Komme nicht beim Blasen

Benutzer105159 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo!

Also meine Freundin hat mehrmals versucht mir einen zu blasen. Sie macht es echt toll und es fühlt sich auch richtig schön an. Aber Ich komme einfach nicht. Es fühlt sich mehrmals dabei so an als würde Ich kommen, als würde nur noch das letzte bisschen fehlen, aber weiter gehts einfach nie. An sich ist es auch beim Handjob schwer mich zum Orgasmus zu bringen, aber das klappt, wenn Ich so weit wie eben beschrieben bin, immer.

Woran könnte es liegen dass Ich beim Blasen nicht komme?

LG Michael
 
C

Benutzer

Gast
Mir geht es ähnlich, komme auch nur schwer. Vielleicht geht es, wenn Deine Freundin immer mal wieder dazwischen mit der Hand weiter macht bis du fast kommst und ihn dann wieder in den Mund nimmt.
 
S

Benutzer

Gast
Damit bist du nicht allein. Einige Männer haben Probleme beim OV zu kommen. Wie macht es denn deine Freundin? Ausschließlich mit dem Mund oder nimmt sie auch eine Hand zur Hilfe?

OV ist auch eine Übungssache für die Frau. Mit der Zeit bekommt man ein Gefühl dafür, was dem Mann gefällt und wie er am schnellsten kommt. (Mein Freund kommt inzwischen beim OV fast schon zu schnell. :rolleyes: :grin:)

Zeig deiner Freundin was dich irre macht - quasi eine Stelle, wo du 100%ig kommst, wenn sie die entsprechend verwöhnt. Oder eine Technik, mit der sie dich auf jeden Fall zum Orgasmus bringt. Irgendwas wird es ja geben. :zwinker:

Und das soll sie dann machen, wenn du kurz vor dem Orgasmus stehst.

Also keine Sorge... :smile:
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Mein Ex kam beim Blasen auch nie. Bei anderen Partnern hatte ich da nie "Probleme", also liegt es wohl nicht daran, dass ich es generell nicht "kann". Ich selber komme beim Lecken nie, unabhängig vom Partner, obwohl es ja auch immer heißt, dass das bei Frauen ein "todsicherer Weg zum Orgasmus" ist (gerade erst wieder hier gelesen :zwinker: ). Menschen sind einfach verschieden.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

ich gehe stark davon aus, dass deine Freundin bisher die einzige Frau war, die dir einen geblasen hat.
Also hattest du wohl auch noch nicht so oft das Vergnügen. (keine Ahnung, wieviele Versuche hinter deinem "mehrmals" stecken)

Weißt du eigentlich, dass viele Männer auch ein gewisses Maß an Vertrauen benötigen, um das Schwanzsaugen auch richtig genießen zu können?
Es fällt auch nicht jedem Kerle leicht, einfach so passiv dazuliegen und sich verwöhnen zu lassen.
Sex spielt sich u. a. im Kopf ab und jede noch so kleine Störung, ein Unbehagen, neue Gefühle, die sich nicht so richtig zuordnen lassen, vielleicht auch Ängste ("Gefällt ihr mein Schwanz?" Was ist, wenn sie mein Sperma nicht leiden kann?") führen durchaus auch mal unbewusst zu einer kleineren Blockade, die sich aber durchaus geben kann, wenn man gewisse Dinge einfach öfters praktiziert und sich der Penis ebenfalls an dieses Zunge-Lippen-Mund-Handspiel gewöhnt.

Vielleicht gehörst du zu den Männern, die einfach eine stärkere Stimulation benötigen.
Wie sieht es denn bei dir mit Selbstbefriedigung aus? Musst du da auch etwas heftiger zu Gange sein bis du kommst oder stuft du dein Handspiel als eher "normal" bzw. gar "sanft" ein?
Wo sind deine Hotspots, die bei dir den Orgasmus auslösen?
An der Eichel oder eher Vorhautbändchen...oder benötigst du mehr eine komplette Stimulation von der Wurzel bis zur Spitze?
Wenn du das weißt, kannst du deiner Partnerin Feedback geben und sie bitten, sich mit einer Stelle intensiver zu beschäftigen...zumindest dann, wenn dieser Punkt kommt, an dem es sich wie kurz vorm Orgasmus anfühlt, was eine Vorposterin bereits angemerkt hat.

Sonst bin ich der Meinung, dass man mit 17 Jahren noch nicht verzagen muss, dass es für einen keinen Höhepunkt beim Blasen gibt, weil das Ende der (Fahnen)Stange schon erreicht ist.
Manchmal baucht man eben auch eine gewisse Anlaufzeit und viele, viele Experimente bis es zündet.
Außerdem sollte man sich nicht zu sehr auf den Höhepunkt versteifen...:zwinker:...weder du, noch deine Partnerin.
Das setzt beide nur unnötig unter Druck und eine an sich wunderschöne Praktik verkommt dann schnell zu Frust.

Also keep cool und genieße weiterhin die Zuwendung deiner Freundin.
Und wenn sie etwas anders machen soll, dann sage ihr das in einer netten Art und Weise und nachdem du vorher ihre bisherigen "Leistungen" mit Komplimenten bedacht hast, denn sie ist auch auf deine (Mit)Hilfe angewiesen.
 

Benutzer105159 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie macht es denn deine Freundin? Ausschließlich mit dem Mund oder nimmt sie auch eine Hand zur Hilfe?

Hand nimmt sie dabei kaum

(keine Ahnung, wieviele Versuche hinter deinem "mehrmals" stecken)

4 Mal

Und danke an euch 5 für die Antworten. Die Tipps klingen echt hilfreich. Und Danke besonders an munich-lion für den ausführlichen Text! :grin:
 
2 Monat(e) später

Benutzer110303 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei den meisten Frauen bin ich gekommen, jedoch gabs auch eine, die konnte halt nicht richtig blasen.

Was ist richtig blasen?

Das kann man nicht beantworten, dass muss man erleben:bussi:
 

Benutzer89563 

Meistens hier zu finden
Hallo!

Also, bei mir funktioniert das auch überhaupt gar nicht, dabei kann ich mich über ihre Künste und auch ihre Ausdauer nicht beschweren. Es fühlt sich alles ganz toll an, aber es ist eben nicht das, was ich zum Sch(l)uss brauche...

Leider ist es auch nicht einfach, sie da zu dirigieren, weil ich selbst gar nicht so genau weiß, was sie da genau macht. Ich kann nur sagen, ob das grade richtig gut oder nur gut ist, und daß es was kräftiger oder schneller sein darf. Aber ich weiß gar nicht, was sie da in dem Moment überhaupt mit ihrer Zunge veranstaltet.
 

Benutzer44777  (38)

Meistens hier zu finden
Also ich bin auch ein Kandidat der so nicht oder nur schwer kommt.. Trotzdem war das Teil des Vorspiels, da ich so später beim Sex schneller gekommen bin (was ihr ganz recht war).
 

Benutzer77922 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt Männer, die kommen beim blasen nicht, da die Partnerin nicht die richtige Technik anwendet/ oder da der Mann selbst zu sehr drauf versteift ist und nicht den Kopf frei bekommen kann/ oder weil sie es einfach körperlich so nicht können.

Lösungsansätze: - versuche, dich nicht darauf zu konzentrieren, einen Orgasmus zu bekommen. Geniess einfach das Gefühl, ihr habt auch andere Wege, um dich zum Orgasmus zu brignen
- Hilf ihr, ihre Technik zu verbessern, zeig ihr, was dir speziell gefällt, welchen speziellen Griff oder Punkt sie anwenden muss bzw berühren muss, um dich zum Orgasmus zu bringen. Sie sollte nicht nur mit dem Mund sondern mit Mund und Händen in Kombination "arbeiten"
- Wenn es einfach nciht klappt, dann geniesst das Blasen als Vor- oder Zwischenspiel.
Am meisten Spass macht es doch immernoch, diese Dinge gemeinsam zu erleben und zu erkunden. :smile:
 

Benutzer110345  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann nur bestätigen, dass da jeder Mann anders ist.
Ich glaube aber auch, dass bei vielen Männern eine Blockade im Kopf besteht, weil sie sich beim "geblasen werden" zu sehr darauf konzentrieren, kommen zu müssen.
Wenn sie sich den Stress nicht machen würden, kämen sie sicher öfter :smile:
 

Benutzer44777  (38)

Meistens hier zu finden
Kann nur bestätigen, dass da jeder Mann anders ist.
Ich glaube aber auch, dass bei vielen Männern eine Blockade im Kopf besteht, weil sie sich beim "geblasen werden" zu sehr darauf konzentrieren, kommen zu müssen.
Wenn sie sich den Stress nicht machen würden, kämen sie sicher öfter :smile:

ich glaub das ist nicht die einzige Blockade.. Wenn Frau sagt, dass sie nicht in den Mund gespritzt bekommen möchte, ist es auch schwer den Kopf frei zu bekommen.
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
wenn sie damit einverstanden ist - probier mal einen "Mundfick" aus, das wirkt manchmal Wunder :smile:
 

Benutzer108238 

Benutzer gesperrt
gaaanz wichtig: deine freundin muss dich nicht nur mit der zunge verwöhnen, sondern gleichzeitig mit einer hand den schaft rubbeln - dann spritz's :smile:
 

Benutzer74108 

Verbringt hier viel Zeit
Ich komme weder beim Blasen, noch beim Handjob. Meine Freundin kann das richtig gut, aber ich kann dabei nicht kommen, auch wenn ich meinen Kopf frei haben.
 

Benutzer110436  (36)

Sehr bekannt hier
Klingt für mich, als wäre dein Kopf da dennoch ein kleiner Widersacher. Wenn du so oft kurz vorm Orgasmus bist und trotzdem nicht kommen kannst, dann scheinst du irgendwie blockiert zu sein.

Mach dir einfach keinen Druck. Mit der Zeit kommt das Vertrauen. Dann kannst du dich auch viel besser fallen lassen und denkst auch nicht mehr darüber nach :smile:

Kleiner Tipp noch: Gönnt euch mal drei oder vier Tage Abstinenz, so dass du mehr Druck hast. Ich geb dir fünf Minuten, dann dürfte sich das Problem erledigt haben :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren