Kiffen beim Sex

L
Benutzer204071  (29) Ist noch neu hier
  • #1
Hallo
Mein Freund kifft beim Sex. Oder beim Oralverkehr
Das stoert mich irgendwie und ich Weiss nicht ganz warum. Einerseits triggert es mich Weil meine mum gekifft hat, immer dann wenn ihr alles zu viel oder egal war und andererseits fuehle ich much nicht so richtig verbunden wenn der partner mit dem joint beschaeftigt ist...
Kennt dieses problem noch jemand ? Wie wuerdet ihr damit umgehen.
Ich hab es schon oefter angesprochen dass es mich stoert Aber er schafft es nicht es zu aendern...
Ich liebe ihn . Aber ich moechte nicht mein Leben Lang auf diese art intim sein... Hat jemand einen rat?
 
N
Benutzer197875  Sorgt für Gesprächsstoff
  • #2
Was ich dir raten würde? Hab keinen Sex mit ihm, wenn er dabei (!) kiffen muss. Und wenn er dein nein nicht akzeptieren möchte, dann solltest du (ganz egal wie viel du ihn liebst) dir die Frage stellen, ob er denn wirklich der Richtige ist.
 
U
Benutzer177622  Meistens hier zu finden
  • #3
Beim Sex?!??
Oder vor dem Sex?

Kriegt er ohne kiffen keinen hoch?
Gibt's da irgendwelche anderen Gründe für?
 
L
Benutzer204071  (29) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #4
Federleicht
Benutzer169922  Meistens hier zu finden
  • #5
Irgendwie kann ich mir das nicht richtig vorstellen, wie man Oralverkehr hat und gleichzeitig kifft. Oder macht er das danach/davor?

Ich würde ihm klar sagen, dass ich das nicht möchte.
 
L
Benutzer204071  (29) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #6
Irgendwie kann ich mir das nicht richtig vorstellen, wie man Oralverkehr hat und gleichzeitig kifft. Oder macht er das danach/davor?

Ich würde ihm klar sagen, dass ich das nicht möchte.
Nein wenn ich es bei ihm mache kifft er dabei
 
L
Benutzer204071  (29) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #7
Beim Sex?!??
Oder vor dem Sex?

Kriegt er ohne kiffen keinen hoch?
Gibt's da irgendwelche anderen Gründe für?
Er muss sich immer davor einen joint Machen und dann wenn ich ihm zb einen Blase dann raucht er dabei
 
U
Benutzer177622  Meistens hier zu finden
  • #8
Ist das irgendein spezieller Fetisch?
 
L
Benutzer204071  (29) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #9
Ist das irgendein spezieller Fetisch?
Nein er hat einfach eine Starke sucht glaube ich und das ist gekoppelt mit sexuelle lust. Hab auch schon nachgelesen dass marijuana anscheinend die lust steigern kann
 
janewayne
Benutzer199726  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • #10
Aber währenddessen? Oh gott! Ich hatte viele Freunde und auch Partner, die gekifft haben. Mal mehr. Mal weniger. Aber nie wirklich nie vor oder direkt nach dem Sex. Und schon gleich gar nicht währenddessen. Und never ever wenn es denjenigen stört. Dann iss doch das nächste mal Chips wenn er dich leckt. Oder schau Fußball.
 
G
Benutzer Gast
  • #11
Nein er hat einfach eine Starke sucht glaube ich und das ist gekoppelt mit sexuelle lust. Hab auch schon nachgelesen dass marijuana anscheinend die lust steigern kann
Ja tut es. Ich hatte mit 16, 17 Jahren schlechten Umgang dieser Art und der Sex war immer sehr geil bekifft.
 
L
Benutzer204071  (29) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #12
krava
Benutzer59943  (42) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #13
WILL dein Freund überhaupt aufhören?

ich tippe auf nein.
 
L
Benutzer204071  (29) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #14
WILL dein Freund überhaupt aufhören?

ich tippe auf nein.
Nein will er nicht. Ich moechte ihn auch nicht aendern wenn er es nicht will... Aber ich Weiss eben nict ob ich das laenger mitmachen kann
 
Federleicht
Benutzer169922  Meistens hier zu finden
  • #15
Also mich würde das ja mehr als irritieren, wenn er kifft wärend ich meinem Partner einen blasen würde.
Würde ich auch nicht wollen.

Aber letztlich musst du entscheiden, ob du das gut findest und damit zurecht kommst.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
janewayne
Benutzer199726  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • #17
Nein will er nicht. Ich moechte ihn auch nicht aendern wenn er es nicht will... Aber ich Weiss eben nict ob ich das laenger mitmachen kann
Also ich will dir nicht zu nahe treten aber ich finde du wirkst für 28 wirklich sehr unsicher. Du hast doch genauso das Recht dich wohl zu fühlen. Und du hast ja diesen Thread eröffnet. Weil es dir nicht gut geht damit. Und das darf auch so sein. Denn sein Verhalten ist respektlos. Und das spürst du ja. Ich würde dir raten deine Gefühle diesbezüglich ernst zu nehmen. Und für dich einzustehen. Du bist es wert, dass man dich lieb und respektvoll behandelt.
 
L
Benutzer204071  (29) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #18
Also ich will dir nicht zu nahe treten aber ich finde du wirkst für 28 wirklich sehr unsicher. Du hast doch genauso das Recht dich wohl zu fühlen. Und du hast ja diesen Thread eröffnet. Weil es dir nicht gut geht damit. Und das darf auch so sein. Denn sein Verhalten ist respektlos. Und das spürst du ja. Ich würde dir raten deine Gefühle diesbezüglich ernst zu nehmen. Und für dich einzustehen. Du bist es wert, dass man dich lieb und respektvoll behandelt.
Ich Weiss dass ich unsicher bin.. hatte keine leichte kindheit mir faellt es extrem schwer grenzen zu stetzen oder meine eigenen gefuehle Ernst zu nehmen bzw ueberhaupt Mal zu spueren was ich eigentlich will :frown:
 
janewayne
Benutzer199726  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • #19
Ich Weiss dass ich unsicher bin.. hatte keine leichte kindheit mir faellt es extrem schwer grenzen zu stetzen oder meine eigenen gefuehle Ernst zu nehmen
Das tut mit total leid. Hast du denn jemanden, der dir helfen kann? Dem du vertraust? Vielleicht eine Freundin?
 
L
Benutzer204071  (29) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #20
Ich Weiss dass ich unsicher bin.. hatte keine leichte kindheit mir faellt es extrem schwer grenzen zu stetzen oder meine eigenen gefuehle Ernst zu nehmen

Das tut mit total leid. Hast du denn jemanden, der dir helfen kann? Dem du vertraust? Vielleicht eine Freundin?

Das tut mit total leid. Hast du denn jemanden, der dir helfen kann? Dem du vertraust? Vielleicht eine Freundin?
Ja nur leider bin ich so blockiert dass mir ratschlaege nicht helfen... Ich fuehle mich Wie gefangen in meinem koerper. Und dann denke ich die ganze Zeit hin und her da ich ihn ja so liebe ob Ich uebertriebe und das eigentlich ganz ok so ist oder nicht
 
S
Benutzer152906  (46) Beiträge füllen Bücher
  • #21
Und dann denke ich die ganze Zeit hin und her da ich ihn ja so liebe ob Ich uebertriebe und das eigentlich ganz ok so ist oder nicht

Das Du NICHT übertreibst, steht ja hier jetzt oft genug. Aber wenn Dich das nicht weiterbringt, wie sollen wir Dir dann noch helfen? Hast Du mal über eine Therapie nachgedacht?
 
krava
Benutzer59943  (42) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #22
Nein will er nicht. Ich moechte ihn auch nicht aendern wenn er es nicht will... Aber ich Weiss eben nict ob ich das laenger mitmachen kann
Wenn es problemlos für dich wäre, gäbe es den Thread vermutlich nicht.

Ich Weiss dass ich unsicher bin.. hatte keine leichte kindheit mir faellt es extrem schwer grenzen zu stetzen oder meine eigenen gefuehle Ernst zu nehmen bzw ueberhaupt Mal zu spueren was ich eigentlich will :frown:
Hol dir Hilfe!
Das ist keine Schande und langfristig wirst du dich schlecht schützen können und immer wieder in ungesunden Verbindungen landen.
Du musst dringend lernen dich selbst wichtig zu nehmen und dabei kann dir eine Therapie helfen.
 
K
Benutzer188960  Öfter im Forum
  • #23
Und ich dachte, ich hätte schon alles gelesen/gehört. Aber das ist neu.
Aber sorry, wenn der Typ nicht bei der Sache ist und während dessen seiner Sucht nachgehen muss, da wär ich raus. Wenn Dich das so stört und er auch nicht daran interessiert, etwas zu ändern, dann verlasse ihn.
 
S
Benutzer197842  (56) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #24
Falls er Dich mal leckt, könntest Du derweil Kreuzworträtsel lösen.
Vielleicht geht ihm dann ein Licht auf?
 
L
Benutzer204071  (29) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #25
L
Benutzer204071  (29) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #26
Und ich dachte, ich hätte schon alles gelesen/gehört. Aber das ist neu.
Aber sorry, wenn der Typ nicht bei der Sache ist und während dessen seiner Sucht nachgehen muss, da wär ich raus. Wenn Dich das so stört und er auch nicht daran interessiert, etwas zu ändern, dann verlasse ihn.
Ja das problem ist dass ich ihn sehr liebe und ausserdem panikattacken habe bei dem gedankenn einen geliebten Menschen zu verlieren
 
K
Benutzer188960  Öfter im Forum
  • #27
Ja das problem ist dass ich ihn sehr liebe und ausserdem panikattacken habe bei dem gedankenn einen geliebten Menschen zu verlieren
ja, da musst Du Dir auf jeden Fall Hilfe suchen. Du wirst in Deinem Leben noch eine ganze Menge geliebter Menschen verlieren. Egal aus welchen Gründen.
 
G
Benutzer Gast
  • #28
Die Menschen sollten generell weniger oder am besten gar nicht kiffen. Das was du beschreibst ist mehr als bedenklich
 
ShanDei
Benutzer195361  (51) Öfter im Forum
  • #29
Ganz ehrlich:
wenn er ohne sein geliebtes Dope keinen Sex mit Dir haben kann, würde ich mich mal fragen, wie viel das noch mit "Liebe" zu tun hat.
 
Damian
Benutzer6428  Doctor How
  • #30
Hallo L lala1995 ,

ich denke du brauchst mal ein bisschen "aufdröselung". Das ist zumindest mein Eindruck.
Du schreibst ja, dass dir ein bisschen das Maß fehlt. Also was ist "OK" und ws ist "nicht OK".

Also mal von Anfang an:
Was häufig hier im Forum und damit auch im normalen Leben gefragt ist, sind Rollenbilder. Wie machen das eigentlich die anderen und wie kann ich mich daran orientieren. Und du hast in eine ähnliche Richtung gefragt. Du fragst quasi "ist es OK beim Sex zu kiffen".
Die Antwort kann aber nur sein: "Kommt drauf an!".
Oder um es mal ein bisschen ins extremere zu ziehen könnte eine Frage auch lauten: "Ist es OK seinen Partner als 'Hure' zu beschimpfen und ihm beim Sex ins Gesicht zu spucken?". Auch hier ist die Antwort "Kommt drauf an!".

Es kommt nämlich drauf an wo bei jedem einzelnen die Grenzen sind und was man mag. Also genau das, womit du laut eigener Aussage Probleme hast. MICH würde es über die Maßen stören. Ich finde alleine den Geruch schon eklig und würde auch mit niemandem Sex haben wollen, der unter Drogen steht. Das ist MEINE persönliche Grenze.

Kommen wir also zum Kernproblem und das ist der Widerspruch, den du in dir spürst. Auf der einen Seite hast du deine eigene Grenze...du hast sie auch als solche erkannt, aber du traust dich nicht etwas zu sagen weil du auf der anderen Seite Verlustängste hast. Richtig?
Du hast also Angst ihn zu verlieren, wenn du ihm deutlich sagst, was für dich wichtig ist.

Merkst du was?

Ich habe es mal absichtlich ein bisschen provokant formuliert. Aber letztlich ist es so. Du hast ihm gesagt, dass dich das stört...aber er macht es trotzdem. Seine Aussage dazu ist, dass er nicht anders kann oder so, richtig? Aber er kann anders... Er könnte, wenn du es ihm wert wärst, mit den Drogen aufhören oder es einschränken. Er könnte dir vorschlagen wie man es vielleicht anders machen könnte. Er könnte dich fragen wie es dir geht. Er könnte so vieles machen..und ganz ehrlich..da fehlt mir was.

Deswegen solltest du dich grundsätzlich fragen, wie du künftig zwischenmenschliche Beziehungen führen willst, Freundschaften, wie auch Beziehungen. Reicht es dir, wenn jemand anderes körperlich anwesend ist und ab und zu nett zu dir ist...oder willst du doch lieber mehr haben? Was würdest du akzeptieren für das "privileg" dass jemand ein bisschen nett zu dir ist? Ist Liebe / Beziehung ein Tauschgeschäft? Zuwendung gegen Akzeptanz von unangenehmen Dingen?

Darüber hinaus möchte ich mit dir wetten, dass das nicht das einzige ist, dass du akzeptierst oder hin nimmst...oder?
 
Anila23123
Benutzer167118  (29) Sehr bekannt hier
  • #31
Er kifft beim Sex? Während des Aktes? Das würde er bei mir nur einmal machen. Würde es sofort abbrechen, wenn er sich dabei plötzlich 'nen Joint anzündet.
Es würde mich grundsätzlich schon stören wenn mein Freund kiffen würde, zumindest wenn er es regelmäßig machen würde und bitte wenigstens nicht wenn ich dabei bin (will nicht zur passiven Mitkifferin werden) und erst recht nicht beim Sex. Geht gar nicht! Ich würde ehrlich daran zweifeln ob er überhaupt Spaß daran hat und das würde mir auch die Freude am Sex nehmen.
 
Anila23123
Benutzer167118  (29) Sehr bekannt hier
  • #32
Edit: Auch wenn es dir schwer fällt. Rede mit ihm und sag ihm, dass das ein no-go ist. Wenn er das kiffen nicht lassen kann, dann soll er das auf die Zeit beschränken in der er nicht bei dir ist. Kann er mit seinen Kumpels machen, aber nicht mit dir.
Wenn er das nicht einsieht und zu Keinem Kompromiss bereit ist, dann ist die Beziehung nicht viel wert. Dann solltest du dir selber eine Gefallen tun und es beenden.
 
Es gibt 1 weitere Beiträge im Thema "Kiffen beim Sex", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren