Bekleidung Kleidungsstil einer Mittzwanzigerin von heute ;)

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt eben einfach Typen, damit meien ich männlein doer weiblein die sehen eher jung aus und andere die sehen eher älter aus, der Bekleidungsstil spielt das schon eine Rolle. Als angehende Lehrerin bist du dabei recht fri, dass nutze doch aus. Ich werde auch häufig jünger geschätzt, aber das macht mir dann auch nix aus. Mit dem Alterschätzen ist auch nicht so einfach, wir können das nur gut bei Gleichaltrigen angeblich, habe ich mal geört.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Aber ich habe zum Glück auch keinen Beruf, bei dem ich Seriosität resp. Autorität ausstrahlen muss.
Ohja, wenn ich das hier im Thread so lese, bin ich froh, dass ich so einen Beruf (noch) nicht habe bzw. auch gar nicht anstrebe. Ich werde auch meistens jünger geschätzt, aber das liegt viel eher an meinem Gesicht, gepaart mit meiner Größe und meinem allgemeinen Wesen. Gerade, wenn ich besonders "seriöse" Kleidung trage, sehe ich noch jünger aus. :grin:

@TS: Ich hätte dich auf ca. so alt wie ich geschätzt. Vielleicht weil ich von mir selbst weiß, wie man aussieht, wenn man in dem Alter jünger aussieht (war das ein verständlicher Satz? ). Haare hochstecken kann ich dir aber guten Gewissens empfehlen; damit gefalle ich mir besser, auch wenn ich nicht weiß, ob ich damit älter aussehe. Es ist so schwer, so etwas einzuschätzen. :zwinker:

Ich finde übrigens nicht, dass man nicht bei H&M einkaufen kann oder sollte. Es kommt eben darauf an, wie man es trägt und was man auswählt. Bei Peek & Cloppenburg gibt's auch Pullover mit Eulen oder Pudeln drauf...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Blazer, Blusen, Stoffhosen und Schuhe mit einem kleinen, dicken Absatz. Das alles kann auch sehr bequem sein.
 

Benutzer119712 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, die Converse müssen weg und Ballerinas her, wenn du seriös ausschauen willst. .. obwohl ich selber meine Converse liiieeebe und mein Freund mich schon seit einer Weile versucht dazu zu bringen sie wegzuwerfen, der Schuft!

Und was auch immer ganz toll aussieht, wenn Frauen engere Jeans und Ballerinas und dazu ein Blazer mit Shirt/Bluse drunter. Aber ich glaub das wirkt schonwieder zu pseudospießig als Lehrer. Vielleicht lieber ein Shirt und dazu eines dieser süßen Strickjäckchen?
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Also ich finde, Ballerinas sind ja die Kleinmädchenschuhe schlechthin :zwinker:

Ansonsten glaube ich einfach wirklich, dass sowas auch von innen kommt. Wer wie 15 aussieht und einen Hosenanzug aussieht, sieht dann eben aus, wie ein Teenie im Hosenanzug.

Ich würde die Phase einfach so mitnehmen wie sie ist - wenn ihr ernsthaft erwachsener aussehen wollt und euch erwachsener fühlt, kommt das von ganz alleine. Und je nach Job kommt die nötige Ausstrahlung dann auch - man wächst ja mit seinen Aufgaben, so blöd das klingt. Wenn die Aufgabe aber noch nicht war, erwachsen zu wirken, dann ist das unterbewusst eben auch noch nicht angekommen - und dann kann man es auch nicht ausstrahlen.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ballerinas? Bloss nicht, wenn man seriös wirken will.

Was bei mir einen riesigen Unterschied macht: Stoffhosen. Erfahrungsgemäss werde ich in denen deutlich älter geschätzt als zB in Jeans.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren