Kondom bleibt immer stecken

Benutzer150328  (25)

Ist noch neu hier
Hei, könnt ihr mir helfen ?
Ich nehme normal immer die Pille.
Im Moment nehme ich Antibiotika was dummerweise die Wirkung der Pille außer kraft setzt.
Jetzt wollten wir mit Kondom verhüten (passende größe), nun hatte ich das Problem das das Kondom stecken bleibt. wir passen eigentlich schon super darauf auf aber sobald ich oben war ... war es auf einmal verschwunden. Mein Partner meint es kann daran liegen das immer wenn ich nach oben (als er raus aus mir) gehe unbewusst meinen Beckenboden anspanne.
Geht es noch jemanden so ?
sind manche Stellungen besser geschützt vor Kondom abrutschen?
 

Benutzer123048  (41)

Sehr bekannt hier
Sicher, dass die Größe bei ihm passt? Aus Bequemlichkeit oder auch falschem Stolz nehmen manche Männer einfach zu große, die halten dann nicht.
Hat er mal eine Nummer enger probiert?
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
wenn es so leicht abrutscht ist es definitiv zu groß oder er nicht richtig steif
 

Benutzer150328  (25)

Ist noch neu hier
ja die größe passt sicher :smile: er meint sogar es ist etwas zu eng .und er erschlafft auch keines falls ... wenn ich nicht oben sitze passt auch alles ..
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ähm, frage so am rande, wenn euch das kondom abgerutscht ist und die pille grade nicht wirkt - wie sieht es mit der pille danach aus?

ansonsten: nein, passende kondome rutschen nicht ab. es muss ja nichtmal unbedingt die generelle breite sein, es kann auch sein dass es in der form nicht so gut passt - da solltet ihr nochmal genauer schauen.
 

Benutzer150328  (25)

Ist noch neu hier
ja, die Pille danach habe ich genommen. wir hatten gerade nochmal das Gespräch über die Größe er meinte er habe schon immer die selbe und auch die selbe Marke und hatte noch nie dieses Problem.
 

Benutzer151966 

Verbringt hier viel Zeit
bei mein freund und mir is das so auch fast so... er hat schon die richtige größe aber wenn der penis steif is, is er ja dicker als wenn er schlaf wird und beim verkehr wird ja auch die vagina geweitet wenn er in dich kommt und wenn er wieder aus dir raus geht verengt sie sich wieder einwenig also würde ich jetz sachen es is eigentlich normal wenn das kondom etwas stecken bleibt und der penis daraus rutsch... mein freund hält das kondom dann meist fest wenn er sich zurück zieht
 

Benutzer109059 

Meistens hier zu finden
Also... Antibiotika kann ja die Aufnahmefähigkeit der Darmschleimhaut beeinflussen, was zu einer herabsetzung der Wirkung der Pille führt. Aber das selbe passiert doch auch mit der Pille danach oder nicht? Oder ist die Dosis bei der Pille danach so groß, dass auf jeden Fall genug "ankommt" ?
Gruß
 

Benutzer6428 

Doctor How
Moment..ist es beim Vögeln abgerutscht, oder beim rausziehen hinterher?
Das ist ein Unterschied...

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass deine Muskulatur in der Lage ist, bei einer bestimmten Bewegung und Anspannung, das Kondom auszuziehen. Das müsste dann aber Stück für Stück passieren und sowas könnte man zwischendurch mal überprüfen. Ist zwar nicht erotisch ab und zu mal zu gucken, aber wenigstens einmal sollte drin sein um dem ganzen wissenschaftlich auf den Grund zu gehen.

Wenns beim rausziehen passiert ist: Festhalten!!

Ich hatte auch schon seltsame Effekte..inklusive: Spitze des Kondoms abgesprengt und hinterher in der Frau gesucht... :grin:
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
ja die größe passt sicher :smile: er meint sogar es ist etwas zu eng .und er erschlafft auch keines falls ... wenn ich nicht oben sitze passt auch alles ..
Tatsächlich kann es auch sein, dass das Kondom dann zu eng ist. Das passiert vor allem leicht, wenn der Penis hinten breit ist und nach vorne hin schmaler wird. Das Kondom lässt sich dann, weil es so eng ist, nicht ganz nach hinten rollen und rollt sich durch die Spannung wieder zusammen bis zu einer schmaleren Stelle, an der es dann zu weit wird und abrutscht. Das Problem hatte ich auch schon und musste Kondome da suchen, wo man sie nicht behalten will...
"Schon immer die Größe und Marke" ist kein guter Ratgeber und heißt nicht, dass es nicht auch besser geht.
Versucht vielleicht mal ein weiteres Kondom und achtet darauf, dass es ganz hinten sitzt und wirklich bis zum Ende abgerollt ist.
 

Benutzer152099  (30)

Ist noch neu hier
Meine Vorredner haben eigentlich alles schon gesagt:smile:

Ich möchte trotzdem nochmal betonen, dass es auch bei zu ENGEN Kondomen zu dem von dir beschriebenen Problem kommen kann (die meisten denken beim Abrutschen immer an zu breit). Ich hatte das eine Zeit lang auch, bis ich dann größere Kondome benutzt habe. Am einfachsten ist es, wenn du oder dein Freund seinen Penis einfach mal vermesst (den Umfang an der dicksten Stelle messen) und dann schaut, ob die Größe von den von euch verwendeten Kondomen wirklich passt. Im Internet gibt es einige Seiten, die einem die richtige Kondomgröße "ausspucken", wenn man seine Maße dort eingibt, z.B. hier: http://kondomgroesse.com.
Oder ihr schaut mal hier: http://www.kondomotheke.de/theyfit_masskondome_in_95_groessen,m_149.html
Da findet mit Sicherheit jeder Mann das passende:zwinker:

Manchmal kann es auch sein, dass die Größe zwar an sich passt, die Form des Kondoms jedoch nicht. Auch dann kann das Kondom abrutschen. In dem Fall auch einfach mal andere Kondome von anderen Marken probieren.

Nach meiner Erfahrung rutscht ein passendes Kondom nicht ab, auch bei den von dir beschriebenen Umständen nicht. Vielleicht habe ich bislang aber auch einfach Glück gehabt:zwinker:
Viel Erfolg:smile:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Also... Antibiotika kann ja die Aufnahmefähigkeit der Darmschleimhaut beeinflussen, was zu einer herabsetzung der Wirkung der Pille führt. Aber das selbe passiert doch auch mit der Pille danach oder nicht? Oder ist die Dosis bei der Pille danach so groß, dass auf jeden Fall genug "ankommt" ?
soweit ich weiß lautet die offizielle antwort dass die hormondosis der pille danach hoch genug ist um trotz antibiotika wie gewünscht zu wirken. die normale verhütungspille ist ja tendenziell so gering wie möglich dosiert, sprich, wenn da nen bissel fehlt ist die verhütung schon vorbei - im gegensatz dazu ist die pille danach nen ziemlicher kracher. antibiotika heisst ja nicht, dass nichts mehr aufgenomen wird, sondern nur, dass eventuell bis wahrscheinlich die aufnahme verringert ist.
 

Benutzer150386  (26)

Benutzer gesperrt
Klingt für mich so, als wären entweder die Gummis zu groß oder du bist nicht feucht genug!?
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
ja, die Pille danach habe ich genommen. wir hatten gerade nochmal das Gespräch über die Größe er meinte er habe schon immer die selbe und auch die selbe Marke und hatte noch nie dieses Problem.
Mein Mann dachte auch über 15 Jahre lang, dass die Kondome passen. Er wusste es nicht besser und hatte keinen Vergleich.

Bitte einfach mal den Umfang messen und bei vinico.de in der Seitenleiste eingeben, der spuckt euch dann die passende Größe aus.

Desweiteren sollte man ein Kondom bei jedem Stellungswechsel und besonders dem finalen Rausziehen immer festhalten. Auf Vinico.de finden sich auch tolle Videos zur korrekten Anwendung. Die Zeit, sich das anzuschauen oder durchzulesen sollte man sich nehmen, die ist gut investiert wenn man ein Kind oder den Kampf gegen Geschlechtskrankheiten dagegen aufrechnet ;-)
 
P

Benutzer

Gast
Habt ihr es mal mit Gleitgel probiert? Vielleicht bist du ja echt nicht feucht genug oder enger als seine Freundinnen davor. Probiert auch mal andere Kondome, gibt ja extra feuchte Gummis.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren