Kurz vor Orgasmus verkrampfen??

Benutzer120438 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich bin neu und ich hab auch direkt mal eine Frage oder vielleicht eher eine Geschichte :grin:
Ich habe ziemlich lange nach diesem Problem gegoogelt und nichts vergleichbares gefunden.

Schon seit längerem habe ich folgendes Problem: Wenn ich mich selbstbefriedige und kurz vor dem Orgasmus bin, fange ich an mich total zu verkrampfen. Was sich da verkrampft, ist nicht wirklich mein Unterleib, sondern fast mein ganzer Körper, was das Weitermachen etwas schwierig gestaltet, da auch die Arme betroffen sind....Wenn ich versuche entspannt zu bleiben kriege ich mich allerdings nicht so weit...
Mit einem Partner ist das alles kein Problem, da mein Partner durch meine Verkrampfung nicht aufgehalten wird. Ich kann also kommen, nur alleine eben nicht oder nur selten und mit sehr viel Gedult. Es ist ziemlich nervig und irgendwie ernüchternt...Ich weiß auch nicht wie ich dagegen vorgehen soll, da ich nunmal das Gefühl habe, nur dann kommen zu können, wenn sich Muskeln anspannen und habe auch gelesen , dass viele Frauen die Spannung für den Höhepunkt brauchen.

Ich wollte nun mal fragen, ob das Problem eventuell den Mädels kennen. Gern auch die Männer unter euch. Über Antworten würde ich mich sehr freuen :smile:

Lg

Serena
 

Benutzer119619 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey also ich hab das selbe problem^^ aber auseinander gesetzt hab ich mich damit nich nicht groß weil es mich nicht behindert:zwinker: aber mir fällt auf das wenn ich verkrampfe sehr schnell komme....

Lg
 

Benutzer113350 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Körper tut sich kurz vor dem Orgasmus bei der SB auch immer verkrampfen. Aber so wie bei bike4444 behindert mich das in keinster Weise.
 

Benutzer82517 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann dir da leider keine Isider-Tipps geben, aber ich würde versuchen entspanntes Kommen zu trainieren, zumindest bis es sich nicht mehr auf Arme und Hände auswirkt. Es wirkt am Anfang mit Sicherheit unmöglich, weil du es nicht gewohnt bist. Aber was passiert denn, wenn du versuchst, dich zu entspannen und tief durchzuatmen? Dauerts nur länger? Brauchst du mehrere Anläufe oder geht es gar nicht?
Ich kann mir vorstellen, dass man nicht besonders geneigt ist, sich da ewig hinzuhalten, aber wenn du das regelmäßig und schrittweise übst, lernt dein Körper bestimmt auch irgendwann so zu kommen?!
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann also kommen, nur alleine eben nicht oder nur selten und mit sehr viel Gedult. Es ist ziemlich nervig und irgendwie ernüchternt...

Oh, die meisten Frauen haben eher umgekehrt das Problem, dass sie nur durch Selbstbefriedigung einen Orgasmus bekommen können. Von daher, nicht verzagen ... ;-)

Ich verstehe Dich richtig, dass Dir zu schnell die Kraft bzw. die kontrollierte Motorik bei der Selbstbefriedigung in den Händen fehlt?
Dann solltest Du bei der SB mal verschiedene Körper-Positionen ausprobieren, die nicht so anstrengend sind ... und vielleicht auch mal Hilfsmittel, ein kräftiger Duschstrahl beispielsweise, oder Auflagevibratoren ... das kommt gut ... *g*
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Mit einem Partner ist das alles kein Problem, da mein Partner durch meine Verkrampfung nicht aufgehalten wird. Ich kann also kommen, nur alleine eben nicht oder nur selten und mit sehr viel Gedult. Es ist ziemlich nervig und irgendwie ernüchternt...Ich weiß auch nicht wie ich dagegen vorgehen soll, da ich nunmal das Gefühl habe, nur dann kommen zu können, wenn sich Muskeln anspannen und habe auch gelesen , dass viele Frauen die Spannung für den Höhepunkt brauchen.

Witzig, das könnte fast von meinem Verlobten stammen. Der kann bei der SB auch nur sehr sehr schwer kommen bzw. nur so "Miniorgasmen", weil die intensive Stimulation, die ihm einen richtigen, heftigen O verschaffen würde ihm Beine und Arme weich werden läßt.
Beim Sex, beim Handjob oder Blowjob ist das kein Problem, da geht es fix und heftig dem Höhepunkt entgegen, weil da die Stimulation nicht im falschen Moment gezwungenermaßen abbricht - dafür sorge ich schon :link: . In Positionen, in denen weiche Knie kurz vor / beim Abspritzen ein Problem sein könnten, fange ich ihn dann entweder auf, oder er lehnt sich (beim Sex von hinten) auf meinen Rücken.


(PS: ich komme bei der SB auch fast nie und noch seltener "richtig", während es beim Sex kein Thema ist - aber eher aus Kopfgründen. Du bist also nicht allein.)
 

Benutzer120438 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hei, danke für die leben Antworten.

Also das mit dem Entspannen habe ich versucht. Da bekomme ich auch recht weit hin bis das Verkrampfen kommt. Das ist dann ungefähr so ich merke der Orgasmus ist im Anrollen ich mach also schneller, verkrampfe mich. Ich denke aber das Verkrampfen wäre nicht so das Problem wenn ich dabei nicht den Punkt auf dem meine Hände ruhen total verlireben würde. Ich würde auch nicht behaupten, dass ich gar nicht komme, das sind nur wie chelle auch meinte so Miniorgasmen. Mit Partner schaffe ich den " richtigen" Orgasmus.
Aber wenn ich beim SB komme kann ich während dessen einfach nicht weiter an mir rumrubbeln. Das seh ich auch immer bei Pornos, dass die Frauen dann aufeinmal schneller werden und dann die ganze flache Hand nehmen, weil sie den Punkt nicht halten können...Wisst ihr was ich meine?

Ich verstehe Dich richtig, dass Dir zu schnell die Kraft bzw. die kontrollierte Motorik bei der Selbstbefriedigung in den Händen fehlt?

Die fehlt halt nur ab nem bestimmten Punkt :grin: DAs mit dem Auflagevibro hatte ich mir auch schon überlegt :zwinker:

ich weiß halt nicht, ob das jetzt ein physisches Problem ist oder vielleicht psychologisch. Vielleicht hängt es damit zusammen, dass, wenn ich den Orgasmus kommen merke, ich mir denke " JAH! Jetzt diesmal klappts bestimmt!!Nur nich verkrampfen! Gleich gleich", und schon verkrampft :grin: aber dann ist es dieses Minikommen.

Das lustige ist, dass ich mein " Problem" erst bemerkt hab, als ich durch meinen Freund richtig gekommen bin :grin:
Davor dachte ich eben, meine Miniorgasmen wären Richtige. Obwohl ich mich danach meist recht unbefriedigt und nicht fertig gefühlt habe....irgendwie wusste ich, dass es noch weiter geht :grin:
Und noch etwas ist interessant: beim Telefonsex scheint es scheinbar ab und an auch zu klappen... Ist irgendwie sehr merkwürdig :grin:

Lg
 

Benutzer120438 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hahaha ja genau den Gedanken hatte ich auch schon, dass es nicht klappt, weil ich jetzt einfach weiß wie es mit wem anders ist. Ist nur irgendwie n bisschen deprimierend finde ich, da die meisten Frauen es ja auch alleine schaffen und es sich immer besorgen können und dann rumsitzen wie Rapunzel in ihrem Turm xD

Das mit den Pornos, habe ich eher benutzt, um es euch zu verbildlichen, welchen Moment genau ich meine. Ich sitz da jetzt nicht rum und denke " Krass, die ejakuliert! Wieso geht das bei mir nicht. Ich mach das mal nach." :grin:

Ist schon alles komisch, da ich eben alles in Frage stelle: Waren das vorher überhaupt Orgasmen? Oder nicht, oder wie oder was? Ich bin einfach verwirrt....hum......:kopfwand:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren