein, da können viele dinge passieren. damit muss man sich einfach abfinden.

Z.b deshalb:
Ich denke, dass sie von dir mehr Annäherungsversuche (Küssen und mehr) erwartet hat. DU dafür aber nicht den MUt hattest und dann hatte sie eben keine Lust auf einen zweiten Versuch. Wenn die Frau sich bei dir anlehnt und dich streichelt ect., dann sind das schon recht eindeutige Zeichen!


2) es kann aber auch sein, dass sie nie "so" interessiert war.
Jeder mensch interpretiert seine welt anders. der eine schaut sich nur in die augen, wenn er verliebt ist, während der andere vllt. mit personen die er nur einigermaßen sympathisch findet sex hat (beides extrembeispiele, vermutlich wird was dazwischen zutreffen). es gibt z.b. viele frauen, die in diskos rumknutschen ohne, dass das was zu bedeuten hat.

wenn zwei menschen nähe so unterschiedlich interpretieren, kann es zu missverständnissen kommen.

Das solltest du auch lernen. Interpretiere dinge nicht nur durch deine weltsicht und erfahrungen, sondern werde dir klar, dass andere menschen andere erfahrungen gemacht haben und deshalb anders handeln. du kannst nicht jedes verhalten von deinem standpunkt aus interpretieren.
 

Benutzer4792 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, weiss nich ob sie mehr erwartet hat. Kann sein, kann auch nicht sein. Ich hatte an dem Abend auch nicht Lust auf mehr, muss nich immer so schnell alles gehen finde ich. Ich würde es aber schon so bezeichnen, dass ich sie eventuell einfach wegen der ganzen Stimmung zu dem intensiveren Körperkontakt bekommen habe, und es kann auch sein, dass sie auch mehr und eventuell wirllich viel mehr zugelassen hätte. War schon alles ziemlich romantisch, mit Wein und ner Kerze und Massage.. Haben nach dem Film auch nur noch geredet und teilweise dann auch gar nicht geredet sondern einfach nur die Situation genossen (also ich auf jedenfall).

Eigentlich ist noch nen Videoabend geplant. Ich werde sie aber nicht diesbezüglich fragen. Wenn sie fragt kann es gut sein, dass sie will dass ich sie nochmal massiere weil sie das anscheinend extreeeeeem toll fand.. naja mal gucken, ich mach das gerne wenn es jmd geniesst. Habe meine Ex auch jeden 2. Tag massiert.. Finde das nichma anstrengend.
Würde die Situation dann aber trotzdem merkwürdig finden.
 

Benutzer103366 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sag doch einfach die Wahrheit, dass Du lieber mit ihr allein wärst. Das trifft den Punkt, sie wird wahrscheinlich sagen, sie möchte lieber in den Club gehen, und die Sache ist klar.
Es ist immer besser, zu wissen, wie man dran ist. Und - ein wenig mehr das Gehirn ausschalten, nicht soviel denken und analysieren. Du spürst schon, was los ist. Wenn sie zurückzieht, so muss man das respektieren, und anerkennen. Ist ja eine ehrliche Reaktion, oder?
Alles Gute! :smile:
 

Benutzer96836 

Sorgt für Gesprächsstoff
lieber unglücklicher,

...ich denke halt wenn ich sie einma zu so nem kuscheln kriege (wo sie dann auch irgendwann sich geborgen gefühlt haben muss weil sie von sich aus ziemlich krasse sachen erzählt hat, da wo man nach meiner ansicht nach, sich normal überwinden muss das zu erzaehlen, also negatives)
dann hätte ich das noch öfter geschafft wenn ich das jez nich so versaut hätte

für mich verstecken sich schon in diesem kleinen abschnitt zwei grundsätzliche fehlerquellen.

1. "ich denke halt".

während und nach dem lesen deiner beiträge, habe ich tatsächlich den eindruck, du denkst viel zu viel. das ist nicht böse gemeint. damit möchte ich nun auch nicht sagen, dass du deinen denkapparat nicht mehr bemühen solltest, allerdings gibt es momente und situationen, die du dir damit erheblich erschwerst, indem du maßlos interpretierst, auseinanderlegst, neu zusammenpuzzelst, interpretierst, in frage stellst, umwirfst (...) meiner meinung nach blockierst du dich damit zum größten teil selbst.

leider gibt es kein patentrezept, das du dir für den umgang mit einer frau verschreiben lassen kannst. es ist natürlich viel aufmerksamkeit dabei, beobachtungsgabe, einfühlungsvermögen, aber auch eine gute portion intuition, die die richtige mischung ausmacht.

2. "wenn ich das jetz nich so versaut hätte".

wer sagt eigentlich, dass du den fehler bei dir suchen musst? gut, du magst vielleicht ein wenig unbeholfen sein, aber wie du schon selbst festgestellt hast, leidet die dame unter bindungsängsten. was ich damit sagen möchte...möglicherweise wärest du bei einer anderen frau auf eine ganz andere reaktion gestoßen. gerade wenn sie dir eröffnet, dass sie probleme hat, sich auf etwas neues einzulassen, solltest du auch geduldig sein, nicht gleich das handtuch werfen und je nachdem, wieviel sie dir bedeutet, über das ein oder andere "fehlverhalten" von ihr hinwegsehen.

daher mein rat: werde dir erst einmal klar, was DU möchtest. damit schaffst du einen guten ausgangspunkt. solange du das nicht weisst, wird sie dich in jedes wechselbad der gefühle, jede sprunghaftigkeit von ihrer seite aus, gnadenlos mitziehen.

und noch ne frage am rande, wenn es nochma dazu kommt dass sie bei mir ist einfach wieder offen sein und gucken ob man sich näher kommt oder dann wirklich alles meiden weil es eh nix bringt?

den moment leben. sich vorher gedanken zu machen "was tue ich wenn das und das oder das und das" ist pure zeitverschwendung. das interessiert das wirkliche leben herzlich wenig. :zwinker:

alle gute für dich!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren